Schreibe uns

Samsung Galaxy Tab A 10.1 Spezifikationen, Alternativen & Übersicht

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Tab A 10.1 Test

Das Samsung Galaxy Tab A 10.1 ist ein 10,1 Zoll großes Tablet, das im Sommer 2016 erschienen ist. Anfang 2018 gab es eine minimal überarbeitete Neuauflage. Es ist ein preiswertes Gerät, bietet aber dennoch eine FullHD-Auflösung und eine solide Ausstattung. Optional kann man es mit LTE und einem S Pen bekommen. Hier ist alles, was du über das Galaxy Tab A 10.1 wissen solltest.

Samsung Galaxy Tab A 10.1 bei* AmazonCyberportSaturn

Lesen: Mein Samsung Galaxy Tab A 10.1 Test

Update: Mittlerweile gibt es eine Neuauflage, die Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019 heißt.

Besonderheiten

  • 10,1 Zoll FullHD Display
  • Solide Hardware
  • Android 7.0 Nougat Update
  • Optionaler S Pen und LTE

Samsung Galaxy Tab A 10.1: Eine Übersicht

Das Samsung Galaxy Tab A 10.1 ist ein Mittelklasse-Tablet, das anders als das Galaxy Tab S3 nicht in der oberen Liga spielt. Dementsprechend besteht das Gehäuse komplett aus Kunststoff. Es ist solide gebaut, fühlt sich aber nicht hochwertig an. Fingerabdruckleser und andere Premium-Features fehlen. Optional kann man es aber mit einem S Pen Stylus bekommen. Aufgeladen wird es über einen Micro USB Anschluss.

Mit 10,1 Zoll ist es so groß wie viele Tablets dieser Art. Positiv ist, dass es eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1200 Pixel bietet. Es ist ein IPS-Panel, das ausreichend hell ist und gute Blickwinkel hat. Das Display ist wie bei vielen preiswerten Geräten und dem iPad 2018 jedoch nicht laminiert.

Im Inneren sitzt ein Exynos 7870 Octa-Core Prozessor, dessen Kerne mit 1,6GHz takten. Zur weiteren Ausstattung gehören 2GB RAM und 16GB Speicher. Anfang 2018 hat Samsung eine Neuauflage mit 32GB Speicher herausgebracht. Die Version mit S Pen bietet außerdem einen 3GB großen Arbeitsspeicher.

Des Weiteren bekommen wir zwei Kameras mit einer Auflösung von 2 und 8 Megapixel. Es unterstützt WLAN ac, Bluetooth 4.2 und optionales LTE.

Zwar hat Samsung das Galaxy Tab A 10.1 ursprünglich mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert, doch ist ein Jahr später ein Update auf Android 7.0 Nougat erschienen. Möglicherweise wird es auch Android 8.0 Oreo per OTA Update bekommen. Sicher bin ich mir aber nicht. Auf Android liegt die Samsung Experience UI. Das ist die eigene Benutzeroberfläche des Herstellers.

Datenblatt

TabletSamsung Galaxy Tab A 10.1 (2016)
BetriebssystemAndroid 6.0 / Android 7.0 durch Update
Display10,1 Zoll IPS mit 1920 x 1200
ProzessorExynos 7870 Octa-Core
Speicher16GB, 32GB
ErweiterbarmicroSD-Kartenslot (bis zu 256GB)
RAM2 – 3GB
Hauptkamera8 Megapixel
Frontkamera2 Megapixel
KonnektivitätWi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, optional LTE
Aufladenmicro USB
Akku7300mAh
SicherheitKein Fingerabdruckleser
Abmessungen254,2 x 155,3 x 8,2 mm
Gewicht525g

Alternativen

Die spannendste Alternative zum Samsung Galaxy Tab A 10.1 ist das Amazon Fire HD 10. Es bietet sehr ähnliche Hardware, hat ein laminiertes FullHD-Display und es ist ähnlich leistungsstark. Der einzige wichtige Unterschied ist in meinen Augen, dass Android von Amazon sehr stark angepasst ist. Dafür ist es vor allem für Prime-Mitglieder oft deutlich günstiger.

Wer mehr Geld ausgeben mag, kann sich auch das Huawei MediaPad M5 10 und Apple iPad 2018 als Alternative anschauen. Das aktuelle Premium-Tablet von Samsung ist das Galaxy Tab S3.

Samsung Galaxy Tab A 10.1 Test
Das Samsung Galaxy Tab A 10.1 ist ein Mittelklasse-Tablet mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis. Zwar ist es nicht das schnellste Android-Tablet, doch ist die Leistung ausreichend. Das 10,1 Zoll Display bietet eine FullHD-Auflösung und dank Update ist Android 7.0 Nougat verfügbar. Schade ist, dass das Gehäuse aus Kunststoff besteht und es keinen Fingerabdruckleser gibt.
Positive
  • Solides FullHD-Display
  • Gute Performance
  • Android 7.0 Nougat per Update
  • Optionaler S Pen Stylus
  • Vergleichsweise günstig
Negative
  • Kunststoffgehäuse
  • Kein USB C

Beliebt