Dell Latitude 12 7275 jetzt für ab 1249€ in Deutschland verfügbar

Das 12,5 Zoll Dell Latitude 7275 ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Für ab 1249 Euro bekommt ihr ein Windows-Tablet mit Tastatur und optionalem Stylus. | Von Andrzej Tokarski am 3. February 2016

Dell Latitude 12 7275 als 2-in-1

Anzeige

Das Anfang Januar zur CES in Las Vegas vorgestellte Dell Latitude 12 7275 ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Im eigenen Shop von Dell kann das 12,5 Zoll große Windows-Tablet für ab 1249 Euro bestellt werden. Die Versandzeit wird mit 8 bis 11 Arbeitstagen angegeben. Zu den Highlights gehört ein schlankes Design, ein optionales 4K-Display und… etwas ungewöhnliche Preise.

Im deutschen Shop von Dell kostet die günstigste Ausführung des Latitude 12 7275 aktuell 1249 Euro – der Referenzpreis wird jedoch mit (stark überteuerten?) 1922 Euro angegeben. Für die 1249 Euro bekommt ihr eine FullHD-Auflösung, einen Intel Core m5 Prozessor, 4GB RAM und eine 128GB große SSD.

Nun kommt etwas Ungewöhnliches. Für aktuell 1259 Euro bekommt ihr ebenfalls den Intel Core m5 Chip und ein FullHD-Display, aber gleich 8GB RAM und eine 256GB große SSD. Das ist im Vergleich zum günstigeren Modell ein Aufpreis von nur 10 Euro. Dell gibt hier den Referenzpreis mit 1937 Euro und ein Rabatt von 678 Euro an.

Das in Deutschland teuerste Modell des Dell Latitude 12 7275 kostet aktuell 1599 Euro. Für das Geld bekommt ihr das besagte 4K-Display mit einer Auflösung von 3860 x 2160 Pixel, einen Intel Core m7 Prozessor, 8GB Arbeitsspeicher und eine 256GB große SSD.

Dell Latitude 12 7275 mit Tastatur Cover

Erwähnenswert ist auch, dass Dell die Tablets scheinbar standardmäßig mit Windows 8.1 Pro ausliefert. Doch im Konfigurator kann man Windows 10 als Betriebssystem wählen.

Das Design des Latitude 12 7275 ist auf jeden Fall gelungen. Es sieht schickt aus, das Gehäuse besteht aus Magnesium und es ist schlank gebaut. An den Seiten befinden sich zwei USB 3.1 Typ-C Anschlüsse und es gibt einen Slot für Speicherkarten. Außerdem kann man für das Tablet gleich zwei Tastaturhüllen bekommen, sowie einen optionalen aktiven Dell Stylus.

Ich finde das Tablet durchaus interessant, doch mit der Bestellung würde ich noch etwas warten. Irgendwas ist mit den Preisen los, da hat ein Mitarbeiter möglicherweise nicht richtig aufgepasst. Seltsam ist auch, dass LTE und ein SIM-Kartenslot als Option gelistet sind – doch im Konfigurator kann man das nicht auswählen. Gleichzeitig werden auf der deutschen Produktseite US-Mobilfunkanbieter genannt. So ganz korrekt und vollständig scheint mir die Bestellseite noch nicht zu sein.

Dell Latitude 12 7275 Preise

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

  • prax

    Hallo, interessant wäre zu wissen, in welchem Winkel das Tastaturdock und auch das Softcover das Tablet stellen kann. Ich habe das Venue11 und das ist so steil, das man kaum darauf schauen kann, wenn es direkt vor einem steht.
    Gibt es schon neues, wann die anderen Geräte in Deutschland MIT LTE Unterstützung kommen und sind Tests Eurerseits geplant?
    – HP spectre X2
    – Toshiba Dynabook
    – Fujitsu Arrow
    – Samsung Galaxy Pro
    – NEC Lavie

    Gruß
    prax