Connect with us

Testberichte

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Test: Eine bessere Neuauflage?

Ist das Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Edition ein gutes Tablet mit S Pen? In meinem Test erfahrt ihr alles Wissenswerte.

Veröffentlicht am

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Test

Vor zwei Jahren war das Galaxy Tab S6 Lite eines der spannendsten Tablets, denn wir bekamen ein gutes Mittelklasse-Tablet mit S Pen, den es zuvor meist nur bei den teureren Geräten gab. Nun hat Samsung eine Neuauflage herausgebracht, die 2022 Edition. Ist es wieder so spannend und zu dem Preis von 379 Euro empfehlenswert? Das erfahrt ihr in diesem Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Test.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 bei* Amazon

Hardware und Performance

Äußerlich hat sich das Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 im Vergleich zum Vorgänger nicht geändert, doch gibt es im Inneren eine Neuheit. Anstelle des hauseigenen Exynos Prozessors setzt Samsung nun auf einen Qualcomm Snapdragon 720G Chipset. Dem stehen 4GB RAM und 64GB oder 128GB interner Speicher zur Seite. Wie gewohnt gibt es auch eine Version mit LTE.

In meinem Benchmark-Vergleich könnt ihr sehen, dass die 2022 Version in den meisten Fällen etwas leistungsstärker ist als der Vorgänger. Nur beim Geekbench 5 Compute-Test liegt der Vorgänger vorne. Im Vergleich zu anderen Tablets sind die Unterschiede aber nur marginal. So bleibt das Galaxy Tab A8 etwas schwächer und Konkurrenten wie das Xiaomi Pad 5 und insbesondere das Apple iPad 9 sind deutlich leistungsstärker.

Mein Spiele-Test bestätigt, dass das S6 Lite kein hochwertiges Gaming-Tablet ist. Sucht ihr das, ist ein iPad 9 die bessere Wahl. Man kann aber nahezu alle Spiele spielen. Sogar Fortnite kann man installieren und mit niedrigen Grafikeinstellungen läuft es ordentlich. Beim Vorgänger ist das genauso. Hebt ihr die Grafik aber an, ruckelt es stark.

Lesen: Dies sind die besten Spiele-Tablets

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Fortnite

PUBG Mobile schaut super aus und läuft flüssig, wenn man die Grafik auf HD setzt. Höhere Grafikeinstellungen kann man jedoch nicht auswählen.

Multitasking und der Samsung DeX Desktopmodus laufen solide. Ihr könnt problemlos YouTube schauen, nebenbei im Internet surfen, und zwischendurch in Word schreiben. Bei anspruchsvollem Multitasking und wenn ihr viele Apps in DeX öffnet, dann merkt man aber, dass es ein gutes Stück schwächer als Premium-Tablets wie das Galaxy Tab S8 ist. Das ist ja auch zu erwarten.

Display: 10,4 Zoll

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Display

Beim Display hat sich im Vergleich zum Vorgänger nichts geändert. Wir bekommen genau den gleichen 10,4 Zoll großen LCD mit einer Auflösung von 2000 x 1200 Pixel. Texte und Icons schauen scharf genug aus, doch ist es natürlich nicht so scharf wie teurere Tablets.

Der Bildschirm ist vollständig laminiert und es ist ausreichend hell, jedoch ist das iPad 9 etwas heller. Blickwinkel sind schön weit und Farben schauen gut aus – übrigens besser als beim Galaxy Tab A7 und A8.

Netflix und andere Streaming-Services könnt ihr mit HD-Auflösung schauen, da das Tablet ein Widevine Level von L1 hat. HDR wird nicht unterstützt.

Lautsprecher

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 USB C

Das Galaxy Tab S6 Lite 2022 hat zwar nur zwei Lautsprecher, doch ist die Tonqualität trotzdem den vier Lautsprechern des Galaxy Tab A8 überlegen. Ganz so gut wie beim S8 ist der Ton jedoch nicht. Dennoch eignet es sich dadurch gut als Entertainment-Tablet.

S Pen: Samsung Notes und mehr

Genauso wie beim Vorgänger ist der S Pen wieder ohne Aufpreis im Lieferumfang enthalten. Und der Stift funktioniert auch genauso wie beim Vorgänger und wie bei den meisten anderen S Pen Tablets. Klasse finde ich bei Samsung immer, dass die S Pens allesamt untereinander austauschbar sind. Der Stift vom S8 funktioniert auch auf dem S6 Lite und umgedreht.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 S Pen

Zwei kleine Unterschiede gibt es aber. Beim S7 und S8 haben die Stifte einen eingebauten Akku, damit man sie auch als Fernbedienung in der Kamera-App oder in PowerPoint benutzen kann. Beim S6 Lite werden diese Gesten nicht unterstützt. Dafür muss man den S Pen aber auch nie aufladen.

Außerdem sieht es so aus, als würde der Stylus nicht so schnell reagieren wie beim S8. Das Geschriebene laggt dem Stift etwas hinterher, wenn man schnell zeichnet. Am S Pen liegt das nicht, sondern an dem 60Hz Display des S6 Lite. Das S8 hat ein schnelleres 120Hz Display.

Lesen: Die besten Tablets mit Stift im Test

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Samsung Notes

Trotzdem funktioniert der S Pen wunderbar und ist weiterhin das große Highlight des Tablets. Zusammen mit der hervorragenden Samsung Notes App eignet es sich gut für Schüler und Studenten und allgemein für jeden, der gerne handschriftliche Notizen aufschreibt. Mit Samsung Notes kann man auch PDFs beschriften, Zeichnungen anfertigen, oder aber Handschrift in Computer-Text umwandeln.

Es gibt noch viele weitere Software-Features für den Stift. Mit den S Pen Befehlen könnt ihr schnell eine neue Notiz erstellen oder Screenshots aufnehmen und beschriften. Und mit dem neuen S Pen zu Text Feature könnt ihr Handschrift in vielen normalen Textfeldern benutzen. Ähnlich wie Apples Scribble Funktion.

Design und Verarbeitung

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Design

Das Design ist genau das gleiche wie beim Vorgänger. Wir bekommen ein Metallgehäuse, das sich sehr hochwertig und deutlich besser verarbeitet anfühlt als beispielsweise das Galaxy Tab A8. Es fühlt sich wie ein Premium-Tablet an, obwohl einige Premium-Features wie ein Fingerabdruckleser fehlen. Es ist nur 7mm dünn und bringt 467g auf die Waage.

An den Seiten hat das Tablet einen MicroSD-Kartenslot, sowie einen normalen Kopfhöreranschluss und einen USB C 2.0 Anschluss. Richtig, externe Monitore kann man also nicht anschließen.

Die Kameras haben eine Auflösung von 5 und 8 Megapixel und sind auf jeden Fall für Selfies, Videochats und Schnappschüsse ausreichend. Aber klar, so gut wie bei teureren Konkurrenten sind sie natürlich nicht.

Tastatur Cover

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Tastatur Cover

Auf der Webseite von Samsung bieten sie zwei Tastatur Cover für das Galaxy Tab S6 Lite an, die jedoch nicht von Samsung selbst gebaut werden. Eine wird per Bluetooth verbunden und die andere per USB C. Ich habe die letztere ausprobiert, die von ITFIT stammt und „Designed für Samsung“ aufgedruckt hat.

Funktional ist das Tastatur Cover durchaus ein gutes. Die Tastatur funktioniert gut und man kann ordentlich darauf schreiben. Und da die Verbindung per USB C zustande kommt, muss man sie nicht separat aufladen. Das Touchpad ist zwar zu klein, funktioniert aber auch, und es gibt ja sowieso einen großen Touchscreen.

Also, funktional ist das Tastatur Cover in Ordnung, doch abgesehen davon fühlt sie sich sehr billig an. Das gesamte Cover und auch die Tasten der Tastatur und das Touchpad fühlen sich wie sehr billiges, hartes Plastik an. Außerdem ist die Verbindung per USB C natürlich nicht so elegant, als wenn das Tablet einen separaten Anschluss dafür hätte.

Software: Android 12

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Android 12

Kommen wir zur Software. Ab Werk läuft auf der 2022 Edition des Galaxy Tab S6 Lite Android 12 und darauf liegt die eigene Oberfläche von Samsung. In der Regel verteilen sie zwei bis drei große Versionsupdates, weshalb es vermutlich noch Android 13, 14 und eventuell Android 15 bekommen wird.

Die 2020 Edition ist mit Android 10 erschienen, dürfte also so langsam am Ende des Updatezyklus angekommen sein. Zusammen mit dem neuen Prozessor sind also hauptsächlich zukünftige Updates ein Grund zu der Neuauflage anstelle des 2020er Modells zu greifen.

Lesen: Die besten Android Tablets im Vergleich

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 DeX

Da die 2020 Edition bereits ein Update auf Android 12 bekommen hat, ist die Software derzeit jedoch identisch. Es ist die normale Oberfläche von Samsung mit all den zahlreichen Features, die wir auch mit anderen Tablets bekommen. Die hervorragenden S Pen Funktionen habe ich ja schon erwähnt.

Cool ist, dass der Samsung DeX Desktopmodus unterstützt wird. Der ist den etwas hochwertigeren Tablets vorbehalten. Schaltet ihr den ein, bekommt ihr unten eine Taskleiste und Apps lassen sich in frei beweglichen Fenstern öffnen. Also genauso wie bei einem Desktop PC. Sinn macht das natürlich nur, wenn ihr eine Maus und Tastatur anschließt.

Akkulaufzeit

In meinem Akku-Test kam das Galaxy Tab S6 Lite 2022 auf eine Laufzeit von 7,5 Stunden. Dafür lasse ich immer ein HD-YouTube-Video bei maximaler Helligkeit in einer Endlosschleife laufen. Das ist ein durchschnittliches Ergebnis.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Test: Mein Fazit

Ist das Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 also ein gutes Tablet? Ja, das ist es. Genauso wie der Vorgänger. Wir bekommen ein solides Display, den hervorragenden S Pen, eine ausreichende Leistung, aktuelle Software und ein hochwertiges Design. Schade ist jedoch, dass sich der Preis nicht geändert hat. Und das Tablet selbst hat sich ja auch fast nicht geändert. Es kostet genauso wie damals 379 Euro.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022

Erklären tue ich das mit der Inflation und dem Chipmangel. Klar ist aber auch, dass das S6 Lite 2022 nicht mehr so einzigartig ist, wie damals. Sucht ihr ein Mittelklasse-Tablet mit Android, einem S Pen, und möglichst langen Updates, ist es fast die einzige Wahl. Mit dem Xiaomi Pad 5 gibt es zu einem ähnlichen Preis ein deutlich besseres Tablet mit Stift, doch wird das vermutlich nicht so lange Updates bekommen.

Einen großen Konkurrenten gibt es noch. Kommen wir zu den Alternativen.

Die spannendste Alternative ist das Apple iPad 9, das inklusive Apple Pencil zwar etwas teurer ist, aber nicht viel. Zwar hat das ein altes Design und das Display ist nicht laminiert, aber dafür ist die Leistung ein vielfaches besser und es wird vermutlich noch länger Updates bekommen. Ihr bekommt hier zwar kein Android, aber iPadOS ist ein hervorragendes Betriebssystem für Tablets.

Ich habe das Xiaomi Pad 5 ja schon als mögliche Alternative erwähnt. Es hat ein besseres Display und ist deutlich leistungsstärker, aber wird vermutlich nicht so lange Updates bekommen. Allgemein ist die Software bei Samsung ausgereifter. Aber auch das Xiaomi Pad 5 könnt ihr mit einem aktiven Stift kaufen, der gut funktioniert.

Braucht ihr keinen aktiven Stylus, ist das Samsung Galaxy Tab A8 eine günstigere Alternative. Für einfache Anwendungen und als Medien-Tablet ist es auf jeden Fall gut genug und kostet fast 200 Euro weniger. Dafür ist es dem S6 Lite aber auch in jedem Punkt ein klein wenig unterlegen.


8

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Test
Test: Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Edition ist ein gutes Mittelklasse-Tablet mit S Pen Stylus, auf dem Android 12 läuft und das recht lange Updates bekommen dürfte. Wir bekommen ein solides Display, eine ausreichende Performance und eine hochwertige Verarbeitung. Bedauerlich ist jedoch, dass sich der Preis im Vergleich zum Vorgänger nicht geändert hat.
Positiv
  • Hochwertiges Design
  • Solides Display
  • Sehr guter S Pen
  • Ausgereifte Software
  • Lange Updates
  • Samsung DeX
Negativ
  • Alter Preis
  • Leistung nur ausreichend
  • Keine gute Tastatur

Anzeige
Click to comment

Beliebt