Connect with us

Windows

Lenovo Miix 300 mit Windows 8.1: Erster Eindruck nur mäßig (Video)

Das Lenovo Miix 300 schneidet in unserem Kurztest nicht schlecht ab – doch besonders gut ist das 8 Zoll Tablet mit Windows 8.1 auch nicht.

Veröffentlicht am

Lenovo Miix 300
Lenovo hat gestern eine Reihe neuer, günstiger Tablets vorgestellt. Eines davon ist das Lenovo Miix 300, das 8 Zoll groß ist und auf dem Windows 8.1 läuft. Im Juni soll dieses Tablet für 149 US Dollar auf den Markt kommen – bei uns wird es sicherlich 149 Euro kosten. Dementsprechend sind die Spezifikationen nicht ganz so gut, dem Preis aber angemessen.

Schön ist, dass wir zu diesem Preis auf der Rückseite Aluminium haben, nur oben und unten gibt es zwei Bereiche aus Kunststoff. Dennoch fühlt es sich nicht besonders wertig an. Man merkt, dass das Miix 300 ein eher günstiges Tablet ist. Das gleiche gilt auch für die restliche Hardware.

So hat das 8 Zoll große IPS-Display nur eine HD-Auflösung mit 1280×800 Pixel. Darunter steckt ein aktueller Intel Atom BayTrail-Prozessor, dem 2GB Arbeitsspeicher und bis zu 64GB interner Speicher zur Seite stehen. Ich vermute die günstige Version wird nur 32GB Speicher haben. Der Akku soll bis zu 7 Stunden halten.

Vorinstalliert ist natürlich Windows 8.1 mit Bing und auch dieses Tablet bekommt in der Zukunft ein kostenloses Update auf Windows 10. Eine kostenlose Jahreslizenz von Microsoft Office 365 inklusive Cloud-Speicher bei OneDrive ist ebenfalls inklusive.

Mein erster Eindruck von dem Lenovo Miix 300 ist nur mäßig. Wer ein 8 Zoll großes Windows-Tablet sucht, hat schon jetzt eine gute Auswahl. Die verbaute Hardware ist zu dem Preis definitiv nicht schlecht, jedoch sehe ich keinen Grund, weshalb man bis Juni warten sollte.

Das Acer Iconia Tab 8W mit sehr ähnlicher Ausstattung ist beispielsweise schon lange für 139 Euro verfügbar (Link zum Angebot). Noch günstiger ist das aktuelle Dell Venue 8 Pro – ebenfalls mit ähnlicher Hardware – für nur 119 Euro (Link zum Angebot).


Anzeige
Kommentare

Beliebt