Connect with us

Das Beste

Dies sind die besten Huawei Tablets | 2020 Testsieger

Welches ist das beste Tablet von Huawei? Ich habe alle Android Tablets des Herstellers getestet und hier sind meine persönlichen Testsieger.

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

Huawei MediaPad M5 10 Review

Welches sind die besten Tablets von Huawei? Innerhalb des letzten Jahres sind zahlreiche neue Modelle erschienen, die teils sehr preiswert sind und teilweise den Premium-Bereich abdecken. Tatsächlich hat Huawei für jede Preisklasse ein Angebot – und preislich sind die Geräte in der Regel sowieso sehr gut aufgestellt.

Ich habe die meisten Tablets des Herstellers getestet und meine Testberichte sind jeweils verlinkt. Diese Liste habe ich nach Leistung und nach Features sortiert. Nun, das bedeutet auch, dass oben die teureren und unten die günstigeren Modelle sind.

Wichtig zu wissen ist, dass auf den neueren Modellen jeweils der Google Play Store fehlt. Das liegt an dem Handelskrieg zwischen den USA und China. Richtig, das bedeutet, dass ab Werk Google Chrome, Gmail, YouTube und alle Google Services fehlen. Es gibt teilweise Wege die selbst zu installieren, doch einfach ist das nicht.

Gut, schauen wir uns die besten Huawei Tablets im Detail an.

Huawei MatePad Pro: Ein Premium-Tablet

Huawei MatePad Pro

Huawei MatePad Pro bei* Aliexpress

Das Huawei MatePad Pro ist eines von wenigen Tablets, das wir tatsächlich nicht selbst getestet haben. Andere schreiben aber, dass es hält, was es auf dem Papier verspricht. Wie bei allen Neuerscheinungen fehlt auch hier ab Werk der Google Play Store. Es gibt also kein Chrome, YouTube oder Gmail.

Bei dem MatePad Pro handelt es sich um ein Premium-Tablet der Spitzenklasse. So bekommen wir ein hochauflösendes 10,8 Zoll großes QHD IPS LCD-Display, einen HiSilicon Kirin 990 Octa-Core Prozessor, bis zu 8GB RAM und bis zu 512GB internem Speicher.

Optional kann man das Tablet sowohl mit einer Tastaturhülle, als auch mit einem aktiven Stift bekommen, der Huawei M Pencil heißt. Das Design ähnelt sehr dem Apple iPad Pro.

Lesen: Alle Infos zum Huawei MatePad Pro

Huawei MatePad 10.4: Solide Mittelklasse

Huawei MatePad 10.4 Review

Huawei MatePad 10.4 bei* Amazon

Das Huawei MatePad 10.4 ist ein solides Mittelklasse-Tablet. Es ist mit einem 10,4 Zoll großen IPS-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 2000 x 1200 Pixel bietet. Optional kann man es mit dem gleichen M Pencil des Pro-Modells bedienen, doch muss man dafür das passende „M Pencil Set“ kaufen.

Im Inneren sitzt ein ziemlich leistungsstarker HiSilicon Kirin 810 Octa-Core Prozessor, dem bis zu 4GB RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher kann bis zu 64GB groß sein. Für fast alle Spiele ist das Tablet leistungsstark genug. Aufgrund der fehlen Google Services laufen aber einige wie Call Of Duty nicht.

Ein Highlight des MatePad 10.4 ist das schicke Design mit Metallrahmen. In den sind vier Lautsprecher eingebaut, die einen hervorragenden Sound bieten. Das Betriebssystem ist Android 10, doch fehlt der Google Play Store.

Lesen: Mein Huawei MatePad 10.4 Test

Huawei MediaPad M5 8: Bestes 8 Zoll Tablet

Huawei MediaPad M5 8 Test

Huawei MediaPad M5 8 bei* Amazon

Das Huawei MediaPad M5 8 ist zwar schon einige Jahre alt, ist kurioserweise aber noch immer das leistungsstärkste 8 Zoll Android-Tablet auf dem Markt. Hier ist auch noch der Google Play Store vorinstalliert. Ich gehe nicht davon aus, dass es noch mit neuen Updates versorgt wird. Aber sofern ihr kein iPad Mini haben möchtet, ist es derzeit die einzige Premium-Wahl unter den 8 Zoll Android-Tablets.

Wir bekommen hier ein hochauflösendes 8 Zoll Display, einen leistungsstarken Prozessor, sowie ein Metallgehäuse, das sich sehr hochwertig anfühlt. Das MediaPad M5 8 hat zwei gute Lautsprecher und einen Fingerabdruckleser, mit dem man es einfach entsperren kann.

Ab Werk ist das Tablet mit Android 8 Oreo erschienen, doch sollte es bereits ein Update auf Android 9 bekommen haben. Ich denke nicht, dass es Android 10 erhalten wird.

Lesen: Mein Huawei MediaPad M5 8 Testbericht

Huawei MatePad T8: Ein günstiges 8 Zoll Tablet

Huawei MatePad T8 Review

Huawei MatePad T8 bei* Amazon

Das Huawei MatePad T8 ist ein sehr preiswertes 8 Zoll großes Android-Tablet. Ganz ehrlich, in meinem Test hat es mir nicht sonderlich gefallen. Zum einen liegt das an dem fehlenden Google Play Store, aber auch weil die Lautsprecher schwach und die 16GB interner Speicher sehr knapp bemessen sind.

Aufgrund eines Metallgehäuses fühlt sich das MatePad T8 sehr hochwertig an und das 8 Zoll große HD-Display schaut für den Preis durchaus schick aus. Die Leistung des MediaTek MT8786 Octa-Core Prozessors kann ich aber nur als ausreichend beschreiben.

Vorinstalliert ist Android 10 inklusive der EMUI in Version 10. Das ist die eigene Oberfläche von Huawei. Wie gesagt, der Google Play Store fehlt auch hier.

Eine spannende Alternative ist das Lenovo Tab M8 HD.

Lesen: Mein Huawei MatePad T8 Test

Weitere Huawei Tablets

Es gibt noch eine Reihe weiterer Tablets von Huawei, die zwar äußerst spannend sind, doch bisher nicht in Deutschland verkauft werden. Nun, wer einen Urlaub in Asien plant, findet die folgenden Modelle sicherlich interessant.

Huawei MediaPad M6 10

Huawei MediaPad M6 10 mit Tastatur

Das Huawei MediaPad M6 10 ist das neuste Premium-Tablet von Huawei, das äußerlich sehr dem beliebten M5 10 ähnelt. Der neuen Generation hat der chinesische Hersteller ebenfalls ein Metallgehäuse, vier Lautsprecher, einen Fingerabdruckleser und eine Stylus-Option spendiert. Mit einem Tastatur Cover kann man das Tablet auch benutzen.

Neu ist die interne Hardware. So sitzt im MediaPad M6 10 ein sehr leistungsstarker Kirin 980 Prozessor. Das 10,5 Zoll große Display hat eine hohe Auflösung von 2560 x 1600 Pixel – ich denke es ist das gleiche des M5.

Auf dem MediaPad M6 10 läuft ab Werk Android 9.0 Pie mit der EMUI. Spannend ist, dass ein Desktopmodus eingebaut ist, mit dem man Apps in frei beweglichen Fenstern öffnen kann. Das sieht dann so ähnlich aus wie in Windows 10 oder Chrome OS.

Huawei MediaPad M6 8

Huawei MediaPad M6 8.4

Bei dem Huawei MediaPad M6 8 handelt es sich um die kleinere Version des M6 10. Hier bekommen wir ein 8,4 Zoll Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixel. Im Inneren sitzt der gleiche flotte Kirin 980 Prozessor, dem 4GB RAM und 64 – 128GB Speicher zur Seite stehen.

Diesmal verzichtet Huawei auf einen Fingerabdrucksensor, doch hat das Tablet weiterhin zwei separate Lautsprecher und ein Metallgehäuse. Das Betriebssystem ist Android 9.0 Pie mit der EMUI Oberfläche, jedoch ohne Desktopmodus.

Huawei MediaPad M5 Lite 8

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Review

Huawei MediaPad M5 Lite 8 bei* Amazon

Mit dem Huawei MediaPad M5 Lite 8 ist in Asien ein ziemlich spannendes Mittelklasse-Tablet erschienen. Trotz des ähnlichen Namens ist es ein gutes Stück leistungsstärker als das 10 Zoll M5 Lite, denn hier setzten sie auf einen Kirin 710 Octa-Core Chip mit 3GB RAM. Das 8 Zoll große Display hat eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1200 Pixel.

Das Design des M5 Lite 8 ähnelt sehr dem einfachen M5 8, doch gibt es oben und unten zwei Kunststoffleisten. Hier gibt es zwar einen Kopfhöreranschluss, jedoch einen MicroUSB-Port anstelle eines USB C Anschlusses.

In diesem Fall ist ab Werk bereits Android 9.0 Pie installiert.

Lesen: Mein Huawei MediaPad M5 Lite 8 Test

Ältere Huawei Tablets

Die folgenden Tablets waren mal weit oben auf dieser Liste. Mittlerweile sind sie aber so alt, dass ich sie nicht mehr empfehlen kann. Trotzdem behalte ich sie nachfolgend sozusagen im „Archiv“.

Huawei MediaPad M5 10 / Pro

Huawei MediaPad M5 10 Display

Huawei MediaPad M5 10 bei* Amazon

Das Huawei MediaPad M5 10 ist ein Android-Tablet, das zahlreiche Premium-Features bietet. Dazu gehören insbesondere ein hochwertiges Metallgehäuse, vier gute Lautsprecher und ein Fingerabdruckscanner. Wer möchte kann es mit einem offiziellen Tastatur Cover benutzen. Die Pro-Version unterstützt außerdem einen aktiven Stift.

Alle anderen Eigenschaften können sich ebenfalls sehen lassen. So hat das 10,8 Zoll große IPS-Display eine sehr hohe Auflösung von 2560 x 1600 Pixel. Unter der Haube arbeitet ein Kirin 960S Prozessor, dank dem das M5 10 zu den derzeit schnellsten Android-Tablets auf dem Markt gehört. Zu den wenigen negativen Eigenschaften gehört ein fehlender Kopfhöreranschluss – stattdessen ist ein USB C Adapter inklusive.

Zwar ist ab Werk noch Android 8 Oreo installiert, doch hat Huawei bereits ein Android 9.0 Pie OTA Update veröffentlicht.

Lesen: Mein Huawei MediaPad M5 10 Testbericht

Huawei MediaPad M5 Lite 10

Huawei MediaPad M5 Lite 10 Testbericht

Huawei MediaPad M5 Lite 10 bei* Amazon

Bei dem Huawei MediaPad M5 Lite 10 handelt es sich um eine günstigere Alternative zum M5 10. Bei den Premium-Features müssen wir keine Abstriche machen. So hat auch die Lite-Version ein Metallgehäuse, vier Lautsprecher und einen Fingerabdrucksensor. Ein aktiver Stift wird ebenfalls unterstützt.

Die Performance ist deutlich schwächer als bei dem normalen M5, für gängige Anwendungen aber trotzdem ausreichend. Genau das gilt auch fürs Display. Der 10,1 Zoll große IPS-Bildschirm hat zwar nur eine FullHD-Auflösung, doch halte ich das für gut genug.

Ab Werk läuft auf dem MediaPad M5 Lite 10 Android 8.0 Oreo. Wann ein Update erscheint, wissen wir bisher nicht.

Lesen: Mein Huawei MediaPad M5 Lite 10 Test

Huawei MediaPad T5

Huawei MediaPad T5 10 Review

Huawei MediaPad T5 10 bei* Amazon

Das Huawei MediaPad T5 ist das günstigste aktuelle Tablet von Huawei. Trotzdem bietet es ein ziemlich gutes Preis/Leistungsverhältnis. So hat es die gleiche interne Hardware wie das teurere M5 Lite 10 und ebenfalls ein 10 Zoll FullHD-Display. Dafür fehlen all die Premium-Features.

So hat das MediaPad T5 nur zwei Lautsprecher und keinen Fingerabdrucksensor. Zwar besteht die Rückseite aus Metall, doch sitzt um dem Display herum ein Kunststoffrahmen. Die Akkulaufzeit ist ebenfalls ein gutes Stück kürzer.

Huawei liefert das MediaPad T5 mit Android 8.0 Oreo aus.

Lesen: Mein Huawei MediaPad T5 10 Test


Anzeige
Click to comment

Beliebt