Schreibe uns

Das Beste

Top 8: Die besten Tablets mit LTE und SIM Kartenslot | 2019 Edition

Du suchst ein Tablet mit Platz für eine SIM Karte? Hier sind die besten Tablets mit LTE – es sind meine persönlichen Testsieger des Jahres 2019.

Veröffentlicht

am

iPad Air vs iPad Pro Vergleich

Welches sind die besten Tablets mit LTE und SIM Kartenslot? Viele Hersteller bringen ihre Tablets in einer reinen WLAN-Version, aber auch mit WLAN und LTE-Unterstützung auf den Markt. Das ist aber nicht immer so, sondern kann je nach Hersteller und Tablet variieren. Wenn ihr mit eurem neuen Tablet mobil ins Internet möchtet, müsst ihr beim Kauf darauf achten, dass ihr eines mit SIM Kartenslot wählt. Sonst werdet ihr nämlich lange und vergeblich nach dem passenden Slot suchen.

Nun, in dieser Bestenliste habe ich nur Tablets aufgelistet, die auch mit LTE und Platz für eine SIM Karte angeboten werden. Ich teste Tablets seit 2008 und habe hier die meiner Meinung nach derzeit besten Tablets mit LTE aufgelistet. Es sind meine persönlichen Testsieger – die Testberichte habe ich jeweils verlinkt. All meine Tests könnt ihr jeweils hier nachlesen.

Als erstes habe ich eines aufgelistet, das ich als Preis- Leistungssieger für die meisten Leute sehe. Es ist günstig, hat aber viel zu bieten. Darunter sind die Tablets dann nach Preis und Leistung sortiert. Verlinkt sind jeweils Onlineshops, die diese Tablets mit und ohne Vertrag anbieten.

Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2019): Ein Preis- Leistungssieger

Samsung Galaxy Tab A 10 2019 Test

Samsung Galaxy Tab A 10.1 LTE bei* AmazonSaturnNotebooksbilliger

mit Vertrag bei* Congstar

Das Samsung Galaxy Tab A 10.1 (2019) ist zwar nicht das beste Tablet auf dem Markt, bietet aber ein meiner Meinung nach ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Für die meisten halte ich es für eine sehr gute Wahl, da es deutlich unter 300 Euro kostet und zum Surfen im Internet, für Netflix, aber auch für die meisten Spiele gut geeignet ist.

Für diese Preisklasse ist die Leistung des Exynos 7904 Octa-Core Prozessors ungewöhnlich gut. Gleichzeitig bekommen wir ein schickes 10,1 Zoll FullHD-Display, 2GB RAM, 32GB Speicher, einen MicroSD-Kartenslot und gute Kameras. Schade ist nur, dass es keinen Fingerabdrucksensor hat.

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 269 Euro für die LTE-Version mit SIM-Kartenslot gehört es zu den günstigsten Tablets auf dieser Liste.

Lesen: Mein Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019 Test

Apple iPad Pro: Das beste Tablet mit LTE

iPad Pro 11 Review

iPad Pro 11 LTE bei* AmazonNotebooksbilligerSaturn

mit Vertrag bei* O21und1MediaMarkt

Ich halte das aktuelle Apple iPad Pro für das beste reine Tablet, das man derzeit kaufen kann. Es ist aber auch richtig teuer. Der UVP-Preis für die günstigste Ausführung mit LTE liegt bei stolzen 1049 Euro. Wer möchte kann sogar bis zu 2099 Euro ausgeben – ohne Zubehör versteht sich.

Das sind stolze Preise. Aber dafür ist das iPad Pro dank des Apple A12X Chipsets das leistungsstärkste Tablet auf dieser Liste. Es ist sogar schneller als ein iPhone XS. Je nach Ausführung bietet es helle 11 Zoll oder 12,9 Zoll IPS-Displays, 64GB, 256GB, 512GB oder 1TB Speicher, sowie Face ID Gesichtserkennung. Außerdem hat es vier gute Lautsprecher.

Spannend ist es auch, weil man Zubehör wie ein Tastatur Cover und den Apple Pencil 2 Stylus dazukaufen kann. Dann wird das iPad Pro natürlich noch teurer.

Lesen: Mein iPad Pro Testbericht

Apple iPad Air: Eine sehr gute Alternative

iPad Air 2019 Review

mit Vertrag bei* 1und1Congstar

Ja, die Preise des iPad Pro sind ziemlich verrückt. Für die meisten ist das iPad Air in meinen Augen die bessere Wahl – zumindest, wenn man einigermaßen aufs Geld achten möchte. Es ist etwas preiswerter, aber noch immer schneller als jedes Android-Tablet. Die günstigste Ausführung mit LTE startet bei 689 Euro.

Das iPad Air bietet ein hochauflösendes 10,5 Zoll Retina-Display und den gleichen Apple A12 Prozessor, der auch im iPhone XS sitzt. Zwar hat es nicht das neue Design des Pro, besteht aber ebenfalls komplett aus Metall und hat einen Fingerabdruckscanner. Beim Kauf kann man zwischen 64GB und 256GB Speicher wählen.

Übrigens: Apple bietet für das iPad Air ebenfalls eine Tastatur als Zubehör an. Und ihr könnt auf dem Display mit dem Apple Pencil schreiben und zeichnen.

Lesen: Mein Apple iPad Air Test

iPad Mini: Das beste 8 Zoll Tablet mit LTE

iPad Mini 2019 Review

iPad Mini LTE bei* AmazonMediaMarktSaturn

mit Vertrag bei* 1und1Congstar

Ich halte das aktuelle Apple iPad Mini für das beste 8 Zoll Tablet auf dem Markt. Genau genommen ist das Display 7,9 Zoll groß, ist hochauflösend, und kann mit dem Apple Pencil bedient werden. Wir bekommen hier die gleiche interne Hardware wie beim iPad Air: Den Apple A12 Prozessor, 64GB oder 256GB Speicher, sowie einen Fingerabdruckscanner.

Mit 7,9 Zoll ist das iPad Mini natürlich deutlich handlicher und lässt sich eher in einer Jackentasche oder gar in der hinteren Hosentasche verstauen. In meinem Test hat es mir sehr gut gefallen. Der einzige Nachteil ist, dass Apple beim Design seit Jahren nichts geändert hat. Aber gut, es sieht eben „klassisch“ aus und ist wie gewohnt hochwertig verarbeitet.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Modell mit LTE und SIM Kartenslot startet bei 589 Euro.

Lesen: Mein iPad Mini 2019 Test

Samsung Galaxy Tab S4: Das beste Android Tablet mit SIM Slot

Samsung Galaxy Tab S4 Review

Samsung Galaxy Tab S4 LTE bei* Amazon

mit Vertrag bei* 1und1O2MediaMarkt

Das Samsung Galaxy Tab S4 ist das derzeit beste Android-Tablet auf dem Markt. Aufgrund des verbauten Snapdragon 835 SoC ist es schneller als alle Konkurrenten, bietet 4GB RAM, 64GB Speicher und dank Update sogar schon Android 9.0 Pie. Das große Highlight ist das 10,5 Zoll große Super AMOLED-Display, das sonst kein anderer Hersteller bietet.

Im Lieferumfang ist standardmäßig der S Pen Stylus enthalten. Außerdem hat das Tablet einen Iris-Scanner, vier Lautsprecher und kann mit einem optionalen Tastatur Cover verbunden werden.

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 759 Euro ist die LTE-Version das derzeit teuerste Android-Tablet. Oft ist es aber deutlich reduziert zu haben.

Lesen: Mein Samsung Galaxy Tab S4 Testbericht

Samsung Galaxy Tab S5e: Eine hochwertige Alternative

Samsung Galaxy Tab S5e Unboxing

Samsung Galaxy Tab S5e LTE bei* AmazonSaturnNotebooksbilliger

mit Vertrag bei* 1und1Congstar

Das Samsung Galaxy Tab S5e ist eine gute Alternative zum Galaxy Tab S4, wenn ihr keinen S Pen benötigt und nicht ganz so viel Geld ausgeben möchtet. Zwar ist der verbaute Snapdragon 670 nicht ganz so leistungsstark, aber für die meisten Spiele flott genug. Wir bekommen mindestens 4GB RAM und 64GB Speicher und sogar das gleiche 10,5 Zoll Super AMOLED-Display des Tab S4.

Schön ist, dass das Gehäuse komplett aus Aluminium besteht und sehr dünn ist. Außerdem hat es vier gute Lautsprecher, einen Fingerabdrucksensor und eine lange Akkulaufzeit. Ab Werk ist direkt Android 9.0 Pie mit der One UI vorinstalliert. Übrigens: Ihr könnt mit dem Tablet auch Telefonate führen und SMS verschicken.

Für die LTE-Version müsst ihr einen UVP-Preis von ab 489 Euro auf den Tisch legen. Oft gibt es aber Rabatte.

Anschauen: Mein Samsung Galaxy Tab S5e Unboxing-Video

Huawei MediaPad M5 10 und M5 8: Preiswerte Premium-Hardware

Huawei MediaPad M5 10 Review

Huawei MediaPad M5 8 LTE bei* AmazonSaturnNotebooksbilliger

mit Vertrag bei* MediaMarkt

Ich halte die Huawei MediaPad M5 Serie für sehr gute und merkbar günstigere Alternativen zu den Tablets von Samsung. Es gibt eine Ausführung mit einem 10,8 Zoll Display, sowie eine mit einem 8,4 Zoll Display, die beide sehr hochauflösend sind. Beide haben hochwertige Metallgehäuse, Fingerabdruckscanner, gute Akkulaufzeiten und sind für fast alle aktuellen Spiele schnell genug.

Das 8 Zoll MediaPad M5 8 ist meiner Meinung nach sogar das beste 8 Zoll Android-Tablet auf dem Markt. Spannend ist auch, dass man mit beiden LTE-Versionen telefonieren kann. Man könnte damit also ein Smartphone ersetzen.

Huawei hat den UVP-Preis für die 10 Zoll Version mit LTE bei 449 Euro angesetzt. Das 8 Zoll MediaPad M5 mit SIM Kartenslot kostet ab 399 Euro.

Lesen: Mein Huawei MediaPad M5 10 Test & MediaPad M5 8 Test

iPad 2018: Das günstigste iPad

iPad 2018 Test

Apple iPad LTE bei* AmazonNotebooksbilliger

mit Vertrag bei* 1und1CongstarO2

Das einfache Apple iPad ist das günstigste aktuelle iPad und eine sehr gute Wahl, wenn ihr ein Tablet von Apple mit SIM sucht, aber nicht über 500 Euro zahlen möchtet. In diesem Fall startet die LTE-Version bei 479 Euro.

Aufgrund des älteren Apple A10 Chips ist das einfache iPad deutlich langsamer als ein iPad Air – aber immer noch schneller als viele Android-Tablets. Es hat ein Metallgehäuse, einen Fingerabdruckscanner, sowie ein 9,7 Zoll Retina-Display. Schade ist hier nur, dass das Display nicht laminiert ist.

Wer möchte, kann das einfache iPad ebenfalls mit dem Apple Pencil bedienen.

Lesen: Mein iPad 2018 Test

Huawei MediaPad M5 Lite 10: Viele Features für wenig Geld

Huawei MediaPad M5 Lite 10 Test

Huawei MediaPad M5 Lite LTE bei* AmazonSaturnNotebooksbilliger

mit Vertrag bei* 1und1Congstar

Spannend ist das Huawei MediaPad M5 Lite 10 als Alternative zum Samsung Galaxy Tab A 10.1. Zwar ist es nicht ganz so leistungsstark, hat dafür aber ein wertigeres Metallgehäuse, vier Lautsprecher, einen Fingerabdrucksensor und es unterstützt einen normalen Stift. Ihr tauscht hier also Leistung gegen mehr Comfort.

Das MediaPad M5 Lite 10 ist eine abgespeckte Version des M5 10. Trotzdem sieht das 10,1 Zoll FullHD-Display schick aus und der verbaute Octa-Core Prozessor mit 3GB RAM und 32GB Speicher ist für alle gängigen Anwendungen schnell genug.

Preislich startet die LTE-Version des M5 Lite 10 bei 349 Euro – doch auch hier gibt es oft Abweichungen zum UVP-Preis.

Lesen: Mein Huawei MediaPad M5 Lite 10 Testbericht


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt