Connect with us

Vergleich

Microsoft Surface Vergleich: Welche Unterschiede gibt es?

In diesem Vergleichsartikel stellen wir die aktuell verfügbaren Surface-Modelle von Microsoft gegenüber, um euch bei der Frage zwischen Tablet und Laptop behilflich zu sein.

Veröffentlicht am

Microsoft Surface Pro 9 Test

Wenn ihr auf der Suche nach einem Microsoft Surface seid, habt ihr vielleicht ein Problem, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen zu verstehen.

Keine Sorge, hier ist die schnellste Zusammenfassung aller Zeiten:

Surface Laptop Serie im Überblick

Die Surface Laptop-Serie ähnelt einem herkömmlichen Laptop mit fest angeschlossener Tastatur.

Surface Laptop Studio: Das leistungsstärkste und teuerste Modell mit flexiblen Bildschirmkonfigurationen.

Surface Laptop Go: Dieser Laptop mit Schwerpunkt auf Portabilität besitzt mit 12 Zoll das kleinstes Display der Laptop-Serie.

Surface Laptop: Ein Laptop mit Schwerpunkt auf langer Akkulaufzeit und schlankem Design, der euch eine anständige Leistung für den täglichen Gebrauch liefert.

Surface Go, Pro Serie im Überblick

Bei der Surface Go- und Pro-Serie handelt es sich um Tablets. In der Regel sind sie aber mit einer abnehmbaren Tastatur ausgestattet, mit der sie wie ein Laptop funktionieren. Kein Surface Go oder Pro besitzt eine integrierte Grafikkarte.

Surface Go: Die Kompaktheit geht hier auf Kosten der Leistung. Das surface Go verfügt über einen 10-Zoll-Bildschirm, hat aber weniger RAM, weniger Speicher und einen schwächeren Prozessor als andere Surface-Modelle.

Surface Pro (außer Pro X und Pro 9 mit SQ 3 Prozessor): Mit dem Surface Pro bekommt ihr ein leistungsstarkes Surface-Tablet mit guter Alltagstauglichkeit.

Surface Pro X und Pro 9 mit SQ 3-Prozessor: Ausgestattet mit dem Microsoft-Prozessor der SQ-Serie, der auf der ARM-Architektur basiert. Aufgrund von Kompatibilitätsproblemen nicht für Nutzer zu empfehlen, die ein klassisches Windows-Erlebnis suchen. (Mehr dazu im letzten Abschnitt dieses Artikels.)

Bestes Windows Tablet
Gutes 10 Zoll Windows Tablet
5.0
4.5
1.639,00 €1.199,00 €
812,90 €769,10 €
Bestes Windows Tablet
Gutes 10 Zoll Windows Tablet
4.5
812,90 €769,10 €
03/16/2024 12:39 pm GMT

Surface Pro

ModellSurface Pro 9
AbmessungenSurface Pro 9 (Intel/Wifi):
Länge: 11,3″ (287 mm)
Breite: 8,2″ (209 mm)
Höhe: 0,37″ (9,3 mm)
Surface Pro 9 (SQ® 3/5G):
Länge: 287 mm (11,3″)
Breite: 209 mm (8,2″)
Höhe: 0,37″ (9,3 mm)
DisplaySurface Pro 9 (Intel/Wifi):
Bildschirm: 13″ PixelSense™ Flow Display
Auflösung: 2880 x 1920 (267 ppi)
Farbprofil: sRGB und Vivid Bildwiederholfrequenz bis zu 120 Hz (dynamische Bildwiederholfrequenz unterstützt)
Bildseitenverhältnis: 3:2
Kontrastverhältnis: 1200:1
Adaptive Farbe
Automatische Farbverwaltung unterstützt
Touch: 10-Punkt-Multitouch
Dolby Vision IQ™-Unterstützung17
Gorilla® Glas 5
Surface Pro 9 (SQ® 3/5G):
Bildschirm: 13″ PixelSense™ Flow Display
Auflösung: 2880 x 1920 (267 ppi)
Farbprofil: sRGB und Vivid
Dynamische Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz
Bildseitenverhältnis: 3:2
Kontrastverhältnis: 1200:1
Adaptive Farbe
Touch: 10-Punkt-Multitouch
Gorilla® Glas 5
ArbeitsspeicherSurface Pro 9: 8GB, 16GB, 32GB (LPDDR5 RAM)
Surface Pro 9 mit 5G: 8GB oder 16GB LPDDR4x RAM
ProzessorSurface Pro 9:
Generation Intel® Core™ i5-1235U Prozessor
Generation Intel® Core™ i7-1255U Prozessor
Optionen mit Speicherplatz 256 GB und mehr, die auf der Intel® Evo™ Plattform basieren
Surface Pro 9 mit 5G:
Microsoft SQ® 3-Prozessor
Neural Processing Unit (NPU)
GewichtEtwa 1,95 lb (880 g)
SpeicherplatzSurface Pro 9 (Intel/Wifi): Optionen für Wechsellaufwerke (SSD): 128GB, 256GB, 512GB, 1TB
Surface Pro 9 (SQ® 3/5G): Optionen für Wechsellaufwerke (SSD): 128 GB, 256 GB, 512 GB
GrafikSurface Pro 9: Intel® Iris® Xe-Grafik
Surface Pro 9 mit 5G: Microsoft SQ® 3 Adreno™ 8CX Gen 3
AnschlüsseUSB-C® 3.1 (Daten, DisplayPort und Laden)
MicroSDXC-Kartenleser
3,5 mm Kopfhörerbuchse
Surface Type Cover-Anschluss
Surface Connect-Anschluss
Kameras1080p Full HD Frontkamera
8 MP 1080p Full HD Kamera auf der Rückseite
Kamera zur Windows Hello-Gesichtsauthentifizierung

Ein Gerät der absoluten Spitzenklasse. Das Surface Pro ist ein idealer Computer für Leute, die ein All-in-One-Tablet für sämtliche Aufgaben kaufen wollen.

Anders als die Surface Laptop-Serie könnt ihr das Surface Pro auch als Tablet verwenden. So könnt ihr bequem Filme anschauen oder PDFs lesen.

Ihr könnt mir glauben, wenn ich nicht so begeistert von der kompakten Größe des Surface Go wäre, hätte ich längst ein Surface Pro. Anders als beim Surface Go laufen Apps auf dem Surface Pro aufgrund seiner stärkeren Hardware viel flüssiger.

Wir haben das Surface Pro bereits mehrfach getestet und es hat sich dank seiner kompakten Größe und der guten Hardware als großartiger, leistungsfähiger Computer für unterwegs erwiesen. Selbst Photoshop läuft problemlos darauf und ihr könnt auch Spiele damit spielen.

Beim Surface Pro 9 habt ihr die Möglichkeit, die SQ-3-Version zu kaufen, die mit einem ARM-Chip ausgestattet ist. Wenn ihr ein klassisches Windows-Erlebnis haben wollt, solltet ihr allerdings die Intel-Version kaufen.

Lesen: Microsoft Surface Pro 9 Test: Eine günstige iPad Pro Alternative?

Surface Go

ModellSurface Go 4 für Unternehmen
AbmessungenLänge: 9,65 Zoll (245 mm)
Breite: 6,9 Zoll (175 mm)
Höhe: 0,33 Zoll (8,3 mm)
DisplayTouchscreen: 10,5-Zoll-PixelSense™-Display
Auflösung: 1920 x 1280 (220 ppi)
Seitenverhältnis: 3:2
Kontrastverhältnis: 1500:1
Farbprofil: sRGB und Enhanced
Individuell farbkalibriertes Display
Touch: 10-Punkt-Multitouch
Corning® Gorilla® Glas 3
Arbeitsspeicher8GB LPDDR5 RAM
ProzessorIntel®-Prozessor N200
Gewicht1,15 lbs (521 g)
SpeicherplatzUFS-Laufwerk: 64GB, 128GB, 256GB
GrafikIntel® UHD Graphics
AnschlüsseUSB-C® 3.1 (Daten, DisplayPort und Laden)
MicroSDXC-Kartenleser
3,5 mm Kopfhörerbuchse
Surface Type Cover-Anschluss
Surface Connect-Anschluss
Kameras1080p Full HD Frontkamera
8 MP 1080p Full HD Kamera auf der Rückseite
Kamera zur Windows Hello-Gesichtsauthentifizierung

Das Surface Go ist eines der kompaktesten Windows-Tablets, das ihr von einem der großen Hersteller kaufen könnt.

Es ist sozusagen das Äquivalent zu einem Netbook. Um 2010 kam diese Klasse von kompakten Windows-Computern auf den Markt, die speziell für sehr einfache Aufgaben gedacht waren und auf Windows 7 basierten.

Das Surface Go ist in Bezug auf seine Anwendungsgebiete sehr ähnlich. Ihr könnt damit im Internet surfen, einfache Spiele spielen, Dokumente erstellen, Videos abspielen usw.

Wer jedoch versucht, mit dem Surface Go Photoshop zu benutzen, 4K-Videos anzuschauen oder andere komplexere Prozesse zu starten, wird schnell merken, warum wir das Surface Pro empfehlen. Auch diverse Spiele werden auf diesem Tablet nicht spielbar sein. Eine Liste von Titeln, die wir für euch ausprobiert haben, findet ihr auf unserer englischen Partnerseite mynexttablet.com.

Das Schöne am Surface Go ist seine Kompaktheit. Ich nehme es fast überall mit hin, weil ich es leicht in meiner Tasche verstauen kann. Es wiegt kaum etwas und bietet eine ordentliche Akkulaufzeit für die Arbeit unterwegs.

Aktuell ist das mit 399 € für ein Microsoft-Tablet sehr erschwingliche Surface Go 3 für Privatkunden direkt bei Microsoft leider nicht mehr erhältlich. Das Nachfolgermodell Surface Go 4 ist bei Microsoft bislang nur in der Business-Version für einen Preis ab 629 € erhältlich.

Lesen: Microsoft Surface Go 4 vs. Go 3 Vergleich: Welche Unterschiede gibt es?

Surface Pro X

ModellSurface Pro X
Abmessungen11,3″ x 8,2″ x 0,28″ (287 mm x 208 mm x 7,3 mm)
DisplayBildschirm: 13″ PixelSense™ Display
Auflösung: 2880 x 1920 (267 ppi)
Seitenverhältnis: 3:2
Touch: 10-Punkt-Multitouch
Arbeitsspeicher8GB oder 16GB LPDDR4x RAM
ProzessorMicrosoft SQ® 1
Microsoft SQ® 2
Gewicht1,7 lbs (774g)
SpeicherplatzHerausnehmbare Solid-State-Drive (SSD)-Optionen: 128, 256 oder 512 GB
GrafikMicrosoft SQ® 1 Adreno™ 685 GPU
Microsoft SQ® 2 Adreno™ 690 GPU
Anschlüsse2 x USB-C®
1 x Surface Connect-Anschluss
Surface Keyboard-Anschluss
1 x Nano-SIM
Kompatibel mit der Surface Dial Off-Screen-Interaktion*
Kameras5,0-MP-Frontkamera mit 1080p Full-HD-Video
10,0-MP-Autofokuskamera auf der Rückseite mit 1080p-HD- und 4k-Videos

Mit dem Surface Pro X geht Microsoft erneut mit einem ARM-betriebenen Computer an den Start. Allerdings ist dieses System längst nicht für jeden ideal.

Warum nicht? Aus folgendem Grund: Habt ihr schon einmal eine Windows-App auf eurem Android-Handy (das höchstwahrscheinlich einen ARM-Chip besitzt) benutzt?

Da habt ihr das Problem!

Der Vorteil eines ARM-Prozessors gegenüber einem Intel-Chip liegt in der längeren Akkulaufzeit aufgrund seiner höheren Energieeffizienz. Trotz des ziemlich großen Bildschirms hält der Akku des Surface Pro X bis zu dreizehn Stunden, was ziemlich beachtlich ist.

Ein ARM-Chip ist allerdings anders aufgebaut als ein Intel-Prozessor. Daher kann es vorkommen, dass manche Software auf ihm nicht läuft. Das betrifft z. B. Adobe-Anwendungen wie Photoshop, Lightroom und andere Software aus der Creative Cloud Suite.

Unter Umständen könnt ihr solche Software über einen Emulator ausführen, mit dem sich die Lücke zwischen dem ARM-Chip und einem Intel-Chip künstlich schließen lässt.

Allerdings stellt sich dann die Frage: Warum nicht einfach direkt ein anderes Surface-Modell mit Intel-Chip kaufen? Vor allem, wenn wir bedenken, dass die Modelle preislich ziemlich gleichauf sind.

Lesen: Microsoft Surface Pro X Test: Das beste Tablet, das du nicht kaufen solltest

Surface Laptop Studio

ModellSurface Laptop Studio
Abmessungen323,28 mm × 228,32 mm × 18,94 mm (12,72-Zoll × 8,98-Zoll × 0,746-Zoll)
DisplayTouchscreen: 14,4″ PixelSense™ Flow Display
Auflösung: 2400 x 1600 (200 ppi) 
Bildwiederholfrequenz: bis zu 120 Hz 
Bildseitenverhältnis: 3:2
Kontrastverhältnis: 1500:1
Farbprofil: sRGB und Vivid
Individuell farbkalibriertes Display
VESA DisplayHDR 400 zertifiziert
Unterstützung von Dolby Vision IQ 11
Touch: 10-Punkt-Multitouch
Corning Gorilla Glass 5 Display
Arbeitsspeicher16GB, 32GB oder 64GB LPDDR5x RAM
ProzessorGeneration Intel Core™ i7-13700H Prozessor
Basierend auf der Intel Evo™ Plattform
Intel Gen3 Movidius 3700VC VPU KI-Beschleuniger
GewichtIntel® Core™ i5-Modelle 1.742,9 g (3,83 lbs)
Intel® Core™ i7-Modelle 1.820,2 g(4,00 lbs)
SpeicherplatzWechselbare Solid-State-Laufwerke (Gen 4 SSD): 512GB, 1TB oder 2TB
GrafikNVIDIA GeForce RTX™ 4050 Laptop-GPU mit 6 GB GDDR6 vRAM
2130 MHz Boost-Taktfrequenz, 80 W maximale Grafikleistung
NVIDIA GeForce RTX™ 4060 Laptop-Grafikprozessor mit 8 GB GDDR6 vRAM
2010 MHz Boost-Taktfrequenz, 80 W maximale Grafikleistung
NVIDIA RTX™ 2000 Ada Generation Laptop-Grafikprozessor mit 8 GB GDDR6 vRAM
2115 MHz Boost-Taktfrequenz, 80 W maximale Grafikleistung
Intel Iris Xe-Grafik
Anschlüsse2 x USB-C mit USB4/ Thunderbolt™ 4 (mit DisplayPort und Power Delivery)
USB-A 3.1
MicroSDXC-Kartenleser
3,5 mm Kopfhörerbuchse 
Surface Connect Anschluss
KamerasFull HD Studio-Kamera auf der Vorderseite
1080p Full HD-Kamera mit großem Sichtfeld
Windows Studio-Effekte mit automatischer Rahmung, Blickkontakt und Hintergrundunschärfe
Windows Hello 2.0 Kamera für die Gesichtsauthentifizierung

Das Surface Laptop Studio ist unglaublich leistungsstark, was erklärt, warum sein Basispreis ohne weiteres Zubehör je nach Konfiguration schon zwischen 2199 und 2799 Euro beträgt.

Alle Modelle sind nicht nur mit dem neuesten Intel-Prozessor der 13. Generation ausgestattet, sondern auch mit den leistungsfähigen Grafikchips Nvidia RTX 4050, 4060 oder 2000 Ada.

Außerdem erhaltet ihr mit dem Surface Laptop Studio eine Intel Movidius Neural Processing Unit, welche laut Microsoft die KI-Verarbeitungsgeschwindigkeit erhöhen soll.

Insgesamt haben wir also drei dedizierte Chips im Laptop Studio, wobei wir der Fairness halber anmerken müssen, dass der Nutzen des Movidius KI-Chips aktuell eher begrenzt ist.

Das Surface Laptop Studio bietet eine recht einzigartige Falttechnik. Stellt euch vor, ihr hättet ein Surface Pro, aber euer Kickstand ist an der Basis befestigt, wo sich auch die Tastatur befindet.

So habt ihr zwei Drehpunkte. Ihr könnt den Bildschirm wie bei einem normalen Laptop einstellen. So erhaltet ihr die traditionelle „L“-Form des Laptops. Ihr könnt den Kickstand aber auch benutzen, um den Bildschirm näher an euch heranzubringen, sodass ihr eine dreieckige Form erhaltet.

Surface Laptop

ModellSurface Laptop
AbmessungenSurface Laptop 5 13,5″:
Länge: 308 mm (12,1″)
Breite: 223 mm (8,8″)
Höhe: 0,57″ (14,5 mm)
Surface Laptop 5 15″:
Länge: 13,4″ (340 mm)
Breite: 244 mm (9.6″)
Höhe: 0,58″ (14,7 mm)
DisplaySurface Laptop 5 13,5″:
Bildschirm: 13,5″ PixelSense™ Display
Auflösung: 2256 x 1504 (201 ppi)
Seitenverhältnis: 3:2
Kontrastverhältnis: 1300:1
Farbprofil: sRGB, und Vivid
Individuell farbkalibriertes Display
Dolby Vision IQ™-Unterstützung
Touch: 10-Punkt-Multitouch
Gorilla® Glass 3-Display auf Laptop mit Alcantara®-Handballenauflage
Gorilla® Glass 5-Display auf dem Laptop mit Metall-Handballenauflage
Surface Laptop 5 15″:
Bildschirm: 15″ PixelSense™ Display
Auflösung: 2496 x 1664 (201 ppi)
Seitenverhältnis: 3:2
Kontrastverhältnis: 1300:1
Farbprofil: sRGB, und Vivid
Individuell farbkalibriertes Display
Dolby Vision IQ™-Unterstützung
Touch: 10-Punkt-Multitouch
Gorilla® Glas 5
ArbeitsspeicherSurface Laptop 5 13,5″
8GB, 16GB LPDDR5x RAM
Surface Laptop 5 15″
8GB, 16GB, oder 32GB LPDDR5x RAM
ProzessorSurface Laptop 5 13,5″:
Generation Intel® Core™ i5-1235U Prozessor
Generation Intel® Core™ i7-1255U-Prozessor
Basiert auf der Intel® Evo™ Plattform
Surface Laptop 5 15″:
Generation Intel® Core™ i7-1255U-Prozessor
Aufgebaut auf der Intel® Evo™ Plattform
Gewicht2,86lbs (1,297kg) für 13,5″; 3,44lbs (1,545kg) für 15″
SpeicherplatzHerausnehmbare Solid-State-Drive (SSD) Optionen: 256GB, 512GB oder 1TB (nur beim 15″)
GrafikIntel® Iris® Xe Graphics
Anschlüsse1 x USB-C® mit USB 4.0/Thunderbolt™ 4
1 x USB-A 3.1
3,5-mm-Kopfhörerbuchse
1 x Surface Connect Anschluss
KamerasKamera für die Windows Hello-Gesichtsauthentifizierung
720p HD Frontkamera

Wenn ihr einfach den guten alten Laptop wollt, dann ist der Surface Laptop vielleicht genau das Richtige für euch.

Der Surface Laptop ist wirklich empfehlenswert, denn er hat gute technische Daten und einen je nach Modell einen 13,5″- oder 15″-Bildschirm, was ihn zu einem soliden Desktop-Ersatz macht. Er besitzt ein tolles Design und ist mit einem Gewicht von 1,297 kg (2,86 lbs) für das leichteste Modell ziemlich transportabel. Außerdem wird die Akkulaufzeit mit 17-18 Stunden angegeben, was ein amtlicher Wert ist, auch wenn ihr in der Praxis eher die Hälfte bis drei Viertel davon schaffen werdet.

Doch wenn ihr einen Surface Laptop kauft, denkt ihr vielleicht: „Warum schaue ich mir nicht andere Hersteller an?“

Wer nur auf die technischen Daten achtet, könnte woanders mit Sicherheit ein besseres Angebot bekommen, denn Microsofts Produkte sind zwar großartig, aber sie haben auch ihren Preis. Der Surface Laptop hat große Konkurrenz, denn im Grunde ist er eben nur ein Laptop. Es gibt eine Reihe von Herstellern, die sehr ähnliche Produkte herstellen, wie z. B. die XPS-Reihe von Dell, bei der der Schwerpunkt ebenfalls auf der Mobilität liegt.

ModellGünstigster Dell XPS 13 LaptopGünstigster Microsoft Surface Laptop
Preisaktuell 698,99 € (regulär 1048,99 €)ab 1179 € (Surface Laptop 5)
Prozessor12th Gen Intel Core i5-1230U12th Gen Intel® Core™ i5
Arbeitsspeicher8GB8GB
Speicherplatz256GB SSD256GB SSD
Display13.4″13.5″
AbmessungenHöhe: 0,55 Zoll (13,99 mm)
Breite: 11,63 Zoll (295,4 mm)
Tiefe: 7,86 Zoll (199,4 mm)
Höhe: 0,86 Zoll (14,5 mm)
Breite: 12,72 Zoll (308 mm)
Tiefe: 9,06 Zoll (223 mm)
Gewicht2,59 lbs (1,17 kg)2,86 lbs (1,297 kg)

Der Startpreis für den 15″ liegt bei 1529 €, aber ihr bekommt keine dedizierte Grafikkarte. Wenn ihr neue Spiele spielen und Videos rendern wollt, solltet ihr euer Geld lieber für einen Gaming-Laptop ausgeben. Für den Preis bekommt ihr bereits sehr gute Geräte mit soliden Einstiegsgrafikkarten von Nvidia oder AMD Radeon. Natürlich stehen beim Gaming-PC Mobilität und Akkulaufzeit nicht an erster Stelle.

Lesen: Windows 11 Home vs. Pro Vergleich: Was ist der Unterschied?

Microsoft Surface Laptop Go

ModellSurface Laptop Go 3
AbmessungenLänge: 10,95″ (278 mm)
Breite: 8,12″ (206 mm)
Höhe: 0,62″ (15,7 mm)
DisplayTouchscreen: 12,4″ PixelSense™ Display
Auflösung: 1536 x 1024 (148 ppi)
Seitenverhältnis: 3:2
Kontrastverhältnis: 1000:1
Farbprofil: sRGB und Enhanced
Individuell farbkalibriertes Display
Berührung: 10-Punkt-Multitouch
CorningFootnote® GorillaFootnote® Glas 3
Arbeitsspeicher8GB oder 16GB LPDDR5 RAM
ProzessorIntel Core i5-1235U-Prozessor der 12. Generation
Gewicht2,49 lbs (1,13 kg)
SpeicherplatzHerausnehmbare Solid-State-Drive (SSD)-Optionen: 256 GB
GrafikIntel® Iris® Xe Graphics
AnschlüsseUSB-C 3.2 (Daten, DisplayPort und Laden)
USB-A 3.1
3,5 mm Kopfhörerbuchse
Surface Connect-Anschluss
Kameras720p HD Frontkamera

Mit dem Surface Laptop Go 3 bekommt ihr ein ultraportables Notebook mit einem Gewicht von ca. 1,1 kg und einem kompakten 12,4-Zoll-Bildschirm.

Das Surface Laptop Go 3 bietet ein paar sinnvolle Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger, wie z. B. den Verzicht auf die 4 GB RAM-Konfiguration. Derart wenig Arbeitsspeicher wäre aus heutiger Sicht ohnehin Quatsch – ich weiß, wovon ich spreche, denn ich tippe diese Zeilen auf einem Surface mit nur 4 GB. Außerdem besitzt es einen praktischen Fingerabdrucksensor, den ich der Gesichtserkennung vorziehe (sie ist vergleichsweise langsam und fehleranfällig).

Mein Standpunkt zum Laptop Go ist nicht allzu weit von dem entfernt, was ich über den Surface Laptop geschrieben habe. Dieses Modell steht im harten Wettbewerb mit anderen Marken. Das erste, was ich mich aber gefragt habe, war: Was bekomme ich, wenn ich stattdessen ein Surface Go Tablet kaufe?

Schauen wir uns beide Modelle im Direktvergleich an.

ModellSurface Go 3 (Spitzenmodell)Surface Laptop Go 3 (Basismodell)
Preisaktuell erhältlich ab 599 €ab 899 €
ProzessorIntel Core i3Intel Core i5
Arbeitsspeicher8GB8GB
Speicherplatz128GB SSD256GB SSD
Display10,5″ mit 1920×1280 Pixeln13,5″ mit 1536 x 1024 Pixeln
Abmessungen9,65″ x 6,9″ x 0,33″ (245 mm x 175 mm x 8,3 mm) ohne TastaturLänge: 10,95″ (278 mm)
Breite: 8,12″ (206 mm)
Höhe: 0,62″ (15,7 mm)
Gewicht1,2 lbs (544 g) ohne Tastatur2,49 lbs (1,1 kg)

Anhand der technischen Daten würde ich meinen, dass ihr beim Surface Go 3 viel weniger für euer Geld bekommt. Direkt fallen mir da der schwächere Prozessor und weniger Speicherplatz auf. Auch die 129,99 Euro UVP für die originale Type Cover Tastatur lassen mich innerlich aufschreien. Microsoft veranschlagt hier gut ein Viertel des Surface Go 3 Grundpreises für ein optionales Zubehörteil.

Das Surface Go 3 hat jedoch den unschlagbaren Vorteil in Bezug auf seine Tragbarkeit, da es kleiner und viel leichter ist. Außerdem könnt ihr es als Tablet verwenden, wenn ihr die Tastatur abnehmt. Zudem verfügt es über ein höhe auflösendes Display als der Surface Laptop Go 3.

Was ist der Surface Pen und solltet ihr einen kaufen?

Wenn ihr ein Surface Pro oder Go Tablet kauft, werdet ihr in der Regel gefragt, ob ihr die optional erhältliche Tastatur ebenfalls erwerben wollt. Ihr solltet selbst am besten beurteilen können, ob ihr eine Tastatur braucht oder nicht, also überlasse ich diese Entscheidung euch.

Ein weiteres Zubehör, das ihr eventuell in Betracht ziehen solltet, ist der Surface Pen. Der Surface Pen macht allerdings erst dann richtig Sinn, wenn ihr entsprechende Apps nutzt, die die Funktionen des Stiftes unterstützten.

Einige Anwendungsbereiche für den Surface Pen sind Malen, Zeichnen oder Bildbearbeitung in Photoshop, wo ihr mittels des auf den Stift ausgeübten Druchs den Strich und die Deckkraft eures Zeichenwerkzeugs beeinflussen könnt. Ich finde, dass der Surface Pen auf dem Surface-Display super funktioniert und komme prima damit zurecht, weil ich genau sehen kann, worauf ich gerade zeichne oder schreibe. Das ist viel intuitiver als die Verwendung eines Grafiktabletts außerhalb des Bildschirms, wie ich es an meinem Desktop-PC benutze. Dort musste ich die Koordination zwischen Hand (Tablet) und Auge (Bildschirm) erst einmal lernen.

Auch Apps für digitale Notizen sind auf dem Surface enorm praktisch und ersparen euch einen ganzen Berg an Papier. Keine Stapel von Notizbüchern mehr! Ich fand den Surface Pen zudem nützlich zum Sprachenlernen, denn zum Üben chinesischer und japanischer Schriftzeichen hätte ich ansonsten Unmengen an Papier verbraucht. So konnte ich mir ressourcenschonend eine ziemlich perfekte Handschrift aneignen.

Allerdings glaube ich, dass es sich für viele Nutzer zunächst komisch anfühlt, auf Glas zu schreiben, was natürlich ein Nachteil ist. Ihr könnt probehalber einen Bleistift nehmen und damit auf eurem Fenster schreiben, denn ziemlich genauso fühlt es sich an. Aber zumindest der Surface Slim Pen 2 verfügt über ein haptisches Feedback, mit welchem sich das Gefühl des Schreibens auf Papier immerhin nachahmen lässt. Vorausgesetzt, eure genutzte App und euer Surface-Modell unterstützen dieses Feature.

ARM vs. Intel Prozessoren

Microsofts erneute Schritte zur Integration von ARM-Prozessoren könnten bei euch zur Frage führen, warum hier ein Produkt entwickelt wird, welches auf derartige Nischentechnologie setzt.

Tatsächlich macht sich Microsoft die Mühe, diese Frage proaktiv zu beantworten und erläutert auf einer eigens dafür erstellten FAQ-Seite die Vor- und Nachteile. Hier sind die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

  • Ihr seid immer mit dem Internet verbunden, wenn ihr ein Mobilfunksignal habt.
  • Bessere Akkulaufzeit dank besserer Energieeffizienz (mit anderen Worten: kein nerviges Aufladen während eines typischen Arbeits- oder Schultages).
  • Sofortiges Einschalten wie bei eurem Smartphone.

Und hier einige Gründe, warum ihr euch kein ARM-basiertes Surface kaufen solltet.

  • Treiber für Hardware, Spiele und Apps funktionieren nur, wenn sie für ein Windows 11 ARM-basiertes Gerät entwickelt wurden.
  • Treiberinkompatibilität bedeutet, dass einige Geräte, Spiele und Apps mit eurem Tablet möglicherweise nicht funktionieren werden.
  • Zu den Apps, die möglicherweise nicht funktionieren, gehören Windows Fax und Scan sowie sämtliche Apps, die Windows anpassen, wie Assistive Tech, Cloud-Speicher-Apps und Antiviren-Software.

Übersetzt von Christopher Tamcke, englischer Originalartikel auf unserer Partnerseite mynexttablet.com.


TabletBlog Newsletter
Click to comment

Beliebt