Connect with us

Vergleich

Samsung Galaxy Tab S6 Lite vs. Galaxy Tab A 10.1 Vergleich

Solltet ihr lieber zum Samsung Galaxy Tab S6 Lite mit S Pen oder zum günstigeren Galaxy Tab A 10.1 greifen? Das besprechen wir in diesem Vergleich.

Veröffentlicht am

[borlabs-cookie id="youtube" type="content-blocker"][/borlabs-cookie]

Von Samsung gibt es derzeit eine ziemlich große Auswahl an Android-Tablets. Ganz neu ist das Samsung Galaxy Tab S6 Lite, das in der Mittelklasse angesiedelt ist und 379 Euro kostet. Deutlich günstiger ist das Samsung Galaxy Tab A 10.1, für das ihr nur 229 Euro auf den Tisch legen müsst. Nun, welches Tablet ist für wen besser geeignet und wann lohnt es sich mehr Geld auszugeben? Genau das erfahrt ihr in diesem Vergleich.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite bei* Amazon

Design und Verarbeitung

Die beiden Tablets sehen sich durchaus ähnlich. Man sieht, dass beides aktuelle von Samsung sind. Schön ist auch, dass wir jeweils ein Metallgehäuse bekommen. Dadurch fühlt sich auch das günstigere nicht billig, sondern solide gebaut an. Im Detail sieht man aber Unterschiede.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich Design

Am Auffälligsten ist, dass das Galaxy Tab A 10.1 oben eine Kunststoffabdeckung für die Antennen hat. Außerdem steht der Gehäuserahmen etwas über dem Display hervor – ich schätze gut 1mm. Beim Galaxy Tab S6 Lite ist der Übergang von Display zum Rahmen in der gleichen Höhe, das fühlt sich besser an. Außerdem sind die Antennen auf der Rückseite in das Gehäuse eingearbeitet und es hat keine Kunststoffabdeckung.

Mit 7mm ist das S6 Lite 0,5mm dünner als das Tab A 10.1. Außerdem ist es mit 465g genau 4g leichter – aber klar, das merkt man nicht. Schöner finde ich beim S6 Lite noch, dass die Displayrahmen genau gleich breit sind. Beim 10.1 sind die Rahmen an den kurzen Seiten breiter.

Beide haben einen USB Typ C 2.0 Port, ein MicroSD-Kartenslot und einen Kopfhöreranschluss.

Kameras und Lautsprecher

Auf den ersten Blick sind die Kameras identisch. Wir bekommen jeweils eine 5-Megapixel Frontkamera und eine 8-Megapixel Kamera auf der Rückseite. Und die Fotos und Videos der Hauptkameras sind tatsächlich fast gleich. Die des S6 Lite werden etwas stärker bearbeitet aber die Details sind die gleichen.

Das gilt jedoch nicht für die Front. Selfies des S6 Lite schauen merkbar schärfer aus, obwohl die Auflösung auf dem Papier gleich ist.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich Lautsprecher

Die reine Tonqualität der Lautsprecher ist sehr ähnlich, doch gibt es einen wichtigen Unterschied. Zwar haben beide zwei Stereo-Lautsprecher, doch sitzen die beim Galaxy Tab A 10.1 an der gleichen Seite, wenn man einen Film schaut. Das bedeutet, dass der Ton nur von einer Seite kommt. Beim Galaxy Tab S6 Lite kann man hingegen eine echte Stereo-Trennung wahrnehmen, da hier an beiden kurzen Seiten jeweils ein Lautsprecher sitzt.

Display und S Pen

Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite hat ein 10,4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2000 x 1200 Pixel und das Galaxy Tab A 10.1 hat ein 10,1 Zoll Display mit 1920 x 1200 Pixel. Bei den Abmaßen gibt es also kleine Unterschiede, doch sind letztendlich beide gleich scharf.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich Display

Auch sonst sind sich die Displays sehr ähnlich. Samsung setzt hier auf klassische LCD TFT Bildschirme und nicht auf AMOLED-Panel, welche die teureren Tablets haben. Trotzdem sind es solide Displays, die in beiden Fällen komplett laminiert sind. Das bedeutet, dass es anders als beispielsweise beim iPad 7 keine Luftlücke unter dem Touchscreen gibt.

Die Blickwinkel sind bei beiden recht stabil und die Farbwiedergabe ist gut. Mir ist aber aufgefallen, dass das S6 Lite etwas tiefere Schwarzwerte hat, der Kontrast ist also etwas höher. Außerdem ist es ein klein wenig heller. Das Tab A 10.1 hat allerdings noch einen Outdoor-Modus – schaltet ihr den ein, sind beide gleich hell.

Eines der Highlights des Galaxy Tab S6 Lite ist der S Pen, der standardmäßig im Lieferumfang dabei ist. Das ist ein aktiver Stift, mit dem man handschriftlich Schreiben und Zeichnen kann. Er unterstützt 4096 Druckstufen und lässt sich magnetisch an der Seite des Tablets befestigen. Der Stylus ist sehr gut umgesetzt und Samsung hat dafür viele Software-Features eingebaut.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich S Pen

Für das Galaxy Tab A 10.1 gibt es einen solchen Stift nicht. Nein, der S Pen anderer Tablets funktioniert ebenfalls nicht. Wer möchte kann einen generischen Stylus für kapazitive Touchscreens kaufen. Je nach Funktionsart kosten die zwischen 5 und 20 Euro. Die meisten haben eine sehr dicke Spitze, es gibt aber sogar welche mit einer sehr dünnen, durch die etwas Strom gejagt wird. Dadurch soll man mit ihnen präzisier schreiben können.

In der Praxis ist der S Pen nicht nur etwas, sondern deutlich besser. Die Stifte für kapazitive Touchscreens sind okay, wenn ihr grob etwas Malen möchtet. Aber für handschriftliche Notizen sind sie zu ungenau. Selbst wenn ihr sehr vorsichtig schreibt, kommt ihr an die Präzision des S Pen nicht heran. Außerdem wird mit diesen Stiften euer Handballen nicht ignoriert, ihr könnt ihn also nicht aufs Display legen.

Wer einen Stift benutzen möchte, sollte also zum S6 Lite greifen.

Hardware und Performance

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich Geekbench

Im Samsung Galaxy Tab A 10.1 sitzt ein Exynos 7904 Octa-Core Prozessor, dessen Kerne mit bis zu 1,8GHz laufen. Dazu bekommen wir je nach Modell 2GB oder 3GB RAM, sowie 32GB, 64GB oder 128GB internen Speicher.

Beim Galaxy Tab S6 Lite setzt Samsung hingegen auf einen Exynos 9611 Octa-Core Chip, der mit bis zu 2,7GHz taktet. Dazu gibt es standardmäßig 4GB RAM und 64GB oder 128GB internen Speicher. Beide kann man auch mit LTE bekommen.

Ihr könnt in meinem Benchmark-Vergleich sehen, dass das Galaxy Tab S6 Lite in allen Benchmarks ein gutes Stück leistungsstärker ist. Das gilt sowohl für die Prozessorleistung als auch für die Performance des Grafikchips.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich GPU Benchmarks

Real kann man das durchaus merken. Wenn man schnell zwischen mehreren Apps wechselt, geht das auf dem S6 Lite flotter. Für Multitasking ist es allgemein besser geeignet. Das liegt auch an den 4GB RAM, denn mein Tab A 10.1 hat nur 2GB. Sonst sind die Betriebssysteme und einfache Apps wie Chrome in etwa gleich schnell.

Unterschiede merkt man auch beim Spiele spielen. So läuft Call of Duty zwar auf beiden Tablets ziemlich flüssig, doch kann man die Grafik beim Tab A 10.1 nur auf „mittel“ stellen. Beim Tab S6 Lite läuft es auch mit „hohen“ Grafikeinstellungen.

Fortnite kann man auf dem S6 Lite zwar spielen, jedoch läuft es so schlecht, dass ich es nicht empfehlen kann. Auf dem Tab A 10.1 kann man es gar nicht erst installieren.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Ladezeiten in Spielen wie Call of Duty und Asphalt 9 auf dem Tab A 10.1 immer 5 bis 10 Sekunden länger sind.

Die Leistung des Galaxy Tab S6 Lite ist also besser und das kann man nicht nur anhand Benchmarks messen, sondern auch real merken.

Software: Android 9 vs. Android 10

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich

Kommen wir zur Software. Während auf dem günstigeren ab Werk Android 9 läuft, wird das S6 Lite direkt mit Android 10 ausgeliefert. In der Regel bekommen die Tablets von Samsung zwei große Software-Updates. Da das Galaxy Tab A 10.1 bereits ein Jahr alt ist, dürfte es also nach Android 10 nur noch Android 11 bekommen. Das Update auf Android 10 ist bereits angekündigt. Beim S6 Lite könnte es bis Android 12 gehen. Versprechen kann ich aber nichts.

Auf beiden läuft die OneUI, das ist die eigene Oberfläche von Samsung. Die Funktionen sind letztendlich die gleichen. Mit beiden kann man zwei Apps direkt nebeneinander oder sogar in frei beweglichen Fenstern öffnen. Den DeX Desktopmodus unterstützen beide nicht. Bei dem Tab S6 Lite kommen noch die Features für den S Pen dazu. Die Samsung Notes App haben aber beide.

Akkulaufzeit

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich YouTube Akku
Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich Akku

Die Akkulaufzeit der Tablets ist recht ähnlich. Wenn man lokal ein HD-Video bei mittlerer Helligkeit in einer Endlosschleife laufen lässt, kommt das Tab A 10.1 auf 10,5 Stunden und das Tab S6 Lite erreicht 11,5 Stunden.

Streamt man bei maximaler Helligkeit durchgehend ein HD-Video bei YouTube, kommt das Tab A 10.1 auf 7 Stunden und das Tab S6 Lite auf 6,5 Stunden.

Galaxy Tab A 10.1 vs. S6 Lite Vergleich: Mein Fazit

Samsung Galaxy Tab S6 Lite VS Tab A 10.1 Vergleich

Mein Fazit ist eindeutig. Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite ist insgesamt gesehen natürlich das bessere Tablet. Es bietet eine hochwertigere Verarbeitung, bessere Lautsprecher, eine bessere Leistung und vor allem den S Pen. Ich denke das Ergebnis wundert keinen, denn es ist ja auch ein gutes Stück teurer.

Trotzdem zeigt mein Vergleich auch, dass das Galaxy Tab A 10.1 zwar schwächer, jetzt aber auch nicht so viel schwächer ist. Viele Eigenschaften sind sehr ähnlich und deswegen halte ich das Preis/Leistungsverhältnis auch für 2020 für sehr gut. Wer einfach nur ein Tablet für YouTube, Netflix und im Internet surfen sucht, bekommt mit dem S6 Lite jetzt nicht so viel mehr.

Aber klar, wollt ihr den S Pen haben, kommt ihr an dem S6 Lite nicht vorbei. Und es ist eindeutig etwas hochwertiger.

Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Das Samsung Galaxy Tab S6 Lite ist ein insgesamt sehr gut umgesetztes Tablet. Es ist vor allem dann spannend, wenn ihr einen aktiven Stylus benutzen möchtet. Schön ist auch, dass wir aktuelle Software und ein hochwertiges Metallgehäuse bekommen. Die meisten anderen Eigenschaften wie Display, Lautsprecher, Akkulaufzeit und Prozessorleistung sind zwar gut, aber nicht hervorragend. Der Stift ist in dieser Preisklasse aber ein Alleinstellungsmerkmal.
Positive
  • Schickes Metallgehäuse
  • Hervorragender S Pen
  • Solides LCD Display
  • Aktuelle Software
  • Gute Lautsprecher
Negative
  • Kein AMOLED Display
  • Leistung für einige Spiele unzureichend
Kaufen bei* Amazon

Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt