Schreibe uns

Das Beste

Top 10: Die besten Tablets mit Tastatur | 2018 Edition (Android, Windows, iPad)

Welches sind die besten Tablets mit Tastatur Dock oder Cover? In dieser Bestenliste findet ihr meine Testsieger mit Android, Windows 10 und iOS.

Veröffentlicht

am

Lenovo MIIX 520 Test

Welches sind die besten Tablets mit Tastatur? Tablets mit einem Tastatur Dock oder Cover sind beliebt, egal ob auf ihnen Android, iOS oder Windows läuft. Der Grund ist klar: Man bekommt mit nur einem Gerät ein klassisches Tablet, aber auch ein Notebook. Auf ihnen kann man produktiv Arbeiten, denn man muss sich nicht mit einer Bildschirmtastatur zufriedengeben. Meistens ist ein Touchpad eingebaut und die Docks oder Cover schützen gleichzeitig das Display.

Es gibt eine ganze Reihe an Tablets mit Tastaturen. Fast jedes Windows Tablet hat eine, aber auch die iPad Pro Modelle und einige Geräte mit Android können zusammen mit einer Tastatur gekauft werden. Ich teste die meisten Neuankündigungen und hier ist meine aktuelle Bestenliste. Alle einzelnen Testberichte findet ihr hier.

Übrigens: Ich habe diese Liste nach Betriebssystem und dann von teuer bis preiswert unterteilt. Alle hier aufgelisteten Tablets kann ich empfehlen – sie sind meine persönlichen Testsieger. Es muss auch nicht immer teuer sein – für die meisten sind die preiswerteren Tablets ausreichend. Nur wer es wirklich braucht sollte zu einem Premium-Tablet greifen.

Besten Windows Tablets mit Tastatur

Microsoft Surface Pro 6: Ein Premium-Tablet mit Tastatur

Microsoft Surface Pro 6 Review

Microsoft Surface Pro 6 bei* MicrosoftAmazonNotebooksbilliger

Das Microsoft Surface Pro 6 ist in meinen Augen das beste Tablet mit Tastatur, mit dem man angenehm und produktiv arbeiten kann. Es bietet ein sehr hochwertiges Design, eine ausgezeichnete Leistung und ein gutes Display. Gleichzeitig ist das sogenannte Type Cover großartig. Die Tastatur ist so gut, dass fast alle Hersteller sie kopieren. Während meines Tests konnte ich mit dem Surface Pro 6 und dem Type Cover sehr schön arbeiten.

Es hat nur einen Nachteil. Das Surface Pro 6 ist ziemlich teuer – auch weil Tastatur und Stift separat gekauft werden müssen. Man zahlt einen Premium-Preis, bekommt aber auch ein Premium-Tablet.

Lesen: Mein Microsoft Surface Pro 6 Test

Lenovo MIIX 520: Eine gute Alternative

Lenovo MIIX 520 Review

Lenovo MIIX 520 bei* AmazonCyberportSaturn

Das Lenovo MIIX 520 ist dem Surface Pro 6 sehr ähnlich, tatsächlich ist die interne Hardware fast identisch. Jedoch ist das Metallgehäuse nicht ganz so edel und das 12 Zoll Display bietet „nur“ eine FullHD-Auflösung. Es ist ein leistungsstarkes und gut umgesetztes Tablet im unteren Premium-Bereich. Nicht ganz so elegant wie das Surface, aber deutlich günstiger. Und das dem Type Cover sehr ähnliche Tastatur Cover ist wie der Stylus inklusive.

Ich halte das Lenovo MIIX 520 für eine ausgezeichnete Alternative, wenn ihr ein gutes Tablet mit einer guten Tastatur sucht, aber nicht ganz so viel Geld ausgeben möchtet.

Lesen: Mein Lenovo MIIX 520 Test

TrekStor Primetab T13B Volks-Tablet: Sehr günstig

TrekStor Primetab T13B Review

TrekStor Primetab T13B bei* AmazonCyberportSaturn

Das TrekStor Primetab T13B Volks-Tablet ist deutlich schwächer als das Surface Pro, aber auch deutlich günstiger. Je nach Modell gibt es einen Intel N3350 oder N4200 Prozessor, die sich für Office-Arbeiten eignen und 329 bis 399 Euro kosten. Obwohl es so günstig ist, hat es  einen eingebauten Kickstand und ein 13,3 Zoll großes FullHD-Display. Außerdem kann man selbst eine SSD einbauen.

Bei der günstigsten Version ist das Primecover dabei, ein Tastatur Cover mit Tastatur und Touchpad. Etwas spannender ist aber das Modell mit dem schnelleren Intel N4200 Quad-Core Prozessor. Dort ist das Primecover+ dabei, das auch einen eingebauten Fingerabdruckleser hat. Die Tastatur des TrekStor Primetab T13B ist sehr gut umgesetzt.

Lesen: Mein TrekStor Primetab T13B Test

Acer Switch 3: Spannende Alternative

Acer Switch 3 im Test

Das Acer Switch 3 ist dem Primetab T13B sehr ähnlich. Wir bekommen hier ebenfalls einen Intel N4200 Prozessor, der vor allem für Office-Arbeiten gut genug ist. Wie beim Surface Pro ist das Display 12 Zoll groß und es hat eine FullHD-Auflösung. Ein wichtiger Unterschied zur Konkurrenz von TrekStor ist, dass man das Switch 3 auch mit einem aktiven Stift bedienen kann. Auch hier ist das Tastatur Cover inklusive und es ähnelt sehr dem Microsoft Type Cover.

Lesen: Mein Acer Switch 3 Testbericht

Microsoft Surface Go: Das beste 10 Zoll Tablet mit Tastatur

Microsoft Surface Go Test

Microsoft Surface Go bei* MicrosoftAmazon

Das Microsoft Surface Go ist meiner Meinung nach das beste 10 Zoll Tablet mit Tastatur. Es bietet ein genauso hochwertiges Design wie das größere Surface Pro 6, ist aber günstiger und die Hardware ist schwächer. Aufgrund des kleineren Displays ist auch das Type Cover des Surface Go etwas kleiner. Dennoch ist die Tastatur sehr gut umgesetzt und ich konnte schnell damit schreiben. Aufgrund des Intel Pentium Gold Prozessors ist das Tablet hauptsächlich für Office-Arbeiten geeignet.

Obwohl das Surface Go günstiger als das Pro 6 ist, gilt auch hier, dass man einen Premium-Preis für ein Premium-Gerät zahlt. Sowohl das Type Cover, als auch der Surface Pen müssen extra gekauft werden. Dennoch, wer ein hochwertiges 10 Zoll Windows-Tablet mit Tastatur sucht, bekommt mit dem Surface Go ein richtig gutes Gerät.

Lesen: Mein Microsoft Surface Go Testbericht

Lenovo IdeaPad D330: Eine günstigere Alternative

Lenovo IdeaPad D330 Test

Lenovo IdeaPad D330 bei* AmazonCyberport

Das Lenovo IdeaPad D330 ist in vielen Punkten dem Microsoft Surface Go sehr ähnlich. Auch hier bekommen wir ein 10 Zoll großes Display und Hardware, die eher für Office-Arbeiten ausreichend ist. Das IdeaPad D330 ist bei weitem nicht so hochwertig verarbeitet, dafür aber deutlich günstiger. Schön ist außerdem, dass das Tastatur Dock standardmäßig dabei ist. Auch hier ist die Tastatur aufgrund des kleineren Displays etwas kleiner, doch konnte ich mich gut an die Tasten gewöhnen.

Lenovo bietet verschiedene Ausführungen des IdeaPad D330 an, die bei 299 Euro starten. Für einfache Anwendungen ist die günstigste Version gut genug. Wer kann, sollte aber zu der Version mit einem FullHD-Display und Intel Pentium Silver N5000 Chipset greifen. Dieses Modell ist dem Surface Go ähnlich, aber noch immer günstiger.

Lesen: Mein Lenovo IdeaPad D330 Test

Noch günstiger?
Geht es noch günstiger? Es gibt tatsächlich eine Reihe an Windows Tablets, die günstiger als das Switch 3 und IdeaPad D330 sind und ebenfalls eine Tastatur bieten. Wer jedoch ein einigermaßen solides Notebook gewöhnt ist, wird von der Performance vermutlich enttäuscht sein. In diesem Preisbereich gibt es das Lenovo MIIX 320 mit einem 10 Zoll Display. Als Notebook-Ersatz würde ich es jedoch nicht empfehlen.

Falls ihr bereit seid ein Tablet aus China zu kaufen, könnt ihr euch aber das Chuwi Surbook Mini (Test) anschauen. Je nach Angebot kostet es knapp über 200 Euro und die Tastatur nochmal rund 50 Euro. Die Performance ähnelt sehr dem Acer Switch 3 und TrekStor Primetab T13.

Besten Android Tablets mit Tastatur

Allzu viele Android Tablets mit Tastatur gibt es tatsächlich nicht. Einige sind aber auf dem Markt. Bedenkt aber, dass man so ziemlich jedes Android Gerät mit einer Bluetooth-Tastatur benutzen kann. Eine Übersicht der insgesamt besten Android Tablets findet ihr hier.

Samsung Galaxy Tab S4: Das Beste Android-Tablet

Samsung Galaxy Tab S4 Test

Samsung Galaxy Tab S4 bei* AmazonMediaMarktCyberport

Das Samsung Galaxy Tab S4 ist nicht nur das beste Android-Tablet, sondern gehört auch zu den wenigen, die man mit einer optionalen Tastatur bekommen kann. Aufgrund des 10,5 Zoll Super AMOLED-Displays und aufgrund der guten Performance, ist es besser als alle Konkurrenten mit Googles Betriebssystem. An der Seite bietet es ein PIN-Anschluss, über das man ein offizielles Tastatur Cover anschließen kann. Die Tastatur ist in Ordnung, aber nicht so gut wie bei den meisten Windows-Tablets. Ein Touchpad gibt es nicht.

Nun, ich halte das Galaxy Tab S4 für das beste Android-Tablet. Es ist aber auch sehr teuer. Sofern ihr das besonders gute Display und die Performance nicht unbedingt benötigt, könnt ihr mit den anderen Tablets dieser Bestenliste Geld sparen.

Lesen: Mein Samsung Galaxy Tab S4 Test

Huawei MediaPad M5 10: Eine Premium-Alternative

Huawei MediaPad M5 10.8

Huawei MediaPad M5 10 bei* AmazonCyberportSaturn

Für viele ist das Huawei MediaPad M5 10 die bessere Wahl, da es deutlich günstiger und fast so gut wie das Galaxy Tab S4 ist. Zwar ist das Display nicht ganz so schick, doch ist die Performance fast genauso gut. Huawei bietet für das MediaPad M5 10 eine offizielle Tastatur-Hülle an. Wie bei Samsungs Konkurrent gilt auch hier, dass die Tastatur nicht ganz so gut wie die vieler Windows Geräte ist. Dafür gibt es in diesem Fall aber ein eingebautes Touchpad.

Lesen: Mein Huawei MediaPad M5 10 Test

Samsung Galaxy Tab A 10.5: Ein Mittelklasse-Tablet mit Tastatur-Option

Samsung Galaxy Tab A 10.5 Test

Samsung Galaxy Tab A 10.5 bei* AmazonNotebooksbilligerSaturn

Das Samsung Galaxy Tab A 10.5 ist eine deutlich günstigere Version des Galaxy Tab S4. So bietet es Mittelklasse-Hardware und das 10,5 Zoll Display hat nur eine FullHD-Auflösung. Die Software ist jedoch sehr ähnlich. Spannend ist außerdem, dass man mit dem Galaxy Tab A 10.5 die gleiche Tastatur-Hülle des Galaxy Tab S4 nutzen kann. Wie gesagt, perfekt ist die Tastatur nicht, aber man kann damit durchaus arbeiten.

Weil das Tablet selbst so günstig ist, gehört es zusammen mit dem Lenovo IdeaPad D330 zu den günstigsten Tablets überhaupt, die man mit einer Tastatur bekommen kann.

Lesen: Mein Samsung Galaxy Tab A 10.5 Test

Besten iPads mit Tastatur

Für die einfachen iPad Modelle und das iPad Mini 4 hat Apple kein offizielles Tastatur Cover im Angebot. Jedes kann man aber mit einer Bluetooth-Tastatur verbinden. Für die iPad Pro Serie bietet Apple aber Tastaturen an.

iPad Pro 11″ und 12,9″

Neues iPad Pro mit Tastatur

Das Apple iPad Pro 11″ und 12,9″ der 2018er Generation gehören zu den besten Tablets auf dem Markt. Beide bieten ausgezeichnete Displays, eine großartige Performance und ein hochwertiges Design. Abgesehen von der Größe der Displays sind die beiden Tablets so gut wie identisch. Für beide iPad Pro Modelle bietet Apple ein offizielles Tastatur Cover an, das gleichzeitig die Tablets schützt.

Im Vergleich zu den Vorgängern sind die neuen Tastatur Hüllen etwas besser. Wie bei den Android-Tablets gilt aber auch hier, dass die meisten Windows-Tablets etwas bessere Tastaturen haben. Ein Touchpad fehlt ebenso. Insbesondere für Office-Arbeiten ist die Tastatur meiner Meinung nach aber ausreichend, sofern ihr ein möglichst schlankes Design sucht und die hohen Preise nicht scheut.

Achtung: Ich nutze das iPad Pro 11″ zu diesem Zeitpunkt bereits seit gut einer Woche, habe aber noch nicht alle Tests abgeschlossen.

Updateverlauf

  • Die erste Version dieses Artikels erschien am 4. Juni 2018.
  • Am 2. August 2018 habe ich das TrekStor Primetab T13B hinzugefügt, da es für den Preis sehr gut umgesetzt ist.
  • Ich habe die Topliste um die neuen iPad Pro Modelle, das Samsung Galaxy Tab S4, Galaxy Tab A 10.5, Microsoft Surface Go und Lenovo IdeaPad D330 am 20. November 2018 ergänzt. Ältere Tablets wie das Samsung Galaxy Tab S3 und die 2017er iPad Pro Tablets habe ich gestrichen.


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt