Connect with us

Das Beste

Die besten Amazon Fire Tablets | 2020 Edition

Du suchst nach einem guten Amazon Fire Tablet? Wir haben alle aktuellen Modelle getestet und miteinander verglichen. Hier ist unsere Bestenliste.

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

Amazon Fire HD 10 Test

Die günstigen Fire-Geräte von Amazon tauchen immer wieder in unseren Bestenlisten auf – oft sind sie sogar ganz vorne mit dabei. Die preiswerten Tablets, die in 7, 8 und 10 Zoll erhältlich sind, bieten ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind die perfekten Entertainment-Maschinen für die Couch oder den Esstisch und können auch getrost mal den Kindern in die Hand gedrückt werden.

Amazon verpasst seinem Tablet-Lineup regelmäßig ein Facelift und hat neben den normalen Geräten auch Kids Editionen im Angebot, die speziell für Kinder und ihre besonderen Ansprüche angepasst sind. Vor einigen Monaten wurde das neue Fire HD 10 veröffentlicht, nur wenige Monate nach dem Fire 7 2019. Das Fire 8 wurde zuletzt 2018 überarbeitet. Hier findest ihr alle wichtigen Infos über die günstigen Tablets und die Kids Edition.

Die besten Tablets von Amazon

Hier sind die derzeit besten Tablets von Amazon.

Amazon Fire HD 10

Amazon Fire HD 10 Gaming Test

Amazon Fire HD 10 2019 bei* Amazon

Das Fire HD 10 ist das neueste und teuerste Tablet von Amazon, man bekommt aber durchaus ein spannendes Gerät für sein Geld. In unserem Test hat das Fire HD 10 überzeugt, vor allem wenn man den Preis bedenkt. Wie viel Leistung man für so wenig Geld bekommt, ist durchaus beeindruckend. Das 10-Zoll-Tablet eignet sich erstaunlich gut für gelegentliches Spielen und auch Filmeschauen ist problemlos möglich. Mit dem von Amazon optimierten Display mach das sogar richtig Spaß. Allzu viel hat sich im Vergleich zum Vorgänger jedoch nicht geändert.

Besonders hervorzuheben ist die Akkulaufzeit, hier sticht das Fire HD 10 den Großteil seiner Rivalen locker aus – nicht mal das iPad Pro 11 von 2018 war ihm in unserem Test gewachsen. Wenn man das Tablet gerade nicht aktiv nutzt, kann man es als Smartscreen mit Amazons Alexa verwenden. Auf dem Fire 10 HD läuft eine Abspaltung von Android 9 Pie mit einer Menge vorinstallierter Amazon Apps. Es ist aber möglich, auf den Fire-Tablets den Playstore zu installieren. Weiter unten im Text erklären wir, wie man dabei vorgehen muss.

Lesen: Unser Amazon Fire HD 10 Review

Amazon Fire HD 8

Amazon Fire HD 8 2018 test

Amazon Fire HD 8 2018 bei* Amazon

Die meisten Fire-Tablets folgen keinem jährlichen Update-Zyklus, und so ist das letzte Fire HD 8 bereits 2018 erschienen. Es ist vor allem für diejenigen interessant, denen Portabilität wichtiger ist als Specs. Da das 8-Zoll-Tablet komplett aus Plastik ist, ist es sehr leicht. Gleichzeitig muss man sich keine Sorgen machen, dass es bei einem kleinen Sturz bereits schwerwiegende Schäden davontragt. Mehr als Plastik kann man in dieser Preisklasse sowieso kaum erwarten.

Das Tablet räumt zwar keine Preise ab, aber die Akkulaufzeit ist, wenn man die Größe bedenkt, erstaunlich gut. Mit einem Show-Modus-Ladedock kann man Alexa aktivieren und das Tablet bequem mit der Stimme steuern. Gerade beim Kochen ist das sehr praktisch. Das Display ist etwas dunkler und auch die Kamera erbringt keine herausragende Leistung. Bei einem Preis von etwa 80€ kann man mit dem kleinen Fire nicht viel falsch machen. Amazon bietet regelmäßig Rabatte, die das Tablet noch interessanter machen.

Lesen: Unser Amazon Fire HD 8 Test

Amazon Fire 7

Amazon Fire 7 with Alexa

Amazon Fire 7 2019 bei* Amazon

Das Amazon Fire 7 ist das kleinste Tablet, das Amazon im Angebot hat und mit einem Startpreis von etwa 55€ ist auch das günstigste.  Für anspruchsvolle Use-Cases ist das 7-Zoll-Gerät nicht geeignet, grundlegende Aufgaben meistert es aber mit Bravour. Auch um Kinder zwischendurch mit Spielen oder eBooks zu beschäftigen, eignet sich das Fire 7 hervorragend. Wir glauben sogar, dass es eines der besten günstigen Tablets für diesen Einsatzbereich ist.

Amazon hat das Tablet 2019 überarbeitet und es ist immer noch das günstigste Tablet, das wir regelmäßig empfehlen. Man sollte aber nicht vergessen, dass das Fire 7 kein Powerhouse ist, das schränkt den Einsatzbereich definitiv ein. Das Display bietet keine besonders hohe Auflösung. Um im Bett Serien zu schauen, reicht es aber. Wenn das Gerät für Kinderhände bestimmt ist, lohnt es sich auch, einen Blick auf die Kids Edition zu werfen.

Lesen: Unser Amazon Fire 7 Review

Amazon Fire Kids Edition

Amazon Fire HD 10 Kids Edition bei* Amazon

Amazon Fire HD 8 Kids Edition bei* Amazon

Amazon Fire 7 Kids Edition bei* Amazon

Alle drei der oben genannten Tablets gibt es auch als Kids Edition. In dieser Version sind sie perfekt auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt. Diese Tablets haben eine dicke Hülle, durch die die Geräte quasi unzerstörbar werden. Sollten es die Kleinen trotzdem schaffen, gilt eine 2 Jahre Sorglos-Garantie: Wenn das Gerät kaputtgeht, ersetzt Amazon es kostenlos. Die Hüllen gibt es in verschiedenen Farben: Blau, Pink und Violett.

Zur Hardware gibt es auch jede Menge kindgerechten Content über Amazon FreeTime Unlimited. Das ist eine Bibliothek mit tausenden kindgerechten eBooks, Hörbüchern, Filmen, Spielen, Serien und pädagogisch wertvollen Lern-Apps. Über das Amazon Eltern Dashboard können Eltern außerdem die Bildschirmzeit beschränken, Lernziele setzen, Schlafenszeiten festlegen und Inhalte verwalten.

In der kinderfreundlichen Variante kosten die jeweiligen Tablets 15€ bis 50€ mehr. Bedenkt man die zusätzlichen Inhalte und die erweiterte Garantie, ist dieser Preis aber durchaus gerechtfertigt. Die Hülle, die das Tablet so widerstandsfähig macht, hat außerdem einen eingebauten Ständer. Man muss also keine zusätzliche Halterung mehr kaufen.

Google Playstore auf Amazon Fire Tablets installieren

Amazon Fire HD 10 with Google Play Store

Wenn man mit den Fire-Geräten mehr machen will, als nur das, was mit den vorinstallierten Apps möglich ist, kommt man bald an spürbare Grenzen. Die Tablets von Amazon laufen mit einem eigenen, von Android abgespalteten Betriebssystem. Dadurch ist es leicht, den Google Playstore zu installieren und Zugang zu all den Anwendungen zu erhalten, die das Android-Universum so zu bieten hat. Auch wenn es ums Zocken geht, bietet der Playstore eine deutlich größere Auswahl an Spielen aus allen erdenklichen Genres. Wir haben eine Anleitung erstellt, mit der der Playstore in Nullkommanichts auf dem Fire genutzt werden kann.


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt