Statistik: iPad Mini ist das beliebteste iPad – Pro macht 12% aus

Neusten Statistiken zufolge ist das iPad Mini das beliebteste aller iPads. Gleichzeitig hat das neue iPad Pro trotz des Preises einen Anteil von 12 Prozent. | Von Andrzej Tokarski am 22. January 2016

iPad Pro von Apple

Anzeige


Wir warten gespannt auf die offiziellen Verkaufszahlen von Apple, um herauszufinden, wie beliebt das iPad Pro tatsächlich ist. Bis es soweit ist, müssen wir uns mit intelligenten Schätzungen zufrieden geben. Eine solche kommt nun von den Analysten von CIRP (Consumer Intelligence Research Partners). Laut deren Umfragen waren von allen verkauften iPads im vierten Quartal 2015 zwölf Prozent iPad Pros. Das iPad Mini steigt gleichzeitig zum beliebtesten iPad auf.

Zwölf Prozent klingt für ein neues iPad auf den ersten Blick nicht nach sehr viel, gab es noch vor einigen Jahren doch ein riesen Hype um jedes neue Tablet von Apple. Doch da das iPad Pro so teuer und die Zielgruppe vergleichsweise klein ist, kann Apple mit einem Verkaufsanteil von zwölf Prozent zufrieden sein.

Interessant ist, dass das iPad Mini mittlerweile das beliebteste iPad ist. Bemerkenswert ist das auch, weil Apple sich solange gegen kleine Tablets gewehrt hat. Doch im letzten Jahr waren rund 47% aller verkauften iPads entweder ein iPad Mini 2, iPad Mini 3 oder das neue iPad Mini 4.

Das iPad Air und Air 2 liegen mit knapp über 40 Prozent dicht dahinter – doch hatten die 9,7 Zoll großen Tablets im letzten Jahr noch einen Anteil von über 65 Prozent. Laut CIRP liegt der Aufstieg des iPad Mini an den günstigen Preisen und einigen Weihnachtsangeboten.

iPad Verkaufsanteile

Um an diese Ergebnisse zu kommen wurden 500 Apple-Kunden in den USA befragt. Diese Statistik gilt also nur für die USA. Aufgrund der kleinen befragten Gruppe könnten die realen Zahlen außerdem von der Umfrage etwas abweichen.

Welche Größe bevorzugt ihr bei einem Tablet? Eher 7 bis 8 Zoll, 9 bis 10 Zoll oder gar noch größer?

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!
Via: CultOfMac ,CIRP (PDF)