Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Dell Latitude 10 Essentials mit Windows 8 für 499$ vorgestellt

Das Dell Latitude 10 Essentials kommt mit einem 10,1 Zoll Display, Windows 8 und einem Intel Atom Chip. Dell möchte mit dem Essentials normale Konsumenten erreichen und bringt deshalb diese abgespeckte Version des Latitude 10 auf den Markt.

Dell Latitude 10 Essentials

Anzeige


Das Dell Latitude 10 Essentials ist ein neues 10 Zoll Tablet mit Windows 8 von Dell, mit dem ganz normale Kunden ins Boot geholt werden sollen. Bei dem bisherigen Dell Latitude 10 wollte man eher Businesskunden erreichen, doch bei dem Latitude 10 Essentials wurden einige Features gestrichen und der Preis somit auf 499 US Dollar runter gebracht. Für das bisherige Latitude 10 musste man mindestens 700 Euro auf den Tisch legen.

Im Dell Latitude 10 Essentials steckt ein Intel Atom Z2760 DualCore Prozessor, der bei 1,8GHz getaktet ist. Das 10,1 Zoll große Display hat eine Auflösung von 1366×768 Pixel und besitzt beim Essentials keinen aktiven Digitizer. Anders als bei dem Business-Tablet kann man auf dem Display also nur einen Stylus für kapazitive Touchscreens nutzen. Gestrichen wurde außerdem ein microUSB Anschluss, sowie ein microHDMI Ausgang. Wenigstens ist noch der SD-Kartenslot vorhanden und es gibt einen USB 2.0 Port. Hinten befindet sich eine 8 Megapixel Kamera.

Leider wird es bei dem Dell Latitude 10 Essentials keine 3G oder 4G Option geben, was sonst häufig bei Produkten von Dell optional angeboten wurde. Auch der Akku ist bei dem Essentials-Modell fest eingebaut und kann nicht ausgetauscht werden. Dafür kostet das Dell Latitude 10 Essentials mit 32GB Speicher nur 499 US Dollar, während man für 64GB Speicher 579 US Dollar zahlen muss.

Das Dell Latitude 10 Essentials dürfte besser verarbeitet sein als Tablets wie das Acer Iconia Tab W510. Bei letzterem bekommt man zum gleichen Preis jedoch noch ein Tastatur Dock mit einem extra Akku geliefert.

Andrzej Tokarski
Quellen: MobileGeeks