Schreibe uns

Tablets mit Android 9 Pie: Eine Übersicht

Welche Tablets mit Android 9 Pie gibt es? Obwohl Smartphones mit Version 9.0 bereits im Herbst 2018 erschienen sind, haben Hersteller erst im Frühling 2019 Tablets mit Android Pie herausgebracht. Zu den ersten Tablets, die mit der neuen Version von Googles Betriebssystem erschienen, gehörten das Samsung Galaxy Tab A 10.1 2019 und Samsung Galaxy Tab S5e. Kurz vorher hat die Huawei MediaPad M5 Serie ein entsprechendes OTA Update bekommen.

Unten sind alle Tablets aufgelistet, auf denen aktuell Android 9 Pie läuft. Darunter befinden sich Tablets, die ab Werk mit Pie erschienen sind, sowie welche, die später ein Softwareupdate bekommen haben.

Android 9 Pie für Tablets: Diese Neuheiten gibt es

Mit Android 9.0 Pie hat Google das Betriebssystem etwas überarbeitet. So haben sie leicht das Design angepasst, aber auch viele zusätzliche Funktionen eingebaut. Neu ist, dass man Android nun auch mit Gesten bedienen kann. Mit denen werden die vorher typischen Buttons ersetzt. Die Gestern erinnern stark an die, die Apple mit dem iPhone X eingeführt hat. Praktisch sind sie trotzdem.

Wer zu viel Zeit mit Instagram oder YouTube verbringt, kann jetzt außerdem direkt sehen, wie viel Zeit man mit welchen Apps verbringt. Man kann sogar tägliche Limits setzen, wie lange man selbst eine App maximal nutzen dürfen soll.

Um den Akku zu schonen, nutzt Google nun „Machine Learning“. Das System lernt, welche Apps du am häufigsten nutzt und nutzt diese Daten, um den Akku zu schonen. Außerdem schlägt Android Apps vor, die man im Hintergrund einschränken sollte, um ebenfalls Energie zu sparen.

Es gibt noch viele weitere Neuerungen, die ich euch alle hier direkt bei Google durchlesen könnt. Spannend dürfte für einige auch sein, dass bestimmte Geräte nun externe USB-Kameras verwenden können.

Tablets mit Android 9 Pie

Auf den folgenden Tablets läuft derzeit Android 9 Pie