Schreibe uns

Android

Fortnite für Android: Tablets werden nicht unterstützt?

Es könnte sein, dass Fortnite für Android nicht mit Tablets kompatibel ist. Auf der eigenen Webseite listet Epic Games zahlreiche Handys, aber kein Tablet.

Veröffentlicht

am

Fortnite für Tablets

Schon bald soll das beliebte Battle Royale Game Fortnite für Android erscheinen. Wann genau es soweit ist, wissen wir noch nicht. Auf der Website von Spielemacher Epic Games kann man sich aber bereits benachrichtigen lassen, sobald Fortnite für Android fertig ist. Dabei wird einem eine Liste mit Geräten angezeigt, die unterstützt werden. Kurios ist: In der Liste befindet sich kein einziges Android Tablet.

Fortnite wird man also offenbar nicht auf einem Android Tablet spielen können. Zumindest nicht direkt zum Start des Spiels. Es kann sein, dass mit der Zeit weitere Geräte hinzugefügt werden. Aktuell werden nur beliebte Smartphones von Herstellern wie Samsung und Sony aufgelistet, die mit Fortnite kompatibel sind. Gerüchten zufolge wird am Anfang sogar nur das kommende Samsung Galaxy Note 9 exklusiv unterstützt.

Interessant ist auch, dass die Leute von XDA-Developer auf der Webseite von Epic Games Hinweise gefunden haben, dass die Spieleentwickler den Google Play Store umgehen wollen. So wird darauf hingewiesen, dass man zur Installation Apps aus „nicht sicheren Quellen“ zulassen muss. Es könnte also sein, dass man die APK direkt von der Webseite von Epic Games bezieht.

Zwar ist Fortnite Battle Royale generell kostenlos, doch kann man für Outfits und andere Gegenstände bezahlen. Google nimmt 30% von allen über den Play Store getätigten Käufen. Möglich ist, dass Epic Games diese Gebühr umgehen möchte. Möglich ist aber auch, dass dieser Hinweis nur für Beta-Tester oder einer ähnlichen Aktion gedacht ist.

Fortnite auf Touchscreens: Es macht Spaß

Fortnite auf dem iPad

Fortnite lässt sich auf einem Touchscreen überraschend gut spielen. Deswegen fände ich es schade, wenn tatsächlich kein Android Tablet unterstützt wird. Zwar bin ich kein wirklicher Gamer, doch habe ich im Rahmen meines iPad 2018 Tests das Spiel angefangen und komme nicht mehr davon los. Fortnite macht Spaß, auch auf einem iPad.

Zwar kann man Fortnite auf einem Tablet nicht ganz so flott spielen, wie es mit einer Maus und Tastatur möglich ist, aber es geht doch erstaunlich gut. Und, wenn alle auf der gleichen Plattform spielen, hat niemand einen Vorteil.

An den Hardwareanforderungen dürfte Fortnite für Android Tablets nicht scheitern. Unter den kompatiblen Geräten befinden sich nämlich auch Handys wie das Moto E4 Plus mit einem Quad-Core Mediatek Chip und 3GB RAM.

Lesen: Das sind die besten Android Tablets in 2018

Die folgenden Smartphones werden von Epic Games bisher genannt:

  • Google Pixel 2/Pixel 2 XL
  • Huawei Mate 10/Huawei Mate 10 Pro
  • Huawei Mate 10 Lite
  • Huawei Mate 9/Mate 9 Pro
  • Huawei P10/P10 Plus
  • Huawei P10 Lite
  • Huawei P9
  • Huawei P9 Lite
  • Huawei P8 Lite 2017
  • LG G6
  • LG V30/V30 Plus
  • Motorola Moto E4 Plus
  • Motorola Moto G5/G5 Plus
  • Motorola Moto G5S
  • Motorola Moto Z2 Play
  • Nokia 6
  • Razer Phone
  • Samsung Galaxy A5 2017
  • Samsung Galaxy A7 2017
  • Samsung Galaxy J7 Prime 2017/J7 Pro 2017
  • Samsung Galaxy Note 8
  • Samsung Galaxy On7 2016
  • Samsung Galaxy S9/S9 Plus
  • Samsung Galaxy S8/S8 Plus
  • Samsung Galaxy S7/S7 Edge
  • Sony Xperia XA1/XA1 Ultra/XA1 Plus
  • Sony Xperia XZ
  • Sony Xperia XZ
  • Sony Xperia XZ1

Via: AndroidAuthority
Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt