Connect with us

Android

Lenovo Tab 7 Essential mit Android Nougat & 20h-Akku vorgestellt

Das Lenovo Tab 7 und Lenovo Tab 7 Essential sind zwei neue, günstige Tablets mit Android 7.0 Nougat und einer bis zu 20 Stunden langen Akkulaufzeit.

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

Lenovo Tab 7

Lenovo hat in den USA zwei neue und sehr preiswerte Android-Tablets vorgestellt, die vermutlich auch in Deutschland auf den Markt kommen. Zu den Neuankündigungen gehören das Lenovo Tab 7 und das Lenovo Tab 7 Essential. Preislich starten die Tablets bei nur 79,99 US Dollar. Im Vergleich zu den Vorgängern ändert sich hauptsächlich das Betriebssystem. Es ist nun Android 7.0 Nougat vorinstalliert. Außerdem soll der Akku bis zu 20 Stunden halten.

Die beiden Tablets sind die direkten Nachfolger der Tab3 7 Serie des letzten Jahres. Dazu gehören das Lenovo Tab3 7 Essential (Test) und das Lenovo Tab3 7 Plus (Test). Die „3“ hat Lenovo nun aus dem Namen gestrichen. Schade ist, dass die Vorgänger laut dem Lenovo Update Plan kein Update auf Nougat bekommen werden. Die älteren Modelle bleiben also bei Android Lollipop und Marshmallow stecken.

Schauen wir uns die Neuankündigungen mal im Detail an.

Lenovo Tab 7 Essential: Das ist neu

Der Vorgänger gehörte schon zu den günstigsten Tablets überhaupt und das ändert sich auch mit dem Lenovo Tab 7 Essential nicht. Es kostet nur 79,99 US Dollar, wird anders als das Amazon Fire 7 aber mit Googles Android inklusive Play Store ausgeliefert. Das Betriebssystem ist nun Android 7.0 Nougat, das nur minimal von Lenovo angepasst ist.

Als neu kann man auch das Design bezeichnen. Die Neuauflage sieht nicht mehr wie das erste Essential aus, das vergleichsweise hässlich war. Stattdessen orientiert Lenovo sich am Tab3 7 Plus und an der Tab4 Serie.

Lenovo Tab 7 Essential

Wie der Name verrät, ist das Display des Tab 7 Essential 7 Zoll groß. Und genau wie der Vorgänger bietet es nur eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Das ist ziemlich wenig, jedoch bietet Amazons Konkurrent auch nicht mehr.

Im Inneren werkelt ein MediaTek MT8167D QuadCore-Prozessor, dessen vier Kerne bei 1,3GHz laufen. Dazu gibt es 1GB Arbeitsspeicher und einen 16GB großen internen Speicher. Letztes Jahr erschien auch ein 8GB-Modell – darauf verzichtet Lenovo scheinbar.

Der Prozessor sorgt zusammen mit den 1GB RAM natürlich nicht für die beste Performance. Jedoch müssen wir bedenken, dass das Display sehr niedrigauflösend ist. Ich konnte deswegen auf dem Tab3 7 Essential damals durchaus das ein oder andere Spiel spielen.

Zu den weiteren Features gehören zwei 2-Megapixel-Kameras, WLAN 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 4.0. GPS wird offenbar nicht unterstützt. Dafür soll der Akku laut Lenovo fast unglaubliche 20 Stunden halten. Einen MicroSD-Kartenslot gibt es ebenfalls.

Lenovo Tab 7 mit HD-Display

Das Lenovo Tab 7 ist dem Essential in vielen Punkten sehr ähnlich. So ist das Design identisch, wir bekommen einen 1,3GHz MediaTek MT8161, 1GB RAM und 16GB Speicher. Jedoch bietet das 7 Zoll große Display eine HD-Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Außerdem löst die Kamera auf der Rückseite mit 5 anstatt nur 2 Megapixel auf. Das Betriebssystem ist ebenfalls Android 7.0 Nougat.

In den USA wird das Lenovo Tab 7 für 99,99 US Dollar angeboten. Wer ein HD-Display und eine etwas höher auflösende Kamera haben möchte, muss also 20 Dollar mehr zahlen. Die Akkulaufzeit soll hier bei „nur“ 15 Stunden liegen. Sobald die Tablets erscheinen, werde ich das testen. Vor allem die 20 Stunden des Tab 7 Essential halte ich für unwahrscheinlich – lasse mich aber sehr gerne überraschen.

Übrigens: Ebenfalls in diesem Jahr erschiene Tablets wie das Lenovo Tab4 8 (Test) und Lenovo Tab4 10 Plus (Test) sind deutlich hochwertiger.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 20.03.2020 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt