Connect with us

Vergleich

Lenovo Tab M11 vs Samsung Galaxy Tab A9+ im Tablet-Vergleich

Ist das Lenovo Tab M11 besser als das Samsung Galaxy Tab A9+ und wo genau liegen die Unterschiede? Das zeigt mein neuster Vergleich.

Veröffentlicht am

Lenovo Tab M11 vs Samsung Galaxy Tab A9+ Vergleich

Das Lenovo Tab M11 und Samsung Galaxy Tab A9+ sind zwei 11 Zoll große Tablets, die beide relativ günstig sind und sich in vielen Punkten ähneln. Ich habe beide getestet und miteinander verglichen und mein Ergebnis ist eindeutig: Das Galaxy Tab A9+ ist insgesamt gesehen das stärkere Tablet. Für viele kann das Tab M11 aber trotzdem die bessere Wahl sein.

Samsung Galaxy Tab A9+ bei* Amazon

Display: 11 Zoll vs. 11 Zoll

Beginnen wir diesen Vergleich direkt mit dem Display, das bei beiden 11 Zoll groß ist und jeweils eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel hat. Sie sind also genau gleich scharf. Es fällt jedoch sofort auf, dass das Galaxy Tab A9+ ein gutes Stück heller ist. Nicht nur etwas, sondern wirklich merkbar.

Interessant ist, dass das M11 etwas stabilere Blickwinkel hat, aber ich finde die Helligkeit wichtiger.

Lenovo Tab M11 vs Samsung Galaxy Tab A9+ Vergleich draußen

Sie sind jeweils vollständig laminiert, Farben sehen gut aus und sie unterstützen beide 90Hz. Das ist klasse. Netflix kann man ebenso jeweils mit HD-Auflösung schauen.

An den Seiten befinden sich jeweils vier Lautsprecherschlitze, wobei das M11 insgesamt acht Lautsprecher haben soll. Das A9+ ist ein gutes Stück lauter und auf jeden Fall die bessere Wahl, wenn ihr einen Raum füllen möchtet – beispielsweise mit Musik oder gar als Sprachassistent in der Küche, wo es ja durchaus mal lauter sein kann.

Lenovo Tab M11 vs Samsung Galaxy Tab A9+ Vergleich Display
Links nach rechts: Lenovo Tab M11, Samsung Galaxy Tab A9+.

Bei gleicher Lautstärke hört sich der Sound vom M11 allerdings etwas angenehmer an. Der Bass ist stärker und die Höhen sind angenehmer, nicht so kratzig. Möchtet ihr hauptsächlich alleine zu Hause Filme schauen, ist der Ton bei Lenovo also etwas besser dafür geeignet.

Stift: Nur Lenovo

Wie gesagt, im Lieferumfang des M11 ist ein aktiver Stift inklusive und das obwohl das Tablet ja schön günstiger ist. In meinem Test hat mir der Stylus jedoch nicht so gut gefallen. Vor allem Handschrift sieht nicht so präzise aus wie beispielsweise mit einem S Pen Tablet.

Lenovo Tab M11 mit Stift

Somit eignet es sich nicht für Studenten, die viele handschriftliche Notizen aufschreiben möchten. Wenn ihr hingegen nur etwas malen und zeichnen oder die ein oder andere Notiz aufkritzeln möchtet, ist der Stylus okay. Für mehr kann ich ihn aber nicht empfehlen.

Das Galaxy Tab A9+ unterstützt leider gar keinen aktiven Stift. Ihr könnt auf dem Display mit einem Stylus für kapazitive Touchscreen schreiben und zeichnen, jedoch emulieren die nur einen Finger, sind noch ungenauer, und für Notizen erst recht nicht gut geeignet.

 
 
4.0
5.0
199,00 €179,00 €
249,00 €199,00 €
  • Hochwertiges Design
  • Schickes Display
  • Angenehme Lautsprecher
  • Lange Updates
  • Stift ist inklusive
  • Recht preiswert
  • Gutes 90Hz Display
  • Verbesserte Hardware
  • Große Speicheroptionen
  • Lange Software-Updates
  • Samsung DeX
  • Dunkles Display
  • Unpräziser Stift
  • Schwache Verarbeitung
  • Kein S Pen
  • Kurze Akkulaufzeit
4.0
199,00 €179,00 €
  • Hochwertiges Design
  • Schickes Display
  • Angenehme Lautsprecher
  • Lange Updates
  • Stift ist inklusive
  • Recht preiswert
  • Dunkles Display
  • Unpräziser Stift
5.0
249,00 €199,00 €
  • Gutes 90Hz Display
  • Verbesserte Hardware
  • Große Speicheroptionen
  • Lange Software-Updates
  • Samsung DeX
  • Schwache Verarbeitung
  • Kein S Pen
  • Kurze Akkulaufzeit
05/22/2024 10:24 am GMT

Hardware und Performance

Lenovo Tab M11 Geekbench

Im Samsung Galaxy Tab A9+ sitzt ein Qualcomm Snapdragon 695 Chipset mit 4GB oder 8GB RAM und 64GB oder 128GB internen Speicher. Optional ist es auch mit 5G verfügbar.

Das Lenovo Tab M11 wird hingegen mit einem MediaTek Helio G88, 4GB RAM und 128GB Speicher angeboten. Außerdem gibt es eine Version mit LTE, doch wird 5G nicht unterstützt.

In Deutschland hat das M11 also standardmäßig doppelt so viel Speicherplatz wie das A9+, obwohl es weniger kostet. Ursprünglich wurde das M11 noch mit 8GB RAM und 64GB Speicher angekündigt. Es kann also sein, dass günstigere oder teurere Versionen noch erscheinen werden.

Lenovo Tab M11 3D Mark

Ziemlich eindeutig ist mein Geekbench 5 Benchmark-Vergleich: Sowohl in den CPU-, als auch den Grafik-Tests schneidet das Galaxy Tab A9+ etwas besser ab als das M11. Der Unterschied ist zwar nicht riesig, aber deutlich erkennbar.

Im 3D Mark Wild Life Test ist das Samsung Tablet ebenfalls ein gutes Stück leistungsstärker. Dieser Benchmark testet hauptsächlich die Grafikleistung.

In meinem Spiele-Test habe ich ebenfalls unterschiede festgestellt und das beginnt mit Fortnite. Auf dem A9+ läuft es relativ schlecht, aber es läuft. Das M11 wird hingegen gar nicht erst unterstützt.

PUBG Mobile läuft auf beiden Tablets gut und in beiden Fällen kann man HD-Grafikeinstellungen auswählen.

Genshin Impact konnte ich ebenfalls auf beiden Tablets ziemlich gut spielen, wobei ich die Grafik jeweils auch ziemlich weit hochsetzen konnte. Gefühlt läuft es auf dem A9+ ein klein wenig besser. Aber es ist schwer echte Unterschiede zu sehen, auch die Benchmark-Unterschiede sind ja relativ gering.

Software: Android 14 vs. Android 13

Lenovo Tab M11 vs Samsung Galaxy Tab A9+ Vergleich Software

Ab Werk werden beide Tablets mit Android 13 ausgeliefert, doch ist für das A9+ bereits ein Update auf Android 14 und OneUI 6 verfügbar, das ich auch direkt installiert habe. Insgesamt möchte Samsung das Tablet mit zwei großen Updates versorgen, also bis Android 15. Außerdem soll es vier Jahre lang Sicherheitsupdates geben, also bis Ende 2027.

Tatsächlich möchte auch Lenovo das M11 bis Android 15 mit großen Updates und bis Januar 2028 mit Sicherheitsupdates versorgen. Also grob genauso wie Samsung es mit dem A9+ handhabt.

Der Unterschied ist aber, dass Samsung mit Android 14 schneller ist und in der Vergangenheit mit Updates deutlich besser war als Lenovo. Klar, Lenovo holt auf, aber es sieht danach aus, als würde Samsung die Führungsrolle in diesem Bereich beibehalten – wenn auch mit einem geringeren Abstand.

Lesen: Die besten Tablets für unter 300 Euro

Abgesehen vom Android-Betriebssystem, haben beide Tablets relativ ähnliche Funktionen. Es gibt jeweils einen Desktop-Modus, verschiedene Multitasking-Ansichten und vorinstallierte Notizen-Apps.

Design und Verarbeitung

Lenovo Tab M11 vs Samsung Galaxy Tab A9+ Design

Deutliche Unterschiede gibt es beim Design und der Verarbeitung. Während das Lenovo Tab M11 komplett aus Metall besteht und sich ziemlich hochwertig anfühlt, hat das Galaxy Tab A9+ zwar zu großen Teilen auch eine Metallrückseite, aber mit einer Kunststoffabdeckung oben. Vor allem aber fühlen sich die Übergänge vom Gehäuse zum Display etwas billig an. Das M11 macht einfach einen wertigeren Eindruck.

In meinem Test vom A9+ fanden einige nicht gut, dass ich die Verarbeitung kritisiert habe. Aber im direkten Vergleich wird wieder deutlich, dass das A9+ sich vergleichsweise billig anfühlt.

Lenovo Tab M11 vs Samsung Galaxy Tab A9+ Vergleich Anschlüsse

Die Anschlüsse sind die gleichen. Wir bekommen jeweils einen USB C 2.0 Port, einen Kopfhöreranschluss, sowie einen MicroSD-Kartenslot. Die 5G bzw. LTE Versionen haben auch einen SIM-Kartenslot. Beim A9+ gibt es noch einen weiteren Anschluss, eventuell für ein Tastatur Cover, doch ist ein solches bisher nicht erschienen.

Mein Tab M11 hat vorne und hinten jeweils eine 8-Megapixel Kamera, wobei es in einigen Ländern auch eine Version mit 13 Megapixel hinten geben soll. Das Galaxy Tab A9+ hat hinten ebenfalls eine 8-Megapixel Kamera, vorne aber nur 5 Megapixel.

Beide Tablets kann man übrigens mit Gesichtserkennung über die Webcams entsperren.

Akkulaufzeit

Lenovo Tab M11 vs Samsung Galaxy Tab A9+ Akkulaufzeit

In meinem Akku-Test hielt das A9+ mit 6,5 Stunden etwas kürzer durch als das Tab M11 mit 7,5 Stunden. Dazu muss ich aber sagen, dass das A9+ ja ein helleres Display hat – angepasst dürfte die Akkulaufzeit also in etwa gleichlang sein.

Für diesen Test lasse ich immer ein HD-YouTube Video bei maximaler Helligkeit und in diesem Fall jeweils bei 90Hz in einer Endlosschleife laufen.

Lenovo Tab M11 vs Galaxy Tab A9+ Vergleich: Mein Fazit

Also, mein Vergleich hat gezeigt, dass das Samsung Galaxy Tab A9+ etwas besser ist als das Lenovo Tab M11. Klar, es kostet gut 50 Euro mehr, hat dafür aber ein helleres Display, eine bessere Prozessorleistung und bekommt schneller Updates. Ich finde das ist wichtiger als die Vorteile, die das Lenovo hat.

Lenovo Tab M11 vs Samsung Galaxy Tab A9+ Vergleich mit Andrzej

Letzteres hat eine bessere Verarbeitung, etwas angenehmere Lautsprecher und der Stift ist inklusive. Aber leider ist der Stylus nur bedingt brauchbar und als richtig gut kann ich ihn nicht beschreiben.

Klasse finde ich bei Lenovo hingegen, dass es mit 128GB doppelt so viel Speicher bietet, obwohl es 50 Euro günstiger ist. Die 128GB Version des A9+ kostet derzeit gut 80 Euro mehr. Das Lenovo Tab M11 ist also eine ziemlich gute Wahl, wenn ihr etwas Geld sparen möchtet. Es ist ein gutes Tablet, das eben etwas schwächer als das A9+, aber auch etwas günstiger ist und ich finde die Preise beider Tablets jeweils angemessen für was sie bieten.

Samsung Galaxy Tab A9+ Design
Das Samsung Galaxy Tab A9+ ist ein gutes Einsteiger-Tablet, dessen Prozessorleistung sich im Vergleich zum Vorgänger deutlich verbessert hat. Außerdem bekommen wir ein gutes 90Hz Display, vergleichsweise große Speicheroptionen und aktuelle Software. Besonders vorbildlich sind bei Samsung die lange Softwareupdates. Schade ist, dass kein S Pen unterstützt wird und die Verarbeitung könnte hochwertiger sein.
Positive
  • Gutes 90Hz Display
  • Verbesserte Hardware
  • Große Speicheroptionen
  • Lange Software-Updates
  • Samsung DeX
Negative
  • Schwache Verarbeitung
  • Kein S Pen
  • Kurze Akkulaufzeit
Kaufen bei* Amazon

UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt