Connect with us

Android

Die 12 besten News-Apps für Android & iPad | 2024 Edition

Das sind die besten News Apps für iPadOS und Android, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Veröffentlicht am

In Zeiten von Fake News, Deep Fakes und schreibwütigen Bots ist guter Journalismus notwendiger denn je.

Vertrauenswürdige Nachrichten von seriösen Medien sind unverzichtbar. Wir stellen euch einzelne News-Apps vor, die hinsichtlich Qualität, Seriosität und Vertrauenswürdigkeit hohe Maßstäbe setzen. Darüber hinaus präsentieren wir euch praktische Apps, mit denen ihr euch euren eigenen News-Feed selber zusammenstellen könnt und so die Nachrichten von den Medien erhaltet, die ihr am interessantesten findet. Dies sind die besten News Apps für Android Tablets und für iPads.

Personalisierbare News-Feed-Apps

Wollt ihr direkt verschiedene Nachrichten von unterschiedlichen Medien erhalten, sind folgende Apps eine super Erfindung. Mit ihnen könnt ihr euren eigenen News-Feed erstellen und bekommt so nur die Neuigkeiten und Artikel angezeigt, die euch wirklich interessieren.

1. Flipboard

Flipboard ist eine personalisierte Nachrichten- und Magazin-App, mit der ihr eure eigenen Nachrichtenfeeds erstellen könnt. 

Die App zeichnet sich durch ihr schickes, intuitives Design aus und präsentiert euch Nachrichtenartikel wie in einem digitalen Magazin. Ihr könnt Themen auswählen und Flipboard erstellt ein Smart-Magazin zu jedem Thema, das automatisch mit Artikeln, Videos, Podcasts und Tweets gefüllt ist.

Wenn ihr Artikel entdeckt, die ihr später lesen möchtet, nutzt einfach das Plus-Symbol, um sie euerem persönlichen Magazin hinzuzufügen.

Ihr könnt jede Art von Inhalt für euch selbst, für andere oder sogar als Gruppe kuratieren. Teilt deine Magazine beispielsweise mit euren Freunden oder eurer Familie, damit eure Liebsten alle auf dem aktuellen Stand sind.

Flipboard bietet eine schicke Benutzeroberfläche, ist angenehm minimalistisch gehalten und super strukturiert. Auch den internen Reader der App finde ich klasse. Dieser ist mit den meisten Seiten kompatibel und schont eure Augen beim Lesen. Ganz nebenbei reduziert ihr damit auch noch euren Akkuverbrauch.

Apple App Store: Flipboard: The Social Magazine
Google Play Store: Flipboard

Lesen: Die besten 10 Zoll Tablets im Test & Vergleich

2. Google News

Google News ist eine personalisierte Nachrichten-App, die auf eure Interessen und Lesegewohnheiten zugeschnitten ist. Sie bietet eine breite Palette von Nachrichtenquellen, darunter lokale und internationale Nachrichten. 

Ihr könnt eure eigenen Nachrichten-Feeds erstellen und die App passt sich an eure Präferenzen an. Unter „Meine Auswahl“ behaltet ihr so die Themen im Blick, die für euch relevant sind. Die Auswahl wird im Laufe des Tages immer wieder aktualisiert und liefert euch lokale, nationale und internationale Schlagzeilen, sowie personalisierte Nachrichten entsprechend eurer Interessen.

Klasse finde ich auch die Rubrik „Mehr zum Thema“. So bekommt ihr unterschiedliche Artikel von verschiedenen Medien zu einem Thema vorgeschlagen und erhaltet neue Perspektiven und Sichtweisen. Auf diese Weise seht ihr mit nur einem Fingertipp, wie sich die Story entwickelt und was andere darüber berichten.

Wenn ihr jeder Zeit über aktuelle Ereignisse in eurer Region und weltweit informiert sein möchtet, ist diese App eine erstklassige Wahl.

Apple App Store: Google News
Google Play Store: Google News

3. Microsoft Start

Auch Microsoft Start bietet eine umfassende Berichterstattung über Nachrichten, Sport, Unterhaltung und mehr. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche könnt ihr schnell und unkompliziert durch die verschiedene Nachrichtenkategorien navigieren. Dank der personalisierten Nachrichtenvorschläge stellt ihr sicher, dass ihr immer für euch relevante und interessante Artikel findet. Die App bietet auch einen Wetterbericht, damit ihr auch diesbezüglich up to date seid.

Mittlerweile ist sogar Microsofts Copilot an Board – Die meisten von euch können die KI vermutlich eher unter dem Namen Chat GPT. Damit habt ihr direkt eine leistungsstarke Künstliche Intelligenz ab Board, der ihr alle möglichen Fragen stellen könnt oder die beispielsweise auf Wunsch Texte für euch zu einem Thema eurer Wahl erstellt.

Microsoft Start ist übersichtlich und liefert euch alle wichtigen News und Artikel auf einen Blick. Wenn ihr nur eine News App auf eurem Tablet installieren wollt, ist Microsoft Start eine hervorragende Wahl.

Apple App Store: Microsoft Start
Google Play Store: Microsoft Start

Artikel-Empfehlung: Die besten Tablets zum Lesen

4. Pocket

Pocket ist eine App zum Speichern von Artikeln und Webseiten zum späteren Lesen. Sie ist ideal, um interessante Artikel zu sammeln und sie später offline zu lesen. Ihr könnt ihr eure Leseliste unkompliziert organisieren und bequem auf sie zugreifen. Dies ist besonders nützlich, wenn ihr Artikel während des Tages findet, aber erst später Zeit habt, sie zu lesen.

Wie bei den zuvor vorgestellten Apps könnt ihr auch bei Pocket einen eigenen Bereich kuratieren, damit ihr nur Artikel zu Themen, die euch wichtig sind, erhaltet.

Klasse ist auch die Möglichkeit, sich die Artikel vorlesen zu lassen. Ihr könnt jede Nachrichtenmeldung, jeden Artikel und jeden Blogbeitrag anhören. So könnt ihr euch selbst dann über das aktuelle Weltgeschehen informieren, wenn ihr gerade kocht, Auto fahrt oder Sport treibt.

Dank der angenehmen Schriftart und des guten Layouts von Pocket macht auch ein längeres Lesen von Artikeln auf dem Tablet mit dieser App Spaß.

Entscheidet ihr euch für die Premium-Version, erhaltet ihr Zugriff auf weitere Funktionen wie eine erweiterte Suche, unbegrenzte Highlights und automatische Sicherungskopien von Artikeln nutzen zu können. Die Premium-Mitgliedschaft kostet 4,99 Euro monatlich oder 44,99 Euro jährlich.

5. Feedly

Feedly will euch ebenfalls dabei unterstützen, auf dem Laufenden über Themen und Trends zu bleiben, ohne von der Informationsflut des Internets überwältigt zu werden.

Ihr könnt Artikel, YouTube-Kanäle, Tweeter-Feeds und Co finden und organisieren und so eure Lieblingsmedien in eurem persönlichen Feed kuratieren.

Zudem stellt euch auch Feedly einen KI-Assistenten namens Leo zur Seite. Ihr könnt Leo beispielsweise bitten, eure Feeds zu lesen und die Themen, Ereignisse und Trends zu priorisieren, die für euch wichtig sind. So könnt ihr eine Menge Zeit sparen.

Arbeitet ihr beispielsweise in einer Online-Redaktion, ist Feedly ebenfalls nützlich. Organisiert, kuratiert und teilt dazu einfach die Themen, die euer Team benötigt, um Forschung, Marketing und Vertrieb zu beschleunigen.

Die App hat Zugriff auf 40 Millionen Quellen und verarbeitet täglich 100 Millionen Artikel.

Mit dem Feedly Pro könnt ihr zusätzliche Funktionen freischalten, um Keywords, Marken und Unternehmen zu folgen, neue aufkommende Trends frühzeitig zu erkennen, in eurem Feedly nach bestimmten Artikeln zu suchen und mehr. Auch wenn ihr mehr als 100 Feeds abonnieren wollt, benötigt ihr die Pro-Version für 7 Euro monatlich. Für die meisten User dürfte die kostenlose Version aber ausreichend sein.

Apple App Store: Feedly – Smart News Reader
Google Play Store: Feedly – Smart News Reader

6. Ground News

Das Team hinter Ground News wollen mit ihrer App gegen die Verbreitung von Fehlinformationen, Sensationsgier und tendenziöse Nachrichten ankämpfen. 

Wenn ihr euch manchmal ausgründe der Hülle an Informationen überfordert und schlecht informiert fühlt, ist Ground News genau die richtige App für euch. Die App unterstützt euch mit einer Vielzahl von Visualisierungs- und Vergleichstools, die es einfach machen, eine sich entwickelnde Nachrichtenstory zu analysieren, zu verstehen und eigene Schlüsse zu ziehen. Anders als herkömmliche Nachrichten-Apps oder Soziale Netzwerke, die auf Crowdsourcing und Algorithmen setzen, die Clickbait belohnen und vorhandene Vorurteile verstärken, hilft Ground News den Nutzern, die Nachrichten objektiv anhand von Medientendenzen, geografischem Standort und Zeit zu verstehen.

Ground News bezeichnet sich selbst als weltweit erste Plattform zum Nachrichtenvergleich, die Wählern hilft, bessere informierte Entscheidungen zu treffen, basierend auf mehr als 40.000 Nachrichtenquellen weltweit und durchschnittlich 30.000 Nachrichtenartikeln pro Tag.

Ein kleiner Wermutstropfen: Die App ist lediglich auf Englisch verfügbar. 

Insgesamt ist Ground News eine wirklich gute Lösung, um Informationen über ein breites Spektrum abzudecken und alle Extremen der Meinungen einzubeziehen. Mit Hilfe de App könnt ihr Informationen besser einordnen, um letztendlich eure eigene Meinung zu bilden.

Nutzt ihr die Premium-Version, erhaltet ihr zusätzliche Funktionen, zum Beispiel deaktivierte Werbung und Zugriff auf alle Vergleichstools der Plattform, mit denen ihr Nachrichtenquellen nach Medienbias, geografischem Standort und Zeit filtern und vergleichen könnt. Das Premium-Abo kostet 44,99 Euro jährlich.

Apple App Store: Ground News
Google Play Store: Ground News

Lesen: Die 7 besten großen Tablets mit großem Display im Test

7. Inoreader

Inoreader bietet eine durchdachte Benutzeroberfläche, eine gute Suchfunktion und viele Features, an denen sowohl Gelegenheitsnutzer als auch Profis ihre Freude haben. Die Plattform ist über eine Web-Oberfläche sowie als App zugänglich und geht über die Verwaltung von RSS-Feeds hinaus – Ihr könnt beispielsweise E-Mail-Newsletter, Facebook-Seiten, Twitter-Suchen, Podcasts und sogar Telegram-Kanäle hinzufügen.

Nutzt ihr Inoreader für berufliche Zwecke, beispielsweise als Online-Redakteur, werdet ihr die zusätzlichen Funktionen wie die Überwachung von Keywords zu schätzen wissen. Durch die Eingabe bestimmter Suchbegriffe können alle Feeds nach Erwähnungen durchsucht werden und ein eigener Feed nur mit diesen Artikeln wird erstellt. Ihr könnt auch Artikel, die bestimmten Kriterien entsprechen, einfach ausblenden. Darüber hinaus bietet Inoreader ein nützliches Automatisierungssystem, mit dem benutzerdefinierte Regeln erstellt und Feeds gefiltert werden können, um wichtigen Inhalte zu priorisieren. 

Die Verwendung der Automatisierungsfunktion erfordert allerdings ein Pro-Konto, das auch weitere Vorteile wie die Integration mit Diensten wie IFTTT und Zapier, Artikelübersetzungen und den Offline-Modus bietet. 

Die Premium-Version kostet 101,99 Euro jährlich oder 11,49 Euro monatlich.

Apple App Store: Inoreader: News & RSS reader
Google Play Store: Inoreader: News & RSS reader

Lesen: Die besten Fitness-Apps für Android im Test

8. inkl

inkl liefert euch englischsprachige News und Analysen von Verlagen, die ihr in anderen Nachrichten-Apps eher nicht findet, wie The Economist, Bloomberg, Financial Times oder Foreign Policy sowie hunderte weitere.

Ihr bekommt ausgewählte Geschichten, die euch laut dem Team hinter inkl informieren und überraschen sollen. Außerdem könnt ihr mit inkl schnell und einfach für euch relevante Nachrichten abchecken und filtern.

Die App ist werbefrei und konzentriert sich nicht auf virale Inhalte oder Clickbait, sondern hat sich auf die Fahne geschrieben, euch Qualitäts-Nachrichten und Nachrichten der etwas anderen Art zu präsentieren.

Es gibt zum Beispiel die „Good News“-Rubrik, die euch jeden Morgen drei positiven Geschichten präsentiert. 
Auch klasse finde ich die „Analyse“-Rubrik, die die neuesten ausführlichen Artikel von Verlagen wie der Financial Times und BusinessWeek zusammenfasst. Ihr könnt auch tiefer in verwandte Artikel unter jeder Geschichte eintauchen. Das soll euch dabei unterstützen, die Nachrichten wirklich zu verstehen, Vorurteile abzubauen und die Filterblase der sozialen Medien zu durchbrechen.

Ihr könnt inkl kostenlos sieben Tage lang kostenlos testen. Lobenswert dabei ist, dass ihr nichts kündigen müsst und das Probeabo automatisch abläuft. Wollt ihr die App langfristig nutzen, kostet dies 10,49 Euro monatlich oder 109,99 Euro jährlich. 

Apple App Store: inkl: News without paywalls
Google Play Store: inkl: world news that matters

News einzelner Qualitätsmedien

An dieser Stelle möchten wir euch noch einige vertrauenswürdige, seriöse Medien samt qualitativ hochwertiger Apps vorstellen.

1. DIE ZEIT

Die Zeit ist bekannt für ihren hochwertigen Journalismus und ihre fundierten Artikel. Sie hebt sich durch ihre tiefgründigen Analysen und Hintergrundberichte zu aktuellen Themen hervor. 

Auf der Startseite der App habt ihr einen Überblick über News und Analysen zu den wichtigsten Ereignissen des Tages. Außerdem seht ihr die neuesten Artikel der verschiedenen Ressorts wie Politik und Wirtschaft.

Im Inhaltemenü, das sich links oben im Start-Tab befindet, findet ihr alle Ressorts und wichtigen Übersichtsseiten wie die Newsletterübersicht oder das Zeit-Archiv. Im Nutzermenü, das sich rechts oben im Start-Tab befindet, habt ihr Zugang zu weiteren nützlichen Funktionen der App App: Dark Mode, Schriftgrößenanpassung, Push-Benachrichtigungen und eure persönliche Merkliste.

Im Audiobereich könnt ihr durch die Zeit-Podcasts stöbern und beispielsweise die Formate „Zeit Verbrechen“ oder „Was jetzt?“ anhören. 

Außerdem könnt ihr euch Artikel aus der aktuellen Zeit vorlesen lassen.

Cool finde ich die Funktion „Zeit im Fokus“, mit der ihr personalisierte Empfehlungen basierend auf euren Lesegewohnheiten erhaltet. 

Zusätzlich könnt ihr Artikel für die spätere Offline-Lektüre speichern, was besonders nützlich ist, wenn ihr unterwegs seid und gerade kein Internet-Empfang habt.

Es gibt in der Zeit-App sogar Spiele, zum Beispiel Sudoku, Kreuzworträtsel oder ein Quiz.

Ihr könnt auch Widgets auf eurem Homescreen einrichten, um keine neuen Artikel mehr zu verpassen.

Wenn ihr die digitale ZEIT abonniert habt, erhaltet den Zugriff auf alle Inhalte in der ZEIT ONLINE App.

Apple App Store: DIE ZEIT
Google Play Store: DIE ZEIT

Lesen: Die besten Apple iPad Alternativen

2. DER SPIEGEL – Nachrichten

Die Spiegel Online-App ist eine hervorragende Nachrichtenquelle für allgemeine Nachrichten und aktuelle Ereignisse in Deutschland und weltweit. Spiegel Online zeichnet sich durch die umfassende, seriöse Berichterstattung und die Live-Berichterstattung zu wichtigen Ereignissen aus. 

Auf der Startseite bekommt ihr einen Blick auf die wichtigsten Nachrichten und tiefergehende, kostenpflichtige Spiegel-Plus-Artikel. Die Redaktion berichtet direkt von ihrem Newsdesk, tagsüber gesteuert aus Hamburg und Berlin, nachts aus Sydney.

Klasse finde ich die Möglichkeit, personalisierte Nachrichtenfeeds zu erstellen, die auf eure Interessen zugeschnitten sind. So erhaltet ihr die relevantesten News aus unterschiedlichen Themenbereichen. 

Selbstverständlich könnt ihr auch die Push-Benachrichtigungen der App individuell konfigurieren und einstellen, ob ihr beispielsweise über Eilmeldungen oder Aktuelles aus eurem Lieblingsressort benachrichtigt werden wollt.

In der App habt ihr auch Zugang zu verschiedenen Podcasts, beispielsweise „Spiegel Daily“, der vertonten Version des wöchentlichen Spiegel-Magazins. 

Darüber hinaus bietet Spiegel Plus Zugang zu exklusiven Inhalten und Analysen, die tiefer in die Themen eintauchen. Spiegel Plus kostet 21,99 Euro monatlich. Ihr erhaltet damit alle Reportagen, Analysen und Service-Artikel aus dem Bezahlangebot.

Apple App Store: DER SPIEGEL – Nachrichten
Google Play Store: DER SPIEGEL – Nachrichten

3. SZ Nachrichten

Auch die SZ Nachrichten-App deckt nationale und internationale Nachrichten ab. Ihr übersichtliches Layout und die Möglichkeit, Artikel nach Themen zu sortieren, ermöglichen euch eine schnelle und einfache Navigation durch die Nachrichten. Die Option zur Offline-Nutzung sorgt dafür, dass ihr eure bevorzugten Artikel überall und jederzeit lesen könnt. 

Ihr erhaltet aktuelle, qualitativ hochwertige Nachrichten, Reportagen, exklusive Recherchen, Kommentare, Analysen, Videos und Bildergalerien. 

Auf der Startseite erhaltet ihr einen Überblick zu den wichtigsten und aktuellen Nachrichten. Dieser Bereich wird für euch rund um die Uhr redaktionell zusammengestellt und überarbeitet. 

Außerdem gibt es einen Nachrichtenticker. Die App zeigt euch auf der Seite „Ticker“ die neusten Artikel im Ticker-Format chronologisch sortiert an.

Auch in der SZ Nachrichten-App habt ihr die Möglichkeit, euch die Nachrichten vorlesen zu lassen. Die meisten Artikel könnt ihr einfach anhören, indem ihr auf das Play-Icon oder „Artikel anhören“ tippt.

Cool ist auch, dass ihr sogar die Schriftgröße innerhalb der App individuell anpassen könnt. Diese Funktion findet ihr auf jeder Seite unter dem Einstellungs-Icon und direkt im Artikel.

Natürlich gibt es auch bei der Süddeutschen Zeitung Bezahlartikel. Unter „SZ-Plus“ sind alle aktuellen Artikel aus dieser Rubrik gesammelt. Als SZ-Plus-Abonnent könnt ihr euch einfach in der App anmelden und dann unbegrenzt auf alle Artikel zugreifen. SZ-Plus erhaltet ihr ab 11,99 Euro monatlich.

Apple App Store: Süddeutsche Zeitung
Google Play Store: SZ Nachrichten

Lesen: Die 5 besten Wetter-Apps für Android-Tablets im Vergleich

Klatsch und Tratsch-News

Steht ihr eher auf seichte Kost, dann haben wir zum Schluss noch einen Bonus-Tipp für euch.

BuzzFeed News

Wenn seriöse Nachrichten nicht so euer Ding sind und ihr mehr auf Klatsch und Tratsch und die Welt der Promis steht, dann werdet ihr die BuzzFeed News App lieben.

BuzzFeed ist eine amerikanische Seite mit weltweiten Ablegern. Der deutsche Ableger wurde verkauft und gehört offiziell nicht mehr dazu. Aus diesem Grund sind in dieser App auch keine deutschen Artikel vorhanden. Ich persönlich finde das gut, denn die englischsprachigen Artikel besitzen eine hohe Qualität, die sich vermutlich nicht 1:1 ins Deutsche übertragen ließe.

Ihr erhaltet News, Stories, Quizze, Rezepte und mehr unterhaltsamen Content.

Ihr könnt das Seitenmenü nutzen, um durch individuelle Themen wie Ernährung, Promis, Tiere und Heimwerken zu navigieren.
Der Trending-Bereich ist spannend, um zu sehen, welche Stories bald viral gehen. Mit nur einem Tippen könnt ihr die Beiträge beispielsweise via E-Mail oder Social Media teilen. Außerdem könnt ihr natürlich auch in dieser App Beiträge speichern, die ihr euch noch einmal anschauen möchtet.

Apple App Store: BuzzFeed News
Google Play Store: BuzzFeed News


TabletBlog Newsletter
Click to comment

Beliebt