Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Google Nexus 7 Nachfolger erscheint erst im Juli

Im Juli soll der Nexus 7 Nachfolger mit einem Full HD und Qualcomm Prozessor erscheinen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Nexus 7

Anzeige


Es dürfte ziemlich sicher sein, dass Google und ASUS auf der Google I/O Entwicklerkonferenz im Mai den Nachfolger des beliebten Nexus 7 Tablets vorstellen werden. Zwar hat keins der beiden Unternehmen dies offiziell bestätigt, einige Hinweise und zahlreiche Gerüchte gab es aber schon. Nun konnte auch Reuters neue Informationen zum Nexus 7 Nachfolger auftreiben. Laut der Nachrichtenagentur wird das neue 7 Zoll Tablet im Juli in den USA auf den Markt kommen. Google und ASUS wollen bis Ende des Jahres angeblich bis zu 8 Millionen Exemplare herstellen – sie sind sich also sicher, dass das neue Nexus 7 erfolgreich wird.

Auch zu der Hard- und Software des Nexus 7 Nachfolgers gab es schon einige Leaks und Gerüchte. Sicher dürfte sein, dass auf dem Tablet Android 5.0 Key Lime Pie läuft, das ebenfalls auf der Google I/O vorgestellt werden soll. Außerdem setzt ASUS diesmal nicht auf einen NVIDIA Tegra Chip, sondern auf eine Lösung von Qualcomm. Welchen Prozessor hier genau gewählt wird, ist noch unbekannt. Am wahrscheinlichsten ist jedoch der Snapdragon 600, der beispielsweise auch im europäischen Samsung Galaxy S4 verbaut wurde.

Aus der Lieferkette von ASUS haben wir vor ein paar Monaten außerdem erfahren, dass das 7 Zoll Display des Nexus 7 Nachfolgers eine Full HD Auflösung haben soll. Dies wäre dann das erste 7 Zoll Tablet mit einer 1920x1200er Auflösung und einer entsprechend hohen Pixeldichte. Auch Samsung arbeitet angeblich an einem 7 oder 8 Zoll Gerät, das eine solch hohe Auflösung hat.

Andrzej Tokarski
Quellen: Reuters