Connect with us

Das Beste

Die besten iPads für Studenten für die Uni im Test | 2024 Edition

Welches ist das beste iPad für Studenten für die Uni? Wir haben alle aktuellen Tablets getestet und hier sind unsere Empfehlungen fürs Studium.

Veröffentlicht am

Apple iPad Pro M2 Test

Welches ist das beste iPad für die Uni? Auch wir waren mal Studenten und wissen, worauf es im Studium ankommt. Bei TabletBlog testen wir Tablets seit 2008 und testen somit auch iPads seit dem allersten Modell. Das erste iPad ist natürlich nicht mehr empfehlenswert, wohl aber die neusten Nachfolger. Diese kann man mittlerweile immer mit einem Stift benutzen und für die meisten gibt es sogar eine gute Tastatur.

Nachfolgend haben wir die besten iPads für die Uni aufgelistet. Am Anfang bekommt ihr eine schnelle Übersicht mit unseren Empfehlungen und weiter unten gehen wir detaillierter auf jedes Tablet ein. Verlinkt sind unsere ausführlichen Testberichte und ihr könnt jedes der Geräte in unserem Test-Video sehen.

Die besten iPads für die Uni im Überblick

  • Unangefochtene Spitze fürs Studium: Apple iPad Pro (bei Amazon*). Das aktuelle Apple iPad Pro, 2022 erschienen, gibt in der Kategorie der Premium-Tablets den Ton an. Mit dem iPad Pro erhältst du ein Gerät, das kaum an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit gebracht werden kann. Klare Empfehlung für Studenten, die CPU-Power für komplexe Software benötigen und  das nötige Kleingeld mitbringen.
  • Günstigeres Premium-Tablet für Studenten: Apple iPad Air 5 (bei Amazon*). Mit dem Apple iPad Air 5 bist du bestens für dein Studium gerüstet. Hardware, Verarbeitung, Software – Die hohe Qualität des iPad Air macht Eindruck. In vielerlei Hinsicht ist dieses Tablet dem 11-Zoll iPad Pro ähnlich. Das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis ist dabei nicht von der Hand zu weisen.
  • Grundsolides Studenten-Tablet: Apple iPad 10 (bei Amazon*). Das Apple iPad 10 ist eine gute und beliebte Wahl für Studienanfänger, trotz kleinerer Mängel. Gegen die Konkurrenz aus dem Android-Lager weiß das iPad unter anderem mit beachtlicher Prozessorleistung und einem schönen Display zu gefallen. Wenn du keine außerordentlichen Anforderungen an die Performance des Tablets hast, wird dir das Apple iPad 10 viel Freude bereiten.
  • Mini-Tablet für die Uni: Apple iPad Mini (bei Amazon*). An das Apple iPad Mini 6 würde nicht jeder sofort denken, wenn es um iPads für Studenten geht. Mit seiner kompakten Größe, gepaart mit gewohnter Apple-Qualität, ist das iPad Mini 6 ein interessanter Geheimtipp – auch dank der Kompatibilität mit dem Apple Pencil 2. Allerdings eignet sich das Gerät nicht als Haupt-Tablet für dein Studium.

iPads fürs Studium im Vergleich: Unsere Testsieger

Apple iPad Air 5 iPad Pro

Schauen wir uns die verschiedenen iPads nun im Detail an. Unsere Testberichte sind jeweils verlinkt und wir empfehlen auch unsere Videos zu den Tablets anzuschauen.

Mit dem Apple iPad Pro kommst du hoch hinaus

Wir beginnen unsere Auswahl mit dem Apple iPad Pro. Zweifellos ist dieses iPad die beste Wahl für Studenten, die ein hochwertiges Tablet benötigen. Anspruchsvolle Software stellt für das iPad Pro keine Probleme dar – nicht zuletzt dank des unwahrscheinlich leistungsstarken M2-Chips. Dieser ist seit Oktober 2022 in allen iPad Pros verbaut und stellt hinsichtlich der Performance viele Notebooks in den Schatten.

Testsieger
Apple iPad Pro 11"

Das 11 Zoll und 12,9 Zoll Apple iPad Pro sind meiner Meinung nach die Testsieger unter den derzeitigen Tablets. Beide unterstützen den Apple Pencil 2, haben 120Hz Displays, und auf ihnen läuft iPadOS, das immer besser wird. Die Leistung des Apple M2 Chipsets ist herausragend und macht die beiden schneller als jedes Android Tablet.

Bei Amazon anschauen Unser Test

Je nachdem, welche Bildschirmgröße du bevorzugst, hast du die Wahl zwischen einem 11”- und einem 12,9”-Display. Die ansonsten fast baugleichen iPad-Modelle liegen preislich satte 400 Euro auseinander. Während Apple für das 11-Zoll iPad Pro eine Startpreis von 1049 Euro aufruft, kostet die 12,9”-Variante mindestens 1449 Euro. 

Die XDR-Technologie mit beeindruckenden Bildkontrasten und das größere Retina Display bringen unter anderem für Studenten in Fachrichtungen wie Kunst, Design, Film oder Architektur wichtige Argumente mit. 

Überlege, ob für dich die Wi-Fi-Variante ausreichend ist oder ob du unterwegs Internetzugang haben möchtest. Für das Cellular-Modell musst du dein Studienkonto leider um weitere 200 Euro erleichtern.

Ein Zubehör, das für die meisten Studierenden Sinn ergibt, ist der Apple Pencil. Die zweite Generation des Stylus überzeugt mit einem intuitiven Schreibgefühl – egal ob für kurze Notizen, Berechnungen oder zum Zeichnen. 

Für Studenten lohnt sich zudem eine Erweiterungstastatur. Das Magic Keyboard oder das Smart Keyboard Folio erleichtern dir das Schreiben von Hausarbeiten. 

Das Apple iPad Air – Der Pro-Serie dicht auf den Fersen

Mit dem aktuellen Apple iPad Air bekommst du ein Tablet, das der Performance des iPad Pro nicht in Vielem nachsteht. In der fünften Generation iPad Air hat Apple den M1 Chip verbaut, der zuvor nur in Modellen der Pro Serie verfügbar war. Tatsächlich kann kein Android-Tablet mit der CPU Power des Apple iPad Air mithalten.

Klasse iPad Pro Alternative
Apple iPad Air 64GB WiFi
769,00 € 695,37 €

Das Apple iPad Air ist eine hervorragende Alternative zum 11 Zoll iPad Pro. Es hat ein ähnlich gutes 10,9 Zoll Display, das nur minimal heller ist. Zwar ist die Leistung auch minimal schwächer, dank M1 Chip aber deutlich stärker als jedes Android-Tablet auf dem Markt. Das iPad Air unterstützt den Apple Pencil 2 und das Magic Keyboard.

Bei Amazon anschauen Unser Test
02/15/2024 10:30 pm GMT

Somit liegen Studenten, die mehr als nur Recherche mit dem Tablet betreiben, hier goldrichtig. 

Das Design des iPad Air weiß ebenfalls zu gefallen: Das nur 6,1mm dicke Gehäuse sorgt für eine schlanke Linie. Mit einer Bildschirmdiagonale von 10,9 Zoll ist es beinahe genauso groß wie ein 11″ iPad Pro und passt problemlos in jeden Rucksack oder Handtasche. 

Ein Vorteil im Vergleich zum iPad Pro ist der günstigere Preis. Bei Apple bekommt ihr das Gerät ab 769 € – fast 300 € weniger als das günstigste Modell der Pro-Serie. Bedenke aber, dass das iPad Air mit maximal 256 GB Speicherplatz erhältlich ist. Um sämtliche Dokumente und Dateien deines Studiums zentral zu verwalten, musst du eventuell auf eine externe Festplatte ausweichen.

Unser Fazit zum iPad Air: Willst du ein leistungsstarkes Tablet zu einem (noch) vertretbaren Preis, dann greif zu. Beschränkt sich dein Nutzungsverhalten auf surfen, lernen und Texte tippen, kannst du ein preiswerteres iPad kaufen.

Lesen: Die besten iPad Apps für Studenten im Test

Apple iPad 10: Ein praktisches Studenten-Tablet

Klar, das Apple iPad 10 ist gewissermaßen das Einstiegsmodell. Dennoch qualifiziert sich das iPad 10 als praxistaugliches Studenten-Tablet.

Im Alltag an der Uni begleitet dich das iPad verlässlich – auch dank ordentlicher Akkuleistung. Dank des langen Update-Plans kannst du dir sicher sein, dass selbst in einigen Jahren die neuesten Apps auf dem Tablet laufen.

Starke Mittelklasse
Apple iPad 10 64GB WiFi
579,00 € 421,12 €

In vielen Punkten ähnelt das iPad 10 dem iPad Air, ist aber ein gutes Stück günstiger. Einen realen Leistungsunterschied wird kaum einer merken. Es ist hochwertig bearbeitet, hat ein schickes Display und ein gutes Tastatur Cover. Schade ist jedoch, dass das Display nicht laminiert ist und es nur mit dem Apple Pencil 1 funktioniert.

Bei Amazon anschauen Unser Test
02/15/2024 10:25 pm GMT

Die Rechen-Performance ist außerdem mehr als solide. Zwar reicht es nicht an das iPad Air oder die Pro Modelle heran, doch ist das im Studium meist kein Problem. 

Leider hat Apple bei der 10.Generation des iPads weiterhin darauf verzichtet, das Display zu laminieren. Der Jelly-Effekt beim Scrollen stört ebenfalls etwas. 

Wie von Apple gewohnt, hat das iPad 10 ein schlankes Design – übrigens deutlich moderner als das des Vorgängers. Die Helligkeit und Brillanz des Liquid Retina Displays weiß zu gefallen und ist in der Preisklasse nicht selbstverständlich.

Wir finden, dass das iPad 10 eine trotz einiger Mängel seinen Platz in dieser Auswahl verdient. Gerade für Recherchezwecke oder Online-Meetings fährst du mit dem Apple iPad 10 gut.

Lesen: Die besten Notizen-Apps für iPads im Vergleich

Apple iPad Mini 6 – Der digitale Notizblock

Der Ausdruck “klein aber fein” beschreibt das Apple iPad Mini 6 treffend. Unter den 8-Zoll-Tablets ist die kompakteste Ausgabe des iPads ohne Zweifel die beste Wahl.

8 Zoll Testsieger
Apple iPad Mini

Unangefochten ist das Apple iPad Mini das derzeit beste 8 Zoll Tablet auf dem Markt. Es funktioniert mit dem Apple Pencil 2, hat ein schickes und kleines 60Hz Display, und die Software ist ausgezeichnet. Schade ist nur, dass es konkurrenzlos ist und Apple es deswegen nicht nötig hat, das iPad Mini noch besser zu machen.

Bei Amazon anschauen Unser Test

Mit gerade einmal 293 Gramm Eigengewicht ist das iPad Mini 6 ein echtes Leichtgewicht. Der USB-C-Port ist für Studenten praktisch, denn der Datentransfer unter Kommilitonen funktioniert somit ganz einfach. Die leistungsstarke CPU, das hochauflösende Display und die makellose Verarbeitung sorgen dafür, dass es nur sehr wenig an diesem Tablet zu bemängeln gibt. 

Doch eignet sich das iPad Mini 6 tatsächlich für Studenten? Als Haupt-Tablet, oder als Ersatz für einen PC ist das gerade einmal 19,54 cm hohe Tablet sicherlich ungeeignet. Zu klein ist das Display, um allen Anforderungen des Studentendaseins gerecht zu werden.

Ideal ist das iPad Mini 6 hingegen als digitaler Notizblock, denn es unterstützt den Apple Pencil 2. Für Mitschriften im Hörsaal gibt es kaum eine bessere Alternative – besonders im kleinen Format.

Lesen: Apple iPad Mini vs iPad Air im Vergleich: Welche Unterschiede gibt es?

Zubehör für iPads im Fokus – Was lohnt sich?

iPad Pro Zubehör

Bevor dein iPad bereit für die Uni ist, warten noch einige letzte Schritte auf dich. Die Frage, welches Zubehör du benötigst, ist nicht allgemein zu beantworten.

Von Kabeln, diversen Adaptern und Halterungen bis hin zu kompatiblen Kameras und Mikrofonen gibt es fast für jede Anwendung das passende Zubehör.

In jedem Fall empfehlenswert ist eine qualitativ hochwertige Schutzhülle. Da du als Student das Tablet täglich unterwegs dabei hast, lohnt es sich, in den Schutz des Gerätes zu investieren. 

Neben den originalen Smart-Folio-Hüllen von Apple bieten sich unzählige Produkte anderer Hersteller an. 

In einer Zeit, in der Vorlesungen in der Regel online verfügbar sind, können Bluetooth-Kopfhörer eine wertvolle Anschaffung sein. Auf dem Weg zur Prüfung kannst du in der Bahn die Inhalte so noch einmal wiederholen.

Der Apple Pencil: Dein Helfer in der Vorlesung

Der Apple Pencil ist bereits zur Sprache gekommen. Dennoch ist es hilfreich, den Stylus genauer zu beleuchten. 

Apple Pencil 2

Derzeit gibt es den Apple Pencil in drei verschiedenen Modellen:

  • Apple Pencil (USB-C)
  • Apple Pencil 1
  • Apple Pencil 2 

Der Stift der zweiten Generation bietet die meisten Funktionen und ermöglicht dir ein enorm präzises Arbeiten. Besonders bei Zeichen- und Design-Software spielt der 149 Euro teure Stylus seine Vorteile aus. 

Beachte, dass das iPad 10 und das iPad 9 nicht mit dem Apple Pencil 2 kompatibel sind. 

Magic Keyboard, Keyboard Folio und Co. – Tastaturen im Vergleich

Eine Tastatur darf nicht fehlen, wenn du dein iPad fürs Studium verwenden möchtest. Schließlich gehört das Verfassen von Hausarbeiten in fast jeder Fachrichtung dazu. 

Apple iPad Air 5 mit Magic Keyboard

Obwohl du auch Bluetooth-Tastaturen von Fremdherstellern mit einem iPad koppeln kannst, raten wir dir definitiv zu einer originalen Apple-Tastatur. Die Möglichkeit, die Tastatur fest mit dem Tablet zu verbinden, ist Gold wert. So wird dein iPad kurzerhand zum Notebook und du profitierst von einem idealen Workflow. 

Für die iPads in unserer Auswahl sind folgende Tastaturtypen relevant:

  • Magic Keyboard
  • Magic Keyboard Folio
  • Smart Keyboard Folio

Das Magic Keyboard ist mit den aktuellen Geräten der Pro-Serie und mit dem iPad Air (4. und 5. Generation) kompatibel. Gleiches gilt für das günstigere Smart Keyboard Folio, das allerdings kein Trackpad besitzt. Das Magic Keyboard Folio lässt sich mit dem iPad 10 verbinden. Für das Apple iPad Mini 6 gibt es keine Erweiterungstastatur von Apple.

iPad-Alternativen: Welche Konkurrenz-Tablets eignen sich für das Studium?

Wen die Apple-Tablets nicht überzeugt haben, der kann sich für das Studium nach Alternativen anderer Hersteller umsehen. 

Ohne hier weiter ins Detail zu gehen, lohnt sich der Blick auf diese Tablets:

Fazit: Mit dem für dich richtigen iPad bist du bereit für dein Studium

Nicht umsonst sind iPads unter Studenten beliebt. Unabhängig davon, für welches Modell du dich entscheidest – die Qualität stimmt. Das trifft sowohl auf die Software als auch auf die Hardware zu. 

Übrigens: Refurbished-Geräte sind eine Option bei beschränktem Budget, sofern diese professionell überholt wurden. 

Das iPad-Pro und das iPad Air sind technisch auf höchstem Niveau und werden komplexesten Anforderungen gerecht. Das iPad 10 ist ein gutes Allround-Gerät mit guter Leistung. Du solltest aber überlegen, ob kleinere Nachteile wie ein nicht laminiertes Display oder der Jelly-Effekt ein Ausschlusskriterium für dich sind. Als extra-kompaktes Tablet kommt das iPad Mini 6 in Frage. 

Findest du das für dich passende iPad, bist du für den Studienalltag gut gerüstet. 


TabletBlog Newsletter
Click to comment

Beliebt