Connect with us

Microsoft Surface Book 3: Technische Daten, Preise und Alternativen

Veröffentlicht am

Microsoft Surface Book 3

Surface Pro und Surface Go sind in erster Linie Tablets, die mit einem Tastatur-Attachement zu Laptops werden. Das Surface Book ist hingegen in erster Linie ein Notebook, von dem die Tastatur abgenommen werden kann, um das Gerät als Tablet nutzen zu können. Das Surface Book 3 verbindet den praktischen Formfaktor eines Convertibles mit der Leistung eines vollausgestatteten Laptops. Microsoft richtet sich mit dem Gerät an diejenigen, die in ihrer täglichen Arbeit auf graphikintensive Anwendungen angewiesen sind. Das Gerät gibt es im kompakten 13,5-Zoll-Design und wer mehr Bildschirmfläche braucht, greift zum Modell mit 15 Zoll Bildschirmdiagonale.

Microsoft Surface Book 3 bei* MicrosoftAmazon

Das Surface Book 3 kann in vielerlei Hinsicht ordentlich punkten. Hier findet ihre alles, was ihr über die neuen Laptops von Microsoft wissen müsst, inklusive technischer Details, der Verfügbarkeit hierzulande und dem Preis.

Lesen: Die sieben besten Windows-Tablets 2020

Highlights

  • Display mit 13,5 oder 15 Zoll Diagonale
  • Intel-Core-Prozessoren
  • Bis zu 32GB RAM und 2TB SSD
  • Bis zu Nvidia GTX 1660 Ti Graphics
  • Windows 10 Home
  • Abnehmbare Tastatur
  • Surface-Pen-Unterstützung
  • Bis zu 17,5 Stunden Akkulaufzeit

Microsoft Surface Book 3: Eine Übersicht

Das Surface Book ist das einzige Mitglied der Surface-Familie, dessen unterer Teil schwer genug ist, dass man es beim Arbeiten bequem auf dem Schoß abstellen kann. Der Bildschirm-Teil des Geräts kann mit einem Knopfdruck von der Tastatur getrennt und als Tablet genutzt werden. Wer mehr Akku oder Leistung benötigt, verbindet die beiden Module einfach wieder miteinander und bekommt ein echtes Laptop.

Der Klappmechanismus wurde so designet, dass er dem Nutzer maximale Flexibilität bietet. Das einzig Negative daran ist, dass sich am Design des Surface Book seit der ersten Generation quasi nichts verändert hat. Im Gegensatz zum Surface Laptop wurde bei der neuesten Version des Books nicht mal die Größe des Trackpads angepasst. Das Book ist in zwei Größen erhältlich: 13,5 und 15 Zoll. Die beiden Ausführungen unterscheiden sich nicht nur in der Größe, auch im Inneren finden sich einige Unterschiede.

Beide Varianten arbeiten mit Intel-Core-Prozessoren der 10. Generation. Bei der kleineren hat der Käufer die Wahl zwischen i5 und i7, die größere ist nur mit i7 erhältlich. Beide Modelle können mit bis zu 32GB RAM ausgestattet werden. Beim 13,5-Zöller sind mindestens 8GB möglich, die 15-Zoll-Variante hat in der schwächsten Ausführung immer noch 16GB. Speicherseitig sind beim Kleinen bis zu 1TB möglich, beim Großen 2TB.

Microsoft Surface Book 3 mit Surface Pen

Während die i5-Variante mit Onboard-Graphik arbeitet, gibt es bei der i7-Version eine Nvidia GeForde GTX 1650 Max-Q mit 4GB VRAM – beim 13,5 Zöller – und eine etwas bessere GTX 1660 Ti Max-Q mit 6 GB bei der größeren Variante. Der Akku des größeren Surface Books hält außerdem zwei Stunden länger und hat XBOX Wireless verbaut.

Lesen: Die 10 besten Tablets mit Stift | 2020 Edition

Alle Varianten unterstützen WiFi 6, Bluetooth 5.0 und kommen mit Windows 10 Home. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixel auf und unterstützt FHD-Videokonferenzen. Auf der Rückseite findet sich eine Kamera mit 8 Megapixel. Mit dem IR-Sensor auf der Vorderseite lässt sich das Gerät via Windows Hello mit dem Gesicht entsperren. Obendrauf gibt es noch Mikrofone in Studioqualität und zwei nach vorne ausgerichtete Stereolautsprecher mit Dolby Atmos.

Wie alle anderen Surface-Geräte unterstützt auch das Book den Microsoft Surface Pen. Er lässt sich magnetisch an der Seite des Tablets befestigen. Da es sich um ein vollausgestattetes Laptop handelt, bekommt man zwei USB-A-Anschlüsse, einmal USB-C und zwei proprietäre Surface-Konnektoren. Auch SD-Karten und kabelgebundene Kopfhörer können mit dem Surface Book 3 genutzt werden.

Technisches Datenblatt

TabletMicrosoft Surface Book 3
BetriebssystemWindows 10 Home
Display13,5 Zoll (3000 x 2000)/15 Zoll (3240 x 2160), 3:2
Prozessor10. Generation Intel Core i5 (nur 13,5 Zoll), Core i7
GrafikIntel Iris Plus (mit Core i5)/GeForce GTX 1650 (4GB)/GTX 1660 Ti (6GB)
Speicher256/512GB/1TB SSD, 2TB SSD (nur 15 Zoll)
ErweiterbarSD-Kartenleser
RAM8GB (nur 13,5 Zoll), 16/32GB LPDDR4X
Hauptkamera8 Megapixel, 1080p
Frontkamera5 Megapixel, 1080p
KonnektivitätWi-Fi 6, Bluetooth 5.0
Anschlüsse1x USB 3.1 Type-C, 2x USB 3.1 Type-A
AkkuBis zu 15,5 Stunden (13,5 Zoll), 17,5 Stunden (15 Zoll)
SicherheitWindows-Hello-Gesichtserkennung
Abmessungen312 x 232 x 13 – 23mm (13,.5 Zoll), 343 x 251 x 15 – 23mm (15 Zoll)
Gewicht1.534 – 1.642 kg (13, 5 Zoll)/1.905 kg (15 Zoll) – mit Tastatur

Lesen: Die 10 besten Tablets mit Tastatur | 2020 Edition

Preis und Verfügbarkeit

Das Surface Book 3 ist in Deutschland bereits über Microsoft und Drittanbieter wie Amazon erhältlich. In der günstigsten Konfiguration kostet das Gerät  1.799€, für die 1TB/i7-Version werden 3.049 Euro fällig. Dazwischen gibt es verschiedene Konfigurationen, wer ein 15-Zoll-Gerät will, muss mindesten 2.599 Euro hinblättern. Beim Surface Book fallen – im Gegensatz zum Pro – keine zusätzlichen Kosten für ein Tastatur-Attachement an, auch den neuesten Surface Pen, der normalerweise 109 Euro kostet, wird zum Marktstart kostenlos beigelegt.

Microsoft Surface Book 3

Microsoft Surface Book 3: Alternativen

Das Surface Book 3 ist ein absolutes Premiumgerät,  es gibt nur wenige Tablets, die mit dem Microsoft-Convertible konkurrieren können. Eine gangbare Alternative ist das Surface Pro 7, dass sowohl beim Arbeiten als auch im Entertainment-Bereich eine gute Figur macht.

Wer nicht auf Windows festgelegt ist und hauptsächlich browserbasierte Arbeiten verrichtet, kann außerdem einen Blick auf aktuelle Chrome-OS-Geräte werfen: Lenovo bietet mit dem IdeaPad Chromebook Duet einen ähnlichen Formfaktor wie das Surface Book, preislich liegt es aber deutlich darunter.

In Sachen Preis kann sich mit dem Surface Book 3 nur das iPad Pro 2020 messen. Mit einem 12,9 Zoll großen Screen und dem neuen Magic Keyboard kommt es dem Book in Sachen Versatilität sehr nahe. Obwohl iPadOS eine große Verbesserung ist, ist das Betriebssystem immer noch die große Schwäche der iPads – es bietet einfach nicht die Möglichkeiten, die Windows bietet.

Lesen: Die besten Alternativen zum Surface Pro 7 | 2020 Edition

Im Android-Lager gibt es nur ein Tablet, das annähernd mit dem Surface Book 3 konkurrieren kann: das Samsung Galaxy Tab S6. Das Flaggschiff der Südkoreaner kommt mit einem Stylus, kann mit Tastatur genutzt werden und ahmt mit DeX einen Windows-Desktop nach.

Microsoft Surface Book 3

Das überarbeitete Surface Book 3 ist ein Premiumgerät, das die Flexibilität eines Tablets mit der Rechenleistung eines vollausgestatteten Windows-Notebooks verbindet. Dank dedizierter Grafik lassen sich mit dem Gerät auch Bilder und Videos bearbeiten - sogar Gaming ist möglich. Microsoft bietet zwei Größen an: 15 und 13,5 Zoll. Der großzügige Bildschirm lässt sich abnehmen und als Tablet nutzen. Mit dem Surface Pen lassen sich darauf Notizen und Zeichnungen anfertigen.
Microsoft Surface Book 3
Kaufen bei* MicrosoftAmazon
Aktuelle Artikel zum Tablet

Beliebt