Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Microsoft Surface Pro: Akkulaufzeit nur knapp über 4 Stunden?

Die Akkulaufzeit des Microsoft Surface Pro wird nur bei etwa 4,5 Stunden liegen, auf Nachfrage gab das Softwareunternehmen dies bekannt. Ein Grund dafür ist der verbaute Intel Core-i5 Prozessor.

Anzeige

Im Januar 2013 soll Microsoft Surface Pro erscheinen, dabei handelt es sich um die x86 Variante des schon erhältlichen Surface RT Tablets. Wie wir kürzlich erfahren haben, wird der Preis bei um die 899 US Dollar liegen. Surface Pro erscheint mit Hardware, die wir normalerweise von aktuellen Ultrabooks kennen. Da das Tablet aber deutlich leichter als ein normales Ultrabook ist und natürlich innen auch weniger Platz hat, stellt sich die Frage nach der Akkulaufzeit. Dazu hat Microsoft sich nun geäußert und die Antwort ist leider alles andere als positiv.

Auf Nachfrage hat Microsoft bekannt gegeben, dass die Akkulaufzeit von Surface Pro in etwa die Hälfte eines Surface RT beträgt. Das jetzige Microsoft Tablet hält real so um die 9 Stunden – der Akku des Surface Pro Tablets dürfte also schon nach etwa 4,5 Stunden anfangen zu schwächeln.

Das ist natürlich keine gute Nachricht, kommt aber auch nicht so überraschend. Immerhin steckt im Surface Pro ein Intel Core-i5 Prozessor der Ivy Bridge Generation, der Chip braucht deutlich mehr Energie als ein NVDIIA Tegra 3 oder Intel Clover Trail Prozessor. Dazu gibt es übrigens 4GB RAM und je nach Version eine 64GB oder 128GB SSD.

Andrzej Tokarski
Quellen: Caschys Blog
  • Erwin Schröder

    Ich nehme mal an dass das Gerät auch einen Lüfter hat, was ich bei einem Tablet auch eher nervig finden würde. Hat da jemand nähere Infos zu?

  • Gerd

    Für mich persönlich sowieso nicht nach voll ziehbar, weshalb in einem Tablet i5 oder i7 CPU`s verbaut werden.
    Hat zwar sehr gute Leistung, die für ein Tablet nicht so undingt gebraucht werdenmeiner meinung nach.
    Schraubt den Preis nach oben, die Akkulaufzeit nach unten und die Verkaufszahlen werden schwächeln.

  • Stephan

    Die CPU ist halt wesentlich leistungsfähiger als die ARM Prozessoren, braucht dabei aber auch deutlich mehr Energie.
    Ich konnte die Tage bei MS beide Tablets (ARM + Intel) in Augenschein nehmen.
    Während komplexe Seiten wie z.B http://www.Focus.de auf ARM Geräten, also Windows 8 RT (oder auch dem IPAD) mehere Sekunden brauchen bis sie komplett geladen sind.
    Ist die gleiche Seite auf dem Intel Tablet in null Komma nichts geladen, aufgebaut
    und komplett angezeigt.