Kobo Arc 10HD: Tegra 4 Tablet für nur 379 Euro vorbestellbar

Das 10 Zoll große und mit dem Tegra 4 Chip ausgestattete Kobo Arc 10HD kann nun für 379 Euro vorbestellt werden. Bereits nächste Woche könnte der Verkaufsstart beginnen. | Von Andrzej Tokarski am 10. October 2013

Anzeige


Erinnert ihr euch noch an das Kobo Arc 10HD? Während der IFA habe ich über das neue Tablet berichtet. In den USA hat Kobo schon einige Geräte auf den Markt gebracht. Das Kobo Arc 10HD ist das erste, das auch in Deutschland erscheint. Nun kann das Tablet auch schon für den angekündigten Preis von 379 Euro vorbestellt werden. Ist das günstig? Ja, denn Kobo hat hier ziemlich gute Hardware verbaut.

Das Display des Kobo Arc 10HD ist 10,1 Zoll groß – das verrät ja auch schon der Name. Der Name lässt außerdem auf ein HD-Display schließen, doch das ist falsch. Stattdessen löst das Kobo Arc 10HD nämlich mit satten 2560×1600 Pixel auf. Diese Auflösung besitzt auch das neue Samsung Galaxy Note 10.1, sowie natürlich das Nexus 10.

Auch die restliche Hardware kann sich sehen lassen. Das Arc 10HD gehört zu den wenigen Tablets, die mit dem leistungsstarken NVIDIA Tegra 4 Chipset ausgestattet sind. Unterstützt wird dieser durch 2GB Arbeitsspeicher und 16GB interner Speicher.

Auf dem Kobo Arc 10HD läuft Android 4.2 Jelly Bean. Darauf hat Kobo eine eigene Oberfläche gelegt, über die man unter anderem auf die Zeitungen und Bücher aus dem Kobo Store zugreifen kann. Man kann das Arc 10HD aber auch als ganz normales Android Tablet nutzen. Die Oberfläche wurde bei weitem nicht so stark modifiziert wie bei Amazon.

Es ist noch nicht ganz klar, wann genau das Kobo Arc 10HD in Deutschland erscheint. Mag man Redcoon glauben, dann ist es schon nächste Woche soweit.

Hier mein Hands On-Video vom Kobo Arc 10HD auf der IFA:

Vielen Dank an Roland von Mobilegeeks für die Unterstützung;)

Keine News verpassen: Folge TabletBlog bei Facebook!