Bericht: Microsoft Surface Pro 5 erscheint im 1. Quartal 2017

Das Microsoft Surface Pro 5 könnte bereits im ersten Quartal diesen Jahres erscheinen. Ein entsprechender Bericht ist in einer chinesischen Zeitung erschienen. | Von Franz Feuerer am 2. January 2017

Surface Pro 4 mit Fingerabdruck

Anzeige

Das Microsoft Surface Pro 4 ist bereits über ein Jahr alt und so langsam ist es an der Zeit für eine Neuauflage. Allzu lange müssen wir möglicherweise nicht mehr warten. Wie die chinesische Tageszeitung Economic Daily News (EDN) berichtet, soll das Microsoft Surface Pro 5 im ersten Quartal 2017 erscheinen – also irgendwann zwischen Januar und März.

Laut dem Bericht soll sich das Surface Pro 5 durch ein 4K UltraHD-Display und einem magnetisch aufladbaren Stylus von dem Vorgänger unterscheiden. Vermutlich kann man den Surface Pen wie bisher über Magneten an das Tablet stecken – und es wird dabei aufgeladen.

Große Änderungen beim Design erwarte ich nicht, immerhin ist das Surface-Design mit dem eingebauten Kickstand und Type Cover sehr erfolgreich. Möglicherweise wird es etwas dünner. Sehr wahrscheinlich ist auch, dass sich die internen Spezifikationen bis auf die neuen Intel Kaby Lake Chips nicht großartig ändern.

Es ist schwer zu sagen, ob man diesem Bericht trauen kann. Die taiwanesische Branchenzeitung DigiTimes hat den Artikel aufgegriffen und selbst darüber berichtet. Oft liegt die DigiTimes mit ihren Prognosen richtig, aber nicht immer.

Überraschend ist sowieso, wie gut Microsoft bei der Geheimhaltung neuer Produkte ist. Bezüglich vergangener Surface-Neuheiten gab es nur sehr wenige bis gar keine Leaks. Auf der anderen Seite kennen wir so gut wie alle Details von Apples oder Samsungs Neuankündigungen, teils Wochen bis Monate bevor sie offiziell präsentiert werden.

Wen es interessiert: Für die Produktion des Surface Pro 5 soll Pegatron verantwortlich sein und Microsoft sei dabei zu überlegen, ob sie Quanta für die Fertigung hinzuziehen. Pegatron und Quanta sind beides OEMs aus Taiwan. Die Fabriken der beiden Hersteller liegen jedoch in der Regel auf dem Festland Chinas.

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

Anzeige
  • MDN

    Andrzej, bist du dieses Jahr auf der CES?
    Wenn ja, dann kannst du dich ja mal umschauen, nach einem Gerät mit Stylus & LTE (Windows oder Android, egal).
    Das Surface ist mir einfach viel zu teuer, obwohl es ein sehr gutes Gerät ist.
    Außerdem haben viele Geräte haben kein LTE, wenn sie einen Stylus haben.
    Oder die Geräte laufen noch mit Android 5 und haben beides.
    Danke!