Connect with us

Vergleich

Honor Pad 9 vs. Honor Pad 8 Vergleich: Was ist der Unterschied?

Wie schneidet das Honor Pad 8 verglichen mit seinem Nachfolger Honor Pad 9 ab? Lasst es uns gemeinsam in diesem umfassenden Direktvergleich herausfinden.

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

Honor Pad 8 Review

Honor verstärkt seine Präsenz auf dem Android-Tablet-Markt weiterhin mit neuen Veröffentlichungen. Heute vergleichen wir das Honor Pad 9 mit seinem Vorgängermodell, dem Honor Pad 8, und schauen, wie sich das neuere Modell schlägt. Das Honor Pad 8 haben wir bereits ausgiebig getestet und werden es nun mit den teilweise verbesserten Spezifikationen und Funktionen der neueren Version vergleichen. Werfen wir also einen Blick darauf, wie das Honor Pad 9 und das Honor Pad 8 im Direktvergleich gegeneinander abschneiden.

Honor Pad 9 bei* Amazon

Honor Pad 9 vs. Honor Pad 8 Vergleich: Ein schneller Überblick

FeatureHonor Pad 9Honor Pad 8
Display12,1-Zoll WQXGA TFT LCD, 2560 x 1600, 500 nits12-Zoll, 2K, 2000 x 1200, 350 nits
ProzessorSnapdragon 6 Gen 1, Octa Core (4xA78 + 4xA55), 4nmSnapdragon 680, Octa Core, 6nm
Arbeitsspeicher8GB/12GB4GB/6GB
Speicher128GB/256GB/512GB128GB
BetriebssystemMagicOS 7.2 (Android 13)Magic UI 6.1 (Android 12)
Rückkamera13MP, f/2.0, bis zu 4K Video5MP
Frontkamera8MP, f/2.2, bis zu Full HD-Video5MP
Lautsprecher8 Lautsprecher, zwei Mikrofone8 Lautsprecher, Honor Histen Sound, DTS:X Ultra
Abmessungen278,27 x 180,11 x 6,96 mm;
Gewicht: 555g/559g
278,54 x 174,06 x 6,9 mm;
Gewicht: 520g
KonnektivitätWi-Fi 802.11ac (2,4GHz + 5GHz), Bluetooth 5.1, USB-CWi-Fi 802.11ac (2,4GHz + 5GHz), Bluetooth 5, USB-C
Akku8300mAh, 35W Schnellladung7250mAh, 22,5W Schnellladung
Honor Pad 9 vs. Honor Pad 8 Vergleich

Lesen: Die besten Tablets zum Filme schauen und Streamen

Display und Design

Der Kampf beginnt mit den Displays. Das Honor Pad 9 ist mit einem atemberaubenden 12,1-Zoll-WQXGA-TFT-LCD-Display ausgestattet, das eine bemerkenswerte Auflösung von 2560 x 1600 bietet. Die Farben leuchten kräftig mit 1,07 Milliarden Farbtönen und das matte Soft Light Display verbessert das Seherlebnis. Das Honor Pad 8 hat ein etwas kleineres 12-Zoll-2K-Display mit 2000 x 1200 Pixeln. Während das Pad 9 bei Auflösung und Helligkeit die Nase vorn hat, liegt das Pad 8 mit seiner TÜV Rheinland-Zertifizierung für sehr geringen Blaulichtanteil in puncto Augenfreundlichkeit allerdings nicht weit zurück.

Groß und günstig
Honor Pad 8

Das Honor Pad 8 ist das derzeit günstigste 12 Zoll Tablet auf dem Markt - und zu diesem Preis ziemlich gut, vor allem wer ein großes Display für Netflix und YouTube für wenig Geld sucht. Verarbeitung, Leistung und Software sind insgesamt gut. Noch besser wäre es, wenn die Auflösung etwas höher wäre.

Bei Amazon anschauen Unser Test

In unserem Testbericht zum Honor Pad 8 haben wir die hochwertige Haptik des robusten Metallgehäuses gelobt. Das Pad 9 setzt diesen Trend mit seinem schlanken Design fort, auch wenn es etwas dicker ist. Wenn ihr die Verarbeitungsqualität des Pad 8 zu schätzen wisst, wird das Pad 9 höchstwahrscheinlich ebenfalls eure Erwartungen erfüllen können.

Das Pad 9 hat ein schlankes Profil mit Abmessungen von 278,27 x 180,11 x 6,96 mm und einem Gewicht von 555 g bis 559 g je nach Konfiguration. Das Pad 8 ist mit 520 g zwar geringfügig leichter, aber mit 6,9 mm auch etwas dicker. Die bessere Wahl ist hier eine Frage nach eurer persönlichen Vorliebe. Wollt ihr ein Tablet lieber etwas schlankeres oder ein bisschen leichter?

Leistung und Software

Im Inneren wird das Pad 9 von der Snapdragon 6 Gen 1 4nm Mobile Platform angetrieben, die Octa-Core Kryo CPUs enthält. Das Pad 8 hingegen setzt auf die Snapdragon 680 6nm Mobile Platform. Das Pad 9 geht leistungstechnisch noch einen Schritt weiter und ist mit 8 GB oder 12 GB RAM ausgestattet, während das Pad 8 nur mit 4 GB oder 6 GB erhältlich ist.

In unserem Honor Pad 8 Testbericht haben wir die gute Leistung des Pad 8 bei alltäglichen Anwendungen hervorgehoben, aber auch seine Grenzen bei grafikintensiven Aufgaben klar benannt. Das Pad 9 scheint anspruchsvollere Aufgaben mit seinem fortschrittlichen Chipsatz deutlich besser bewältigen zu können.

Das Pad 9 läuft mit dem Betriebssystem MagicOS 7.2, welches auf Android 13 basiert und somit aktuelle Software bietet. Das Pad 8 hängt hier mit Android 12 und Magic UI 6.1 etwas hinterher.

Lesen: Ultimativer RAM-Ratgeber: Braucht mein iPad mehr Arbeitsspeicher?

Kamera, Audio und Akku

Im Kamerabereich bietet das Honor Pad 9 eine 13-MP-Rückkamera mit 4K-Videoaufzeichnung und stellt damit die fünf Megapixel der rückwärtigen Kamera des Pad 8 weit in den Schatten. Die Frontkameras sind vergleichbar, aber das Pad 9 hat mit seiner 8-MP-Linse gegenüber den ebenfalls wieder nur fünf Megapixeln beim Honor Pad 8 die Nase vorn.

Nachdem ich in meinem Pad 8 Testbericht die Audiofähigkeiten des Pad 8 gelobt habe, legen beide Tablets mit ihren acht Lautsprechern auch im Direktvergleich die Messlatte im Bereich der Klangqualität weiterhin hoch. Das Pad 9 verfügt zudem über zwei Mikrofone, die für ein noch intensiveres Audioerlebnis sorgen könnten.

Kommen wir zum Akku: Während der 8300-mAh-Akku des Pad 9 den 7250-mAh-Akku des Pad 8 in Sachen Leistung übertrumpft, unterstützen beide das schnelle Aufladen, wobei im Datenblatt des Pad 9 von 35 W die Rede ist, im Vergleich zu 22,5 W beim Pad 8. In unserem Test hat das Honor Pad 8 eine Laufzeit von 6,5 Stunden erreicht. Für unseren standardisierten Akkutest spielen wir HD-YouTube-Videos bei maximaler Helligkeit in Endlosschleife ab. Mit seiner höheren Akkukapazität wird das Honor Pad 9 voraussichtlich etwas länger durchhalten.

Außerdem lässt die Ladefunktion des Honor Pad 9 auf eine schnellere Ladezeit schließen und richtet sich damit an Nutzer, die auf schnelles Aufladen für die Nutzung unterwegs Wert legen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Honor Pad 8 kam 2022 für rund 350 Euro auf den Markt. Das Honor Pad 9 hingegen wurde im Dezember 2023 in China zum Preis von 1599 CNY vorgestellt, was zur Zeit etwa 222 US-Dollar beziehungsweise 207 Euro entspricht. Der Verkaufsstart des Tablets außerhalb Chinas steht noch aus, aber wir denken, dass es bald auch auf den europäischen Markt kommen wird.

Fazit

Letztendlich hängt die Entscheidung zwischen dem Honor Pad 9 und dem Honor Pad 8 von euren spezifischen Ansprüchen ab. Das Honor Pad 9 baut auf der Grundlage der vorherigen Generation des Honor Pad 8 auf und bietet ein besseres Gesamtpaket mit zum Teil deutlich verbesserten technischen Daten.

Mit einem besseren Prozessor, größerem Akku und seiner optimierten Schnellladefunktion geht das Honor Pad 9 im Direktvergleich als klarer Sieger hervor. Wenn ihr jedoch auf der Suche nach einer preisgünstigeren Option mit guter Ausstattung seid, ist das Pad 8 weiterhin ein gutes Tablet. Außerdem ist das Honor Pad 9 noch nicht außerhalb Chinas erhältlich. Wenn ihr es also eilig habt, ein Android-Tablet zu kaufen, solltet ihr euch lieber andere Tablets in dieser Preisklasse ansehen. Wir würden euch allerdings nicht empfehlen, das Honor Pad 8 zu kaufen, da es schon mehr als ein Jahr alt ist und es bessere Tablets von anderen Marken gibt.

Eine günstige Alternative wäre ja eventuell das Honor Pad X9.

Übersetzt von Christopher Tamcke, englischer Originalartikel auf unserer Partnerseite mynexttablet.com.

Honor Pad 9
Das Honor Pad 9 bietet zu einem günstigen Preis ein hochwertiges Design, ein sehr schickes 12 Zoll Display mit 120Hz, und eine solide Performance. Dank klasse Display und guten Lautsprechern ist es ein Entertainment-Tablet mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis. Schade ist jedoch, dass es vermutlich nie ein großes Software-Update bekommen wird. Außerdem ist die Akkulaufzeit sehr kurz.
Positive
  • Hochwertiges Design
  • Sehr schickes Display
  • 120Hz Unterstützung
  • Solide Performance
  • Viel Speicherplatz
Negative
  • Kurze Akkulaufzeit
  • OS Updates unwahrscheinlich
Kaufen bei* Amazon

UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt