Schreibe uns

News

Amazon Fire 7 2019: Was ändert sich im Vergleich zum Vorgänger?

Das neue Amazon Fire 7 2019 bringt einige Neuheiten mit sich. Dazu gehören mehr Speicher, bessere Kameras – und eine kürzere Akkulaufzeit.

Veröffentlicht

am

Amazon Fire 7 2019

Das Amazon Fire 7 ist ein überraschend beliebtes Tablet, das bereits seit vielen Jahren für knapp über 50 Euro und manchmal auch darunter angeboten wird. Laut Amazon ist es mit mehreren zehn Millionen verkauften Exemplaren ihr erfolgreichstes Tablet. Nun hat der Onlineriese eine Neuauflage angekündigt, die zum 6. Juni auch in Deutschland erscheint. Beim Preis ändert sich nichts. Das Amazon Fire 7 2019 kostet weiterhin nur 54,99 Euro. Wir bekommen dafür mehr Speicher, müssen aber Einbuße bei der Akkulaufzeit hinnehmen.

Amazon Fire 7 2019 bei* Amazon

Neu ist, dass die günstigste Version nicht nur 8GB, sondern direkt 16GB internen Speicher bietet. Für ab 64,99 Euro kann man es auch mit 32GB internen Speicher bekommen. Außerdem passen in den MicroSD-Kartenslot nun bis zu 512GB große Speicherkarten. Man kann das günstige Tablet also mit ganz schön viel Speicher aufrüsten.

Zwar sitzt im Inneren weiterhin ein 1,3GHz Quad-Core Prozessor, doch soll der laut Pressemitteilung leistungsstärker als zuvor sein. Um welchen Chip es sich genau handelt, verrät Amazon nicht. Vermutlich ist es einer von MediaTek. Der SoC hat auf 1GB RAM Zugriff.

Ein Blick in das Datenblatt von Amazon verrät außerdem, dass die Akkulaufzeit von 8 auf 7 Stunden gesunken ist. Ich könnte mir vorstellen, dass Alexa dafür verantwortlich ist. Eine weitere Neuheit ist nämlich, dass das Fire 7 nun Alexa Hands-free unterstützt. Das bedeutet, ihr könnt Alexa auch dann rufen, wenn das Display ausgeschaltet ist.

Wir bekommen noch ein kleines Upgrade. Vorne sitzt nun keine VGA-Kamera mehr, sondern eine mit einer Auflösung von 2 Megapixel. Mit der kann man auch 720p HD-Videos aufnehmen. Auf der Rückseite sitzt wie beim Vorgänger ebenfalls eine 2-Megapixel Kamera.

Amazon Fire 7 2019: Lohnt sich ein Upgrade?

Amazon Fire 7 2019 mit Hülle

Einige Neuheiten bietet das neue Amazon Fire 7 2019 also. Wenn ihr bereits den Vorgänger habt und damit zufrieden seid, lohnt sich ein Upgrade aber vermutlich nicht. Für neue Kunden bietet die Neuauflage aber Neuerungen, die es auch für 2019 weiterhin spannend machen. Aber es bleibt natürlich dabei, dass ein 55 Euro Tablet nicht mit einem iPad Mini mithalten kann.

Wobei… laut Amazon kann es das tatsächlich in einem Punkt. Sie schreiben, dass es laut Falltests doppelt so robust sein soll wie das iPad Mini 2019 (Test).

Das Display ist weiterhin 7 Zoll groß, hat ein Seitenverhältnis von 16:10 und eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Es ist ein IPS-Panel.

Beim Gehäuse ändert sich ebenfalls nicht viel. Es ist weiterhin 9,6mm dick, mit 286g aber tatsächlich etwas leichter als die 295g des Vorgängers.

Natürlich bleibt es auch dabei, dass auf dem Fire 7 2019 das Fire OS läuft. Das ist Amazons Version von Android, die stark angepasst ist. Man hat dadurch direkten Zugriff auf die Angebote von Amazon – dazu gehören Prime Video, Kindle E-Books, Audible und ihr eigener App Store. Die Apps von Google sind nicht vorinstalliert und das gleiche gilt für den Play Store. In der Regel kann man den jedoch relativ einfach selbst installieren. Ob das beim neuen Fire 7 ebenfalls funktioniert, müssen wir aber erst testen.

Lesen: Diese Tablets unterstützen Amazon Alexa

Amazon Fire 7 2019
Obwohl das Amazon Fire 7 so günstig ist, ist es überraschend brauchbar. Zwar hat das 7 Zoll Display eine niedrige Auflösung, doch ist es ein IPS-Panel. Die Leistung ist zwar schwach, für einfache Aufgaben aber ausreichend. Es fühlt sich billig an, ist aber robust gebaut. Schön ist, dass Amazons Alexa Hands-Free gut funktioniert.
Positive
  • 7 Zoll IPS Display
  • Robustes Kunststoffgehäuse
  • Software gut für Prime Mitglieder
  • Alexa Hands-Free
  • Sehr günstig
Negative
  • Niedrige Displayauflösung
  • Leistung nur ausreichend
  • Kein Google Play Store ab Werk
  • Schwache Kameras
Kaufen bei* Amazon

Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt