Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Mama, ich wünsche mir ein iPad zu Weihnachten

Bei den Kindern zwischen 6 und 12 Jahren steht ganz klar das iPad ganz oben auf der Gadget-Wunschliste. Erst bei den älteren Kindern dominiert Apple nicht ganz so sehr.

Anzeige

Die Zeiten sind vorbei, als die Kinder sich einen neuen GameBoy oder einfach nur einen Computer gewünscht haben. Mittlerweile hätten die meisten Kinder gerne in iPad – und zwar speziell ein iPad, kein anderes Tablet. Das hat das Marktforschungsunternehmen Nielsen in einer Studie herausgefunden. Für die Studie wurden Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren befragt, welches technische Gerät sie sich innerhalb der nächsten 6 Monate wünschen.

Auf dem ersten Platz der Liste steht unangefochten das iPad von Apple. Ganze 48% aller befragten Kinder hätten gerne ein iPad. Das ist ein leichter Zuwachs verglichen zum letzten Jahr, damals wünschten sich “nur” 44% das Tablet von Apple.

Tablets anderer Hersteller belegen in der Studie den 8. Platz mit 29%. Weiter unten befindet sich das Kindle Fire mit 19% und die Tablets von Samsung mit nur 9%. Den vorletzten Platz belegt Microsoft Surface mit traurigen 6% – wobei Kinder auch nicht gerade die Zielgruppe des Softwareriesen sind.

In den Top 5 der am häufigsten gewünschten Gadgets unter den Kindern zwischen 6 und 12 Jahren befindet sich gleich vier mal Apple. Nur die neue Nintendo Wii U sticht auf dem zweiten Platz heraus.

Ältere Kinder sind nicht ganz so auf Geräte von Apple fixiert. Nielsen hat auch Leute im Alter von über 13 Jahren gefragt, bei denen zwar auch das iPad ganz oben auf der Liste steht, allerdings nur mit 21%. Dicht dahinter befinden sich gleich Computer und Tablets anderer Hersteller. Allgemein ist hier die Auswahl an Gadgets viel ausgewogener.

Andrzej Tokarski
  • http://twitter.com/matze_axe Matthias Buesing

    Vielleicht hättest Du erwähnen sollen, dass die Studie aus den USA kommt – und das die Leute da (sorry) im Allgemeinen nicht nur Apple-fixierter, sondern auch dümmer sind als hierzulande. Mit anderen Worten: sie lässt sich hoffentlich nicht 1:1 auf alle anderen übertragen.