Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Wie viel Speicherplatz sollte ein Tablet haben? [Umfrage]

Wie viel Speicherplatz sollte in einem Tablet stecken? Von 8GB bis 128GB findet man mittlerweile Geräte in allen Größenklassen.

iPad Mini

Anzeige


Seit heute ist bei Apple das iPad 4 mit 128GB Speicher erhältlich und auch das Surface Pro von Microsoft kommt mit einer solch großen SSD. Das ist ganz schön viel Speicherplatz für ein Tablet, die meisten Geräte erscheinen nur mit 16 bis 32GB und einige haben sogar nur einen 8GB großen Flashspeicher. Uns würde mal interessieren, wie viel Speicherplatz ihr in einem Tablet benötigt. Würdet ihr euch das iPad 4 mit 128GB Speicher holen? Oder reichen 64GB – auch dafür muss man immerhin verglichen mit dem 16GB Modell 200 Euro mehr zahlen. Bei den meisten Herstellern kostet die Verdoppelung des Speichers gleich 100 Euro mehr.

Andrzej Tokarski
  • Peter

    Wenn man Programme auch auf der SD Karte installieren kann, dann könnten schon 16 GB ausreichen. Falls nicht, dann müssen es trotz SD Slot mindestens 32 GB sein.
    Ohne Speicherkarten Slot müssten es mindestens 64 GB sein. Wenn dabei aber der Aufpreis zur 32 GB Version ein vielfaches des Preises einer schnellen 32GB SD Card ist, dann käme das Tablet für mich nicht in Frage.

    • Ernst Schröder

      Kommt selten vor, dass ich jemandem zu 100% Recht gebe. Aber bin hier in allen Punkten deiner Meinung. Vor allem die Aufpreise für mehr Speicher sind ja teilweise völlig überzogen, zumal solche Tablets auch meist keinen SD Karten Slot haben.

    • MiniMax

      In der Tat, mir ist Speicher bei einem Tablet auch egal, weil ich damit
      Null Filme schaue und die fette Musik auch schon auf einem iPod habe.
      Fast 1000 € für ein voll aufgerüstetes iPad ist irre!

  • gast

    Die 10% die 128 GB nehmen würden, sind bestimmt die ersten die wegen preis meckern!!! 32 ist Top man darf ja niemals onlinespeicher etc vergessen.