Connect with us

Vergleich

iPad Pro vs. Samsung Galaxy Tab S9 Vergleich: Alle Tablets!

Sind die Samsung Galaxy Tab S9 Tablets besser als die Apple iPad Pro Serie? In diesem Vergleich schauen wir uns alle Details ganz genau an.

Veröffentlicht am

iPad Pro vs Samsung Galaxy Tab S9 Vergleich

Welche Flaggschiff Tablets sind besser? Das 11 Zoll oder 12,9 Zoll Apple iPad Pro oder das Samsung Galaxy Tab S9, S9+ und S9 Ultra? Ich habe alle fünf Tablets bei mir und in diesem Vergleich erfahrt ihr, welches für wen die bessere Wahl ist.

Hardware und Performance

Wir beginnen den Vergleich direkt mit der Performance. Während in allen Samsung Galaxy Tab S9 Tablets ein Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor sitzt, hat Apple den beiden iPad Pro Modellen ihren hauseigenen Apple M2 Chipset spendiert. Dazu gibt es bei beiden Herstellern zwischen 8GB und 16GB RAM und zwischen 128GB und 1TB internen Speicher. Die iPads könnt ihr auch mit 2TB bekommen.

Alle Versionen werden auch mit 5G angeboten.

Bestes Android-Tablet
Samsung Galaxy Tab S9

Das Samsung Galaxy Tab S9, S9+ und S9 Ultra sind die besten Android-Tablets auf dem Markt. Wir bekommen einen leistungsstarken Prozessor, richtig schicke AMOLED Displays, der S Pen ist inklusive und es bekommt Updates bis Android 17. Wir bekommen gute Lautsprecher, Fingerabdruckleser, optionale Tastatur Cover und vieles mehr - echt klasse!

Zu Amazon Unser Test
Samsung Galaxy Tab S9 Geekbench 5
Samsung Galaxy Tab S9 3D Mark

Sowohl mein Geekbench 5 und 6, als auch mein 3D Mark Benchmark-Vergleich zeigen ganz eindeutig: Zwar ist die Galaxy Tab S9 Reihe leistungsstärker als jedes andere Android-Tablet, doch siegt der M2 Chipset im Vergleich immer noch haushoch.

Okay, das sind Benchmarks. Aber wie sieht es mit realen Anwendungen aus? Tatsächlich kann man Spiele wie PUBG Mobile, Asphalt 9 und Genshin Impact auf allen Geräten mit den allerhöchsten Grafikeinstellungen spielen. Ruckelfrei und mit sehr schöner Grafik. Daran wird sich auch erstmal nichts ändern, denn alles sind Flaggschiffe und kein Entwickler wird ein Spiel herausbringen, das für ein Flaggschiff zu anspruchsvoll ist.

Samsung Galaxy Tab S9 vs iPad Pro Render Test

Unterschiede habe ich aber beim Rendern von Videos gesehen. Ich habe auf dem 12,9 Zoll iPad Pro und dem Galaxy Tab S9+ das Videoschnittprogramm LumaFusion installiert und ein 10 Minuten langes 4K-Video zu FullHD rendern lassen. Samsung war mit 2 Minuten und 10 Sekunden ziemlich schnell – doch noch schneller ist Apple mit nur 1 Minute und 19 Sekunden.

Testsieger
Apple iPad Pro 11"

Das 11 Zoll und 12,9 Zoll Apple iPad Pro sind meiner Meinung nach die Testsieger unter den derzeitigen Tablets. Beide unterstützen den Apple Pencil 2, haben 120Hz Displays, und auf ihnen läuft iPadOS, das immer besser wird. Die Leistung des Apple M2 Chipsets ist herausragend und macht die beiden schneller als jedes Android Tablet.

Bei Amazon anschauen Unser Test

Display und Lautsprecher

Es macht Spaß Flaggschiffe miteinander zu vergleichen, denn sie sind in allen Punkten Spitzenklasse und dazu zählen auch die Displays. Mir gefällt besonders, dass wir bei allen S9 Tablets nun AMOLED Bildschirme bekommen und bei keinem Modell mehr LCDs. Dadurch sieht Schwarz richtig schwarz aus. Das ist natürlich auch bei dem Liquid Retina XDR Display des 12,9 Zoll iPad Pro der Fall. Bei dem LCD des 11 Zoll iPad Pro ist das Schwarz aber eher ein dunkles Grau.

iPad Pro vs Galaxy Tab S9 Displays

Alle Displays sind sehr hochauflösend und bieten somit eine schön hohe Pixeldichte – und real kann ich bei der Schärfe keinen Unterschied erkennen. Bei der Größe natürlich schon, denn während es nur ein 11 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro gibt, könnt ihr das S9 mit 11 Zoll, das S9+ mit 12,4 Zoll und das S9 Ultra mit richtig großen 14,6 Zoll bekommen. Das AMOLED Display des Ultra ist richtig schön groß – zumindest für zu Hause. Als Tablet für unterwegs ist es mir schon zu groß.

Natürlich sind die Displays allesamt vollständig laminiert, allesamt sehr hell und unterstützen allesamt 120Hz.

An den Seiten sitzen jeweils vier Lautsprecher und die Tonqualität ist bei allen richtig gut. Im direkten Vergleich meine ich manchmal rauszuhören, dass die Lautsprecher des S9 Ultra minimal besser als beim 12,9 Zoll iPad Pro sind. Aber wenn, dann ist der Unterschied sehr klein.

Apple Pencil vs. S Pen

iPad Pro vs Galaxy Tab S9 S Pen und Pencil

Bei den S9 Tablets ist der S Pen jeweils inklusive, doch müsst ihr fürs iPad Pro den Apple Pencil 2 für über 100 Euro extra dazukaufen.

Ich finde beide Stifte richtig gut. Der von Apple liegt etwas angenehmer in der Hand, vor allem wenn ihr lange schreibt, da er dicker ist. Samsungs S Pen ist hingegen sehr dünn. Möchtet ihr einen dickeren haben, könnt ihr euch allerdings den S Pen Pro dazukaufen.

Ein wichtiger Unterschied ist, dass der S Pen für handschriftliche Notizen und zum Zeichnen niemals geladen werden muss, sondern nur für einige wenige Gesten. Der Apple Pencil 2 muss hingegen immer aufgeladen sein. Bei beiden geschieht das per Induktion über die Tablets.

Lesen: Die besten Tablets mit Stift im Vergleich

Unterschiede gibt es bei der Software. Beide Hersteller haben ziemlich viele und auch ziemlich gute Funktionen für ihre Stifte eingebaut, die sich sehr ähneln. So haben beide eine gute Notizen-App, mit beiden kann man Screenshots bearbeiten, mit beiden kann man handschriftlich in fast jedem Textfeld schreiben, und mit beiden kann man jederzeit eine neue Notiz in einem neuen Fenster öffnen.

Bei Samsung gibt es ein paar mehr Funktionen, dadurch kann es aber auch überladener wirken. Dafür gibt es im Apple App Store mehr Apps speziell für den Apple Pencil. Für Android gibt es nicht so viele gute Apps, die speziell für aktive Stifte gemacht sind.

Design und Verarbeitung

iPad Pro vs Galaxy Tab S9 Verarbeitung

Alle fünf Tablets bestehen aus Aluminium, sind sehr hochwertig verarbeitet und fühlen sich teuer an – genau das sind sie ja auch. Bei Samsung finde ich richtig klasse, dass die S9 Serie nach IP 68 gegen Wasser und Staub geschützt sind – der S Pen übrigens auch. Das sind Apples Tablets nicht.

Samsung hat unter die Displays jeweils einen Fingerabdruckleser eingebaut. Ein solcher fehlt bei Apple, stattdessen entsperrt ihr die iPads per Face ID, was natürlich auch super funktioniert.

Bei allen fehlt ein Kopfhöreranschluss und alle haben einen USB C Anschluss, an den man auch USB C Hubs und externe Monitore anschließen kann. Nur die S9 Serie hat MicroSD-Kartenslots.

iPad Pro vs Galaxy Tab S9 Kameras

Vorne haben alle eine 12-Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera. Das S9 Ultra hat zusätzlich noch vorne eine 12 Magapixel-Weitwinkelkamera. Auf der Rückseite haben die iPads eine 12-Megapixel Hauptkamera und eine 10-Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera. Bei Samsung sind es 13-Megapixel Hauptkameras und 8 Megapixel Ultra-Weitwinkelkameras – allerdings hat das S9 nur die eine Hauptkamera. Die Kameras sind allesamt richtig gut.

Magic Keyboard vs. Book Cover Keyboard

Richtig gut sind auch die Tastaturen der fünf Tablets. Beide Hersteller bieten jeweils zwei Arten von Tastaturen an. Die günstigsten sind jeweils Tastaturhüllen, welche die Tablets schützen und eine flache Tastatur in die Innenseite eingebaut haben. Hier finde ich die Tastatur von Samsung etwas besser, da man die Tasten besser herunterdrücken kann. Es ähnelt mehr einer richtigen Tastatur. Hier fehlt jeweils ein Touchpad.

iPad Pro vs Galaxy Tab S9 Tastaturen

Insgesamt nützlicher ist die zweite Art an Tastatur Cover. Bei Apple ist es das Magic Keyboard, das mehr wie ein Tastatur Dock ist und zusätzlich noch einen USB-C Anschluss bietet. Hier schweben die Tablets quasi über der Tastatur, was sehr elegant aussieht. Und die Tastaturen beider Modelle sind richtig gut und auch die Touchpads funktionieren gut. Klasse finde ich hier, dass eine Hintergrundbeleuchtung eingebaut ist. Leider sind sie sehr schwer.

Die zweite Art von Tastatur von Samsung heißt Book Cover Keyboard und besteht aus einer Rückseite mit eingebautem Klappständer, die auch ohne Tastatur benutzt werden kann. Die Tastatur wird dann ebenso magnetisch befestigt und ist sehr gut umgesetzt, hat auch ein solides Touchpad, aber leider keine Hintergrundbeleuchtung.

Insgesamt gefällt mir hier das Book Cover Keyboard von Samsung besser, einfach weil die Kombination flexibler und nicht so schwer ist.

Lesen: Die besten iPads mit Stift im Vergleich

Android 13 vs. iPad OS

Kommen wir zur Software. Auf den S9 Tablets läuft Android 13 mit der OneUI, während auf den iPads natürlich das aktuelle iPadOS läuft.

iPad Pro vs Galaxy Tab S9

Mir gefallen beide Betriebssysteme sehr gut. Näher am Herzen liegt mir irgendwie Android. Aber wenn es drauf ankommt, benutze ich im Falle von Tablets sehr gerne iPadOS – einfach wegen der großen Auswahl an für Tablets optimierten Apps. Und dazu gehören vor allem Adobe Lightroom, Photoshop und Affinity Photo – das läuft einfach wunderbar auf iPads und ist mir persönlich wichtig.

Letztendlich sind die Unterschiede gar nicht mehr so groß, tatsächlich kann man auf beiden fast das gleiche machen, nur bisschen anders. Anstatt des Samsung DeX Desktopmodus hat Apple den Stage Manager. Es gibt jeweils Dateien-Apps, Mäuse und externe Bildschirme werden unterstützt, externe Speicher wie SSDs ebenso.

Aber sofern ihr eine Funktion von Android nicht unbedingt braucht, finde ich iPadOS für Tablets immer noch ein bisschen besser umgesetzt.

Akkulaufzeit

iPad Pro vs Samsung Galaxy Tab S9 Akku

Haushoch die Nase vorne hat Samsung bei der Akkulaufzeit. Alle drei S9 Tablets hielten in meinem Test 11 Stunden durch, was ein ausgezeichneter Wert ist. Mit 6 Stunden ist die Laufzeit der beiden iPad Pro Modelle hingegen eher schwach. Für diesen Test lasse ich immer ein HD-YouTube Video bei maximaler Helligkeit in einer Endlosschleife laufen.

iPad Pro vs. Galaxy Tab S9 Vergleich: Mein Fazit

iPad Pro vs Galaxy Tab S9

Also, sind die Apple iPad Pro Tablets oder die Samsung Galaxy Tab S9 Tablets besser? Das kommt letztendlich darauf an, was genau ihr sucht. Ist euch Performance besonders wichtig, ist der M2 Chipset von Apple einfach leistungsstärker. Möchtet ihr hingegen ein 11 Zoll Tablet mit richtig gutem Schwarzwert und AMOLED Panel haben, kommt ihr an dem Galaxy Tab S9 nicht herum. Und soll es so richtig groß sein, bietet dies das 14,6 Zoll große S9 Ultra.

Letztendlich sind die Samsung Tablets immer ein bisschen günstiger, vor allem auch weil der S Pen jeweils inklusive ist. Apple’s Tablets kosten mit Stift mindestens 300 Euro mehr. Seid ihr euch allerdings nicht sicher, welches Tablet es sein soll, würde ich im Zweifel immer zu einem iPad Pro raten – einfach, weil Apples Support Spitzenklasse ist und wenn ihr es später gebraucht verkauft, bekommt ihr für ein iPad meistens mehr als für ein Android Tablet.


UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt