Lenovo Tab 4 8 Test: Wie gut ist das günstige Tablet wirklich?

In meinem Lenovo Tab 4 8 Test erfahrt ihr, wie gut das preiswerte Tablet wirklich ist. So teste ich die Performance, Akkulaufzeit und vieles mehr. | Von Andrzej Tokarski am 31. August 2017

Lenovo Tab 4 8 Display Test

Anzeige

Das Lenovo Tab 4 8 ist ein neues 8 Zoll großes Tablet, das seit einigen Wochen in Deutschland verfügbar ist. Zu den Features gehören ein HD-Display, ein Snapdragon 425 SoC, Android 7.1.1 Nougat und optionales LTE. Da mir das deutlich teurere Lenovo Tab 4 10 Plus (Test) sehr gut gefallen hatte, wollte ich die günstigere Variante ausprobieren. Das Lenovo Tab 4 8 kostet nur 169 Euro. Wie gut ist es? Das erfahrt ihr in diesem Test.

Übrigens: Die unverbindliche Preisempfehlung des Lenovo Tab 4 8 liegt bei 169 Euro und kann beispielsweise bei Amazon bestellt werden (Link zum Angebot). Schön ist, dass man für die LTE-Version nicht allzu viel mehr zahlen muss. Hier liegt die unverbindliche Preisempfehlung bei 189 Euro (Link zum Angebot).

Design und Verarbeitung

Lenovo bietet das Tab 4 8 in den Farben Schwarz und Weiß an. Ich habe mich für das schwarze Modell entschieden, doch finde ich beide Ausführungen recht schick. Da wir es hier mit einem Billig-Tablet zu tun haben, wundert es nicht, dass das Gehäuse komplett aus Kunststoff besteht.

Auf der Rückseite ist die Oberfläche leicht angeraut. Dadurch sieht man nicht so schnell Fingerabdrücke und das Tablet fühlt sich etwas wertiger an. Der Rahmen ist aus etwas härterem, glatten Kunststoff gefertigt.

Klar, die Verarbeitung ist nicht die beste. Ein iPad Mini fühlt sich deutlich wertiger an. Aber für den Preis finde ich die Verarbeitung nicht schlecht. Es fühlt sich etwas hochwertiger an als das Amazon Fire HD 8 (Test) und deutlich besser als das Lenovo Tab 3 7 Essential (Test). Auch das Tab 3 7 Plus (Test) fühlt sich ein wenig billiger an als das Tab 4 8.

Anschlüsse, Lautsprecher und Kameras

Lenovo Tab 4 8 Kunststoff Gehäuse

Anders als bei der Tab 4 Plus Serie, gibt es leider keinen USB Typ C Anschluss. Stattdessen verwendet Lenovo einen alten microUSB 2.0 Anschluss. Wir bekommen auch keinen Fingerabdruckleser, doch ist der in dieser Preisklasse leider bei noch keinem Hersteller dabei. Dafür gibt es einen MicroSD-Kartenslot und natürlich einen 3,5 Millimeter Klinkenanschluss.

Die besten Schnappschüsse kann man mit den Kameras nicht machen. Dennoch ist die Qualität in Ordnung – für Skype Chats sind sie durchaus zu gebrauchen. Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 5 Megapixel auf und die Frontkamera hat mit 2 Megapixel eine noch niedrigere Auflösung.

Schön ist, dass die zwei eingebauten Lautsprecher an den Seiten sitzen und nach vorne gerichtet sind. Der Sound ist gar nicht mal schlecht. Klar, es fehlt etwas der Bass, doch für ein so kleines und günstiges Tablet sind die Lautsprecher schön laut.

Display: Nur eine HD-Auflösung

Lenovo Tab 4 8 Erfahrungen

Der Name verrät es: Mit dem Lenovo Tab 4 8 bekommen wir ein 8 Zoll großes Display. Hierbei handelt es sich um ein IPS-Panel, das im 16:10 Format gehalten ist. Die Blickwinkel sind ziemlich gut und auch die Helligkeit ist in Ordnung.

Auf dem Bildschirm liegen 1280 x 800 Pixel. Es ist also eine HD-Auflösung. Nun, bei einem 8 Zoll großen Gerät halte ich eine HD-Auflösung noch für akzeptable. Ihr müsst aber bedenken, dass euer Smartphone sehr wahrscheinlich eine deutlich höhere Pixeldichte bietet. Im Vergleich zu höher auflösenden Displays, sieht das des Tab 4 8 vor allem bei Icons und Texten etwas unscharf aus.

Ein Blick auf die Konkurrenz verrät leider, dass wir zu diesem Preis in der Regel mit einem HD-Display leben müssen. Sowohl das Huawei MediaPad T3 8, als auch das neue Samsung Galaxy Tab A 8.0 haben die gleiche Auflösung.

Hardware und Performance

Lenovo Tab 4 8 Review

Unter der Haube sitzt ein Qualcomm Snapdragon 425 SoC. Das ist ein QuadCore-Prozessor, dessen vier Kerne mit jeweils 1,4GHz laufen. Dazu gibt es 2GB Arbeitsspeicher und einen 16GB großen internen Speicher. Davon stehen euch noch knapp über 8GB zur Verfügung.

Da das Display nicht sehr hochauflösend ist, reicht die Leistung für die meisten Anwendungen aus. Ich konnte ohne Probleme mit dem Chrome Browser im Internet surfen oder YouTube-Videos schauen. Es ist auch möglich zwei Apps wie Chrome und Word direkt nebeneinander zu öffnen und zu nutzen. Habt ihr sehr viele Tabs offen, kann es aber mal zu Stockern kommen.

Bei dem Preis erwartet ihr sicherlich kein perfektes Gaming-Tablet. Das ist das Lenovo Tab 4 8 nämlich nicht. Die Performance ist durchaus ausreichend um Spiele wie Asphalt Xtreme bei mittleren Einstellungen zu spielen. Auch Dead Trigger 2 läuft ordentlich. Stark ins Ruckeln kommt das Tablet aber bei Modern Combat 5.

Lenovo Tab 4 8 Benchmarks

In den Benchmarks kommt es nicht auf die besten Ergebnisse. So werden in AnTuTu knapp über 33.000 Punkte erreicht. In Geekbench 4 kommt es auf eine Punktzahl von rund 680 und 1900 Punkten. Das sind sehr typische Ergebnisse für den Snapdragon 425. Wie ihr in dem Benchmark-Vergleich sehen könnt, ist das günstigere Amazon Fire HD 8 in diesem Punkt eine spannende Alternative.

Android 7.1.1 Nougat und Software

Lenovo Tab 4 8 Tablet

Lenovo liefert das Tab 4 8 direkt mit Android 7.1.1 Nougat aus. Aktuell läuft auf dem Tablet also recht aktuelles Android. Ob es jemals ein Update auf Android 8.0 Oreo geben wird, ist jedoch fraglich. Für die Tab 3 Serie des letzten Jahres hat Lenovo bisher kein großes Versionsupdate herausgebracht.

Schön ist, dass die Oberfläche nicht stark angepasst ist. Wir bekommen hier fast reines Android Nougat inklusive der Features, die Nougat bietet. Dazu gehört die Multi-Window-Funktion, mit der man zwei Apps direkt nebeneinander öffnen kann.

Bei dem Tab 4 10 Plus gibt es eine Produktivitätsschnittstelle, mit der man das Tablet leichter mit Tastatur und Maus bedienen kann. Diese fehlt jedoch beim Tab 4 8. Auch hier kann man aber verschiedene Benutzer anlegen und beispielsweise Kindern nur beschränkten Zugriff geben.

Viele Apps sind auch nicht vorinstalliert. Es sind die von Google und Microsoft dabei, sowie ein Dateien-Manager, eine Dolby-App, ein FM-Radio und zwei Cloud-Apps von Lenovo. Das war’s auch schon.

Insgesamt habe ich an der Software nichts auszusetzen. Android 7.1.1 Nougat läuft auf dem Tab 4 8 sehr stabil und ohne Probleme.

Akkulaufzeit

Lenovo Tab 4 8 Akkulaufzeit

Im Lenovo Tab 4 8 steckt ein Akku mit einer Kapazität von 4850mAh. In meinem Akku-Test kam ich auf eine Laufzeit von 10 Stunden und 10 Minuten. Für ein Tablet dieser Preisklasse ist das in Ordnung, etwas mehr hätte es aber auch sein können.

Meine Akku-Tests sind immer genau gleich. Ich lasse ein HD-Video bei 50% Helligkeit und aktiviertem WLAN in einer Endlosschleife laufen.

Auch im realen Einsatz ist die Akkulaufzeit gut, aber nicht sehr gut. Wie immer habe ich eine Art Akku-Tagebuch geführt. Ich kam auf eine Gesamtlaufzeit von 34 Stunden. Davon habe ich das Tablet 6 Stunden und 30 Minuten aktiv genutzt. Während dieser Zeit habe ich hauptsächlich YouTube geschaut, einen Videochat über Skype geführt und etwas Spiele gespielt, aber auch im Chrome Browser im Internet gesurft. Die Helligkeit variierte zwischen 30 und 100% und Bluetooth und WLAN waren durchgehend eingeschaltet.

Lenovo Tab 4 8 Test Fazit

Lenovo Tab 4 8 Test

Ist das Lenovo Tab 4 8 ein empfehlenswertes Tablet? Für den Preis ist die Verarbeitung gut, die Leistung ist ausreichend und wir bekommen ein schlankes Betriebssystem ohne zu starke Anpassungen. Die Auflösung des Displays könnte höher sein, aber für deutlich unter 200 Euro hat die Konkurrenz auch nichts Besseres zu bieten.

Insgesamt halte ich das Preis/Leistungsverhältnis für gut. Klar, es gibt deutlich bessere Tablets da draußen, aber dann muss man auch mehr Geld ausgeben.

Wer etwas Geld sparen möchte und ohne die Apps von Google zurechtkommt, kann sich das Amazon Fire HD 8 anschauen. Es ist dem Lenovo Tab 4 8 in vielen Punkten ähnlich, ist aber vor allem für Prime-Mitglieder günstiger.

Lenovo Tab4 8 20,32 cm (8 Zoll HD IPS Touch) Tablet-PC (QC APQ8017 Quad-Core, 2GB RAM, 16GB eMCP,...
  • Prozessor: Snapdragon APQ8017, Quad-Core, 1,4 GHz, 64 bit
  • Besonderheiten: Dolby Atmos Soundoptimierung, individuelle Nuzter-Profile, IPS-Display, 2x nach vorne gerichtete Lautsprecher; Kamera 5MP und 2MP
  • Akku: 4850 mAh, Li-Polymer, bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Lenovo Tab 4 8 mit 20,3 cm (8 Zoll) Display in Slate Black, Netzteil, USB-Kabel, Dokumentation

Letzte Aktualisierung am 2017-10-24 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

Anzeige