Anzeige

Deutsches Amazon Kindle Fire Unboxing und Kurztest [Video]

Das Amazon Kindle Fire ist seit ein paar Tagen in den USA erhältlich. In Deutschland kann man das neue 7 Zoll Tablet noch nicht bestellen und ob es überhaupt jemals hier erhältlich sein wird, ist unbekannt. Über einige Umwege kann man das Kindle Fire aber auch von Deutschland aus importieren und genau das hat Chris von tabtech gemacht. Zwar können wir hier einige der wichtigsten Features wie z.B. das Streamen von Filmen und Serien von Amazon nicht nutzen, aber man kann das Tablet schon rooten und über einen Hack auch den Android Market installieren. Später wird es sicherlich auch möglich sein eigene Gingerbread oder Ice Cream Sandwich ROMs auf das Tablet zu portieren. Hier das Unboxing und Hands On Video von dem Amazon Kindle Fire:

httpv://www.youtube.com/watch?v=SS5qYYSenkA

Das Amazon Kindle Fire macht also einen sehr guten Eindruck, dass die Verarbeitung super ist, wissen wir durch das BlackBerry Playbook ja schon seit ein paar Monaten. Auch das von Amazon stark angepasste Betriebssystem reagiert sehr flüssig, unter der Oberfläche befindet sich Android 2.3 Gingerbread ohne die Google Apps. Das Kindle Fire hat ein 7 Zoll IPS Display mit einer Auflösung von 1024×600 Pixel und kommt mit dem 1,2GHz DualCore Prozessor von Texas Instruments. Dazu gibt es 512MB RAM und 8GB Speicher – diesen wird man vor allem in den USA kaum brauchen, da man Musik, Filme und Serien dort dank den Amazon Services über die Cloud abspielen kann.

Alle weiteren Details zum Amazon Kindle Fire findet ihr hier.

Anzeige

  • http://twitter.com/Technikfaultier Technikfaultier

    Mein Kindle Fire ist auch heute angekommen. Spiele auch schon eifrig damit rum. Bin bisher sehr zufrieden damit.