Connect with us

Testberichte

Samsung Galaxy Tab A9 Test: In diesem Punkt unschlagbar!

In meinem Samsung Galaxy Tab A9 Test schneidet das kleine Tablet erstaunlich gut ab – und ist in einem Punkt sogar besser als alle Konkurrenten.

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

Mein Test zeigt, dass das Samsung Galaxy Tab A9 derzeit den Markt der preiswerten 8-Zoll-Android-Tablets anführt. Es ist leistungsstärker als die Konkurrenten von Lenovo und Amazon, hat ein etwas besseres Display und dürfte deutlich länger Software-Updates bekommen. Ein Premium-Gerät ist es allerdings nicht, denn viele Features wie ein Fingerabdruckleser und S Pen Unterstützung fehlen.

Samsung Galaxy Tab A9 bei* Amazon

In meinem Galaxy Tab A9 Test erfahrt ihr, was mir an dem kleinen Samsung Tablet gefällt und wann ihr besser zu einem hochwertigeren Gerät wie dem iPad Mini greifen solltet. Zwischendurch vergleiche ich das 179 Euro teure A9 mit direkten Konkurrenten wie dem Lenovo Tab M9, Lenovo Tab M8 Gen 4, dem Galaxy Tab A7 Lite Vorgänger und dem Amazon Fire HD 8 Plus.

8 Zoll Display ohne S Pen

Samsung Galaxy Tab A9 Display

Das Samsung Galaxy Tab A9 hat ein 8,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1340 x 800 Pixel. Somit ist die Pixeldichte niedrig und tatsächlich kann ich Pixel erkennen, wenn ich Texte lese. Allzu schlimm finde ich das jedoch nicht, denn in dieser Preisklasse ist eine einfache HD-Auflösung normal. Das Amazon Fire HD 8 Plus und das realme Pad mini weisen eine ähnliche Pixeldichte auf.

Höher auflösend sind in dieser Größe das Apple iPad Mini und einige Geräte aus China, wie das Alldocube iPlay50 mini Pro NFE. Letzteres ist zwar ein solides Tablet, wird vermutlich aber nie ein großes Software-Update bekommen.

Ich finde es ziemlich schade, dass das Tablet nur ein 60Hz Panel bietet, während das größere Galaxy Tab A9+ 90Hz unterstützt.

Sonst ist der Bildschirm ein guter. Im Vergleich zum Lenovo Tab M9, welches ich bisher als günstiges 8 Zoll Tablet empfohlen habe, ist der Kontrast stärker und es sieht etwas heller aus. In diesem Punkt hat es sich auch im Vergleich zum Galaxy Tab A7 Lite verbessert, welches der Vorgänger vom A9 ist. Der LCD ist vollständig laminiert.

Samsung Galaxy Tab A9 Testchart Vergleich
Von Links nach Rechts: Lenovo Tab M9, Samsung Galaxy Tab A9, Samsung Galaxy Tab A7 Lite

Dank des Widevine Levels L1 des Tablets kann man Inhalte von Netflix und anderen Streaming-Anbietern in HD-Qualität genießen. Die beiden Lautsprecher an den Seiten sind gut genug dafür, jedoch hat in diesem Punkt das Lenovo Tab M9 die Nase etwas vorne und die meisten 10 Zoll Tablets haben ebenfalls einen besseren Sound.

Wichtig zu wissen ist, dass das Galaxy Tab A9 keinen aktiven Stylus unterstützt und dazu gehört auch der S Pen. Möchtet ihr ein gutes 8 Zoll Tablet mit Stift haben, empfehle ich derzeit nur das Apple iPad Mini. Für manche kann auch das Samsung Galaxy Tab Active5 interessant sein.

Klasse Preis-Leistung
Samsung Galaxy Tab A9

Das Samsung Galaxy Tab A9 hat sich in meinem Test als gutes 8 Zoll Einsteiger-Tablet erwiesen. Es bietet in gutes Display, eine solide Performance und soll zwei große Android-Updates bekommen. Bedauerlich finde ich hingegen, dass die Akkulaufzeit kurz ist, kein S Pen unterstützt wird und wir nur ein 60Hz Display bekommen.

Pros:
  • Solide Verarbeitung
  • Helles Display
  • Gute Performance
  • Lange Software-Updates
  • GPS
Cons:
  • Kurze Akkulaufzeit
  • Nur 60HZ HD Display
Zu Amazon

Hardware und Performance

Im Samsung Galaxy Tab A9 sitzt ein MediaTek Helio G99 Prozessor und ihr könnt beim Kauf zwischen 4GB oder 8GB Arbeitsspeicher und 64GB oder 128GB internem Speicher wählen. Klasse finde ich, dass wir mindestens 64GB bekommen. Außerdem bietet Samsung es mit LTE an und alle Modelle haben GPS. Eine Version mit 5G gibt es hingegen nicht.

Mein Testgerät ist die günstige Version mit 4GB RAM und 64GB Speicher.

Im Geekbench 5 Benchmark-Vergleich könnt ihr sehen, dass das A9 deutlich leistungsstärker ist als viele Konkurrenten wie das Lenovo Tab M8 Gen 4, realme Pad Mini, Nokia T10 und sogar etwas stärker als das Lenovo Tab M9. Merkbar stärker sind erst Tablets, die nur in China erhältlich sind wie das Lenovo Legion Tab Y700 2023, sowie das Apple iPad Mini.

Ein Ähnliches Ergebnis könnt ihr im 3D Mark Wild Life Test sehen. Im Vergleich zur direkten Konkurrenz ist das A9 gut aufgestellt und schön finde ich, dass es sich im Vergleich zum Galaxy Tab A7 Lite deutlich verbessert hat. Diese Benchmarks zeigen aber auch, dass es weiterhin ein Einsteiger-Tablet ist.

Hohe Spieleleistung bietet das Galaxy Tab A9 also nicht. Ich wollte Fortnite installieren und das Spiel wird nicht unterstützt. Andere Games wie PUBG Mobile laufen hingegen und ich konnte sogar Genshin Impact mit hohen Grafikeinstellungen spielen. Klar ist aber auch, dass obwohl das Spiel zwar läuft, es nicht ganz so schick ausschaut wie auf einem iPad Mini.

Samsung Galaxy Tab A9 Genshin Impact

Weniger anspruchsvolle Spiele wie Souls oder Roblox laufen wunderbar. Und möchtet ihr ein günstiges, kleines Tablet für Gelegenheitsspiele haben, ist das A9 ein solides Gaming-Tablet. Hardcore Gamer sollten aber deutlich mehr Geld investieren.

Mir hat die Performance im sonstigen Alltag gut gefallen. Gängige Apps wie Chrome, YouTube, Feedly, der Kindle E-Book Reader, aber auch Microsoft Office laufen super. Sogar mit etwas Multitasking. Hier fühlt sich das A9 deutlich stärker an als das A7 Lite und ich finde es lohnt sich auf jeden Fall zu upgraden.

Software: Lange Updates

Auf dem Galaxy Tab A9 läuft ab Werk Android 13 mit der OneUI in Version 5.1. Samsung verspricht mindestens zwei große Updates für das Betriebssystem, wodurch es Android 14 und Android 15 bekommen dürfte. Außerdem soll es vier Jahre lang Sicherheitsupdates bekommen.

Samsung ist in diesem Punkt richtig gut und das können wir am Galaxy Tab A7 Lite sehen, auf dem bereits die gleiche Software wie auf dem A9 läuft, obwohl es vor fast drei Jahren mit Android 11 erschienen ist. Samsung hebt sich hier deutlich von der Android-Konkurrenz ab.

Wie gesagt, auf dem A9 läuft OneUI 5.1 und damit ist fast die gleiche Software wie auf den deutlich teureren Galaxy Tab S9 Tablets installiert. Dazu gehören eine ganze Reihe an Apps von Google und Samsung inklusive der Samsung Notes App, obwohl der S Pen nicht unterstützt wird.

Ich finde es schade, dass Samsung den DeX Desktopmodus nicht integriert hat, obwohl dies beim genauso leistungsstarken Galaxy Tab A9+ der Fall ist.

Akkulaufzeit

Samsung Galaxy Tab A9 Akkulaufzeit

Ziemlich enttäuschend ist die Akkulaufzeit. In unserem Test erreichte das Galaxy Tab A9 eine Laufzeit von nur 6,75 Stunden. Dafür lassen wir immer ein HD-YouTube Video bei maximaler Helligkeit in einer Endlosschleife laufen.

Zwar hat es sich im Vergleich zum Vorgänger minimal verbessert, doch haben das Amazon Fire HD 8 Plus mit 9,75 Stunden und das Lenovo Tab M8 Gen 4 mit 11 Stunden eine deutlich längere Laufzeit im gleichen Test.

Design und Verarbeitung

Samsung Galaxy Tab A9 Design

Das Galaxy Tab A9 sieht wie ein typisches Tablet von Samsung aus. Es ist nicht so hochwertig Verarbeitet wie die S9 Serie, aber etwas besser als das Galaxy Tab A9+. Die Rückseite besteht größtenteils aus Metall, doch gibt es oben und unten eine Kunststoffabdeckung.

Es wiegt 332g und ist 8mm dünn.

An den Seiten hat es einen USB C 2.0 Port, einen normalen Kopfhöreranschluss, sowie einen MicroSD-Kartenslot. In diesen passen bis zu 1TB große Speicherkarten. An den USB C Anschluss kann man keine externen Monitore anschließen.

Samsung Galaxy Tab A9 Lautsprecher

Vorne sitzt eine 2 Megapixel Frontkamera, die ausreichend ist und mit der man HD-Videos aufnehmen kann. Für Videochats okay, aber für Selfies ist die Auflösung nicht hoch genug. Außerdem schauen Fotos und Videos vor allem bei schwachem Licht sehr schnell schwammig aus.

Die Hauptkamera bietet eine Auflösung von 8 Megapixel und im Vergleich zur Webcam ist die Qualität deutlich besser. Klar ist aber auch, dass ihr mit einem Tablet für unter 200 Euro keine detailreichen Kunstwerke erstellen werdet. Zum Einscannen von Dokumenten ist die Kamera aber gut genug.

Mit der Frontkamera könnt ihr das Tablet übrigens auch per Gesichtserkennung entsperren. Das funktioniert gut, ist aber nicht so sicher wie ein Fingerabdruckleser.

Samsung Galaxy Tab A9 Test Fazit

Samsung Galaxy Tab A9 Review

Ist das Samsung Galaxy Tab A9 also ein gutes 8 Zoll Tablet? Ja, das ist es. Das Display und die Performance sind etwas besser als bei der Konkurrenz und mir gefällt vor allem, dass wir bis Android 15 Updates bekommen. Letzteres macht es in dieser Preisklasse fast einzigartig.

Die Verarbeitung ist gut und Spiele wie Genshin Impact kann man mit hoher Grafik spielen. Im Vergleich zum Vorgänger hat es sich sogar deutlich verbessert, sodass sich ein Upgrade lohnt.

Schade finde ich nur, dass die Akkulaufzeit nicht lang ist und wir kein 90Hz Bildschirm bekommen. Viele werden außerdem den S Pen vermissen, denn der wird nicht unterstützt.

Ich finde das Galaxy Tab A9 ist eine gute Wahl, wenn ihr ein günstiges und kleines Tablet sucht. Spannend ist es beispielsweise, wenn ihr gerne Nachrichten, Magazine, Bücher, PDFs oder gar Comics lest. Möchtet ihr ein kleines Entertainment-Tablet für Filme und einfache Spiele haben, eignet es sich auch dafür. Klar ist aber, dass ihr mit einem größeren Tablet ein besseres Display und bessere Lautsprecher bekommen würdet.

Ein deutlich besseres Tablet in dieser Größe bekommen wir leider erst mit dem Apple iPad Mini – oder wenn ihr bereits seid, eines wie das Lenovo Legion Tab Y700 aus China zu importieren. Samsung ist uns ein hochwertiges 8 Zoll Gerät schon seit Jahren schuldig. Ich denke, dass das nicht mehr kommen wird.


8
Samsung Galaxy Tab A9 Test: Das Samsung Galaxy Tab A9 hat sich in meinem Test als gutes 8 Zoll Einsteiger-Tablet erwiesen. Es bietet in gutes Display, eine solide Performance und soll zwei große Android-Updates bekommen. Bedauerlich finde ich hingegen, dass die Akkulaufzeit kurz ist, kein S Pen unterstützt wird und wir nur ein 60Hz Display bekommen.
Positiv
  • Solide Verarbeitung
  • Helles Display
  • Gute Performance
  • Lange Software-Updates
  • GPS
Negativ
  • Kurze Akkulaufzeit
  • Nur 60HZ HD Display
Kaufen bei* Amazon

UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt