Schreibe uns

News

Samsung Galaxy Tab S4 ist offiziell: Premium-Tablet kostet stolze 699 Euro

Samsung hat soeben das Samsung Galaxy Tab S4 mit zahlreichen Premium-Funktionen vorgestellt. Mit einem UVP von 699 Euro ist es jedoch ziemlich teuer.

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Tab S4 vorgestellt

Samsung hat soeben das Samsung Galaxy Tab S4 offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein neues Premium-Tablet, welches das Galaxy Tab S3 (Test) beerbt. Zu den Highlights gehören ein flotter Prozessor, ein hochauflösendes Super AMOLED-Display und Android 8.1 Oreo. Der S-Pen Stylus ist wieder inklusive und es gibt ein optionales Tastatur Cover. Tatsächlich bewirbt Samsung es als ein Tablet, mit dem man besonders produktiv arbeiten kann. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von ab 699 Euro ist es jedoch sehr teuer. Lohnt sich das Galaxy Tab S4?

Samsung Galaxy Tab S4 bei* MediaMarkt

Im Vergleich zum Vorgänger hat sich einiges geändert. So ist das Display nicht mehr 9,7 Zoll groß, sondern mit 10,5 Zoll in etwa so groß wie ein iPad Pro 10.5 oder Huawei MediaPad M5 10 (Test). Dafür ist es weiterhin ein Super AMOLED-Display mit einer sehr hohen Auflösung von 2560 x 1600 Pixel. Es hat nun ein Seitenverhältnis von 16:10. Bis auf Samsung setzt fast kein Hersteller bei ihren Tablets auf die AMOLED-Technologie.

Bisschen schade finde ich, dass Samsung trotz des recht stolzen Preises auf einen Qualcomm Snapdragon 835 Octa-Core Prozessor setzt. Das ist der gleiche Chip, den wir seit über einem Jahr in HighEnd-Smartphones sehen. Nun, auch andere Hersteller wie Apple und Huawei setzten auf gut ein Jahr alte Prozessoren. Doch vor allem das MediaPad M5 10 ist mit einem UVP von 399 Euro auch deutlich günstiger. Es könnte sein, dass das Galaxy Tab S4 minimal schneller ist.

Zu den weiteren Spezifikationen gehören 4GB RAM, 64GB oder 256GB Flash-Speicher und ein MicroSD-Kartenslot. Es gibt einen USB 3.1 Typ C Anschluss, WLAN ac, Bluetooth 5.0 und GPS. Die Kameras haben eine Auflösung von 13 und 8 Megapixel und der Akku eine Kapazität von 7500mAh. Die Laufzeit soll bei bis zu 16 Stunden liegen.

Das Samsung Galaxy Tab S4 sieht eindeutig wie ein Tablet von Samsung aus. Im Vergleich zu den letzten Jahren hat sich aber einiges geändert. So gibt es unter dem Display keine physischen Buttons mehr und auch der Fingerabdrucksensor ist verschwunden. Stattdessen navigiert man in Android 8.1 Oreo mit den Softwarebuttons.

Hinten besteht das Tablet komplett aus Glas. Zwar sieht das schick aus, doch sieht man in der Regel schnell Fingerabdrücke. Schön ist hingegen, dass das Galaxy Tab S4 einen Metallrahmen hat.

Lesen: Das sind die besten Android Tablets des Jahres

Samsung Galaxy Tab S4: Mit S Pen und Tastatur produktiv arbeiten

Samsung Galaxy Tab S4

Das Samsung Galaxy Tab S4 wird wieder mit einem S Pen Stift angeboten. Der aktive Stylus unterstützt 4096 Druckstufen und ist damit sehr präzise. Schön ist, dass er wie beim Galaxy Tab S3 etwas größer als der Stift der Galaxy Note Serie ist. Dadurch kann man auch für längere Zeit angenehme schreiben. In Android 8.1 Oreo und der Samsung Experience UI sind viele Features eingebaut, die Stifteingaben unterstützen.

Optional kann man das Tablet auch mit einem Tastatur Cover bekommen. Die Tastatur ist etwas kleiner als eine normalgroße Tastatur und sitzt in einer Hülle. Anders als bei den meisten Windows Tablets gibt es kein eingebautes Touchpad, obwohl Android eine Maus unterstützt. Und die unterstützt auch Samsung ausdrücklich.

Teil der eigenen Oberfläche ist diesmal Samsung DeX. Das ist eine Art Desktop-Modus, den man jederzeit einschalten kann. Android sieht dann mehr wie ein Desktop-Betriebssystem aus. Es gibt einzelne Fenster und echtes Multitasking scheint möglich. Eine solche Oberfläche kennen wir bereits von den Smartphones des Herstellers, aber auch von den Tablets von Samsung und Lenovo.

Das Samsung Galaxy Tab S4 soll am 24. August für ab 699 Euro in Deutschland erscheinen. Somit kostet es deutlich mehr als die Konkurrenten von Lenovo und Huawei, ja sogar fast so viel wie ein iPad Pro. Dort muss man den Apple Pencil aber auch separat kaufen.

Weitere Informationen zum Samsung Galaxy Tab S4 gibt es in unserer Tablet Datenbank.

Würdet ihr für das Tablet 699 Euro ausgeben?

Samsung Galaxy Tab S4

Das Samsung Galaxy Tab S4 ist Leaks zufolge ein 10,5 Zoll großes Premium-Tablet mit einem Super AMOLED-Display, Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor und S Pen Stylus. Es wird zu den ersten Tablets mit Android 8.1 Oreo gehören. Ein optionales Zubehör ist wohl eine Tastatur Hülle.
Samsung Galaxy Tab S4
Kaufen bei* MediaMarkt

Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt