Schreibe uns

Acer Switch 3 Datenblatt, Erfahrung & Was du wissen solltest

Veröffentlicht

am

Acer Switch 3 Testbericht

Das Acer Switch 3 ist ein 12 Zoll großes Windows Tablet, das sehr dem Microsoft Surface Pro ähnelt, aber deutlich günstiger ist. Zu den Highlights gehören ein eingebauter Klappständer und eine Tastatur Hülle, die standardmäßig dabei ist. Optional kann man es außerdem mit einem aktiven Stift benutzen. Hier ist alles, was du über das Acer Switch 3 wissen solltest.

Acer Switch 3 bei* AmazonCyberportSaturn

Lesen: Mein Acer Switch 3 Test

Besonderheiten

  • 12 Zoll FullHD-Display
  • Bis zu Intel Pentium N4200 Prozessor
  • 4GB RAM & 64GB Speicher
  • Tastatur Cover ist inklusive
  • Optionaler Stift
  • Eingebauter Klappständer
  • Windows 10 Home oder Windows 10 S

Acer Switch 3 SW312-31-P5VG: Eine Übersicht

Da das Acer Switch 3 SW312-31-P5VG ein preiswertes Windows Tablet ist, besteht das Gehäuse hauptsächlich aus Kunststoff. Auf der Rückseite ist ein Kickstand eingebaut, der aus Metall besteht und meiner Erfahrung nach sehr flüssig funktioniert. Es gibt einen USB C 3.1 Anschluss, einen großen USB 3.0 Typ A Port und einen microSD-Kartenslot. Außerdem hat Acer dem Tablet zwei Kameras mit einer Auflösung von 2 und 5 Megapixel, sowie einen Klinkenstecker spendiert.

Wie bei den meisten Konkurrenten, ist das Display 12 Zoll groß und es hat ein Seitenverhältnis von 16:10. Das Acer Switch 3 hat eine FullHD-Auflösung mit 1920 x 1200 Pixel und es ist ein IPS-Display mit guten Blickwinkeln.

Unter der Haube sitzt je nach Modell ein Intel Celeron N3350 oder Intel Pentium N4200 Prozessor. Zwar sind sich beide Chips sehr ähnlich, doch ist der N3350 nur ein Dual-Core Prozessor und der N4200 ein Quad-Core Chip. Für einfache Anwendungen ist der N3350 ausreichend, doch für einigermaßen solides Multitasking ist der N4200 besser geeignet.

Des Weiteren bekommen wir 4GB RAM und einen 64GB eMMC Flash-Speicher. Wie gesagt, wer möchte kann den Speicher mit einer microSD-Karte erweitern.

Tastatur Cover & Stift

Acer bietet für das Switch 3 ein Tastatur Cover an, das standardmäßig dabei ist. Es ähnelt sehr dem Microsoft Type Cover und wird ebenfalls über einen magnetischen Anschluss mit dem Tablet verbunden. Optional kann man die Tastatur leicht anwinkeln. Unter der Tastatur ist ein kleines Trackpad eingebaut.

Ein weiteres Zubehör ist der Acer Active Pen, ein aktiver Stift mit 1024 Druckstufen. Damit ist der Stylus nicht ganz so präzise wie aktuelle Angebote von Samsung und Microsoft, die vier Mal so viele Druckstufen bieten. Doch der Stift müsste ausreichen, wenn man nur hin und wieder etwas handschriftlich aufschreiben möchte. Die in Windows 10 eingebaute Handschrifterkennung funktioniert natürlich mit dem Stift.

Lesen: Die besten Windows Tablets mit Tastatur

Windows 10 Home oder Windows 10 S

Ursprünglich hat Acer das Acer Switch 3 mit Windows 10 Home auf den Markt gebracht. Das ist die Version des Betriebssystems, die auf den meisten Notebooks und Desktop PCs läuft und genauso funktioniert. Später ist ein Modell mit Windows 10 S erschienen, das in der Regel merkbar günstiger ist. Abgesehen davon ist die Hardware jedoch identisch.

Tatsächlich ist Windows 10 S eigentlich Windows 10 Pro, jedoch eine eingeschränkte Version. Um für mehr Sicherheit und eine bessere Akkulaufzeit zu sorgen, kann man mit Windows 10 S nur Programme aus dem Microsoft Store installieren, nicht jedoch jede beliebige App aus dem freien Internet. Der Browser Google Chrome ist beispielsweise derzeit nicht im Store gelistet.

Nun, Microsoft scheint sich davon zu verabschieden Windows 10 S den Nutzern aufzuzwingen. Wer möchte, kann den S Modus deswegen deaktivieren und erhält dann ganz normales Windows 10.

Datenblatt

TabletAcer Aspire Switch 3
BetriebssystemWindows 10 Home / S
Display12,1 Zoll IPS mit 1920 x 1080
ProzessorIntel Pentium N4200 / N3350
Speicher64GB
ErweiterbarmicroSD
RAM4GB
Hauptkamera8MP
Frontkamera2MP
KonnektivitätWi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
AnschlüsseUSB Type C, USB 3.0
Akku4670mAh
SicherheitKein Fingerabdrucksensor
Abmessungen295 x 201 x 9,95 mm
Gewicht1.25 kg

Acer Switch 3 Alternativen

Allzu viele aktuelle Alternativen zum Acer Switch 3 gibt es derzeit nicht. Direkt aus Deutschland gibt es nun das sehr ähnliche TrekStor Primetab T13B (Test) zu einem sehr ähnlichen Preis. Dieses hat fast die gleiche Hardware, ist aber 13 Zoll groß und hat ein Metallgehäuse. Einen aktiven Stift bietet das Primetab T13B als Zubehör jedoch nicht.

Ein spannender Konkurrent aus China ist das Chuwi SurBook Mini (Test). Hier müssen wir zwar auf übliche Garantien verzichten, bekommen aber zu einem in der Regel deutlich günstigeren Preis ein gut umgesetztes Windows Tablet. Ganz so leistungsstark wie das Switch 3 mit dem N4200 ist es jedoch nicht.

Acer Switch 3 Testbericht
Bedenkt man den Preis, ist das Acer Switch 3 ein sehr gutes Windows Tablet. Dank des eingebauten Kickstands, dem Tastatur Cover und optionalen Stift bekommt man die gleichen Funktionen wie beim Microsoft Surface Pro. Die Performance des Intel N4200 Prozessors ist schwächer, aber für Office-Anwendungen ausreichend. Das 12 Zoll große FullHD-Display könnte jedoch etwas heller und die Akkulaufzeit länger sein.
Positive
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Fast perfekte Tastatur
  • Solide Performance
  • Optionaler Stift
Negative
  • Display nicht hell genug
  • Kurze Akkulaufzeit

Beliebt