Connect with us

Das Beste

Die besten Amazon Fire Tablets im Vergleich | 2023 Edition

Du suchst nach einem guten Amazon Fire Tablet? Wir haben alle aktuellen Modelle getestet und miteinander verglichen. Hier ist unsere Bestenliste.

Veröffentlicht am

Amazon Fire HD 10 Test

Die Tablets von Amazon vereinen solide Leistung und Software zu einem Preis, bei dem du dir keine Gedanken darüber machen musst, ob du nächsten Monat noch deine Miete zahlen kannst. Lass uns gemeinsam eintauchen in die Welt der Amazon Fire Tablets und herausfinden, welches Modell am besten zu deinen Bedürfnissen passt. 

Den günstigen Tablets von Amazon gelingt es regelmäßig, sich in unsere Bestenlisten zu mischen. Die Amazon Fire Tablets sind in 10, 8 und 7 Zoll erhältlich und bieten ein spitzenmäßiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Tablets sind robust gebaut und können ohne große Bedenken auch mal den Kleinsten der Familie in die Hand gedrückt werden.

Wir bieten dir in diesem Artikel eine Übersicht der aktuellen Modelle der Amazon Fire Tablets und verlinken zu unseren Testberichten.

Die besten Amazon Fire Tablets: Eine Übersicht

  • Günstige 10 Zoll Tablets mit solider Hardware: Amazon Fire HD 10 und Fire HD 10 Plus (bei Amazon*). Das Amazon Fire HD 10 kostet 150 Euro und unterscheidet sich nur marginal vom Fire HD 10 Plus, das 180 Euro kostet. Beide Versionen sind gute 10 Zoll Entertainment-Tablets, um Amazon Video, Netflix und Co zu genießen und gelegentlich zu zocken. Die Displays besitzen eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Die Leistung der Tablets ist nicht überragend, aber die meisten Games lassen sich mit heruntergesetzten Grafikeinstellungen gut spielen.
  • Günstiges 8-Zoll Tablet für leichte Kost: Amazon Fire HD 8 Plus (bei Amazon*).
    Das Amazon Fire HD 8 Plus kostet 135 Euro, besitzt ein 8 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und 60 Hz. Die Leistung ist ausreichend zum Zocken mit niedrigen Grafikeinstellungen. Wie bei den anderen Fire HD Tablets gefällt uns besonders gut, dass Alexa und der Echo Show Modus mit an Board ist. Auch die gute Akkulaufzeit ist lobenswert.
  • Geringer Preis, geringe Leistung: Amazon Fire HD 8 (bei Amazon*): Das Amazon Fire HD 8 unterscheidet sich zwar kaum vom großen Bruder Fire HD 8 Plus, besitzt allerdings nur 2, statt 3 GB RAM. Dieser Unterschied macht im Alltag – insbesondere beim Gaming – einen merklichen Unterschied. Spiele wie Asphalt 9 stürzten oft ab oder laufen nicht flüssig. Wir empfehlen daher zum 20 Euro teureren Amazon Fire HD 8 Plus zu greifen.
  • Solides Tablet zum Schnäppchen-Preis: Amazon Fire 7 2022 (bei Amazon*): Das Amazon Fire 7 kostet gerade mal 65 Euro. Das Tablet besitzt einen 7 Zoll Bildschirm mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Die Hardware ist schwach, reicht aber zum Zocken von einfachen Games und zum Netflixen, YouTuben, Surfen im Netz und anderen leichten Anwendungen.

Die besten Amazon Fire Tablets: Alle Details

Schauen wir uns die Geräte nun im Detail an.

Amazon Fire HD 10 und Fire HD 10 Plus: Günstige 10 Zoll-Tablets mit solider Hardware

Amazon Fire HD 10 Plus Display

Amazon Fire HD 10 bei* Amazon

Das Amazon Fire HD 10 gehört – zusammen mit dem Fire HD 10 Plus – zur Spitze im Tablet-Sortiment von Amazon.
Das Fire HD 10 ist für ca.150 Euro erhältlich und bietet 3GB RAM. Das Fire HD 10 Plus kostet ca.180 Euro, besitzt 4GB RAM und unterstützt kabelloses Laden. Zudem ist das Fire HD 10 Plus etwas hochwertiger verarbeitet. Da hören die Unterschiede zwischen den beiden Tablets dann aber auch schon auf. In der Praxis dürften die Unterschiede den Wenigsten auffallen und wir empfehlen dir daher zum günstigeren Amazon Fire HD 10 zu greifen, auf das wir nun näher eingehen möchten.

Das Display des Amazon Fire HD 10 besitzt 10,1 Zoll und eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Auch das Streamen in HD von Netflix und Co ist auf dem Tablet möglich. Die Lautsprecher des Amazon Fire HD 10 klingen solide.
Das Kunststoffgehäuse des Tablets fühlt sich allerdings nicht sehr wertig an und es ist mit 9,2mm auch ziemlich dick. Es wiegt 465g.

Im Inneren des Tablets arbeitet ein Octa-Core Prozessor mit 3GB RAM. Die Leistung ist in Anbetracht des Preises solide.
Games wie Asphalt 9 teils ruckeln zwar teilweise deutlich, dafür läuft zum Beispiel PUBG Mobile mit HD-Grafik angenehm flüssig.
Die meisten Spiele lassen sich mit heruntergesetzten Grafikeinstellungen gut spielen.

Das Tablet kommt mit 32 oder 64 GB internem Speicher daher, der per MicroSD-Karte erweitert werden kann. Das Tablet verfügt über eine 2-Megapixel-Front- und eine 5-Megapixel-Hauptkamera.
Für ca. 50 Euro ist auch ein Bluetooth-Tastatur-Cover für das Amazon Fire HD erhältlich. Auf der Tastatur lässt sich angenehm schreiben und die Verarbeitung wirkt solide, sie besitzt jedoch kein Trackpad.
 
Auf dem Amazon Fire HD 10 läuft Fire OS, Amazons eigenes Betriebssystem, das auf Android basiert und Zugang zu Amazons Appstore, Mediathek und Dienste bietet.
Auch Alexa und den Echo Show Modus hat das Amazon Fire HD 10 direkt mit an Board.
Zwar fehlen ab Werk alle Google-Apps, doch der Google Play Store ist relativ easy selbst installierbar. Wie genau das funktioniert, erläutert wir dir hier.

Amazon selbst gibt eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden für das Tablet an. Das ist glaubhaft, denn in unserem Akutest, in dem wir ein HD-YouTube-Video bei maximaler Helligkeit in Endlosschleife abspielten, hielt das Amazon Fire HD 10 neun Stunden durch.

Insgesamt ist das Amazon Fire HD 10 ein günstiges, gutes 10 Zoll Entertainment-Tablet, um Amazon Video, Netflix und Co zu nutzen und gelegentlich zu zocken.

Lesen: Unser Amazon Fire HD 10 & HD 10 Plus Test

Amazon Fire HD 8 Plus: Günstiges 8-Zoll Tablet für leichte Kost

Amazon Fire HD 8 Plus Review

Amazon Fire HD 8 Plus bei* Amazon

Das Amazon Fire HD 8 Plus kostet 135 Euro. Das Tablet besitzt ein 8 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln und 60 Hz. Es ist für Innenräume ausreichend hell. Leider ist der Bildschirm des Amazon Fire HD 8 Plus nicht laminiert.
Das Tablet kann zudem Netflix, Prime Video und Co in HD-Auflösung darstellen. Die Soundqualität ist angesichts der Größe gut.
Es besteht komplett aus Kunststoff, das laut Hersteller sehr robust sein soll. Das Gerät bietet weder einen Fingerabdruckscanner noch eine Gesichtserkennung.

Das Gerät bietet eine 2-Megapixel Frontkamera und eine 5-Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite. Fotografische Höhenflüge kannst du angesichts der Bildqualität jedoch nicht erwarten.

Im Inneren des Amazon Fire HD 8 Plus befindet sich ein MediaTek MT8169A Hexa-Core Prozessor und 3GB RAM. Der interne Speicher beträgt wahlweise 32GB oder 64GB. Außerdem kann der Speicherplatz via MicroSD-Karte um bis zu 1TB erweitert werden. Das Tablet besitzt zudem einen USB C 2.0 Anschluss. Eine LTE-Version gibt es nicht. 

Die Hardwareleistung hat sich zwar gegenüber dem Vorgänger gesteigert, die Prozessorleistung ist aber zum Beispiel trotzdem deutlich schwächer als beim etwas teureren realme Pad mini. Die Grafikleistung ist jedoch im Vergleich besser. Das ist angesichts des Preises wirklich gut.

PUBG Mobile läuft auf dem Amazon Fire HD 8 Plus mit HD-Grafik wunderbar und auch Asphalt 9 läuft gut. Auch andere Spiele wie World of Tanks und League of Legends laufen super. Zwar könnt ihr die meisten Spiele nur auf niedrigen Grafikeinstellungen zocken, aber dafür laufen sie größtenteils flüssig. 
Auch einfaches Multitasking stellt für das Amazon Fire HD 8 Plus kein Problem dar.  Die parallele Nutzung von YouTube und Google Chrome ist zum Beispiel kein Problem.

Auf dem Amazon Fire HD 8 Plus läuft Amazons hauseigenes Fire OS, welches auf Android 11 basiert. Die Update-Philosophie von Amazon ist gut, wodurch das Gerät lange aktuell gehalten werden sollte. Auch Alexa und den Echo Show Modus hat das Amazon Fire HD 8 Plus direkt mit an Board.
Wie bei allen Amazon-Tablets fehlen ab Werk alle Google-Apps. Auch beim Amazon Fire HD 8 Plus  ist der Google Play Store jedoch einfach selbst installierbar. Wie das geht, erläutert wir dir hier.

In unserem Akkutest kam das Amazon Fire HD 8 Plus  auf eine tolle Laufzeit von 9,75 Stunden. Für diesen Test ließen wir wieder ein HD-YouTube-Video in einer Endlosschleife laufen.

Das Amazon Fire HD 8 Plus ist ein empfehlenswertes Tablet für Sparfüchse, die ein günstiges 8 Zoll Gerät suchen.

Bist du bereit, ca. 40 bis 50 Euro mehr auszugeben, ist auch das realme Pad mini einen Empfehlung wert. Das 8 Zoll Tablet kommt mit einem schicken Metallgehäuse, laminiertem Display, Google Android einer stärkeren Leistung daher. Einzig die Update-Philosophie ist beim Amazon Fire HD 8 Plus voraussichtlich besser.

Lesen: Unser Amazon Fire HD 8 Plus Testbericht

Amazon Fire HD 8: Trotz des geringen Preises keine Empfehlung

Amazon Fire HD 8 Plus vs HD 8 Vergleich

Amazon Fire HD bei* Amazon

Das Amazon Fire HD 8 kostet 115 Euro und ist somit 20 Euro günstiger als das Amazon Fire HD Plus. Wir empfehlen jedoch allen, lieber 20 Euro mehr auf den Tisch zu legen und somit zum Amazon Fire HD Plus zu greifen.

Zwar besitzen sowohl das Amazon Fire HD 8 als auch das Amazon Fire HD 8 Plus mit dem MediaTek MT8169A Hexa-Core den selben Prozessor. Allerdings besitzt das Amazon Fire HD 8 lediglich 2 GB RAM und nicht 3 GB RAM, wie das wie das Fire HD 8 Plus. Die 1 GB RAM sorgen dafür, dass einige Games wie PUBG Mobile oft abstürzen, während sie auf dem Amazon Fire HD 8 Plus wunderbar laufen. Auch Asphalt 9 stürzte in unserem Test auf dem Amazon Fire HD 8 oft ab, wohingegen es am dem Fire HD 8 Plus bei heruntergesetzten Grafikeinstellungen keine Probleme gab.

Abgesehen davon ist die Qualität der Hauptkamera beim Amazon Fire HD 8 etwas schlechter als beim großen Bruder. Dies fällt allerdings nicht so stark ins Gewicht, da ehrlicherweise beide Tablets eine eher mäßige Kameraqualität bieten.

Die restlichen Eigenschaften wie Verarbeitung, Display, Software und Akkulaufzeit sind beim Amazon Fire HD und Amazon Fire HD Plus identisch.

Wir legen dir auf jeden Fall ans Herz, dich für das Amazon Fire HD Plus und nicht für das Amazon Fire HD zu entscheiden, da der größere RAM – wie zuvor erwähnt – einen spürbaren Unterschied in der Performance macht. Die 20 Euro Aufpreis sind es auf jeden Fall wert.

Lesen: Amazon Fire HD 8 Test

Amazon Fire 7 2022: Solides Tablet zum Schnäppchen-Preis

Amazon Fire 7 2022 Test

Amazon Fire 7 bei* Amazon

Das Amazon Fire 7 kostet nur schlappe 65 Euro. Wie viel Tablet kann man für diesen Preis erwarten? Wenn du einfache Dinge wie Surfen im Web oder Netflixen willst, ist die Leistung des Tablets durchaus ausreichend.

Das Tablet besitzt dicke schwarze Displayrahmen und ein Kunststoffgehäuse. Es fühlt sich nicht sehr fertig an und ist mit 9,67mm ziemlich dick, aber wiegt nur 282g. Lobenswert ist, dass es trotz des niedrigen Preises einen USB C 2.0 Anschluss bietet und einen MicroSD-Kartenleser sowie ein 3,5mm Kopfhöreranschluss integriert hat.
Vorne und hinten besitzt es eine Kamera mit jeweils 2 Megapixeln, die bei gutem Licht eine erstaunlich gute Qualität bietet. Video-Konferenzen sind also ohne Probleme möglich.

Das Amazon Fire 7 2022 verfügt über einen 2GHz MediaTek MT8168A Quad-Core Prozessor und 2GB RAM. Bei der Auswahl des Speicherplatzes stehen die Optionen 16GB und 32GB zur Verfügung. Es gibt keine Version mit LTE.
Die Leistung des Amazon Fire 7 ist natürlich kein Überflieger und spielt in der untersten Liga, doch die Hardware reicht für einfache Apps und Anwendungen durchaus aus. So kannst du problemlos mit Google Chrome surfen oder YouTube oder Netflix schauen. Auch der Sprachassistent Alexa funktioniert einwandfrei auf dem Tablet und natürlich kannst du auch ohne Probleme deine Kindle-E-Books lesen. Auf Multitasking musst du beim Amazon Fire 7 jedoch verzichten.

Der Bildschirm des Amazon Fire 7 ist 7 Zoll groß. Das LCD-Display besitzt eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Die Pixeldichte ist damit ziemlich niedrig, aber für diesen Preis okay. Die Blickwinkelstabilität und Farbwiedergabe sind ziemlich gut und auch die Helligkeit ist für Innenräume in Ordnung. Das Display ist allerdings nicht laminiert, was angesichts des Preises zu verschmerzen ist. Zudem ist das Display des Amazon Fire 7 ziemlich anfällig für Fingerabdrücke. Dies könnte an einer fehlenden Beschichtung des Bildschirms liegen.
Es gibt nur einen Lautsprecher. Die Tonqualität ist okay, aber ziemlich leise. Zum Filmschauen auf der Couch genügt der Klang jedoch. Kocht ihr aber zum Beispiel gerade und wollt parallel mit Alexa kommunizieren, kann der schwache Sound schon etwas nerven.

Auch das Amazon Fire 7 kommt mit Fire OS – basierend auf Android – daher. Super ist, dass Amazon vier Jahre lang Sicherheitsupdates liefern will. Auf dem Sperrbildschirm ist manchmal Werbung zu sehen. Diese kannst du für 15 Euro dauerhaft deaktivieren. Uns hat die Einblendung der Werbung beim Testen des Tablets nicht gestört.

In unserem Akkutest kam das Amazon Fire 7 auf tolle 10 Stunden. Dabei spielten wir ein HD-YouTube-Video bei maximaler Helligkeit in einer Endlosschleife ab.

Wenn du für dein Tablet so wenig Geld wie möglich ausgeben möchtest und mit vielen Einschränkungen gegenüber teureren Modellen leben kannst, erhältst mit dem Amazon Fire 7 zu einem unschlagbaren Preis von 65 Euro ein solides Gerät.

Lesen: Unser Amazon Fire 7 2022 Test

Google Playstore auf Amazon Fire Tablets installieren

Amazon Fire HD 10 with Google Play Store

Wenn du auch abseits des Amazon App Store Programme herunterladen möchtest, empfehlen wir dir, selbstständig den Google Playstore zu installieren. Dann erhältst du Zugang zu allen Apps, die du von Android kennst. Wir haben eine Anleitung erstellt, mit der der Playstore im Handumdrehen auf dem Fire genutzt werden kann.


Anzeige
Click to comment

Beliebt