Connect with us

Das Beste

Die 7 besten Tablets bis 300 Euro im Test | 2024 Edition

Welches sind die besten Tablets für unter 300 Euro? In dieser Bestenliste findet ihr unsere Testsieger.

Veröffentlicht am

Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Test

Welches sind die besten Tablets für unter 300 Euro? Ich habe fast alle Tablets getestet, die in dieser Preisklasse sitzen und somit zur Mittelklasse gehören. Meine Bestenliste basiert auf meinen Tests und meiner persönlichen Meinung.

Alle Tablets, die ich hier aufgelistet habe, sind sehr solide. Es sind eben Mittelklasse-Tablets, die zwar nicht das Beste vom Besten bieten, aber für die meisten Anwendungen mehr als gut genug sind. Sofern ihr keine allzu hohen Ansprüche habt, würdet ihr im Vergleich zu teureren Premium-Tablets keine großen Unterschiede merken.

Eines vorweg: Die Preise ändern sich natürlich immer etwas. Mal gibt es Angebote, mal nicht. In der Regel kosten alle, die hier aufgelistet sind, aber unter 300 Euro.

Die besten Tablets bis 300 Euro: Eine Übersicht

Hier ist eine schnelle Übersicht über unsere Testsieger in dieser Preiskategorie.

  • Bis 300€ Testsieger mit Stift: Samsung Galaxy Tab S6 Lite (2022) (bei Amazon*). Samsung liefert mit dem Galaxy Tab S6 Lite (2022) ein gutes Mittelklasse Tablet mit aktueller Software und Stift-Unterstützung. Das Display ist ebenfalls gut und besitzt eine Auflösung von 2000×1200 Pixeln. Außerdem ist das Gerät hervorragend verarbeitet. Die Performance dieses Tablets ist allerdings lediglich durchschnittlich und damit keine gute Wahl für rechenintensive Apps.
  • Tablet mit langen Updates: Samsung Galaxy Tab A9+ (bei Amazon*). Samsungs neuestes Einsteiger-Gerät ist ein gelungenes Tablet für sparsame Nutzer und punktet neben dem niedrigen Preis mit einem guten 90 Hz Display. Dank der löblichen Firmen-Philosophie von Samsung wird es noch jahrelang mit Updates versorgt werden und bleibt so hinsichtlich der Software lange auf dem aktuellen Stand.
  • Bestes Tablet mit Tastatur bis 300 Euro: Lenovo Tab P11 G2 (bei Amazon*). Das Lenovo Tab P11 G2 ist das preiswerteste Android-Tablet mit Tastatur Cover, das tatsächlich empfehlenswert ist. In vielen Bereichen ähnelt es dem Lenovo Duet 3 Chromebook, doch bei dem Betriebssystem handelt es sich um klassisches Android. Das Gerät ist wirklich günstig und das Tastatur Cover finden wir klasse.
  • Unter 300 Euro 8 Zoll Testsieger: Samsung Galaxy Tab A9 (bei Amazon*). Das Samsung Galaxy Tab A9  ist ein empfehlenswertes Einsteiger-Tablet mit gutem 8,7 Zoll Display und solider Performance. Schön ist, dass das Gerät zwei große Android-Updates erhalten soll. Einzig die kurze Akkulaufzeit ist etwas schade.
  • Großes 12 Zoll Tablet bis 300€Honor Pad 8 (bei Amazon*)Das Honor Pad 8 ist das preiswerteste 12 Zoll Tablet auf dem Markt und ist vor allem super als Entertainment-Tablet zum Schauen von Filmen und Serien sowie zum Surfen im Internet geeignet. Es ist günstig, hat aber trotzdem einen großen Bildschirm. Die Rechenleistung reißt allerdings keine Bäume aus und es gibt keine Tastatur- oder Stiftoptionen für das Gerät.
  • Viel Speicher für wenig GeldXiaomi Redmi Pad SE (bei Amazon*)Das Xiaomi Redmi Pad SE ist ein tolles Einsteiger-Gerät. Zwar ist es in allen Punkten etwas schwächer als die zuvor genannten Tablets, doch es bietet angesichts des niedrigen Preises ein gelungenes Gesamtpaket. Ihr erhaltet viel Speicher, ein solides Metallgehäuse, ordentlich klingende Lautsprecher und sogar ein 11 Zoll Display mit 90 Hz.
  • 9 Zoller mit klasse Preis/Leistung: Lenovo Tab M9 (bei Amazon*). Das Lenovo Tab M9 ist ein preiswertes Tablet mit einem 9-Zoll-Bildschirm und solider Ausstattung. Das Gerät ist primär zum Ansehen von Videos und zum Surfen im Internet geeignet. Anspruchsvolle Apps laufen jedoch nur mäßig auf dem Lenovo Tab M9.

Die besten Tablets unter 300 Euro: Alle Details

Sehen wir uns die Tablets nun im Detail an.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite  2022: Bis 300€ Testsieger mit Stift

Mit dem Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 bekommt ihr ein schickes Tablet mit einem 10,4 Zoll großen LCD-Display, das vollständig laminiert ist und mit einer Auflösung von 2000 x 1200 Pixeln sowie einer Bildwiederholrate von 60 Hz punktet. Im Vergleich zum iPad 9 ist der Bildschirm etwas dunkler, aber ihr könnt dennoch Netflix und andere Streaming-Dienste in HD ohne Einschränkungen genießen. Das hochwertige Metallgehäuse des Tablets ist ebenfalls klasse.

Das Gerät läuft mit der neuesten Version von Android 13 und wird – wie von Samsung gewohnt – noch einige Jahre lang mit Updates versorgt werden.

Klasse Preis-Leistung
Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 Edition inklusive S Pen
248,00 € 225,00 €

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 ist das günstigste Android-Tablet mit Stylus, das ich empfehlen kann. Der hervorragende S Pen ist inklusive und die Software genauso gut wie beim deutlich teureren S8. Klar, das 10,4 Zoll Display und die Leistung sind etwas schwächer. Aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach richtig gut hier.

Bei Amazon anschauen Unser Test
06/15/2024 10:19 pm GMT

Unter der Haube werkelt ein zuverlässiges Qualcomm Snapdragon 720G Chipset mit 4 GB RAM und wahlweise 64 GB oder 128 GB internem Speicher. Es gibt auch eine LTE-Version.

Obwohl das Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022 nicht die beste Leistung bietet, könnt ihr die meisten Apps und Spiele ohne Probleme genießen. Multitasking und der Samsung DeX Desktop-Modus laufen reibungslos, sodass ihr gleichzeitig YouTube, den Internetbrowser und Word-Dokumente nutzen könnt. Bei zu vielen geöffneten Apps und DeX-Anwendungen spürt man aber eine verschlechterte Performance. 

Die beiden Lautsprecher des Tablets liefern eine gute Tonqualität und klingen zum Beispiel besser als die des Galaxy Tab A8.

Zusätzlich unterstützt das Gerät den bekannten und guten S Pen, mit dem sich wunderbar zeichnen und schreiben lässt.

Zusammenfassend bietet das Galaxy Tab S6 Lite 2022 ein solides Display, ausreichende Performance, aktuelle Software und eine hochwertige Verarbeitung.

Samsung Galaxy Tab A9+: Tablet mit langen Updates

Für etwa 300 Euro bekommt ihr ein solides Gesamtpaket, das sich wunderbar für alltägliche Anwendungszwecke eignet.

Was besonders in dieser Preisklasse heraussticht, ist das 90 Hz Display des Samsung Galaxy Tab A9+. Dazu kommen relativ großzügige Speicheroptionen und natürlich topaktuelle Software. Samsung ist ja dafür bekannt, seine Tablets lange mit Updates aktuell zu halten.

Gute Preis/Leistung
Samsung Galaxy Tab A9+
249,00 € 199,00 €

Das Samsung Galaxy Tab A9+ ist ein gutes Einsteiger-Tablet, dessen Prozessorleistung sich im Vergleich zum Vorgänger deutlich verbessert hat. Außerdem bekommen wir ein gutes 90Hz Display, vergleichsweise große Speicheroptionen und aktuelle Software. Besonders vorbildlich sind bei Samsung die lange Softwareupdates. Schade ist, dass kein S Pen unterstützt wird und die Verarbeitung könnte hochwertiger sein.

Pros:
  • Gutes 90Hz Display
  • Verbesserte Hardware
  • Große Speicheroptionen
  • Lange Software-Updates
  • Samsung DeX
Cons:
  • Schwache Verarbeitung
  • Kein S Pen
  • Kurze Akkulaufzeit
Zu Amazon Unser Test
06/15/2024 07:14 pm GMT

Bei dem Display des Galaxy Tab A9+ handelt es sich um ein 11-Zoll-TFT-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln und besagten flüssigen 90 Hz.

Unter der Haube werkelt ein Qualcomm Snapdragon 695 5G. Das reicht allemal für YouTube, Netflix und Co., aber für anspruchsvolle Games in hohen Einstellungen ist es nicht geeignet. Trotzdem laufen die meisten Spiele auf dem Gerät, wenn auch in niedrigen Einstellungen.

Das Tab A9+ ist in Varianten mit 64 GB oder 128 GB Speicherplatz erhältlich, jeweils mit 4 GB bzw. 8 GB RAM. Wenn euch das nicht reicht, könnt ihr den Speicher mit einer microSD-Karte noch erweitern. Die vier Lautsprecher des Galaxy Tab A9+ klingen solide.

Leider unterstützt dieses Gerät weder den S Pen noch ein Tastatur-Cover und auch die Verarbeitung könnte hochwertiger sein. Das ist in diesem Preissegment aber normal. Wenn ihr mit diesen Punkten leben könnt, ist das Samsung Galaxy Tab A9+ eine gute Wahl für alltägliche Anwendungsszenarien wie Netflixen, Surfen im Internet, Video-Calls und Co.

Lenovo Tab P11 G2: Günstigstes Android-Tablet mit Tastatur

Bei dem Lenovo Tab P11 G2 handelt es sich unserer Meinung nach um das günstigste empfehlenswerte Android-Tablet mit Tastatur Cover. Gegenüber Konkurrenten wie dem Samsung Galaxy Tab S9 FE zieht es zwar den kürzeren, ist dafür aber auch deutlich günstiger. Die Tastatur muss zusätzlich erworben werden und funktioniert klasse.

Auf der Rückseite des Tastatur-Covers  befindet sich ein eingebauter Klappständer. Die Tastatur wird separat verbunden und verfügt sogar über ein Touchpad. Insgesamt ist das Tastatur Cover gut gelungen und es lässt sich zügig und komfortabel  damit schreiben.

Klasse Preis-Leistungsverhältnis
Lenovo Tab P11 (2. Gen)
299,00 € 199,00 €

Das Lenovo Tab P11 Gen 2 bietet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und ist in vielen Punkten besser als der Konkurrent von Samsung. Es hat ein 120Hz Display, eine gute Leistung, Android 12L und ein klasse Tastatur Cover. Nur wer einen Stift braucht, sollte zu einer Alternative greifen.

Zu Amazon Unser Test
06/16/2024 04:14 am GMT

Für die Leistung sorgt ein MediaTek Helio G99 Prozessor mit verschiedenen Speicheroptionen. Die CPU-Performance ist vergleichbar mit dem Samsung Galaxy Tab S6 Lite 2022. Das S6 Lite 2022 mag in vielen Punkten besser sein, aber es bietet eben nicht dieses tolle Tastatur-Cover wie das Lenovo Tab P11 G2. Die Hardware-Leistung des Lenovo Tab P11 G2 reicht für die meisten Anwendungen aus, aber anspruchsvolle Apps und Games laufen nicht so gut darauf.

Das Tablet verfügt über ein 11 Zoll LCD-Display mit beachtlichen 120 Hz und einer Auflösung von 2000 x 1200 Pixeln. Der Bildschirm ist wirklich solide, vor allem wenn man den Preis bedenkt. Besonders toll sind die bereits erwähnten 120 Hz. Außerdem könnt ihr den Lenovo Precision Pen 2 verwenden, der optional erhältlich ist. 

Lesen: Die 5 besten Navi-Apps für Android im Test | 2024 Edition

Premium-Funktionen solltet ihr bei diesem Tablet außer den 120 Hz zwar nicht erwarte, aber immerhin gibt es ein schickes Metallgehäuse. Leider liefert Lenovo in der Regel nur wenige Updates, daher seid ihr mit Tablets von Apple oder Samsung besser bedient, wenn ihr eine lange Nutzungsdauer eures Tablets bevorzugt.

Honor Pad 8: Günstiges 12 Zoll Tablet

Wenn ihr ein günstiges Tablet mit einem großen Bildschirm und guten Lautsprechern sucht, um beispielsweise Filme anzuschauen, ist das Honor Pad 8 eine gute Wahl. Ihr müsst zwar auf Premium-Features verzichten, dafür besitzt das Tablet ein 12 Zoll IPS Display. Das macht es zu einem guten und preiswerten Entertainment-Gerät.

Groß und günstig
Honor Pad 8

Das Honor Pad 8 ist das derzeit günstigste 12 Zoll Tablet auf dem Markt - und zu diesem Preis ziemlich gut, vor allem wer ein großes Display für Netflix und YouTube für wenig Geld sucht. Verarbeitung, Leistung und Software sind insgesamt gut. Noch besser wäre es, wenn die Auflösung etwas höher wäre.

Bei Amazon anschauen Unser Test

Das 12-Zoll-Display hat eine Auflösung von 2000 x 1200 Pixeln und liegt somit knapp über Full HD. Wenn man genau hinschaut, sieht Text manchmal ein wenig pixelig aus, im Alltag oder beim Netflixen dürfte das aber kaum ins Gewicht fallen. 

Das Herzstück des Honor Pad 8 ist ein Qualcomm Snapdragon 680 Octa-Core-Prozessor mit 6 GB RAM und einem großzügigen internen Speicher von 128 GB. Dank des Arbeitsspeichers von 6 GB RAM lässt sich problemlos zwischen verschiedenen Apps hin- und herwechseln, und das Tablet fühlt sich überraschend schnell an. Allerdings ist es nicht unbedingt die beste Wahl für Spiele. Die meisten anspruchsvollen Games können nur mit niedrigen Grafikeinstellungen gespielt werden.

Lesen: Die 6 besten Tablets mit OLED Display | 2024 Edition

Auch wenn das Honor Pad 8 einige Funktionen wie einen Fingerabdruck-Scanner vermissen lässt, punktet es mit einem Vollmetallgehäuse, was dem Tablet eine für diese Preisklasse äußerst edle Optik und tolle Haptik verleiht. Etwas enttäuscht hat uns die Akkulaufzeit in unserem Test, die ziemlich kurz ausfiel. 

Xiaomi Redmi Pad SE: Gutes Einsteiger-Tablet

Das Xiaomi Redmi Pad SE ist das erschwinglichste Einsteiger-Tablet im Bereich von 10 bis 11 Zoll, das wir derzeit guten Gewissens empfehlen können. Es bietet ein wirklich gutes Gesamtpaket zu einem sehr fairen Preis.

Günstiges Medien-Tablet
Xiaomi Redmi Pad SE

Das Xiaomi Redmi Pad SE ist ein günstiges Tablet mit einem 11-Zoll 90Hz-Display und einem Snapdragon 680 Prozessor. Obwohl die Hardware für alltägliche Aufgaben ausreicht, mangelt es an Grafikleistung für anspruchsvolle Spiele. Als Gaming-Tablet und zum Arbeiten ist es weniger geeignet, aufgrund des guten Displays und der soliden Lautsprecher ist es aber ein klasse und günstiges Entertainment-Tablet für Netflix und YouTube.

Zu Amazon Unser Test

Obwohl wir es nicht unbedingt als Gaming-Tablet empfehlen würden, ist es dennoch gut geeignet für das Surfen im Internet, das Ansehen von YouTube und Netflix sowie für einfache Spiele.

Trotz seines erschwinglichen Preises verfügt es über ein 11 Zoll großes Display mit FullHD-Auflösung und einer beeindruckenden Bildwiederholrate von 90 Hz. In dieser Preisklasse bieten Samsung und Lenovo in der Regel nur 60Hz. Außerdem sind die Lautsprecher gut genug für YouTube, Netflix und Co.

Die Rechenleistung des Qualcomm Snapdragon 680 mit 4 GB, 6 GB oder 8 GB Arbeitsspeicher ist lediglich solide, aber für die meisten Anwendungen durchaus ausreichend. Besonders lobenswert ist, dass standardmäßig ein großer Speicher von 128 GB verbaut ist, während die Konkurrenz in dieser Preisklasse oft nur 32 GB bietet.

Lesen: Die 15 besten Android Tablets im Test | 2024 Testsieger

Premium-Funktionen wie einen Fingerabdruckleser oder Stiftunterstützung gibt es bei diesem Tablet nicht und Xiaomi bietet auch kein optionales Tastatur-Cover an. Dafür ist das Gehäuse des Xiaomi Redmi Pad SE aus Aluminium gefertigt und fühlt sich hochwertig an.

Lenovo Tab M9: Bestes Budget-Tablet

Günstige Android-Tablets sind oft ein bisschen langweilig und bieten wenig Innovationen. Das Lenovo Tab M9 bildet jedoch eine Ausnahme. Mit seinen 9 Zoll Bildschirmdiagonale, die in die Dimensionen eines 8-Zoll-Modells passen, bietet es mehr Bildschirmfläche, ohne euch viel Platz im Rucksack zu rauben.

Starker 9 Zoller
Lenovo Tab M9 HD
99,00€15

Das Lenovo Tab M9 bietet ein helles 9 Zoll Display, ein schickes Design und insbesondere zu dem günstigen Preis eine lange Akkulaufzeit und gute Grafikleistung. Es ist besser als die meisten 8 Zoll Android-Tablets auf dem Markt. Premium-Features wie ein Fingerabdruckleser fehlen leider.

Bei Amazon anschauen Unser Test
06/15/2024 09:49 pm GMT

Das Display ist ein Standard-IPS-Panel mit 1340 x 800 Pixeln Auflösung und einer Helligkeit von 400 cd/m². Die Lesbarkeit und die Betrachtungswinkel sind typisch für günstige IPS-Displays. Auch wenn die Textschärfe etwas leidet aufgrund der größeren Bildschirmdiagonale, profitiert ihr dennoch von dem zusätzlichen Platz beim Ansehen von Videos.

Das schlanke Design mit den dünnen Bildschirmeinfassungen ist das Beste an diesem Tablet. Denn dadurch ist das Lenovo Tab M9 kaum größer als ein durchschnittliches 8-Zoll-Android-Tablet.

Die Hardware-Leistung des Tab M9 ist natürlich nicht überragend. Im Inneren arbeitet ein MediaTek Helio G80-Prozessor mit wahlweise 3 oder 4 GB RAM. Die Variante mit 32 GB Speicherplatz bietet 3 GB RAM, während die Modelle mit 64 GB und 128 GB jeweils mit 4 GB RAM ausgestattet sind. Den internen Speicher könnt ihr außerdem mit einer MicroSD-Karte erweitern.

Sofern ihr auf einen Fingerabdruckleser und eine Hörmuschel zum Telefonieren verzichten könnt, bekommt ihr mit dem Lenovo Tab M9 ein solides und kompaktes Android-Tablet.

Samsung Galaxy Tab A9: Unter 300 Euro 8 Zoll Testsieger

Das Samsung Galaxy Tab A9 ist das unserer Meinung nach aktuell beste 8 Zoll Tablet für unter 300 Euro.

Das Tablet ist performanter als die Konkurrenten von Lenovo und Amazon, hat ein etwas besseres Display und soll noch zwei große Android Updates erhalten. Auf Premium-Funktionen wie einen Fingerabdruckscanner oder S Pen Unterstützung müsst ihr allerdings verzichten.

Klasse Preis-Leistung
Samsung Galaxy Tab A9

Das Samsung Galaxy Tab A9 hat sich in meinem Test als gutes 8 Zoll Einsteiger-Tablet erwiesen. Es bietet in gutes Display, eine solide Performance und soll zwei große Android-Updates bekommen. Bedauerlich finde ich hingegen, dass die Akkulaufzeit kurz ist, kein S Pen unterstützt wird und wir nur ein 60Hz Display bekommen.

Pros:
  • Solide Verarbeitung
  • Helles Display
  • Gute Performance
  • Lange Software-Updates
  • GPS
Cons:
  • Kurze Akkulaufzeit
  • Nur 60HZ HD Display
Zu Amazon Unser Test

Das Samsung Galaxy Tab A9 bietet ein 8,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 1340 x 800 Pixeln. Die Pixeldichte ist also ziemlich niedrig und bei genauer Betrachtung sehen Texte und Icons etwas pixelig aus. Zum Netflixen und Co taugt der Bildschirm aber allemal. Dank des Widevine Levels L1 des Tablets kann man Serien und Filme von Netflix und anderen Streaming-Anbietern in HD-Qualität betrachten.

Das Herzstück des Samsung Galaxy Tab A9 bildet ein MediaTek Helio G99 Prozessor mit wahlweise 4GB oder 8GB Arbeitsspeicher und 64GB oder 128GB internem Speicher. Zudem gibt es das Tablet optional mit LTE an und alle Modelle haben GPS an Board. Die meisten Spiele lassen sich auf moderaten Einstellungen spielen, als Gaming-Tablet würden wir das Samsung Galaxy Tab A9 aber nicht bezeichnen. Beachtlich ist trotzdem, dass wir in unserem Test sogar Genshin Impact mit hohen Grafikeinstellungen zocken konnten.

Zum Anschauen eurer Lieblingsserien und zum Surfen im Netz ist die Leistung also mehr als ausreichend.

Lesen: Die besten kleinen 8 Zoll Tablets im Test & Vergleich | 2024 Edition

Auf dem Gerät läuft Android 13 mit der OneUI in Version 5.1. Samsung verspricht mindestens zwei große Android-Updates und zudem soll es vier Jahre lang Sicherheitsupdates erhalten.

Auch die Verarbeitung des Samsung Galaxy Tab A9 ist solide. 

Insgesamt handelt es sich beim Samsung Galaxy Tab A9 also um ein gutes 8 Zoll-Einsteiger-Tablet.

Der Artikel ist ursprünglich am 12. Mai 2019 von Andrzej veröffentlicht worden. Jetzt wurde er von Gino am 17. März 2024 komplett erneuert. Lediglich die Einleitung blieb bestehen.


UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt