Schreibe uns

Vergleich

Vergleich: Samsung Galaxy Tab S5e vs. Galaxy Tab S4

Ist das Samsung Galaxy Tab S5e besser als das Galaxy Tab S4? Mein Tablet-Vergleich zeigt, in welchen Punkten welches das bessere Tablet ist.

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Tab S5e vs. Galaxy Tab S4 Vergleich
Das Samsung Galaxy Tab S5e und Galaxy Tab S4 im Vergleich

Samsung hat das Galaxy Tab S5e nur gut ein halbes Jahr nach dem Galaxy Tab S4 (Test) vorgestellt. Das ist etwas ungewöhnlich und einer der Gründe, warum wir uns die beiden Tablets genauer anschauen sollten. Welches ist das bessere Tablet und wer sollte zu welchem greifen? Das ergründen wir in diesem Tablet-Vergleich.

Samsung Galaxy Tab S4 bei* Amazon

Beginnen wir mit dem Design. Von vorne sehen beide Tablets sehr ähnlich aus. So haben beide ein 10,5 Zoll Super AMOLED-Display und schmale, schwarze Rahmen. Jahrelang saßen unter den Displays von Samsungs Tablets Home-Buttons. Dieser ist bei beiden verschwunden. Von vorne ähneln sie etwas den neuen iPad Pro Modellen. Diesmal war Samsung mit diesem Design allerdings schneller als Apple.

Nun, während die Vorderseiten des Samsung Galaxy Tab S5e und Samsung Galaxy Tab S4 fast identisch sind, gilt das nicht für den Rest des Designs. Das S4 hat einen Metallrahmen und eine Rückseite aus Glas. Beim S5e bekommen wir hingegen ein Metallgehäuse. Ich persönlich bevorzuge ein Metallgehäuse, erst recht, wenn wir wie beim S4 sowieso kein Wireless Charging bekommen.

Mit 5,5mm ist das neue Galaxy Tab S5e ein gutes Stück dünner als die 7,1mm des Tab S4. Gleichzeitig ist es mit 400g genau 82g leichter als das ältere Modell. An den Seiten haben beide Tablets vier Lautsprecher, jeweils einen USB C Anschluss, sowie MicroSD-Kartenslots. Beim S4 gab es noch einen Kopfhöreranschluss. Der fehlt nun.

Ich freue mich über den Fingerabdruckscanner, den das Galaxy Tab S5e an der Seite hat. Das S4 hat keinen und kann nur per Iris-Scanner und/oder Gesichtserkennung entsperrt werden. Zwar funktioniert das, aber nicht so gut wie Apples Face ID oder ein einfacher Fingerabdruckleser.

Galaxy Tab S5e vs. Galaxy Tab S4: Display und Hardware

Samsung Galaxy Tab S5e vs. Galaxy Tab S4

Rückseite: Samsung Galaxy Tab S5e vs. Galaxy Tab S4

Die Displays des Galaxy Tab S5e und Galaxy Tab S4 scheinen genau die gleichen zu sein. Oder zumindest sehr ähnliche. Beide haben eine Diagonale von 10,5 Zoll und beides sind Super AMOLED-Displays mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln. Damit gehören sie zu den besten Bildschirmen auf dem Markt.

Einen wichtigen Unterschied gibt es dann aber doch. Während beim Galaxy Tab S4 der S Pen standardmäßig und ohne zusätzliche Kosten im Lieferumfang enthalten ist, bekommen wir beim Galaxy Tab S5e keinen. Soweit wir wissen, unterstützt das Tablet keinen aktiven Stylus. Schade.

Lesen: Dies sind die besten Android Tablets

Weitere Unterschiede gibt es bei der internen Hardware. Das S4 ist mit einem Qualcomm Snapdragon 835 Octa-Core Prozessor erschienen und ist das aktuell schnellste Android-Tablet auf dem Markt. Beim S5e bekommen wir hingegen einen Snapdragon 670 – ebenfalls ein Octa-Core SoC. Zusätzlich gibt s bei beiden 4GB RAM und mindestens 64GB internen Speicher.

Schaut man nur auf die Namen des Snapdragon 835 und 670, müsste der 835 des S4 deutlich schneller sein. Nunja, das stimmt auch. Aber allzu stark sind die Unterschiede nicht. Tatsächlich ist der Snapdragon 670 ein recht leistungsstarker Chip, der fast so gut wie der 835 ist. Im realen Einsatz wird man vermutlich keine Unterschiede merken.

Android: Oreo vs. Pie

Während das Samsung Galaxy Tab S4 mit Android 8.1 Oreo ausgeliefert ist, erscheint das Galaxy Tab S5e direkt mit Android 9.0 Pie. Da die beiden Tablets in einem relativ kurzen Abstand voneinander erschienen sind, werden sie vermutlich gleichlange Updates bekommen.

Das ist jedoch nur eine grobe Einschätzung basierend auf der Vergangenheit. Samsung war mit der Galaxy Tab S Serie sehr vorbildlich und hat bisher länger Updates verteilt als andere Hersteller. Zwar muss man oft Monate bis sogar hin zu einem Jahr warten, doch kommen wenigstens Updates.

Von daher, was Software betrifft, steht ihr mit beiden Modellen besser dar als mit fast allen Konkurrenten. Wer etwas aktueller sein möchte, steht aber mit dem S5e besser dar. Auf beiden läuft das eigene Interface von Samsung. Große Unterschiede gibt es zwischen den Versionen jedoch nicht.

Welches ist das bessere Tablet?

Gut, das war mein Vergleich vom Samsung Galaxy Tab S5e mit dem Galaxy Tab S4. Welches ist das bessere Tablet? Nun, da sich beide so ähnlich sind, ist das schwer zu sagen. Und da bisher keiner das S5e ernsthaft testen konnte, bleibt eine finale Antwort noch aus.

Basierend auf den Spezifikationen ist die Antwort aber einfach. Wer einen aktiven Stift benötigt oder den S Pen einfach nur aus Spaß haben möchte, sollte zum Samsung Galaxy Tab S4 greifen. Wer hingegen ein schlankes Metallgehäuse und einen Fingerabdruckscanner bevorzugt, fährt mit dem Galaxy Tab S5e besser. Dort ist die Software auch etwas aktueller.

Falls euch genau diese Features egal sind, vergleicht einfach die Preise. Beides scheinen sehr gute Tablets zu sein. Wie gesagt, im realen Einsatz wird die Leistung fast identisch sein.

Samsung Galaxy Tab S4
Das Samsung Galaxy Tab S4 ist ein großartiges Tablet. Es hat nicht nur ein schönes und scharfes 10,5 Zoll Super AMOLED-Display, sondern ist dank dem Snapdragon 835 das aktuell schnellste Android-Tablet. Gleichzeitig bietet es eine lange Akkulaufzeit, Premium-Features wie vier Lautsprecher und einen Iris-Scanner, sowie vermutlich lange Updates. Außerdem ist der S Pen Stift inklusive. Schade ist nur, dass es mit einem UVP von 699 Euro sehr teuer ist.
Positive
  • Großartiges Super AMOLED Display
  • Sehr gute Performance
  • S Pen Stift ist inklusive
  • Lange Akkulaufzeit
  • Aktuelle Software
  • Vier Lautsprecher
  • Iris-Scanner
Negative
  • Sehr teuer
  • Kein Fingerabdruckleser
Kaufen bei* Amazon

Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Anzeige




Beliebt