Connect with us

Das Beste

Die besten kleinen 8 Zoll Tablets im Test & Vergleich | 2024 Edition

Welches sind die besten 8 Zoll Tablets des Jahres 2023? Ich teste alle, egal ob mit Android, Windows oder iPads. Hier sind meine Testsieger.

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

Samsung Galaxy Tab A7 Lite Test

Welches ist das beste 8 Zoll Tablet? Da es eine so große Auswahl gibt, kann es schwer seinen einen Überblick zu bekommen. Seit über zehn Jahren teste ich fast alle Tablets, die in Deutschland erscheinen und 8 Zoll große Tablets nutze ich besonders gerne. In dieser Bestenliste habe ich meine persönlichen Testsieger aufgelistet.

Am Anfang dieser Liste bekommt ihr einen schnellen Überblick über meine Empfehlungen. Oben sitzen die etwas Besseren, die in der Regel aber auch teurer sind. Und weiter unten sind die günstigeren Modelle aufgelistet, die ebenfalls gut, aber eben nicht Spitzenklasse sind. Weiter unten um Artikel könnt ihr dann mehr Details über die jeweiligen Geräte erfahren und meine ausführlichen Testberichte sind verlinkt.

Warum 8 Zoll Tablets?

8 Zoll Tablets sind spannend, wenn ihr ein möglichst kleines, leichtes und handliches Gerät sucht. Viele Modelle dieser Größe passen erstaunlich gut in die Innentasche von vielen Jacken, genauso wie ein Smartphone. Oft passen sie auch in die hintere Tasche von Jeans und anderen Hosen, ragen dann aber etwas hervor. Habt ihr sowieso immer eine Akten- oder Handtasche dabei, passen sie auch da super rein.

8 Zoll Testsieger
Klasse Preis-Leisung
Gut und günstig
5.0
4.3
3.5
649,00 €619,00 €
118,74 €
134,99 €
8 Zoll Testsieger
5.0
649,00 €619,00 €
Klasse Preis-Leisung
Gut und günstig
03/16/2024 02:24 pm GMT

Da sie schön leicht sind, könnt ihr sie anders als 11 Zoll große Tablets auch für längere Zeit in einer Hand halten. Und somit eignen sie sich auch gut als Ersatz für Bücher und E-Book Reader, aber auch als Ersatz für Notizböcke – vorausgesetzt, das Tablet unterstützt einen aktiven Stift.

Interessant sind 8 Zoll Tablets vor allem dann, wenn ihr ein kleines Gerät für Unterwegs sucht, mit dem ihr gut Bücher lesen, Filme schauen, Spiele spielen und Notizen aufschreiben könnt. Da sie so klein sind, eignen sie sich weniger als Laptop-Ersatz und aufgrund des kleineren Displays sind sie auch keine perfekten Entertainment-Tablets.

Die besten kleinen Tablets: Eine Übersicht

  • Unser Testsieger: Apple iPad Mini (bei Amazon*). Das Apple iPad Mini ist unangefochten der Testsieger unter den 8 Zoll Tablets. Es bietet ein schickes 8,3 Zoll Display, ein sehr hochwertiges Design mit vielen Premium-Features und aktueller Software. Dank Apple A15 Prozessor ist es deutlich leistungsstärker als alle anderen Tablets dieser Liste und es unterstützt den Apple Pencil 2. Außerdem ist es konkurrenzlos – einen direkten Konkurrenten mit Android gibt es in Deutschland nicht.
  • Robustes 8 Zoll Tablet: Samsung Galaxy Tab Active 3 (bei Amazon*). Zwar richtet sich das Samsung Galaxy Tab Active3 an Geschäftskunden, doch ist es das beste 8 Zoll Android-Tablet auf dem deutschen Markt. Für jeden ist es nicht geeignet, denn es ist sehr robust gebaut und schaut klobig aus – außerdem ist es schon ein paar Jahre alt. Dafür hat es aber ein schickes 8 Zoll Display, kommt mit dem S Pen, die Leistung ist gut und es unterstützt Samsung DeX. Somit kann es ein Handy, ein Tablet und ein Computer in einem Gerät sein.
  • 9 Zoll Android-Tablet mit klasse Preis/Leistung: Lenovo Tab M9 (bei Amazon*). Das Lenovo Tab M9 ist mit genau 9 Zoll etwas größer als die anderen Geräte dieser Liste. Es ist eher ein unteres Mittelklasse-Tablet und deswegen deutlich günstiger, aber auch deutlich schwächer als das iPad Mini. Trotzdem bietet es ein solides Display, eine solide Leistung und ein insgesamt gutes Preis/Leistungsverhältnis.
  • Solides 8 Zoll Einsteiger-Tablet: realme Pad mini (bei Amazon*). Das realme Pad mini ist etwas günstiger als das Lenovo Tab M9 und etwas schwächer. Für den Preis bietet es aber ein solides 8,7 Zoll Display, die Verarbeitung ist recht hochwertig, und die Leistung für gängige Aufgaben und die meisten Spiele ausreichend. Es ist ein schickes 8 Zoll Tablet, wenn ihr kein Topmodell braucht.
  • Gut und Günstig: Amazon Fire HD 8 Plus (bei Amazon*). Das Amazon Fire HD 8 Plus ist eine gute Wahl, wenn ihr ein sehr günstiges 8 Zoll Tablet sucht, das trotzdem gut ist. Es bietet eine solide Leistung und eine erstaunlich lange Akkulaufzeit. Leider fehlt jedoch ab Werk der Google Play Store. Das einfache Fire HD 8 ohne „Plus“ kann ich nicht empfehlen.

Unsere 8 Zoll Testsieger: Alle Details

Schauen wir uns die Geräte nun im Detail genauer an.

Apple iPad Mini: Unser 8 Zoll Testsieger

Apple iPad Mini 6 Review

Apple iPad Mini bei* Amazon

Das Apple iPad Mini ist eindeutig der Testsieger unter den 8 Zoll großen Tablets. Es hat das beste Display, ist deutlich leistungsstärker als die Konkurrenz und hat aktuellere Software. Dafür ist es aber auch das teuerste Tablet auf dieser Liste. Es gibt derzeit kein Android-Tablet, das auch nur annähernd mit dem iPad Mini konkurrieren kann. Das ist schade, aber Samsung und Co. haben kein vergleichbares Gerät herausgebracht.

Spannend ist das iPad Mini natürlich aufgrund dessen 8,3 Zoll großen Display. Damit ist es klein genug, sodass man es gut in einer Hand halten kann. Es ist ein sehr schickes Liquid Retina Display mit einer guten Farbwiedergabe, einem starken Kontrast und einer Helligkeit von 500 Nits. Die Auflösung liegt bei 2266 x 1488 Pixel, wodurch es sehr scharf ausschaut.

Einen Nachteil hat das Display jedoch. In meinem Test ist mir eine Art Rolling-Shutter-Effekt aufgefallen, wenn man es hochkant hält und beispielsweise im Browser scrollt. Es schaut so aus, als würde ein Teil des Displays schneller sein als der andere. Das fällt nur in bestimmten Situationen auf, weshalb es nicht allzu schlimm ist. Und wie gesagt, eine gute Alternative gibt es sowieso nicht.

Das iPad Mini hat ein hochwertiges Metallgehäuse mit guten Lautsprechern und einem USB C Anschluss. In den Einschaltknopf ist ein Touch ID Fingerabdruckleser eingebaut und an einer der langen Seiten kann man den Apple Pencil 2 aufladen. Der Stylus wird also unterstützt und funktioniert genauso gut wie beim iPad Pro und iPad Air.

Für ordentlich Leistung sorgt ein Apple A15 Prozessor, dem 4GB RAM und 64GB oder 256GB Speicher zur Seite stehen. Optional kann man es auch mit 5G bekommen. Durch den A15 Chipset ist es leistungsstärker als jedes andere Tablet auf dieser Liste. Aktuelle Spiele kann man mit höchsten Grafikeinstellungen spielen und Grafikapps wie Adobe Photoshop laufen ebenfalls wunderbar.

Lesen: Mein Apple iPad Mini Testbericht

Samsung Galaxy Tab Active3: Ein robuster 8 Zoller mit S Pen

Samsung Galaxy Tab Active 3 Review

Samsung Galaxy Tab Active3 bei* Amazon

Das Samsung Galaxy Tab Active 3 ist das derzeit beste 8 Zoll Android Tablet auf dem Markt, liegt aber meiner Meinung nach deutlich unter dem iPad Mini. Es ist ein cooles Tablet, das mir in meinem Test ausgesprochen gut gefiel, aber es ist auch etwas ungewöhnlich. Eigentlich richtet es sich nämlich nicht an normale Konsumenten, sondern an Geschäftskunden. Samsung hat es für den Einsatz in Fabriken, auf Baustellen und im LKW gebaut. Kaufen kann es aber jeder.

Nun, anders als die anderen dieser Liste hat es ein sehr robustes Design. Dadurch schaut es nicht so hübsch aus, ist aber besonders gegen Staub, Wasser und Stöße geschützt. Eine Schutzhülle ist im Lieferumfang enthalten und man kann sogar den Akku selbst ganz einfach austauschen.

Abgesehen davon ist das Galaxy Tab Active 3 aber ein normales Tablet. Es hat ein gutes 8 Zoll FullHD-Display und der einbaute Exynos Prozessor ist leistungsstark. Ihr könnt wunderbar Spiele wie Fortnite und PUBG Mobile auch mit hohen Grafikeinstellungen spielen.

Spannend ist das Active 3 auch, weil der S Pen inklusive ist. Mit dem aktiven Stift könnt ihr in Samsung Notes handschriftliche Notizen erstellen, etwas zeichnen, oder PDFs beschriften. Das funktioniert wunderbar und genauso wie beim Galaxy Tab S8.

Vorinstalliert ist Android 10 und es unterstützt den Samsung DeX Desktopmodus. Der funktioniert allerdings nur, wenn ihr über den USB C Port einen externen Monitor anschließt. Spannend ist, dass man mit der LTE-Version auch telefonieren kann. Eine entsprechende Ohrmuschel sitzt über dem Display.

Ihr könnt das Galaxy Tab Active3 dank LTE und der Ohrmuschel also als Handy benutzen, als normales 8 Zoll Tablet mit S Pen, sowie dank Samsung DeX auch als Computer. Dazu kommt das robuste Design – für einige kann es dadurch echt spannend sein.

Lesen: Mein Samsung Galaxy Tab Active3 Test

Lenovo Tab M9: Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Lenovo Tab M9

Lenovo Tab M9 bei* Amazon

Das Lenovo Tab M9 ist besser als die meisten 8 Zoll Android-Tablets auf dem deutschen Markt – eine Ausnahme ist nur das Galaxy Tab Active3. Echt schade, dass es derzeit sonst keine hochwertigen Android-Tablets dieser Größe gibt. Aber so ist es nun mal.

Wir bekommen hier ein mit 9 Zoll minimal größeres Display als typische 8 Zoll Tablets. Mit 1340 x 800 Pixel ist die Auflösung so hoch wie beim realme Pad mini und Nokia T10, aber deutlich niedriger als beim iPad Mini. Die Schärfe ist deswegen nur ausreichend. Dafür ist es mit 400 Nits aber relativ hell.

Ein hochwertiges Spiele-Tablet ist es mit dem MediaTek Helio G80 Octa-Core Prozessor nicht, die meisten Spiele kann man aber mit niedrigen Grafikeinstellungen spielen. Dazu gehört sogar Apex Legend, das durchaus solide läuft. Zur weiteren Ausstattung gehören 3GB oder 4GB RAM und 32GB oder 128GB interner Speicher. Eine Version mit LTE gibt es ebenfalls.

Ab Werk läuft auf dem Tab M9 Android in Version 12, wobei es ein Update auf Android 13 bekommen müsste. Klasse ist immerhin, dass Lenovo für drei Jahre Sicherheitsupdates verspricht. Wie für den Hersteller typisch ist die Oberfläche fast nicht angepasst, es ist also nahezu reines Android.

In meinem Akku-Test kam es auf eine Laufzeit von 9 Stunden.

Lesen: Mein Lenovo Tab M9 Test

realme Pad mini: Das beste günstige 8 Zoll Tablet

realme Pad mini Test

realme Pad mini bei* Amazon

Das realme Pad mini ist deutlich günstiger als das iPad Mini und auch deutlich schwächer. Möchtet ihr möglichst viel Geld sparen und braucht kein Spitzenmodell, dann kann es aber eine richtig gute Wahl sein. In meinem Test hatte ich viel Spaß mit dem Tablet, aber es ist eben eindeutig ein unteres Mittelklasse-Tablet.

Wir bekommen ein 8,7 Zoll großes Display, das ziemlich schick ausschaut, vollständig laminiert ist und auch weite Blickwinkel hat. Die Auflösung ist allerdings mit 1340 x 800 Pixel nicht allzu hoch. Schade ist auch, dass es keinen aktiven Stift unterstützt.

Das realme Pad mini hat ein hochwertiges Metallgehäuse, wodurch es sich teurer anfühlt als es eigentlich ist. Premium-Features wie ein Fingerabdruckleser oder besonders gute Lautsprecher fehlen allerdings. Es hat einen USB C Port, einen 3,5mm Kopfhöreranschluss und die LTE-Version kann zwei SIM-Karten beherbergen.

Unter dem 8 Zoll Display werkelt ein eher unbekannter Unisoc T616 Octa-Core Prozessor mit 3GB oder 4GB RAM und je nach Version 32GB oder 64GB Speicher. Spiele wie Fortnite kann man mit dem Chipset nicht mit höchsten Grafikeinstellungen spielen, das ist klar. Für die meisten Anwendungen ist die Leistung aber gut genug und auch die meisten Spiele kann man zumindest mit niedriger Grafik spielen.

Das Betriebssystem ist ab Werk Android 11 und es ist leider unklar, ob es jemals ein großes Update bekommen wird.

Lesen: Mein realme Pad mini Testbericht

Amazon Fire HD 8 Plus: Gerade so gut genug?

Amazon Fire HD 8 Plus 2022 Review

Amazon Fire HD 8 Plus bei* Amazon

Das Amazon Fire HD 8 Plus spielt in vielen Punkten in der untersten Liga. Spannend und tatsächlich brauchbar ist es aber, wenn ihr so wenig Geld wie möglich ausgeben möchtet. Dafür müsst ihr einige Abstriche machen – dazu zählt vor allem, dass der Google Play Store ab Werk fehlt, ihr den also selbst installieren müsst. Traut ihr euch das zu, ist das HD 8 Plus vor allem an Tagen wie Black Friday ein echtes Schnäppchen.

Amazon bietet uns hier ein 8 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Zwar ist es nicht besonders hell, doch die Pixeldichte finde ich für die Preisklasse ausreichend. Ziemlich schade ist allerdings, dass das Display nicht vollständig laminiert ist. Zwischen Touchscreen und IPS-Panel ist also eine Luftlücke sichtbar.

Im Inneren werkelt ein MediaTek MT8169A Hexa-Core Prozessor, dem 3GB RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher ist 32GB oder 64GB groß und es gibt einen MicroSD-Kartenslot. Bisher bietet Amazon keine Version mit LTE an.

Es schneidet nicht nur in Benchmarks relativ schlecht ab, sondern auch in meinem Spiele-Test. Einige Spiele konnte ich gar nicht installieren. Asphalt 9 und PUBG Mobile läuft hingegen solide und letzteres kann man sogar mit HD-Grafik spielen.

Schön ist, dass die Akkulaufzeit bei 9,75 Stunden liegt. Somit hält das Fire HD 8 Plus länger als alle anderen hier aufgelisteten Tablets.

Ab Werk läuft auf dem Plus zwar Android, doch ist es Amazons Version von Android und nicht die Google Variante. Das bedeutet, dass ab Werk viele Apps und Services von Amazon vorinstalliert sind und alle Angebote von Google fehlen. Letztere können aber einfach selbst hinterher installiert werden.

Übrigens: Das einfache Amazon Fire HD 8 kann ich derzeit nicht empfehlen, vor allem weil der Arbeitsspeicher für die heutige Zeit in meinen Augen zu klein ist.

Lesen: Mein Amazon Fire HD 8 Plus Test

So testen wir

Für meine Testberichte nutze ich erstmal jedes Tablet als mein privates Tablet. Ich nutze es so, wie ihr es vermutlich auch benutzen werdet. Ich schaue viel YouTube und Netflix, surfe im Internet, schreibe Notizen und zeichne ein wenig, benutze es aber auch für Bildbearbeitung. Dabei mache ich mir einen persönlichen, subjektiven Eindruck vom dem Gerät.

Anschließend führe ich eine Reihe an standardisierten Tests durch. Dazu gehören vor allem viele Benchmarks wie Geekbench 5 und 6, aber auch der 3D Mark Test. Außerdem spiele ich Spiele. Das macht nicht nur Spaß, sondern damit kann ich auch die Benchmarks bestätigen. Anschließend führe ich auf allen immer genau den gleichen Akku-Test durch. Zum Ende meines Tests vergleiche ich sie immer mit anderen Tablets der gleichen Preisklasse. Nur so lässt sich wirklich sagen, wie gut eines im Vergleich zum Rest ist. Ich kaufe die meisten Tablets selbst und kann mir deswegen eine sehr unabhängige Meinung bilden.

Fragen und Antworten

Hier beantworte ich ein paar Fragen, die ich regelmäßig bekomme.

Gibt es 8 Zoll Windows Tablets?

Im Verlauf der letzten zehn Jahre sind zwar mehrere 8 Zoll große Windows Tablets erschienen, doch werden diese in der Regel nicht mehr hergestellt. Es gibt nur noch einige wenige, die beispielsweise aus China importiert werden können. Doch da in allen relativ alte Hardware steckt, kann ich derzeit kein 8 Zoll Windows Tablet empfehlen.

Wie groß ist ein 8 Zoll Display?

Die Größe von Bildschirmen gibt man in der Regel durch die länge der Diagonale an. Ein 8 Zoll Display hat umgerechnet eine Diagonale von 20,32 Zentimeter.

Sind 8 Zoll Tablets groß genug?

Ob 8 Zoll für euch groß genug sind, hängt natürlich davon ab, was ihr mit einem Tablet machen möchtet. Generell kann man mit diesen kleinen Modellen natürlich auch Filme schauen und Spiele spielen. Besonders spannend sind sie aber, wenn ihr sie unterwegs benutzen möchtet. Beispielsweise um zu lesen, das Internet zu durchforsten, oder um E-Mails zu beantworten.

Gibt es noch andere 8 Zoll Tablets?

Ja, es gibt noch andere 8 Zoll Tablets. Ich teste zwar fast alle – darunter beispielsweise auch das Huawei MatePad T8 – doch sind die meiner Meinung nach einfach nicht gut genug, um auf einer Bestenliste Platz zu finden.


TabletBlog Newsletter
Click to comment

Beliebt