Schreibe uns

Testberichte

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Test: Ein solides Mittelklasse-Tablet

In meinem Huawei MediaPad M5 Lite 8 Test schneidet das Mittelklasse-Tablet überwiegend gut ab. Einige negative Eigenschaften hat es aber.

Veröffentlicht

am

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Test

Das Huawei MediaPad M5 Lite 8 ist ein neues Mittelklasse-Tablet, das nur rund 200 Euro kostet. Es bietet ein 8 Zoll FullHD-Display, einen Kirin 710 Octa-Core Prozessor, Stereo Lautsprecher und Android 9 Pie. Nun, ist es ein gutes Tablet? Das erfahrt ihr in diesem Huawei MediaPad M5 Lite 8 Test.

Huawei MediaPad M5 Lite 8 bei* Amazon

Eines vorweg: Das Huawei MediaPad M5 Lite 8 ist bisher nur in einigen asiatischen Ländern erhältlich und teilweise wird es auch als Honor Pad 5 angeboten. Für Deutschland hat Huawei es noch nicht angekündigt und ich weiß nicht, ob es hierzulande je erscheint.

Design und Verarbeitung

Huawei MediaPad M5 Lite 8 mit Metallgehäuse

Das Huawei MediaPad M5 Lite 8 sieht dem normalen und teureren MediaPad M5 8 und MediaPad M6 8 sehr ähnlich. So besteht die Rückseite zum größten Teil aus Metall, doch hat es oben und unten zwei Kunststoffleisten.

Es erscheint mir zwar als stabil gebaut, doch fühlt es sich nicht so hochwertig an wie das teurere Modell. Das liegt hauptsächlich daran, dass der Rahmen ein klein wenig über dem Display hervorsteht. Klar, das hat keine negativen Auswirkungen, aber dadurch fühlt es sich eben nicht so wertig an.

Man kann das Tablet in den Farben Champagner Gold und Space Grau bekommen. Es wiegt 310g und ist 8,2mm dünn.

An den Seiten gibt es einen Power Button, Lautstärkeregler und einen normalen Kopfhöreranschluss. Außerdem hat es einen MicroSD-Kartenslot, in den bei der LTE-Version auch eine SIM-Karte passt. Eine große Enttäuschung ist der MicroUSB Anschluss. Ich wünsche Huawei würde auch bei preiswerten Geräten auf USB C wechseln. Das ist schade.

Huawei MediaPad M5 Lite 8 von der Seite

Lautsprecher und Kameras

Das MediaPad M5 Lite 8 hat insgesamt zwei Lautsprecher, die jeweils rechts und links sitzen, wenn man es im Landschaftsmodus hält. Dadurch kommt der Ton von zwei getrennten Seiten und ihr könnt echte Stereo Lautsprecher hören – das schaffen selbst viele 10 Zoll Tablets nicht. Klar, der Sound ist nicht ausgezeichnet, aber für ein günstiges 8 Zoll Gerät sehr gut.

Ähnliches kann ich auch über die Kameras sagen. Die 13-Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite steht etwas hervor und macht solide Aufnahmen. Nichts besonderes, aber brauchbar. Genau das gleiche gilt für die 8-Megapixel Webcam. Man kann damit durchaus solide Selfies aufnehmen.

Die Frontkamera kann man auch benutzen, um das Tablet per Gesichtserkennung zu entsperren. Oft funktioniert das tatsächlich, insbesondere bei guten Lichtverhältnissen. Doch da es keinen zusätzlichen Sensor gibt, dürfte es nicht so sicher wie Apples Face ID sein.

Display

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Display

Das Huawei MediaPad M5 Lite 8 hat ein 8 Zoll Display mit einem Seitenverhältnis von 16:10 und einer FullHD-Auflösung von 1920 x 1200 Pixel. Klar, euer kleineres Smartphone hat vermutlich die gleiche Auflösung oder gar eine höhere. Aber ich finde FullHD auf 8 Zoll ist gut genug. Texte sehen auf jeden Fall scharf genug aus und es ist ein guter Bildschirm, um damit zu lesen.

Nun, da es ein IPS-Display ist, sind die Blickwinkel weit. Farbwiedergabe und Kontrast sind ebenfalls gut. Ab Werk hat es einen leichten Blaustich, doch kann man das in den Einstellungen anpassen.

Huawei MediaPad M5 Lite 8 als Kindle

Man kann es durchaus draußen benutzen. In der direkten Sonne kann es etwas dunkel wirken. Aber für den normalen Alltag ist es hell genug.

Ich habe das Display mit dem Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 mit S Pen verglichen und die beiden Bildschirme sind fast identisch. Der von Samsung ist etwas gesättigter, aber das wars auch.

Netflix kann man übrigens in HD schauen.

Hardware und Performance

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Benchmarks

Das Huawei MediaPad M5 Lite 8 ist ein Mittelklasse-Tablet mit Mittelklasse-Hardware. Im Inneren sitzt ein HiSilicon Kirin 710 Octa-Core Prozessor, dem 3GB bis 4GB RAM und ein 32GB bis 64GB interner Speicher zur Seite stehen. Man kann es auch mit LTE bekommen. Mein Testgerät hat LTE, 3GB RAM und 32GB Speicher. Davon sind 8,91GB ab Werk belegt.

In Benchmarks wie Geekbench und AnTuTu schneidet es ziemlich gut ab. Tatsächlich ist das MediaPad M5 Lite 8 deutlich leistungsstärker als das 10 Zoll MediaPad M5 Lite 10. Außerdem ist es etwas flotter als das Samsung Galaxy Tab A 8.0 SM-T200, doch sind die Unterschiede nur minimal. Ihr könnt in meinem Vergleich auch sehen, dass das normale MediaPad M5 8 weiterhin deutlich flotter ist.

Die Benchmarks lassen eine solide Performance im normalen Alltag vermuten und das ist tatsächlich so. Ihr könnt problemlos Apps wie Chrome, YouTube und Word nutzen. Auch Multitasking funktioniert solide. Hier habe ich keine Ruckler festgestellt.

Spiele Test

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Spiele Test

Nun, wenn es um Spiele geht, schneidet das MediaPad M5 Lite 8 für die Preisklasse von rund 200 Euro sehr gut ab. Aber natürlich schauen Games auf dem normalen MediaPad M5 8 deutlich besser aus. Und das iPad Mini ist sowieso flotter. Trotzdem, es ist für viele Spiele leistungsstark genug. So läuft PUBG Mobile ziemlich gut, wenn man die Grafik auf HD und die Framerate auf hoch setzt. Ihr werdet nur ab und zu mal Ruckler sehen.

Andere Spiele wie Shadowgun Legends laufen ebenfalls. Mit hohen Grafikeinstellungen werdet ihr hier auf jeden Fall Stottern und Lags sehen. Aber wenn ihr die Grafik auf Medium setzt, ist es gut spielbar. Genau das gilt für die meisten Spiele.

Lesen: Die besten Spiele Tablets des Jahres

Software: Android 9 Pie

Huawei MediaPad M5 Lite 8 mit Android 9

Das Huawei MediaPad M5 Lite 8 ist das erste Tablet von Huawei, das direkt mit der EMUI in Version 9.0.1 erscheint. Die basiert auf Android 9 Pie. Es ist also aktuelle Software vorinstalliert. Aufgrund des US-China Handelskriegs ist Huawei immer wieder in den Schlagzeilen und manchmal ist es unklar, was mit Updates passiert. Ich denke aber das wird sich geben. Aber wer weiß.

Bei Mittelklasse-Tablets wie diesem hier ist es sowieso nicht garantiert, dass viele große Updates erscheinen. Positiv ist aber, dass die normale MediaPad M5 Serie ein Update auf Android 9 bekommen hat.

Nun, Android 9 läuft auf dem Tablet ziemlich gut. Alles ist recht flüssig. Die EMUI passt das Betriebssystem natürlich ziemlich stark an. Wer jemals ein Gerät von Huawei hatte, wird sich hier schnell zurechtfinden. Allzu viel hat sich in den letzten 5 Jahren nicht geändert.

Es schaut anders aus als reines Android und man kann es selbst stark anpassen. So kann man beispielsweise andere Designs installieren. Es gibt ab Werk auch keinen App-Drawer, doch kann man den in den Einstellungen aktivieren.

Huawei MediaPad M5 Lite 8 mit Tastatur

Huawei hat zahlreiche Features eingebaut. Es gibt einen Blaulichtfilter, Energiesparmodi und eine Digital Balance Einstellungen. Damit kann man sehen, wie viel Zeit man mit welchen Apps verbringt. Außerdem kann man die drei Android Buttons durch Gesten ersetzen. Solche Funktionen bieten fast alle Android 9 Geräte.

Auf dem Tablet sind auch viele Apps vorinstalliert. Dazugehören die von Google, sowie viele weitere von Huawei. So gibt es einen Dateienmanager, eine Notizen-App, eine Wetter App, eine Kinder-App und mehr.

Die Software des MediaPad M5 Lite 8 ist in Ordnung. Trotzdem finde ich, dass es mal Zeit für etwas Neues ist. Es sieht mittlerweile etwas alt aus. Ich empfinde beispielsweise die One UI von Samsung als viel moderner.

LTE, Telefon und SMS

Wenn ihr euch die LTE Version holt, werdet ihr mit dem MediaPad M5 Lite 8 euer Smartphone ersetzen können. Man kann damit nicht nur mobil ins Internet, sondern auch Telefonate führen und SMS verschicken.

8 Zoll Tablets sind dafür tatsächlich durchaus brauchbar. Klar, sie sind deutlich größer als viele Handys, sind aber trotzdem noch portable. Sie passen in viele Jackentaschen und die meisten hinteren Jeanstaschen.

Ich habe einen Tag lang mein Handy mit dem MediaPad M5 Lite 8 ersetzt und das funktioniere ziemlich gut. Zumindest wenn man wie ich so gut wie keine Telefonate führt. Es gibt nämlich keine Ohrmuschel. Wer gerne telefoniert sollte also ein Headset benutzen.

Übrigens, der LTE Empfang war genauso gut wie bei meinem Smartphone.

Lesen: Die besten Tablets mit SIM Kartenslot

Akkulaufzeit

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Akkulaufzeit

In meinem Akku Test kam das Huawei MediaPad M5 Lite 8 auf eine Laufzeit von 11 Stunden und 30 Minuten. Ich lasse dafür immer ein HD-Video bei mittlerer Helligkeit in einer Endlosschleife laufen.

Bedenkt man, dass es ein 8 Zoll Mittelklasse-Tablet ist, halte ich die Akkulaufzeit für gut. Und genau das habe ich auch im realen Einsatz empfunden. Wenn ihr es als Handy benutzt, dürfte es meistens einen Tag lang durchhalten. Positiv ist auch, dass im Standby kaum Energie verloren geht.

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Test: Mein Fazit

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Review

Das ist das Ende meines Huawei MediaPad M5 Lite 8 Test. Insgesamt gesehen ist es ein sehr solides Tablet. Display und Performance sind für den Preis gut. Mir gefällt auch, dass wir ab Werk Android 9 bekommen, doch könnte die EMUI überarbeitet werden. Die Lautsprecher und Akkulaufzeit sind ebenfalls in Ordnung.

Mir sind also nicht viele negativen Punkte aufgefallen. Das einzige, was mich ernsthaft stört, ist der MicroUSB Anschluss. Jeder sollte mittlerweile zu USB C wechseln. Schön wäre auch, wenn es wie das 10 Zoll Modell einen aktiven Stift unterstützen würde. Aber das ist nicht der Fall.

Werfen wir einen Blick auf mögliche Alternativen.

Huawei MediaPad M5 Lite 8 Design

Die größte Konkurrenz ist das Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 mit S Pen, das bisher allerdings ebenfalls nicht in Deutschland erschienen ist. Display und Performance sind sehr ähnlich, doch ist der S Pen inklusive und Samsungs One UI schaut moderner aus. Die LTE-Version hat außerdem eine Ohrmuschel.

Eine weitere Alternative ist das normale Huawei MediaPad M5 8. Das bietet ein besseres Display, eine bessere Performance, ein hochwertigeres Gehäuse und einen Fingerabdruckleser. Es hat bereits ein Update auf Android 9 bekommen und es wird oft stark reduziert angeboten.


8
Huawei MediaPad M5 Lite 8 Review
Huawei MediaPad M5 Lite 8 Test: Das Huawei MediaPad M5 Lite 8 ist ein solides Mittelklasse-Tablet. Bedenkt man wie preiswert es ist, bietet es eine gute Performance, ein schickes Display und Android 9.0 Pie. Andere Eigenschaften wie Verarbeitung und Lautsprecher sind ebenfalls sehr solide. Schade ist nur, dass Huawei auf einen MicroUSB-Anschluss anstatt auf USB C setzt.
Positiv
  • Gute Leistung
  • Schickes FullHD-Display
  • Android 9 Pie
  • Metallgehäuse
  • Solide Akkulaufzeit
  • LTE & Telefon-Funktion
Negativ
  • Alter MicroUSB-Anschluss
  • Starke Software-Anpassungen
  • Keine Ohrmuschel
Kaufen bei*Amazon

Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt