Connect with us

News

So testen wir über 200 Tablets: Unsere Testverfahren erklärt

Ich erkläre mit welchen Verfahren wir für unsere Tests die Displays, interne Hardware, Akkulaufzeit, Stifte und Tastaturen der Tablets testen.

Veröffentlicht am

Tablets mit Stift

Im Oktober 2008 habe ich die erste Version von TabletBlog.de gegründet – damals noch unter einem anderen Namen. Seitdem habe ich viele hunderte Tablets in meinen Händen gehalten und viele davon bei mir zu Hause getestet. Mittlerweile teste nicht nur ich die Geräte, sondern auch unsere anderen Experten.

Wir testen nahezu jedes Tablet, das in Deutschland erscheint und das tun wir so objektiv wie möglich. Wichtig ist aber auch der subjektive Eindruck, immerhin sind wir Menschen und für uns sind Benchmarks allein nicht ausschlaggebend.

In diesem Artikel erkläre ich euch, wie wir Tablets für unsere Testberichte und für unseren YouTube Kanal testen und so auch zu Ergebnissen für unsere Bestenlisten kommen.

Displays: Ein Vergleich mit der Konkurrenz

Samsung Galaxy Tab S9 FE vs S9 vs S8 vs S6 Lite Display

Ziemlich spannend ist immer ein Vergleich von verschiedenen Displays. Ein Bildschirm alleine zu testen, also ohne es mit anderen zu vergleichen, ist nur schwer möglich. Unsere Augen gewöhnen sich nämlich schnell an das Gerät, das wir gerade benutzen. In meiner Kindheit sahen Röhrenfernseher auch super aus. Im Vergleich zu einem aktuellen 14,6 Zoll AMOLED-Display sind die alten Fernsehapparate aber lächerlich.

Immer wenn wir ein Tablet testen, laden wir also eine Testchart auf das Tablet und vergleichen es mit der Konkurrenz. Die gleiche Testchart laden wir also auf ähnliche Geräte, direkte Konkurrenten, aber auch etwas teurere und günstigere Modelle. Mit Hilfe des Testchart können wir dann bestimmen, ob ein Display im Vergleich zu anderen heller ist, eine stärkere Sättigung oder mehr Kontrast bietet, und wie es Farben wiedergibt.

Außerdem schauen wir, wie sich das Display verändert, wenn man es von der Seite betrachtet. Das ist beispielsweise dann wichtig zu wissen, wenn ihr zu zweit oder dritt auf dem Sofa sitzt und zusammen YouTube oder Netflix schauen möchtet.

Netflix testen wir ebenfalls auf jedem Tablet. Es gibt nämlich Modelle, die Netflix und andere Streaming-Anbieter nur mit geringer SD-Qualität abspielen können. Damit ihr es mit HD-Auflösung oder höher schauen könnt, müssen die Geräte ein sogenanntes Widevine Level von L1 besitzen. Das haben die meisten, aber bei weitem nicht alle.

Im gleichen Zug schauen wir, ob es möglich ist mit dem Display HDR-Inhalte abzuspielen.

Jedes Tablet benutzen wir für eine Zeit als unser Alltagsgerät und testen es dabei noch weiter. Ich schaue beispielsweise gerne YouTube und bearbeite Fotos – bei beidem ist der Bildschirm sehr wichtig.

Lautsprecher im Vergleich

Xiaomi Pad 6 vs. Pad 5 vs. Redmi Pad Lautsprecher

Lautsprecher alleine zu testen, macht genauso wenig Sinn wie bei den Displays. Deswegen vergleichen wir auch die Lautsprecher immer mit anderen Tablets. Dabei schauen wir, welches lauter ist, wo der Bass stärker ist, und wie sich die Höhen vor allem bei maximaler Lautstärke anhören.

Auch die Anzahl und Position der Lautsprecher ist wichtig. Hat das Tablet beispielsweise nur einen oder zwei und sitzen die an der gleichen Seite, kann man keinen echten Stereo-Sound von beiden Seiten hören, wenn man einen Film schaut.

Hardware Test: Benchmarks, Spiele & Multitasking

Am meisten Zeit nimmt der Test der internen Hardware in Anspruch. Wir beginnen immer mit einer Reihe an Benchmarks wie Geekbench 5 und 6, sowie die Tests aus dem 3D Mark Benchmark wie Wild Life und Wild Life Extreme. Mit Hilfe dieser Benchmarks können wir das Tablet grob im Vergleich zur Konkurrenz einordnen.

Samsung Galaxy Tab S9 FE Geekbench

Meiner Erfahrung nach spiegeln Benchmarks häufig, aber nicht immer die Realität wieder. Deswegen vergleichen wir die Hardwareleistung auch mit einer Reihe von Spielen. Mit nahezu jedem Tablet spielen wir PUBG Mobile, Fortnite, Asphalt 9 und Genshin Impact. Zumindest dann, wenn das jeweilige Game unterstützt wird, was beispielsweise bei Fortnite nicht immer der Fall ist.

Lenovo Legion Tab Y700 2023 mit Fortnite

Wenn wir ein Spiel testen, notieren wir die Grafikqualität, Framerate und machen Screenshots, um die Spieleleistung und Qualität mit anderen zu vergleichen.

Spiele sind klasse, um ein Gerät an seine Grenzen zu bringen. Aber natürlich kauft nicht jeder ein Tablet zum Spielen. Deswegen schauen wir auch, wie es sich sonst im Alltag verhält. Wie lange bleiben Apps im Hintergrund geöffnet? Kommt es mit schnellem und intensivem Multitasking klar? Wenn es einen Desktopmodus gibt, wie viele Apps kann man gleichzeitig öffnen bevor es anfängt zu stottern?

Falls es Sinnvoll ist, bearbeiten und rendern wir auch 4k-Videos mit Apps wie LumaFusion oder Adobe Premiere Rush und Premiere Pro. Das tun wir beispielsweise mit iPads, Windows-Tablets und hochwertigen Android-Geräten. Günstigere sind dafür in der Regel nicht empfehlenswert.

Samsung Galaxy Tab S9 vs iPad Pro Render Test

Akkulaufzeit

Spannend ist immer unser Vergleich der Akkulaufzeiten. Für unseren Akku-Test lassen wir immer ein HD-YouTube Video bei maximaler Helligkeit in einer Endlosschleife laufen. Dabei ist die höchste Bildwiederholungsrate eingeschaltet, manchmal testen wir mit mehreren, und die Lautsprecher sind stumm.

Xiaomi Redmi Pad SE Akkulaufzeit

Dieser Akku-Test liefert ziemlich gute Vergleichsergebnisse, ist aber nicht perfekt. Kaum einer schaut 10 Stunden am Tag YouTube bei maximaler Helligkeit. Und das eine Display ist heller als das andere, was wir immer dazuschreiben. Aber es ist eben wichtig, die Akkulaufzeiten zu vergleichen und den Test auch reproduzierbar zu machen.

Natürlich bedeutet das somit auch, dass in den meisten Fällen die tatsächliche Laufzeit eures Tablets länger als in unseren Tests ist. Kürzer ist sie hingegen, wenn ihr 10 Stunden Fortnite spielt und dabei auch der Prozessor maximal belastet ist.

Software: Wie lange bekommt es Updates?

Die Software ist ebenfalls sehr wichtig. Hier schauen wir erstmal, ob überhaupt alles funktioniert, wie es sollte. Das ist meistens, aber nicht immer der Fall. Außerdem überprüfen wir, ob die Software auf dem aktuellen Stand ist und wie wahrscheinlich es ist, dass es Updates geben wird.

Lenovo Tab P12 vs. Samsung Galaxy Tab S7 FE Android 13

Windows- und Chrome OS-Tablets, sowie iPads bekommen über viele Jahre hinweg regelmäßig Updates. Bei Android-Geräten ist das aber anders. Hier versprechen einige Hersteller regelmäßige Updates, die mal eingehalten, mal aber auch gebrochen werden. Deswegen verlassen wir uns in diesem Punkt hauptsächlich auf unsere Erfahrung: Wie gut war der Hersteller in der Vergangenheit mit Updates?

Updates sind für unsere Bewertung ziemlich wichtig, denn Tablets kann man locker 3 bis 5 Jahre lang benutzen, wenn nicht gar noch länger. Und in 3 bis 5 Jahren sollte es noch einigermaßen aktuell sein.

In die Bewertung unserer Tests fließt außerdem mit ein, wie viele für Tablets optimierte Apps es gibt und ob es besondere Funktionen wie einen Desktop-Modus hat und wie gut diese Features funktionieren.

Stifte im Test: Wie präzise ist der Stylus?

Samsung Galaxy Tab S9 FE vs S9 vs S8 vs S6 Lite S Pen

Wenn ein Stift unterstützt wird, ist ein genauer Test des Stylus sehr wichtig. In diesem Punkt sind nämlich viele Tablets nicht so gut.

Um den Stift zu testen, schreiben wir erstmal auf dem Display und schauen dabei, wie präzise die Handschrift im Vergleich zu einem Kugelschreiber auf Papier ausschaut. Einige Hersteller sind in diesem Punkt richtig gut. Bei manchen schaut die Handschrift aber deutlich ungenauer aus als auf anderen und diese Geräte empfehlen wir dann eindeutig nicht.

Wir benutzen den Stift aber nicht nur für handschriftliche Notizen, sondern auch für Bildbearbeitungen und zum Zeichnen. Dabei können wir ebenfalls bestimmen, wie gut er ist. Ich drücke den Stylus außerdem immer meiner Freundin in die Hand, die Künstlerin ist und dann einen Hasen oder eine Ente zeichnet und mir ihre Meinung mitteilt.

Tastatur im Test: Kann ich blind schreiben?

Apple iPad 10 vs. Samsung Galaxy Tab S8 Tastatur Cover

Falls es für das Tablet ein oder mehrere offizielle Tastaturhüllen oder Tastatur Docks des Herstellers gibt, testen wir diese mit. Dafür benutzen wir die Kombination zum Arbeiten – wir veröffentlichen bei TabletBlog hunderte Artikel im Jahr, und viele davon haben wir auf einem Tablet geschrieben.

Bei den Tastaturen achten wir darauf, dass sie ordentlich funktionieren und man mit ihnen möglichst bequem schreiben kann. Wie groß ist der Abstand zwischen den einzelnen Tasten? Kann man die Tasten ordentlich herunterdrücken? Wie einfach ist es auf der Tastatur blind zu schreiben?

Lesen: Die besten Tablets mit Tastatur im Vergleich

Design und Verarbeitung

Samsung Galaxy Tab Active 3 draußen

Ob ein Tablet ein hübsches Design hat, ist sehr subjektiv. Einige vergleichbare Merkmale gibt es aber und auf die achten wir. So schauen wir, ob das Gehäuse knatscht, wenn man es mit wenig Druck biegt. Hat es scharfe Kanten, die unangenehm sein können? Wie hochwertig ist der Übergang vom Bildschirm zum Rest des Gehäuses? Da gibt es teilweise riesige Unterschiede.

Interessant ist auch immer die Materialwahl. Ein Gehäuse aus Metall fühlt sich oft hochwertiger an. Doch auch hier gibt es einen großen Unterschied zwischen einem Gerät für 200 Euro und einem für 1000 Euro, obwohl beides Metall ist. Kunststoffgehäuse sind auch nicht schlecht – besonders robuste Tablets bestehen meistens aus einem stabilen und hochwertigen Kunststoff. Es gibt aber auch welche, die sich deswegen wie ein billiges Plastikspielzeug anfühlen.

Falltests machen wir nicht, zumindest nicht absichtlich. Das liegt daran, dass wir die meisten Geräte selbst kaufen und es zu teuer wäre, sie zu zerstören und dann für zukünftige Vergleiche ein neues zu kaufen.

Anschlüsse: USB, HDMI, MicroSD

Heutzutage haben die meisten Tablets nur einen USB C Anschluss. Diesen testen wir immer und schauen vor allem, ob man darüber auch externe Monitore anschließen kann. Häufig ist das nur bei teureren Modellen der Fall. Hat es auch einen Kopfhöreranschluss, MicroSD-Kartenslot oder gar einen HDMI-Eingang, probieren wir diese ebenfalls aus und schauen, ob sie ordnungsgemäß funktionieren.

Kameras im Vergleich: HD, FullHD oder 4K Video?

Amazon Fire 7 Draußen

Für jeden Tablet Test schießen wir auch ein paar Fotos mit den Kameras des Gerätes und nehmen Videos auf. Wichtig sind die Kameras bei einem Tablet hauptsächlich für Videochats über Skype und Zoom. Vor allem die Hauptkamera auf der Rückseite testen wir deswegen nicht so intensiv, wie wir es bei einem Smartphone Test tun würden. Bei einem Tablet spielen sie eher eine untergeordnete Rolle.


UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt