Lenovo ThinkPad X1 Yoga: Neuauflage erscheint mit Kaby Lake

Das Lenovo ThinkPad X1 Yoga, ein 14 Zoll großes Convertible, hat zur CES eine Neuauflage bekommen. Nun stecken im Inneren Intels neuste Kaby Lake Chips. | Von Andrzej Tokarski am 5. January 2017

Lenovo ThinkPad X1 Yoga mit Kaby Lake

Anzeige

Neben einer neuen Version des Lenovo ThinkPad X1 Tablet hat der große PC-Hersteller nun auch eine Neuauflage des Lenovo ThinkPad X1 Yoga im Rahmen der CES in Las Vegas vorgestellt. Im Vergleich zum Vorgänger gibt es nicht allzu viele Änderungen – die wichtigen Features bleiben die gleichen. Im Inneren sitzen nun aber Intels neuste Core i Prozessoren der Kaby Lake Generation.

Das Design des neuen ThinkPad X1 Yoga ist dem Vorgänger zum Verwechseln ähnlich – die Verarbeitung ist wie für die X1-Reihe üblich sehr hochwertig und es ist weiterhin mit 17,05mm für ein robustes Gerät relativ dünn. Nun wird man das Convertible aber nicht nur in Schwarz, sondern auch in Silber bekommen können. Auch der Mechanismus, der die Tasten beim Umklappen des Displays einzieht, wurde überarbeitet und soll nun robuster sein.

Lenovo ThinkPad X1 Yoga Spezifikationen

Lenovo ThinkPad X1 Yoga Stylus

Beim Display setzt Lenovo auf diverse Optionen. Es ist weiterhin 14 Zoll groß und lässt sich wie bei allen Yogas um 360 Grad auf die Rückseite der Tastatur klappen – so bekommt man nicht nur ein Notebook, sondern auch ein Tablet in einem Gerät. Der 14 Zoll große Touchscreen hat entweder eine FullHD-Auflösung, oder aber 2560 x 1440 Pixel. Neu ist, dass es das hochauflösende Panel nun auch als OLED-Option gibt. Mit 300 nits ist dieses etwas heller als die anderen Optionen mit 270 nits.

Unter der Haube sitzen Intels neue Core i Prozessoren der siebten Kaby Lake Generation, die bis auf einen Core i7 hochgehen. Der Arbeitsspeicher umfasst bis zu 16GB und die SSDs können 128GB, 180GB, 256GB, 512GB und 1TB groß sein. Vorne sitzt eine HD-Webcam, sowie optional eine IR Camera. Als Grafikchip kommt je nach Modell eine Intel Iris Plus Graphics 640 und/oder Intel HD Graphics 620 GPU zum Einsatz. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu 16 Stunden liegen.

Zu den weiteren Features gehören ein optionaler Fingerabdruckleser und ein überarbeiteter Stylus, der standardmäßig dabei ist. Neben WLAN und Bluetooth gibt es optionales LTE, sowie gleich zwei Thunderbolt 3 Ports und drei USB 3.0 Anschlüsse. Einen HDMI-Ausgang, LAN-Anschluss und MicroSD-Kartenslot sind ebenso dabei. Die LTE-Version hat einen microSIM-Slot.

Das Lenovo ThinkPad X1 Yoga ist sicherlich ein spannendes Convertible – vor allem für Businesskunden. Mit 1499 US Dollar ist es aber auch recht teuer. Eine günstigere Alternative wird das ebenfalls neue Lenovo ThinkPad Yoga 370 – und wer kein ThinkPad benötigt, kann sich das schlanke Lenovo Yoga 910 anschauen.

Lenovo ThinkPad X1 Yoga robust

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!

Anzeige