Connect with us

Windows

HP Envy Note 8 ist offiziell: So stelle ich mir das Surface Mini vor!

Das HP Envy Note 8 ist ein neues 8 Zoll Windows-Tablet mit Intel Atom x5 Prozessor. Als Zubehör gibt es einen Stylus und eine optionale Bluetooth Tastatur.

Veröffentlicht am

HP Envy Note 8 mit Tastatur

HP Envy Note 8 mit Tastatur
Neben dem Spectre x2 hat HP auf einer Pressekonferenz in Barcelona auch das Envy Note 8 offiziell angekündigt, das innerhalb der letzten Wochen bereits mehrfach geleakt wurde. Bei dem Envy Note 8 handelt es sich um ein 8 Zoll großes Windows-Tablet, das mit einem Stylus und einer optionalen Tastatur ausgeliefert wird. Der Preis startet bei 329 US Dollar.

Trotz des 8 Zoll großen Displays möchte HP das Envy Note 8 scheinbar als ein produktives Tablet vermarkten. Deswegen ist der Stylus standardmäßig dabei, es wird aber auch eine Tastatur angeboten. Diese ist so groß wie normalerweise bei einem 10 Zoll Tablet, damit man darauf ordentlich schreiben kann. Verbunden wird die Tastatur über Bluetooth – sie muss also separat aufgeladen werden.

Bei dem Preis sind die Spezifikationen natürlich nicht ganz so gut wie beim Spectre x2, können sich aber durchaus sehen lassen. So hat das 8 Zoll große IPS-Display eine FullHD-Auflösung von 1920×1200 Pixel und darunter sitzt Intels Atom x5 QuadCore-Prozessor. Bisher haben wir diesen Chipset noch nicht in so kleinen Tablets gesehen, wohl aber im ASUS Transformer Book T100HA und Acer Aspire Switch 10V.

HP Envy Note 8 mit Stylus

Ein für HP wichtiges Feature ist der aktive Stylus, der sich ähnlich wie beim Surface Pro 4 verhalten dürfte. Windows ist sowieso schon gut mit einem Stift bedienbar, doch zusätzlich liefert HP zwei Apps mit, die Notes Hub und Instant Note heißen. Ähnlich wie bei Samsungs Galaxy Note-Serie gibt es mit dem Stylus aktivierbare Shortcuts, mit denen man direkt in die Kamera oder zum Taschenrechner wechseln kann. Außerdem kann man so schnell kopieren, ausschneiden oder einfügen.

In den USA wird das HP Envy Note 8 ab dem 8. November für ab 329 US Dollar verkauft. Wem der Stylus alleine nicht als zusätzliches Zubehör reicht und auch die Tastatur haben möchte, muss insgesamt 429 US Dollar auf den Tisch legen. Sobald deutsche Preise bekannt sind, gibt es ein Update.

Hier ein Hands On-Video von Lilliputing:


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt