Acer Switch 3: Jetzt mit Windows 10 S deutlich günstiger

Das Acer Switch 3 wird jetzt auch mit Windows 10 S anstatt Windows 10 Home angeboten. Gleichzeitig kostet es 100 Euro weniger. | Von Andrzej Tokarski am 16. November 2017

Acer Switch 3 Review

Anzeige

Das Acer Switch 3 ist ein 12 Zoll großes Windows-Tablet, das mir in meinem Test ziemlich gut gefallen hatte. Bisher wurde es mit ganz normalem Windows 10 Home ausgeliefert. Doch nun ist eine neue Version aufgetaucht. Bei einigen Shops wie Saturn ist eine Version mit Windows 10 S gelistet – und die kostet 100 Euro weniger. Anstatt des ursprünglichen Preises von 499 Euro wird es für nur 399 Euro verkauft (Link zum Angebot).

Zum gleichen Preis wird es mit Windows 10 S auch bei Amazon angeboten und ist dort ebenfalls auf Lager (Link zum Angebot).

Abgesehen vom Betriebssystem ändert sich nichts. Das Acer Switch 3 hat weiterhin ein 12 Zoll großes FullHD-Display, einen Intel Pentium N4200 QuadCore-Prozessor, 4GB RAM und 64GB Speicher. Auch das Tastatur Cover ist im Lieferumfang enthalten. Den aktiven Stylus muss man hingegen – wie gewohnt – extra dazu kaufen.

Ich hielt das Acer Switch 3 für eine spannende Surface-Alternative. Klar, die Performance ist nicht so gut wie bei einem Intel Core Tablet. Aber es ist merkbar leistungsstärker als ein Intel Atom Tablet. Deswegen ist es eine spannende Alternative zu den teureren Windows-Geräten, wenn man ein ähnliches Design sucht, aber nicht viel Geld ausgeben möchte. Ändert sich das nun?

Acer Switch 3 mit Windows S: Was ist neu?

Wie gesagt, soweit ich sehen kann, ändert sich bei der Hardware nichts. Anstatt Windows 10 Home ist aber Windows S vorinstalliert. Diese Version hat Microsoft im Sommer zusammen mit dem Microsoft Surface Laptop vorgestellt. Es ist noch immer Windows 10 mit fast allen Funktionen, die wir von der Home oder Professional Version kennen. Mit einem entscheidenden Unterschied: Es können nur Apps aus dem Microsoft Store installiert werden.

Richtig, ihr könnt in Windows 10 S nicht einfach ein Programm aus dem Internet herunterladen und installieren. Ihr könnt nur die Apps benutzen, die ihr im Store findet. Das bedeutet, dass ihr kein Chrome installieren könnt und auch nicht die normale Version von Adobe Photoshop. Photoshop Elements gibt es hingegen im Store.

Laut Microsoft soll Windows 10 S dadurch sicherer sein. Außerdem soll der Akku in der Regel länger halten. Klar, denn es können nicht so viele Programme im Hintergrund laufen und Microsoft hat eine bessere Kontrolle über was Apps dürfen und was nicht.

Schade ist nur, dass die Auswahl im Microsoft Store zwar groß ist, viele wichtige Apps aber fehlen. Dazu gehört Chrome, dazu gehören viele Twitter-Klienten und ggf. spezielle Treiber für Drucker oder Webcams. Zubehör wie dieses funktioniert in der Regel mit Windows 10 S – verfügt die Hardware aber über Funktionen, die nicht von den Standard-Treibern bedient werden, funktioniert das Feature nicht.

Nun, in der Regel kann man noch das ganze Jahr 2017 über kostenlos von Windows 10 S auf „normales“ Windows 10 wechseln. Eine Anleitung dazu findet ihr hier. Ob das auch auf dem Acer Switch 3 funktioniert? Ich denke schon, mit absoluter Sicherheit kann ich es aber nicht sagen.

Acer Switch 3 mit normalem Windows 10

Viele Shops bieten das Acer Switch 3 übrigens weiterhin mit Windows 10 Home an. Dann aber zum ursprünglichen Preis. So kostet das Tablet mit dem Intel N4200 inklusive Tastatur bei Notebooksbilliger weiterhin knapp unter 500 Euro (Link zum Angebot).

Aufgepasst: Einige Shops bieten das Switch 3 zum fast gleichen Preis auch mit dem schwächeren N3350 an. Achtet also darauf, welcher Prozessor zu welchem Preis in dem Gerät steckt.

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

Anzeige
  • Lukas O.

    Hallo! Ich will mir ein Windows Tablet neben meinen etwas schwereren Notebook holen. Verwenden will ich es hauptsächlich für Office und Youtube bzw. Streaming Dienste. Würdest du hier dieses Tablet für 400€ empfehlen oder ein anderes? Ich will auch nicht mehr als max. 500€ ausgeben.

    Und eine weitere Frage: Kann ich ein Windows Education auf dieses Tablet booten und somit es mit einem normalen Windows benutzten?

    LG 🙂