Schreibe uns

Zubehör

Touchscreens schnell und richtig von Fingerabdrücken reinigen

Veröffentlicht

am

Convertible Netbooks, Tablets, MIDs und Smartphones haben eins gemeinsam: sie alle werden über ein Touchscreen bedient. Um etwas zu machen muss man also das Display berühren und da fast alle Touchscreen Geräte glossy sind, also spiegelnd, ziehen sie Fingerabdrücke magisch an. Besonders schlimm ist dies auf kapazitiven Touchscreens, da die Oberfläche aus Glas besteht. Man kann sich die Hände so oft waschen wie man möchte, verhindern kann man das dadurch kaum. Die Haut besteht nun einmal zu einem großen Teil aus Fett und das braucht sie auch, sonst trocknet die Haut aus(siehe Wikipedia). Was man aber natürlich machen kann, ist den Touchscreen regelmäßig zu säubern. Dies kann man verschieden angehen.

Die meisten, dazu gehöre auch ich, werden sicherlich mal schnell den Touchscreen mit dem T-Shirt oder etwas ähnlichem säubern, das funktioniert aber nur begrenzt. Am besten geht es mit einem Mikrofasertuch und falls zur Hand mit einem Reinigungsmittel. Ich hab mich mal in den örtlichen Supermarkt begeben und etwas passenden rausgesucht. Immerhin soll der Touchscreen auf den Videos ja möglichst sauber sein 🙂

Ich habe mir ein Anti-Fett Mikrofaser Tuch geholt und dazu einen Reiniger, der speziell für Glas, Metall und alles was glänzt geeignet ist. Die Wahl fiel auf das Pronto Multi-Flächen Spray, das den Vorteil hat eine Art Schaum zu sprühen und keine Flüssigkeit, die möglicherweise in das Tablet/Netbook laufen könnte. Ich möchte hier keine Werbung für ein spezielles Produkt haben, ähnliches stellen unzählige andere Firmen her die genauso gut sind. Das Spray in Zusammenhang mit dem Anti-Fett Mikrofaser Tuch wirkt super und mein iPad, Smartphone und Eee-PC T91 war ganz schnell von Fingerabdrücken befreit.

Was nutzt ihr um eure Touchscreens sauber zu machen?


Anzeige
7 Kommentare

Beliebt