Connect with us

Testberichte

Lenovo Tab P11 Gen 2 Test: Besser als das Samsung Galaxy Tab S6 Lite?

Ist das Lenovo Tab P11 Gen 2 wirklich das beste günstige Tablet mit Tastatur und kann es das Samsung Galaxy Tab S6 Lite schlagen? Das zeigt dieser Test.

Veröffentlicht am

Lenovo Tab P11 Gen 2 getestet

Das Lenovo Tab P11 Gen 2 ist für mich ein sehr spannendes Tablet, denn es konkurriert direkt mit dem Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022, das ich aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses häufig empfehle. Lenovo bietet uns ein größeres Display, das sogar 120Hz unterstützt, sowie ein Tastatur Cover und einen optionalen Stift. Kann es Samsung schlagen? Das erfahrt ihr in diesem Lenovo Tab P11 Gen 2 Test.

Design & Tastatur Cover

Beim Design bleibt Lenovo sich treu, das Tab P11 Gen 2 sieht genauso aus wie fast alle Lenovo Tablets. Die Rückseite besteht zu 2/3 aus Metall und zu 1/3 aus Kunststoff. Insgesamt ist die Verarbeitung zwar solide, doch ist der Übergang vom Display zum Gehäuse nicht so nahtlos wie bei vielen Premium-Tablets.

Klasse Preis-Leistungsverhältnis
Lenovo Tab P11 (2. Gen)
295,59 €

Das Lenovo Tab P11 Gen 2 bietet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und ist in vielen Punkten besser als der Konkurrent von Samsung. Es hat ein 120Hz Display, eine gute Leistung, Android 12L und ein klasse Tastatur Cover. Nur wer einen Stift braucht, sollte zu einer Alternative greifen.

Zu Amazon
03/16/2024 08:19 pm GMT

Es ist 7,5mm dick und bringt 520g auf die Waage.

Klasse finde ich, dass wir einen 3,5mm Kopfhöreranschluss und einen MicroSD-Kartenslot bekommen. Aufgeladen wird es über einen USB C 2.0 Port, an dem man zwar auch viele Zubehöre anschließen kann, nicht jedoch einen externen Monitor.

Lenovo Tab P11 Gen 2 Design

Vorne in der Mitte sitzt eine 8-Megapixel Webcam, die etwas unschärfer als beim Samsung Galaxy Tab S6 Lite ist. Die 13-Megapixel Hauptkamera ist hingegen gut, die ist bei beiden sehr ähnlich.

Lenovo Tastatur Cover

Optional könnt ihr für das Lenovo Tab P11 Gen 2 ein Tastatur Pack dazukaufen. Und tatsächlich finde ich diese Tastatur klasse – es macht das Tablet meiner Meinung nach zu dem besten günstigen Android-Tablet mit Tastatur. Dadurch auch interessant für Schüler und als Alternative zum Lenovo Duet 3 Chromebook mit Chrome OS.

Lenovo Tab P11 Gen 2 mit Microsoft Word

Das Tastatur Cover besteht aus zwei Teilen. Wir bekommen eine Hülle aus Kunststoff, die das Tablet von allen Seiten schützt. Anders als bei vielen Konkurrenten auch aus dem Hause Lenovo, wo oft nur die Rückseite, nicht aber die Kanten geschützt sind. Hier ist das Tablet besser geschützt, wodurch es sich aber auch mit Hülle ziemlich dick anfühlt.

In die Hülle ist ein Klappständer eingebaut. Dadurch kann man das Tablet auch ohne Tastatur aufstellen, beispielsweise wenn ihr einen Film schauen möchtet. Oben gibt es außerdem eine ausziehbare Schlaufe für den optionalen Stift.

Die Tastatur wird dann magnetisch angeschlossen und zusammengeklappt ist das Display geschützt.

Lenovo Tab P11 Gen 2 mit Tastatur

Da wir ein 11,5 Zoll großes Display haben, kann die Tastatur schön groß sein. Und zwar ein gutes Stück größer als bei 10 Zoll Geräten.

Ich habe das P11 Gen 2 mit auf eine Reise nach Warschau genommen und dort sehr viel mit dem Tablet geschrieben. Die Tastatur besteht zwar komplett aus Kunststoff und fühlt sich auch ein wenig billig an, funktioniert aber richtig gut. Ich habe gerne mit der Tastatur geschrieben.

Unter der Tastatur sitzt noch ein Touchpad, das wie bei Tablets üblich relativ klein ist, aber gut funktioniert.

Display & Lautsprecher

Lenovo Tab P11 Gen 2 Display

Das Lenovo Tab P11 Gen 2 hat ein 11,5 Zoll großes Display, das eine Auflösung von 2000 x 1200 Pixel hat. In dieser Preisklasse ist das zwar bei 10 Zoll Tablets üblich, doch sind 11,5 Zoll ein markbares Stück größer. Somit sieht man eher Pixel und das fällt mir immer auf, wenn ich mit dem Stift schreibe, denn dann schwebt meine Nase näher über dem Bildschirm.

Auffallen tut das auch im Vergleich zum kleineren Samsung Galaxy Tab S6 Lite, das die gleiche Auflösung, aber eben eine etwas höhere Pixeldichte hat.

Dafür hat Lenovo im Vergleich zu Samsung stabilere Blickwinkel und es unterstützt 120Hz. Das ist ziemlich selten. Konkurrenten wie das Redmi Pad unterstützen 90Hz, das S6 Lite nur 60Hz. Animationen sehen so bei Lenovo schön flüssig aus.

Lenovo Tab P11 Gen 2 Lautsprecher

Die Helligkeit ist ziemlich gut – auf jeden Fall gut genug, um ordentlich damit im Zug zu arbeiten, wenn helles Tageslicht durchs Fenster scheint.

An den Seiten hat das P11 Gen 2 insgesamt vier Lautsprecher, die schön laut sind und auch einen angenehmen Sound haben. Es eignet sich somit gut um YouTube oder Netflix zu schauen – letzteres kann es dank Widevine Level 1 in HD abspielen.

Lenovo Precision Pen 2

Das Lenovo Tab P11 Gen 2 unterstützt einen aktiven Stift, nämlich den Lenovo Precision Pen 2. In der Regel muss der Stift extra dazugekauft werden. Es ist ein druckempfindlicher Stylus, der sich wertig anfühlt, zwei Buttons hat und genauso wie das Tablet per USB C aufgeladen wird.

Lenovo Tab P11 Gen 2 mit Precision Pen 2

Ich habe schon viele Lenovo Tablets mit dem Precision Pen 2 getestet. Und tatsächlich finde ich das P11 Gen 2 verglichen mit einigen Vorgängern gut. Der Stift funktioniert okay. Im direkten Vergleich zur Konkurrenz ist aber deutlich, dass der Samsung S Pen und Apple Pencil ein gutes Stück präziser sind. Mit dem Precision Pen 2 schaut Handschrift einfach nicht so sauber aus und detaillierte Zeichnungen kann man vergessen.

Wenn für euch der Stift wichtig ist, halte ich das Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 mit S Pen deswegen für die deutlich bessere Wahl. Vor allem wegen dem besseren S Pen, aber auch weil die Software wie Samsung Notes ein gutes Stück besser ist.

Hardware und Performance

Lenovo Tab P11 Gen 2 Geekbench

Im Lenovo Tab P11 Gen 2 sitzt ein MediaTek Helio G99 Prozessor, dem je nach Version 4GB oder 6GB RAM und bis zu 128GB Speicher zur Seite stehen. Optional könnt ihr es auch mit LTE bekommen. Ich habe die Version mit 4GB RAM und 128GB Speicher.

Das P11 Gen 2 ist im Geekbench 5 Benchmark-Test etwas leistungsstärker als das Samsung Galaxy Tab S6 Lite und deutlich flotter als das erste P11. Gleichzeitig ist es deutlich schwächer als das P11 Pro Gen 2.

Lenovo Tab P11 Gen 2 3D Mark Test

Im 3D Mark Wild Life Test ist es ebenfalls stärker als die Konkurrenz von Samsung und übrigens auch besser als das Xiaomi Redmi Pad, das ebenfalls in einer ähnlichen Preisklasse spielt. Gleichzeitig ist es schwächer als das Xiaomi Pad 5 und Pad 6.

In meinem Spiele-Test schneidet es zwar nicht herausragend, aber insgesamt gut ab. PUBG Mobile läuft flüssig, wenn man die Grafik auf HD setzt. Zwar schaut es manchmal etwas pixelig aus, dafür werden Farben gut wiedergegeben. Höhere Grafikeinstellungen kann man leider nicht auswählen.

Asphalt 9 und Apex Legend laufen ebenfalls schön flüssig – aber in beiden Fällen nicht mit hohen Grafikeinstellungen. Mit dem P11 könnt ihr also nahezu jedes Spiel solide spielen. Aber ein hochwertiges Spiele-Tablet ist es nicht, dafür braucht ihr ein Gerät mit einem besseren Chipset.

Software: Android 12L mit Updates?

Ab Werk läuft auf dem Lenovo Tab P11 Gen 2 Android 12L und das finde ich richtig gut. Android 12L ist die für Tablets optimierte Version von Android, die es sonst nur auf wenigen Samsung Tablets gibt. Mit der L-Version bekommen wir unten hauptsächlich eine Taskleiste.

Klasse finde ich auch, dass Lenovo Updates bis Android 14 verspricht. Das ist ziemlich gut und deutlich besser, als Lenovo in der Vergangenheit war.

Lenovo Tab P11 Gen 2 mit Produktivitätsmodus

Wir bekommen hier hauptsächlich reines Android und es sind fast alle Apps von Google vorinstalliert – inklusive Google Entertainment Space und Kids Space. Es gibt noch einige zusätzliche Features für den Stift und einen Produktivitätsmodus.

Der Produktivitätsmodus ist durch Android 12L in meinen Augen großenteils überflüssig. Der einzige Vorteil ist, dass man Apps dort in frei beweglichen Fenstern öffnen kann.

Akkulaufzeit

Lenovo Tab P11 Gen 2 Akkulaufzeit

In meinem Akku-Test kam das Lenovo Tab P11 Gen 2 auf eine Laufzeit von 6 Stunden – das ist ziemlich wenig, allerdings habe ich diesen Test auch mit 120Hz durchgeführt. Wechselt ihr zu 60Hz, wird der Akku ein paar Stunden länger halten.

Für meinen Akku-Test läuft immer ein HD YouTube Video bei maximaler Helligkeit in einer Endlosschleife.

Lenovo Tab P11 Gen 2 Test: Mein Fazit

Lenovo Tab P11 Gen 2 vs. Samsung Galaxy Tab S6 Lite

Also, ist das Lenovo Tab P11 Gen 2 ein gutes Tablet und kann es das Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 schlagen? In vielen Punkten ja. Das P11 Gen 2 bietet uns ein gutes Display, ein wertiges Design, ein ziemlich gutes Tastatur Cover und fast reines Android. Ich halte das P11 G2 gegenüber dem Samsung für eine deutlich bessere Wahl, wenn ihr ein preiswertes Android-Tablet mit Tastatur sucht. Und auch wenn ihr ein gutes Entertainment-Tablet haben möchtet.

In einem Punkt führt aber Samsung weiterhin. Der S Pen und vor allem auch die Software-Funktionen für den Stift sind beim Galaxy Tab S6 Lite 2022 deutlich besser. Sucht ihr also ein günstiges Android-Tablet mit klasse Stift, dann ist das Samsung weiterhin die bessere Wahl. In allen anderen Fällen aber nicht mehr.

Braucht ihr eine gute Tastatur und einen guten Stift zusammen, dann könnt ihr euch das Lenovo Tab P11 Pro Gen 2 anschauen. Das ist zwar teurer, hat aber ein OLED Display und unterstützt den Precision Pen 3, der mehr auf dem Level des S Pen ist.


8

Lenovo Tab P11 Gen 2 getestet
Test: Das Lenovo Tab P11 Gen 2 ist eine hervorragende Wahl, wenn ihr ein günstiges Android-Tablet mit Tastatur oder ein preiswertes, aber gutes Entertainment-Gerät sucht. Es bietet ein großes Display, eine hochwertige Verarbeitung, fast reines Android und ist insgesamt gut umgesetzt. Nur der Stift ist nicht ganz so gut wie bei Samsung.
Positiv
  • Solides Design
  • Gutes Display
  • Ausreichende Leistung
  • Gutes Tastatur Cover
  • Relativ preiswert
  • Android 12L + Updates
Negativ
  • Kurze Akkulaufzeit
  • Stift nur okay
  • Niedrige Auflösung

TabletBlog Newsletter
Click to comment

Beliebt