Connect with us

Testberichte

Lenovo Tab M9 Test: Besser als alle 8 Zoller?

Kann das 9 Zoll Lenovo Tab M9 Android-Tablet sich gegen seine 8 Zoll Konkurrenz behaupten? Das zeigt dieser Testbericht.

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

Lenovo Tab M9 Test

Tablets erscheinen meistens mit einem 8 Zoll oder 10 Zoll Display und lange waren auch 9,7 Zoll modern. Mit dem Lenovo Tab M9 ist nun ein genau 9 Zoll großes Tablet erschienen, das nur 159 Euro kostet. Neben dem 9 Zoll Display bekommen wir einen Helio G80 Prozessor und Android 12. Ob dieses Tablet besser als dessen 8 Zoll Konkurrenten ist, erfahrt ihr in diesem Lenovo Tab M9 Test.

Display: 9 Zoll

Mit seinem 9 Zoll Bildschirm ist das Lenovo Tab M9 nur unwesentlich größer als viele 8 Zoll Tablets. Denn entweder haben diese 8 Zoller breitere Displayrahmen oder sind wie das realme Pad mini mit 8,7 Zoll sowieso nur minimal kleiner. Ich kann das Tab M9 noch gerade so mit einer Hand halten. In die hintere Hosentasche passt es aber nicht mehr.

Lenovo Tab M9 Display

Die Auflösung ist mit 1340 x 800 Pixel in etwa so hoch wie bei 8 Zoll Android-Tablets wie dem Nokia T10. Ideal ist das nicht, denn wenn man sich das Tablet direkt vor die Nase hält, sehen Texte nicht so scharf aus wie beim iPad Mini. Es ist grob eine HD-Auflösung auf 9 Zoll, was ich noch gerade so als gut genug empfinde. Leider haben auch alle direkten Konkurrenten eine solche Pixeldichte.

Lesen: Die besten 8 Zoll Tablets im Test

Abgesehen davon gefällt mir das IPS-Display des Tab M9 allerdings richtig gut. Blickwinkel sind sehr weit, Farben schauen gesättigt aus, und vor allem ist es mit 400 Nits schön hell. Hell genug, um draußen im Tageslicht gut etwas zu erkennen.

Lenovo bewirbt extra einen Lesemodus, mit dem man Farben chromatisch oder auf Graustufen setzen kann. So soll es angenehmer sein mit dem Tablet E-Books zu lesen und ich finde das stimmt. Als Lesegerät eignet es sich auf jeden Fall.

Starker 9 Zoller
Lenovo Tab M9 HD
118,74 €

Das Lenovo Tab M9 bietet ein helles 9 Zoll Display, ein schickes Design und insbesondere zu dem günstigen Preis eine lange Akkulaufzeit und gute Grafikleistung. Es ist besser als die meisten 8 Zoll Android-Tablets auf dem Markt. Premium-Features wie ein Fingerabdruckleser fehlen leider.

Bei Amazon anschauen
03/16/2024 12:59 pm GMT
Lenovo Tab M9 Lautsprecher

Als Medien-Tablet ist das M9 ebenfalls zu gebrauchen, denn die Lautsprecher sind für diese Preisklasse erstaunlich laut. Klar, der Bass könnte besser sein und der Sound könnte sich voller anhören. Aber für diesen Preis ist der Ton super.

Dank Widevine Level von L1 kann man Netflix und andere Streaming-Anbieter mit HD-Auflösung schauen.

Hardware und Performance

Lenovo Tab M9 Geekbench

Im Lenovo Tab M9 sitzt ein MediaTek Helio G80 Octa-Core Prozessor, dem je nach Version 3GB oder 4GB RAM zur Seite stehen, sowie 32GB bis zu 128GB internen Speicher. Ein Modell mit LTE gibt es ebenfalls. Ich habe die günstigste Version mit 3GB und 32GB.

Lenovo Tab M9 3D Mark

Spannend ist in meinem Geekbench 5 Benchmark-Vergleich, dass die Ergebnisse in etwa mit dem etwas größeren Lenovo Tab M10 Plus der 3. Generation gleichauf sind. Die Grafikleistung ist stärker als beim realme Pad mini und Nokia T10, doch ist die Prozessorleistung in etwa gleich.

Im 3D Mark Wild Life Test ist die Grafikleistung ebenfalls besser als beim realme Pad mini und Nokia T10. Das nächstbeste Tablet in dieser Größenklasse ist das iPad Mini, das in allen Benchmarks haushoch überlegen, aber auch deutlich teurer ist.

Solange ihr Games nicht mit den höchsten Grafikeinstellungen spielen möchtet, eignet sich das Tab M9 durchaus als Spiele-Tablet. Apex Legend konnte ich zwar nicht mit den höchsten Einstellungen spielen, läuft aber gut und flüssig mit mittlerer Grafik. Mit relativ hohen Einstellungen läuft auch World of Tanks ziemlich gut.

Lenovo Tab M9 mit World of Tanks

Bei Asphalt 9 schaut die Grafik deutlich schlechter aus als bei teureren Tablets und trotzdem sind hin und wieder Ruckler spürbar. Hier hilft es die Einstellungen noch weiter nach unten zu drehen. Weniger anspruchsvolle Spiele wie Banana Kong 2 laufen wunderbar.

Lesen: Die besten Spiele-Tablets im Vergleich

Apps wie Google Chrome, YouTube, Feedly, OneNote und der Kindle Reader laufen einwandfrei, vor allem wenn man sie einzeln nutzt. Einfaches Multitasking ist auch drin. Chrome und YouTube kann man nebeneinander benutzen. Für komplexeres Multitasking ist das Tablet zu schwach. Vor allem wenn ihr schnell zwischen einzelnen Apps wechselt, werdet ihr Stotterer und Ruckler merken.

Software: Android 12

Lenovo Tab M9

Ab Werk läuft auf dem Lenovo Tab M9 Android 12. Auf der Webseite hört es sich so an, als würde es ein Update auf Android 13 bekommen. Ich denke danach ist aber Schluss mit großen Versionsupdates. Sicherheitsupdates soll es allerdings für drei Jahre bekommen. Das ist klasse.

Typisch Lenovo ist die Oberfläche fast nicht angepasst. Es gibt ein paar zusätzliche Features wie den Lesemodus. Abgesehen davon ist es aber reines Android inklusive der Apps von Google. Dazu gehören auch der Google Kids Space, ein Kindermodus, sowie der Google Entertainment Space. Den kann man in den Einstellungen ausschalten.

Design und Verarbeitung

Lenovo Tab M9 Design

Das Lenovo Tab M9 sieht wie ein typisches Lenovo-Tablet aus. Neu ist, dass auf der Rückseite ein Muster aus Dreiecken aufgezeichnet ist. Größenteils besteht das Gehäuse aus Metall, doch gibt es oben und unten eine Abdeckung aus Kunststoff. Es ist mit 344g ziemlich leicht und ist 7,9mm dünn.

Aufgeladen wird es über einen USB C 2.0 Anschluss. Zusätzlich bekommen wir einen MicroSD-Kartenslot und einen 3,5mm Klinkenanschluss. Ein Fingerabdruckleser fehlt. Per Gesichtserkennung kann man es zwar entsperren, doch ist das wie bei den meisten Konkurrenten nicht sonderlich sicher. Es fehlt einfach ein zweiter Sensor dafür.

Lenovo Tab M9 USB C Port

Schade finde ich, dass eine Ohrmuschel fehlt. Somit wird man mit der LTE-Version kein Smartphone ersetzen könne, zumindest nicht so gut.

Lesen: Dies sind die besten Lenovo Tablets

Die Webcam hat eine Auflösung von 2 Megapixel und die Hauptkamera löst mit 8 Megapixel auf. Die Hauptkamera ist gar nicht mal schlecht, vor allem wenn man den Preis bedenkt. Doch die Frontkamera ist so niedrigauflösend, dass selbst ein Videochat mit perfektem Licht pixelig ausschaut.

Akkulaufzeit

Lenovo Tab M9 Akku

In meinem Akku-Test kam das Tab M9 auf eine Laufzeit von 9 Stunden, was ein ziemlich gutes Ergebnis ist, vor allem wenn man das recht helle Display bedenkt. Für diesen Test läuft wie immer ein HD-YouTube Video in einer Endlosschleife.

Lenovo Tab M9 Test: Mein Fazit

Ist das Lenovo Tab M9 also ein empfehlenswertes Tablet? Ja, das ist es. Für den Preis von 159 Euro bietet es ein helles Display, ausreichend Leistung, eine solide Verarbeitung, reines Android und eine lange Akkulaufzeit. Die Grafikleistung ist besser als bei direkten Konkurrenten.

Lenovo Tab M9 Verarbeitung

Perfekt ist es natürlich nicht. So könnte die Displayauflösung höher und die Frontkamera besser sein. Aber die Konkurrenten haben das gleiche Problem. Schade finde ich nur, dass Lenovo keine hochwertigere Version herausbringt. Uns fehlt ein wirklich hochwertiges 8 oder 9 Zoll Android-Tablet. Dies ist mehr ein Einsteiger-Tablet, aber tatsächlich das beste aktuelle 8 oder 9 Zoll Android-Tablet auf dem Markt.

Deutlich mehr Leistung bekommt ihr mit dem iPad Mini, das ich natürlich ebenso getestet habe. Nicht nur die Prozessorleistung ist besser, sondern wir bekommen auch ein hochauflösenderes Display, Apple Pencil Unterstützung, einen Fingerabdruckleser, und wahrscheinlich deutlich längere Updates.

Starker 9 Zoller
Lenovo Tab M9 HD
118,74 €

Das Lenovo Tab M9 bietet ein helles 9 Zoll Display, ein schickes Design und insbesondere zu dem günstigen Preis eine lange Akkulaufzeit und gute Grafikleistung. Es ist besser als die meisten 8 Zoll Android-Tablets auf dem Markt. Premium-Features wie ein Fingerabdruckleser fehlen leider.

Bei Amazon anschauen
03/16/2024 12:59 pm GMT


8

Lenovo Tab M9 Test
Test: Das Lenovo Tab M9 ist besser als alle aktuellen 8 Zoll Android-Tablets auf dem Markt. Klar, mit 9 Zoll ist es größer, spielt aber in der gleichen Klasse. Es ist leistungsstark, das Display ist vergleichsweise hell und der Akku hält lange durch. Schade ist nur, dass Lenovo kein hochwertigeres Tablet dieser Größe auf den Markt bringt.
Positiv
  • Solide Verarbeitung
  • Helles 9 Zoll Display
  • Gute Grafikleistung
  • Lange Akkulaufzeit
  • Preiswert
Negativ
  • Vermutlich nur ein großes Update
  • Kein Fingerabdruckleser

TabletBlog Newsletter
Click to comment

Beliebt