Connect with us

Das Beste

Die 10 besten Shooter für Android, iOS & iPad für 2024 (Ich liebe Nr. 3)

Von PUBG Mobile bis Shadowgun Legends gibt es diverse Shooter in First- & Third-Person-Perspektive für Mobilgeräte. Hier findet ihr die besten Ballerspiele für Tablets und Smartphones!

Veröffentlicht am

Call Of Duty Mobile

Es gibt nicht viele Videospielgenres, die einen solchen Nervenkitzel bieten wie Shooter, bei denen wirklich jeder Sekundenbruchteil zählt. Während man First- oder Third-Person-Shooter normalerweise eher auf dem PC oder der Konsole spielt, gibt es auch für Mobile-Gamer*innen diverse Möglichkeiten zum gepflegten Headshots verteilen. Werfen wir einen Blick auf die besten mobilen Shooter-Spiele, die derzeit erhältlich sind.

In diesem Artikel konzentriere ich mich vor allem auf Ego-Shooter-Titel, was bedeutet, dass ihr nicht viel mehr von eurem Charakter außer den Armen und Beinen sehen werdet. Es befinden sich aber auch Third-Person-Shooter in der Liste.

Ihr findet hier die besten mobilen Shooter, die es derzeit gibt. Sie sind alle kostenlos spielbar, aber es kann sein, dass zum Teil In-Game-Käufe für Battle Passes, Skins und andere Gadgets angeboten werden.

Viele der hier präsentierten Titel sind ursprünglich PC-Spiele, die auf mobile Geräte portiert wurden. Andere Spiele werden vermutlich nie portiert werden, aber wir haben es geschafft, einige trotzdem auf unserem Windows-Tablet zu spielen.

PUBG Mobile

PUBG Mobile ist eine für das mobile Gaming optimierte Version des beliebten PC-Spiels PlayerUnknown’s Battlegrounds. Es ist ein relativ leichtgewichtiges Spiel, das nicht allzu viele Systemressourcen benötigt und sogar auf langsameren Tablets oder Smartphones spielbar ist. Ihr könnt das Spiel spontan zwischendurch zocken, wie es die meisten tun, aber es gibt auch professionell ausgerichtete Turniere, die mit Ranglisten und Preisgeldern locken.

Die Spieler*innen werden in PUBG auf einer Insel abgesetzt und müssen zunächst Waffen und Ausrüstung sammeln, während sie ihre Umgebung erkunden. Es gibt auch Fahrzeuge, mit denen ihr euch schneller fortbewegen könnt. Ihr könnt im Spiel nach Belieben zwischen der Third-Person- und der First-Person-Perspektive wechseln, die jeweils unterschiedliche Vorteile und Schwächen bieten.

Neben dem standardmäßigen teambasierten Battle-Royale-Modus gibt es weitere Modi wie Team Deathmatch, War und Payload. Außerdem gibt es einen Ranglistenmodus, in dem ihr um einen Platz in den weltweiten Bestenlisten kämpfen könnt. Die PUBG-Entwickler*innen veröffentlichen regelmäßig neue Inhalte, um sicherzustellen, dass alle motiviert bleiben und auch langfristig ihren Spaß am Spielen behalten.

‎PUBG MOBILE
‎PUBG MOBILE
PUBG MOBILE
PUBG MOBILE
Entwickler: Level Infinite
Preis: Kostenlos

Call of Duty: Mobile

Call of Duty (CoD) ist heute nicht mehr nur auf Computer oder Konsolen beschränkt, denn ihr könnt Call of Duty: Mobile jetzt auch auf euer mobiles Gerät herunterladen und unterwegs zocken. Das Spiel bietet ein vertrautes Erlebnis für alle Veteran*innen der Serie, ist aber auch ein toller Einstieg, wenn ihr neu in CoD seid.

In CoD: Mobile findet ihr viele klassische Karten wie Shipment und Standoff, auf denen die Spieler*innen die guten alten Zeiten Revue passieren lassen können, in denen sie sich in hektischen Schlachten gegenseitig zerlegt haben. Wie bei den meisten CoD-Titeln gibt es etliche Standard-Spielmodi, aus denen ihr frei wählen könnt und jede neue Season bringt neue Modi mit sich. Zu den Updates gehören auch neue Karten, Events und Belohnungen.

Die CoD-Reihe legt seit jeher großen Wert auf Möglichkeiten zur Individualisierung, vor allem bei kosmetischen Elementen wie Spieler-Skins, Waffen-Skins, Operator-Auswahl und mehr. All diese Dinge können freigeschaltet oder gekauft werden. Holt euch CoD: Mobile für iOS hier.

‎Call of Duty®: Mobile
‎Call of Duty®: Mobile
Call of Duty: Mobile Saison 5
Call of Duty: Mobile Saison 5

Lesen: Die besten Jump’n’Run-Spiele für iPad & iOS

Free Fire MAX

Free Fire MAX ist ein weiteres Battle-Royale-Spiel, es handelt sich dieses Mal aber um einen Third-Person-Shooter. Im Vergleich zu anderen Battle-Royale-Games, bei denen der Schwerpunkt in den Hauptmodi auf dem Spawnen aller Spieler*innen unter den gleichen Grundvoraussetzungen liegt, bietet Free Fire MAX zusätzliche Hero-Shooter-Elemente. Wenn ihr also einen bestimmten Charakter wählt, könnt ihr dessen Fähigkeiten einsetzen, um euch auf dem Schlachtfeld einen Vorteil zu verschaffen. Die einzelnen Runden sind mit 10 Minuten Spielzeit und maximal 50 Spielern zudem kürzer.

Die Spieler*innen wählen zunächst ihre Charaktere aus, bevor sie per Fallschirm auf einer Insel landen, um Ausrüstung zu sammeln. Es gibt jede Menge Waffen für jeden Spielstil und mit dem Heldensystem könnt ihr euch nach und nach die perfekte Strategie für euren Sieg erarbeiten. Es gibt auch alternative Spielmodi wie Clash Squad, einen 4v4-Deathmatch-Modus und Color Spray. In diesem Spielmodus müsst ihr möglichst viele Spielfelder in der Farbe eures Teams einfärben, was euch aus einem Battle Royal von Nintendo bekannt vorkommen könnte.

Free Fire MAX ist übrigens die HD-Version von Free Fire, die mit verbesserten Grafiken und Animationen aufwartet. Wenn euer Gerät mit den Hardware-Anforderungen für HD-Grafik zurechtkommt, solltet ihr auf jeden Fall diese Version spielen. Ansonsten sind aber beide Apps nahezu identisch und unterstützen zudem Crossplay.

‎Free Fire MAX
‎Free Fire MAX
Free Fire MAX
Free Fire MAX
Preis: Kostenlos

Lesen: Die besten Adventure-Spiele für Android

Battle Prime

Mit Battle Prime bekommt ihr einen Shooter in First-Person- und Third-Person-Ansicht, in dem ihr als Spieler*innen aus vielen Charakteren mit einzigartigen Fähigkeiten wählen könnt. Es ist ein Spieler-gegen-Spieler (PvP)-orientierter Shooter, der euch definitiv gefallen wird, wenn ihr Spiele wie Call of Duty und Warface mögt. Die Entwickler*innen haben für dieses Game eine eigene Engine entwickelt und soweit ich das beurteilen kann, sieht die Grafik ziemlich cool aus, auch wenn sie nicht an einen Gaming-PC herankommt.

Ihr könnt in Battle Prime im Verlauf des Spiels mittels Battle Pass neue Waffen und Helden freischalten. Für diejenigen, die gern in Clans zocken, bietet Battle Prime ein umfassendes Clan-System, wodurch ihr beim Spielen als Bonus neue Freundschaften schließen könnt. Auch die Möglichkeiten zur individuellen Anpassung von Spielfigur und Ausrüstung sind durchaus vergleichbar mit größeren Shooter-Titeln. Ihr könnt eurem Alter ego im Handumdrehen einen ganz persönlichen Look verpassen.

Neben dem typischen Deathmatch gibt es in Battle Prime weitere Modi wie „Snipers Only“ und „Harvest“, was im Grunde genommen dem „Kill Confirmed“ Modus in CoD entspricht. Wenn ihr die Erkennungsmarken eines erlegten Gegners nicht einsammelt, zählen die Kills nicht für euren Punktestand. Wenn euch keiner der angebotenen Modi zusagt, könnt ihr auch eigene Matches einrichten, bei denen ihr die Regeln selber festlegt.

‎Battle Prime: PVP Ballerspiele
‎Battle Prime: PVP Ballerspiele
Battle Prime: Waffen spiele
Battle Prime: Waffen spiele

Standoff 2

In Standoff 2, einem CounterStrike-Klon für Mobilgeräte, sind Fingerspitzengefühl und Taktik die einzigen Möglichkeiten, um zu gewinnen. Die meisten mobilen Shooter haben Zielhilfen, damit die Spieler*innen ihre Ziele leichter treffen können, denn Touchscreens und Controller sind weniger präzise als Maus und Tastatur. In Standoff 2 gibt es keine Zielhilfen, das heißt, jeder Treffer ist reine Geschicklichkeit.

Wie bei jedem CS-basierten Shooter ist der Hauptmodus „Entschärfen“. Die Spieler*innen starten entweder als Anti-Terroreinheit oder Terroristen, die Bomben entschärfen bzw. legen müssen. Zudem gibt es die Modi „Team Deathmatch“, „Eskalation“ und „Wettrüsten“. Im Modus „Eskalation“ ist die Bombe bereits platziert und simuliert das Endgame von „Entschärfen“, während ihr im Modus „Wettrüsten“ jedes Mal, wenn ihr einen Gegner tötet, die Waffe wechselt. Derjenige, der als erster mit einem Messer tötet, gewinnt. In anderen Spielen ist dieser Modus auch als „Gun Game“ bekannt.

Für einen mobilen Shooter bietet Standoff 2 eine überraschend gute Grafik und mit einem CS-Klon lässt sich wirklich nicht viel falsch machen. Neben den Standard-Spielmodi gibt es immer zeitlich limitierte Sondermodi, um das Spiel aufzufrischen. Wer sich der Herausforderung gewachsen fühlt, kann sich im kompetitiven Modus beweisen. Die Entwickler*innen haben Standoff 2 auch für iOS-Geräte veröffentlicht.

‎Standoff 2
‎Standoff 2
Entwickler: AXLEBOLT LTD
Preis: Kostenlos+
Standoff 2
Standoff 2
Entwickler: AXLEBOLT LTD
Preis: Kostenlos

Shadowgun Legends

Fans futuristischer Shooter sollten sich das kostenlos erhältliche Shadowgun Legends holen. Das Spiel wirkt von Titeln wie Apex Legends, Destiny und PlanetSide inspiriert und liefert euch einen rasanten Shooter aus der Ego-Perspektive mit Rollenspiel- (RPG) sowie Massen-Multiplayer-Online-Elementen (MMO). Obwohl es bereits 2018 veröffentlicht wurde, hält sich das Spiel immer noch erstaunlich gut.

Die Spieler*innen erstellen zunächst ihre Charaktere, welche als Shadowgun bezeichnet werden und im Spiel die letzte Verteidigungslinie der Menschheit darstellen. Es gibt PvP- und PvE-Modi, eine Kampagne und zahlreiche Dungeons. Neben der üblichen Ballerei gibt es auch weitere Gameplay-Aspekte wie Essen und Trinken sowie Anpassungsmöglichkeiten. Ihr könnt euren Shadowguns also ganz individuelle Looks verpassen und euren Sinn für Mode beweisen.

Waffen und Rüstungen gibt es in verschiedenen Seltenheitsstufen und ihr könnt jeweils drei Waffen in jede Mission mitnehmen. Neue Ausrüstung erhaltet ihr im Spielverlauf durch das Abschließen von Missionen und Events. Für ein kostenloses Spiel war ich von der inhaltlichen Fülle von Shadowgun Legends wirklich positiv überrascht.

‎Shadowgun Legends: Ego Shooter
‎Shadowgun Legends: Ego Shooter
Entwickler: Deca Games EOOD
Preis: Kostenlos+
Shadowgun Legends: Ego Shooter
Shadowgun Legends: Ego Shooter
Entwickler: Deca_Games
Preis: Kostenlos

Pixel Gun 3D

Nun wird es Zeit für einen kleinen Stilwechsel! Mit Pixel Gun 3D bekommen wir einen Pixel-Shooter, der vom Style her definitiv an Minecraft angelehnt ist. Von der typischen Klötzchen-Ästhetik solltet ihr euch aber nicht täuschen lassen, denn Gunplay und Kampfmechaniken kommen hier keineswegs zu kurz. Dieses FPS-Spiel bietet PvP- und PvE-Modi, einschließlich eines endlosen Arena-Modus, den ihr spielen könnt, bis ihr sterbt oder die Lust verliert und aufgebt.

Überrascht war ich von den sechs Waffenslots, die in Pixel Gun 3D eine Menge Auswahl bieten, womit ihr mit abwechslungsreicher Ausrüstung kämpfen könnt. Dazu gehören auch Haustiere. Eure tierischen Begleiter lassen sich als Unterstützung in den Gefechten einsetzen, belegen allerdings auch einen eigenen Slot. Aber auch fünf Waffenslots von Gewehren bis hin zu Nahkampfwaffen sind immer noch mehr, als die meisten anderen Shooter bieten.

Es gibt in Pixel Gun 3D auch eine Einzelspielerkampagne, die die Geschichte eines Farmers erzählt, der sich einer Zombieapokalypse entgegenstellen muss. Die Story wird teilweise anhand von Comics erzählt, die ihr im Spielverlauf lesen könnt.

‎Pixel Gun 3D: Action Shooter
‎Pixel Gun 3D: Action Shooter
Entwickler: Cubic Games
Preis: Kostenlos+
Pixel Gun 3D - Battle Royale
Pixel Gun 3D - Battle Royale
Entwickler: Pixel Gun 3D
Preis: Kostenlos

World War Heroes

Keine Liste von Ballerspielen ist vollständig ohne einen Titel, der im Zweiten Weltkrieg spielt. World War Heroes versetzt die Spieler*innen in einige der bekanntesten Schlachten des Zweiten Weltkriegs. Außerdem könnt ihr aus vier Fraktionen wählen, zur Auswahl stehen die UdSSR, die USA, Japan und Deutschland. Das Spielszenario ist so realistisch wie möglich an die Geschichte angelehnt.

Es gibt sechs Hauptspielmodi, wobei mir am besten der „Officer Defense“-Modus gefallen hat. Hier müsst ihr nicht nur normale Gegner ausschalten, sondern in erster Linie die Offiziere des gegnerischen Teams, während ihr eure eigenen beschützen müsst. Neben den handelsüblichen Team-Deathmatches gibt es auch den Modus „HQ Defense“ sowie benutzerdefinierte Matches.

In diesem Spiel gibt es jede Menge Waffen, sogar seltene Prototypen oder Modelle, die man sonst nur in Geschichtsbüchern oder auf Militaria-Websites findet. Wer sich für Waffen interessiert, wird hier voll auf seine Kosten kommen, vor allem, weil ihr eure Waffen durch Aufleveln anpassen könnt. World War Heroes ist perfekt für alle, die historische Schauplätze lieben und überzeugt sowohl mit den Spielmodi als auch seinen Anpassungsmöglichkeiten.

Infinity Ops

Wenn ihr auf Cyberpunk-Settings (nicht das Spiel von CD Projekt Red) steht, dann wird euch Infinity Ops gefallen. Dieses Spiel stammt von derselben Firma wie World War Heroes, spielt jedoch nicht in einer realen Geschichtsepoche, sondern in einer fiktionalen Zukunft, in der die Technologie weit über unsere heutigen Grenzen hinaus fortgeschritten ist.

Der klassenbasierte First-Person-Shooter bietet zusätzliche Bewegungsoptionen, darunter Jetpacks und Felder mit geringer Schwerkraft für eine größere Sprunghöhe. Spieler*innen mit Titanfall-Erfahrung werden sich in Infinity Ops direkt wie zu Hause fühlen, vor allem, wenn Bewegung in Shootern eure Stärke ist. Ihr könnt euch von oben auf eure Feinde stürzen oder nach dem Snipen blitzschnell die Stellung wechseln.

Die Parallelen zu Titanfall beschränken sich nicht nur auf die Bewegungsmöglichkeiten. Es gibt im Spiel Mechs, auch Titanen genannt, die vom Himmel fallen, sobald die Anzeige voll ist. Anhand dieses Features kann man Infinity Ops durchaus als Titanfall-Klon bezeichnen. Davon abgesehen gefällt mir die Grafik des Spiels, die auch für hardwareschwächere Geräte optimiert ist.

Fortnite

Fortnite ist zu einer solchen Ikone geworden, dass man kaum noch online gehen kann, ohne dass es jemand erwähnt. Ich spiele das Spiel aktuell zwar nicht mehr, aber ich hatte früher um die siebte Season herum dort eine Menge Spaß mit Freunden. Heute hat sich das Spiel von einem normalen Third-Person-Shooter mit Aufbaumechaniken in zu einem Titel entwickelt, der regelmäßig Anspielungen auf andere Franchises enthält.

Neben dem Standard-Battle-Royale-Modus ist einer der neueren Spielmodi beispielsweise LEGO Fortnite. Gelegentlich gibt es sogar Live-Konzerte und Games, die die Community zum Feiern zusammenbringen. Zu anderen Zeiten könnt ihr Kartenänderungen live erleben und Einblicke in die übergreifende Geschichte von Fortnite bekommen.

Das Spiel bietet dank regelmäßiger Updates immer wieder spannende Kämpfe, aber wirklich „next level“ sind die Skins und Emotes im Spiel. Es fühlt sich surreal an, wenn der Master Chief plötzlich Tanzmoves ausführt und ihr könnt auch Seite an Seite mit Peter Griffin aus Family Guy und Wrestler John Cena kämpfen. Auch wenn mich persönlich Fortnite heutzutage nicht mehr anspricht, muss ich zugeben, dass sich dieses Spiel zu einem popkulturellen Phänomen entwickelt hat.

Ihr könnt euch Fortnite für Android auf der offiziellen Epic Games Website herunterladen.

Noch ein Tipp zum Schluss

Das Spielen von Mobile Games beansprucht den Akku eures Tablets ziemlich stark. Hier erfahrt ihr, wie ihr beim iPad für eine längere Akkulaufzeit sorgen könnt.

Übersetzt von Christopher Tamcke, englischer Originalartikel auf unserer Partnerseite mynexttablet.com.


UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt