Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Apple iPad 4: Erstes Bild von Komponente aufgetaucht – erscheint im Frühling?

Apple dürfte im Frühling das iPad 4 vorstellen. Nun ist ein erstes Bild von einer Komponente des Tablets aufgetaucht, das einen neuen Anschluss zeigt.

 

Bereits morgen wird Apple auf einem Presseevent das iPad Mini vorstellen. Gerüchten zufolge wird Apple neben dem 7,85 Zoll iPad Mini aber auch eine überarbeitete Version des iPad 3 präsentieren. Der größte Unterschied zum jetzigen iPad soll der neue Lightning Connector sein, den Apple mit dem iPhone 5 eingeführt hat. Das überarbeite iPad 3 soll jedoch nicht das iPad 4 ersetzen, das wie gewohnt im Frühling des nächsten Jahres auf den Markt kommen dürfte. Auch daran arbeitet Apple schon und jetzt ist ein Bild von einem Dock Connector aufgetaucht, der für das iPad 4 gedacht sein soll.

Bei der Komponente handelt es sich nicht um den Lightning Connector für das iPad Mini, der ist darüber abgebildet. Es soll auch nicht der Anschluss für die überarbeite Version des iPad 3 sein, sondern laut den Quellen von BGR ist dieser Dock Connector für das iPad 4 hergestellt worden. Viel können wir an diesem einen Bild natürlich nicht über das iPad 4 entnehmen. Allerdings müsste Apple bei dieser Komponente das interne Design des iPad ändern. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass Apple im neuen iPad 4 ein weiteres Feature unterbringen wird. Wie bei dem Thema Apple üblich, sind das aber alles nur Gerüchte.

Hier das Bild:

Anzeige

Andrzej Tokarski
  • Xicuter

    schon wieder ein neues ipad? brauchen die geld oder was? wieso kommt denn im frühling an neues? solche geldeintreiber…und alle fanboys kaufen den müll…

    • http://tabletblog.de Andrzej Tokarski

      Die anderen drei iPads wurden auch alle im März angekündigt ;)