Connect with us

Tipps & Tricks

Die besten kostenlosen Apps für Android Tablets: Ultimative 2023 Edition

Welches sind die besten kostenlosen Android Apps für euer neues Tablet? Hier sind unsere Top Empfehlungen!

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

Wir haben uns für euch in die Untiefen des Google Play Stores gewagt und stellen euch unsere liebsten kostenlosen Apps für Android Tablets vor. 

Von coolen Zeichen-Apps über leistungsstarke Foto- und Video-Editoren bis hin zu unterhaltsamen Games und praktischen Gesundheits- und Fitness-Apps ist so ziemlich alles dabei, was unser Herz begehrt und uns ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Unser Guide hegt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Viel mehr möchten wir euch in diesem Artikel schlicht und ergreifend die Android Apps vorstellen, die uns im Alltag begleiten und unser Leben ein bisschen komfortabler, unterhaltsamer und kreativer gestalten. Es gibt noch so viel mehr Gratis-Apps, die eine Erwähnung in diesem Guide verdient hätten, doch natürlich haben wir nicht jede einzelne App im Google Play Store unter die Lupe genommen. Wir stellen euch lediglich unsere Lieblinge vor, für die wir unsere Nerd-Hand ins Feuer legen würden.

So viel ist sicher: Alle hier vorgestellten Gratis-Apps bieten einen großen Funktionsumfang und müssen sich nicht hinter kostenpflichtigen Programmen verstecken.

Wenn ihr Apple iPad habt, dann schaut euch lieber diesen Guide an.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren unserer Lieblings-App für Android Tablets!

Die besten kostenlosen Zeichen-Apps für Android Tablets

Ibis Paint X

Ibis Paint X bietet unter anderem über 15000 Pinsel, 1300 Schriftarten und 80 Filter. 

Außerdem könnt ihr nützliche Tools wie eine Strich-Stabilisierungsfunktion und mehrere Linealfunktionen nutzen. Die App bietet auch zahlreiche Funktionen für Profis, wie beispielsweise verschiedene Mischmodi.

Ibis Paint X wurde insgesamt bereits mehr als 280-mal heruntergeladen und gehört definitiv zu den besten kostenlosen Zeichen-Apps für euer Android Tablet.

Wenn ihr alle Pinsel haben möchtet, müsst ihr nur ein kurzes Video ansehen und habt im Anschluss die Möglichkeit, alle Pinsel für die nächsten 18 Stunden zu benutzen.

Außerdem wird Werbung unten am Rand des Bildschirms angezeigt, die jedoch ziemlich subtil ist und nicht wirklich nervt. Ihr könnt die Werbung auch deaktivieren, was entweder 3,29 Euro pro Monat oder 26,99 Euro pro Jahr kostet. Dann könnt ihr auch auf zusätzliche Premium-Features wie „Premium-Schriftarten“ und 20 GB Cloud-Speicher zugreifen. Auch in der kostenlosen Version mit Werbung fühlt sich ibis Paint X komplett an und ihr müsst auf nichts Wesentliches verzichten.

Ein von uns lieb gewonnenes Feature ist auch, dass ihr die Möglichkeit habt, euch eure einzelne Zeichenschritte in Videoform anzuschauen, nachdem ihr euer Kunstwerk fertiggestellt habt. So könnt ihr die Erschaffung eures „Gemäldes“ nochmal im Schnelldurchlauf betrachten. Außerdem ist es mit ibis Paint X möglich, Fotos hochzuladen und selbige nachzuzeichnen. Spannend für Manga- und Anime-Fans: Die App bietet auch eine Manga-Rasterfolienfunktion.

Ihr habt in der App zudem die Möglichkeit zu sehen, was andere Künstler mit dem Programm für kreative Ergüsse geschaffen haben. 

Damit ist ibis Paint X eine hervorragende Wahl für Zeichenfreunde, die sich gerne kreativ mit dem Stylus ausleben möchten. Es gibt übrigens auch einen YouTube-Kanal des Entwicklers, auf dem ihr neue Zeichentechniken und vieles mehr erlernen könnt. 

Google Play Store: Ibis Paint X

PENUP

Auch PENUP will den inneren Künstler in euch erwecken.

PENUP ist nicht nur eine leistugsstarke Zeichen-App, sondern auch ein soziales Netzwerk für Menschen, die gerne zeichnen und mit anderen Kreativen interagieren wollen.

In der App könnt ihr eure Kunstwerke nach der Fertigstellung mit der Community teilen und diese können selbige dann kommentieren, liken und teilen.

Auch der Funktionsumfang von PENUP kann sich sehen lassen. Wie bei anderen Profi-Zeichen-Apps habt ihr zum Beispiel die Möglichkeit, mehrere Ebenen zu erstellen und so mühelos mit jeder transparenten Ebene neue Zeichnungen über das Original hinzuzufügen. So entstehen im Handumdrehen sehr ansehnliche Werke!

Außerdem könnt ihr auch in PENUP eure Lieblingsfotos in die App einfügen und diese anschließend nachzeichnen.

Cool ist auch, dass euch PENUP die Möglichkeit bietet, an eurer Zeichenkunst zu feilen, indem ihr Motive via Videoclips nachzeichnet. Es gibt über 1000 Videos, mit denen ihr nach und nach üben könnt, besser zu zeichnen. Alternativ könnt ihr natürlich auch einfach den Zeichen-Prozess von anderen Künstlern genießen und euch dabei entspannen.

Zudem könnt ihr in PENUP an regelmäßigen Herausforderungen teilnehmen, vorgegebene Dinge wie zum Beispiel Schuhe oder Boote zeichnen und euch mit der Community messen. Es gibt in der App sogar eine sogenannte „Ruhmeshalle“, in der die allerbesten Bilder der Community „ausgestellt“ werden.

Samsungs PENUP ist kostenlos für Android Tablets verfügbar.

Google Play Store: PENUP

DrawNote: Zeichnen

DrawNote ist eine praktische Zeichen- und Notizen-App in einem. Ihr könnt in eurem digitalen Notizblock Zeichnungen, Mindmaps, Handschriftliches, Aufgabenlisten, Memos und Notizen hinzufügen.

Mit DrawNote könnt ihr unkompliziert eure Gedanken festhalten, Ideen aufschreiben und euch kreativ entfalten. Zudem habt ihr in der App die Möglichkeit, Checklisten und To Do’s zu erstellen und könnt Bilder und Grafiken hinzufügen.

Die coole Mischung aus Zeichen-App und Notizen-Programm gefällt uns ausgesprochen gut und ist ideal dafür geeignet, wenn ihr mal kurz ein paar Ideen oder Erinnerungen festhalten wollt – egal ob via Text, handgeschrieben oder als Zeichnung.

Super ist auch die Möglichkeit, eure Notiz als Bild exportieren zu können und diese mit Freunden oder der Familie zu teilen.

DrawNote ist also das, was ihr daraus macht – ein Tagebuch, ein Zeichenblock, ein Notizbuch – ganz was ihr gerade wollt.

Google Play Store: DrawNote: Zeichnen

Die besten kostenlosen Bildbearbeitungs-Apps für Android Tablets

Lightroom Foto- & Video-Editor

Adobe Photoshop Lightroom ist eine der besten Apps zur Bearbeitung euer Fotos auf einem Android Tablet.
Es ermöglicht euch, Fotos und mittlerweile auch Videos einen professionellen Look zu verleihen. Ihr könnt aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Presets und Filtern wählen und Lightroom bietet euch darüber hinaus praktische Werkzeuge zum Retuschieren und Aufhübschen eurer Bilder.

Mit Lightroom könnt ihr beispielsweise ganz einfach bestimmte Objekte im Foto entfernen oder Menschen und Hintergründe maskieren und somit individuell bearbeiten. 

Selbst die Bearbeitung von von RAW-Fotos ist mit der App möglich. Besonders das Editieren mit Hilfe von Kurven für eine detaillierte Bearbeitung von Licht, Schatten und Farbe finden wir spitze.
Außerdem könnt ihr euren Bildern zum Beispiel mehr Klarheit oder Struktur verpassen oder Dunst entfernen.

Die App eignet sich auch ideal dafür, eure Bilder zu verwalten. Dank der Cloud-Integration habt ihr zudem die Möglichkeit, auf unterschiedlichen Geräten – zum Beispiel Laptop, Desktop-PC oder Tablet – auf die Bilder zuzugreifen.

Entscheidet ihr euch für eine Premium-Mitgliedschaft, habt ihr Zugriff auf exklusive Presets, Masken, Reparaturpinsel, Geometrie-Tools, Cloud-Speicher und mehr.

Die Premium-Version kostet 5,49 Euro pro Monat. Doch auch mit der kostenlosen Variante könnt ihr bereits viel anstellen und euren Bildern einen professionellen Look verleihen. Das, was wir am meisten in der Gratis-Version vermissen, ist das Masken-Tool. Mit dem Masken-Werkzeug könnt ihr Menschen, Objektive oder zum Beispiel den Himmel selektiv auswählen und bearbeiten.

Wir legen Lightroom allen Foto-Enthusiast und Kreativen wärmstens ans Herz.

Google Play Store: Lightroom Foto- & Video-Editor

Snapseed

Snapseed ist ein umfangreicher Fotoeditor von Google. 

In der App habt ihr Zugriff auf 29 Tools und Filter. Dazu zählen Werkzeuge zum Retuschieren, Pinsel, Struktur, HDR, Perspektive und einige mehr. Ihr könnt sowohl JPGs als auch RAW-Fotos bearbeiten.
Außerdem gibt es professionelle Kurven-Tools und ihr könnt den Weißabgleich eurer RAW-Fotos korrigieren.
Cool ist auch die Möglichkeit, dass ihr – ähnlich wie bei Lightroom – eigene Looks speichern und später auf Fotos anwenden könnt.

Die App ist intuitiv zu bedienen und liefert mit wenigen Arbeitsschritte tolle Ergebnisse.

Snapseed ist völlig kostenlos und eine klare Empfehlung, wenn ihr euren Bildern mit wenig Aufwand den letzten Schliff verleihen wollt. 

Google Play Store: Snapseed

Lumii

Auch Lumii ist eine hervorragende Fotobearbeitungs-App, mit der ihr ohne große Fachkenntnisse tolle Ergebnisse erzielen könnt.

Selbstverständlich bietet auch Lumii schicke Filter und Fotoeffekte.
Zudem bietet die App einen HSL-Farbmodus. Damit reguliert ihr Farbton, Sättigung und Helligkeit.  Die App bietet die Unterstützung von 8 Farbkanälen und ist auch zum Bearbeiten von RAW-Fotos geeignet.

Auch Lumii bietet leistungsstarke Kurvenwerkzeuge für die professionelle Fotobearbeitung.

Grundlegende Funktionen wie das Verändern von Helligkeit, Kontrast, Lichter, Wärme, Schatten, Schärfe, Belichtung usw. bietet die App natürlich auch. Zudem könnt ihr Fotos drehen und zuschneiden.

Lumii bietet bereits in der Gratis-Version einen großen Funktionsumfang. Die Pro-Version bietet zusätzliche Tools und deaktiviert die Werbung. Die Premium-Version könnt ihr sieben Tage kostenlos testen und kostet entweder 4,99 Euro jährlich oder 12,99 Euro als einmaliger Kauf.

Google Play Store: Lumii

Die besten kostenlosen Videoschnitt-Apps für Android Tablets

InShot

InShot ist ein leistungsstarkes Schnittprogramm für euer Tablet mit vielen nützlichen Funktionen.

Wie alle Videoschnitt-Apps bietet euch das Programm die Möglichkeit, Videos zu trimmen und zu schneiden. Außerdem könnt ihr mehrere Clips zu einem einzigen zusammenfügen. So weit, so gewöhnlich.

Interessant sind zum Beispiel die KI-basierten Körpereffekte. So identifizieren die App Körper im Video, auf die ihr KI-Effekte anwenden könnt.
Zudem bietet InShot die Möglichkeit, Keyframes zu setzen. So könnt ihr z.B. Text und Grafiken im Video animieren.
Auch das Erstellen von Video-Collagen ist mit InShot möglich.
Cool findet wir auch das Chroma-Key-Feature: So könnt ihr eine ausgewählte Farbe im Video verändern und zum Beispiel die Kolorierung eines T-Shirts ändern.

Sogar das Erstellen von Masken und Speed Ramps ist mit InShot möglich.
Auch das Hinzufügen von Voice-overs und Soundeffekten funktioniert mit der App.

Damit bietet InShot allerlei Funktionen, die sonst eher aus Profi-Schnittprogrammen wie Adobe Premiere Pro bekannt sind.

InShot ist bereits in der kostenlosen Version umfangreich nutzbar. Die Premium-Version bietet euch Zugriff auf alle kostenpflichtigen Übergänge, Effekte, Aufkleber und mehr. Außerdem verschwindet das InShot-Wasserzeichen aus euren Videos und die Werbung wird deaktiviert.

Die Premium-Version von InShot kostet 2,99 Euro monatlich, 14,99 Euro pro Jahr oder einmalig 39,99 Euro auf Lebenszeit.

Die Bedienung von InShot ist unkompliziert und bietet trotzdem zahlreiche Möglichkeiten, euch kreativ zu entfalten. Damit ist InShot die perfekte App für ambitionierte Filmemacher und Kreative, die ihre Video Skills auf die nächste Stufe heben wollen.

Google Play Store: InShot

LightCut – AI video editor

LightCut ist ein kostenloses KI-Videobearbeitungsprogramm mit zahlreichen Videovorlagen und Videoeffekten, mit denen ihr ganz einfach schicke Videos und Vlogs erstellen können.
Ähnlich wie bei InShot könnt ihr Videoclips schneiden, zusammenfügen und mit Text, Musik, Stickern, Effekten, Übergängen und allem, was ihr für ein kreatives Video braucht, versehen. 

Die App richtet sich dabei sowohl an Anfänger als auch Fortgeschrittene.

Dank der KI-Unterstützung kann die App aus eurem Videomaterial in sekundenschnelle ein fertiges Video zaubern. Klar, die Ergebnisse sind nicht immer perfekt, können aber zum Beispiel als erster Entwurf oder kurze Zusammenfassung eures letzten Urlaubs dienen.

Außerdem bietet euch LightCut Video-Vorlagen. Alles, was ihr tun müsst, ist die Vorlage und das Tempo auszuwählen, das euch gefällt und schon wird automatisch ein kurzweiliges Video von der App gezaubert.

Die Videovorlagen sind in verschiedene Kategorien wie Reisen, Road Trip, Natur, Bauen & Wohnen, Mode, Lifestyle Vlog, Sport und Luftaufnahmen unterteilt.

Außerdem bietet die App Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die euch dabei helfen, hochwertige Videos zu kreieren.

LightCut ist völlig kostenlos und nervt euch nicht mit Werbung oder einem Wasserzeichen. Zudem habt ihr als musikalische Untermalung für eure Videos Zugriff auf Hunderte kostenlose Songs, die voll lizenziert sind.

Google Play Store: LightCut – AI video editor

YouCut 

YouCut ist ebenfalls kostenlos und enthält keine Werbung während der Videobearbeitung. Auch auf ein Wasserzeichen verzichtet die App.

Ihr können Videos trimmen, beschleunigen, verlangsamen und vieles mehr.

Die App bietet euch zudem jede Menge Übergänge und Effekte für eure Videos. Außerdem könnt ihr Helligkeit, Kontrast, Sättigung etc. euer Videoclips anpassen.
Zudem bietet euch die App die Möglichkeit, Videos ohne Qualitätsverlust zu komprimieren.

Die Pro-Version erhaltet ihr für 2,99 Euro monatlich, 6,99 Euro jährlich oder 16,99 Euro als einmaligen Kauf. Die Premium-Version bietet euch zusätzliche Features wie weitere Übergänge, mehr lizenzierte Musik und entfernt vollständig die Werbung.

Die App richtet sich eher an Einsteiger und überzeugt vor allem durch eine übersichtliche Benutzeroberfläche und eine unkomplizierte Bedienung.

Google Play Store: YouCut

Die besten kostenlosen Spiele für Android Tablets

Alto’s Odyssey

Altos Odyssey ist eines der wenigen Games, das durch ein tolles Art Design, spaßiges Gameplay und eine vorbildliche Philosophie der Entwickler besticht. Denn das Spiel ist völlig kostenlos, enthält kaum Werbung und bietet trotzdem einen großen Umfang. Es ist eines dieser Spiele, das sich immer wieder für eine Runde zwischendurch eignet.

In Alto’s Odyssey surft ihr durch eine wunderschöne und atmosphärisch dichte Wüstenwelt, während ihr wertvolle Gegenstände einsammelt und Hinternissen und Abgründen ausweicht. Das Gameplay ist gleichermaßen simpel wie fordernd und entfacht einen gewissen Sogfaktor.

Anders als viele andere Games für Tablets und Smartphones hat das Spiel aufgrund seines Art- und Sound Designs auf uns eine beinahe beruhigende Wirkung. Wir legen Alto’s Odyssey allen ans Herz, die Spiele mit einer besonderen Stilistik und einer außergewöhnlichen Atmosphäre zu schätzen wissen.

Google Play Store: Altos Odyssey

Subway Surfers

Subway Surfers ist schon seit Jahren unser liebster Endless Runner.

Die Story des Games passt auf einen Bierdeckel: Helft Jake, Tricky & Fresh bei ihrer Flucht vor dem fiesen Inspektor und seinem Hund.

Doch mal ehrlich: Die Geschichte ist für einen Endless Runner ungefähr genau so wichtig wie bei Super Mario Bros.: Hier geht’s einzig und allein ums Gameplay!

In Subway Surfers rennt und grindet ihr auf Bahnschienen und Zügen und müsst dabei Hinternissen ausweichen und Gegenstände wie Münzen und nützliche Items wie ein mit Farbe betriebenes Jetpack aufsammeln. Mit dem Jetpack kommt ihr schneller vorwärts und seid quasi unverwundbar. Gewissermaßen ist das Jetpack das Pendant zum Stern aus Super Mario Bros..

Das Spielgeschehen ist schnell, kurzweilig und süchtig machend!

Die Grafik von Subway Surfers ist farbenfroh und im Cartoon-Stil gehalten. Das Art Design ist zeitlos, da es nicht auf realistische Texturen oder eine fotorealistische Beleuchtung setzt.

Wenn ihr euch nur ein bisschen für Endless Runner oder Jump ’n‘ Runs interessiert, werdet ihr Subway Surfers schnell in euer Herz schließen.

Subway Surfers ist kostenlos, jedoch gibt es In-App-Käufe, um schneller voranzukommen – notwendig sind diese jedoch nicht.

Google Play Store: Subway Surfers

Dead Trigger 2

Dead Trigger 2 ist eines dieser wunderbaren Spiele, die man immer wieder gerne zwischendurch zockt. Der Action-Ego-Shooter brilliert durch eine hübsche Grafik, klasse Gameplay und jede Menge Missionen.

In eurem Versteck, das als Hub fungiert, findet ihr den Waffenschmied, den Wissenschaftler, den Schmuggler, die Sanitäterin und den Techniker vor. Bei diesen Charakteren könnt ihr zum Beispiel neue Waffen und Upgrades kaufen.
Je mehr Missionen ihr erfolgreich absolviert, desto mehr nützliche Gegenstände und Upgrades könnt ihr freischalten.

Das Spielt bietet 10 Regionen und 33 unterschiedliche Schlachtfelder. Die Story-Kampagnen sind motivierend und kurzweilig. Außerdem gibt es wöchentliche Turniere.

Es gibt in Dead Träger 2 über 70 verschiedene Waffen, um den Zombies Feuer unter dem Hintern zu machen. So gibt es zum Beispiel Pistolen, Gewehre, MPs, Miniguns, Raketenwerfer, Schrotflinten und sogar experimentelle Waffen wie mit Sprengstoff bestückte Hühner. Außerdem stehen euch Nahkampfwaffen wie der Schraubenschlüssel, Schläger, Hämmer, das Katana, die Kettensäge, Schwerter und Macheten zur Verfügung.

Dank der Waffen- und Item-Vielfalt habt ihr jede Menge kreative Möglichkeiten, den Untoten den Garaus zu machen.

Die Steuerung von Dead Trigger 2 ist simpel und spaßig. Ihr schießt automatisch, wenn ihr auf einen Gegner zielt und steuert entweder via Berührungssteuerung oder einem virtuellen Joystick.

Das Spiel ist völlig kostenlos spielbar. Ihr könnt jedoch bei Bedarf Waffen usw. kaufen und eure Wartezeit zur nächsten Mission verkürzen, wenn ihr Geld investiert.

Dead Trigger 2 fühlt sich an wie ein Ego-Shooter auf Konsolen-Niveau und lädt dank des kurzweiligen Gameplays, freischaltbarer Gegenstände und der klasse Grafik immer wieder dazu ein, in die virtuelle Zombie-Welt abzutauchen und ein bisschen „aufzuräumen“.

Google Play Store: Dead Trigger 2

Die besten kostenlosen Gesundheits- und Fitness-Apps

GPS Laufen Joggen & Radfahren

Sportractive ist eine Sport- und Fitness-App für eure sportlichen Aktivitäten wie Laufen, Joggen, Wandern, Radfahren, Mountainbiken und viele mehr. Die App zeichnet eure Workouts auf, analysiert diese und unterstützt euch dabei, eure Trainingsziele zu erreichen.

Die App ist kostenlos und es ist keine Anmeldung erforderlich. Zudem ist die App so gut wie werbefrei. Es gibt 28 Indoor- und Outdoor-Aktivitäten zur Auswahl. Das Programm bietet eine konfigurierbare Anzeige für Zeitdauer, Geschwindigkeit, Tempo, erklommene Höhenmeter, Puls, verbrauchte Kalorien und viele weitere Werte. 

Das Ganze ist hübsch und übersichtlich aufbereitet.

Ihr habt darüber hinaus die Möglichkeit, Trainingsziele mit Zeit-, Entfernungs-, Energieverbrauch- und Intervallvorgaben einzustellen und euren Puls über einen Bluetooth-Sensor zu messen. Zudem steht euch eine detaillierte statistische Auswertung über alle Workouts zur Verfügung.

Die Premium-Version kostet 1,49 Euro monatlich. In der Premium-Version bietet euch das Programm unter anderem detaillierte Trainingspläne, um eure Ziele zu erreichen, eine automatische Pausenfunktion, die Display-always-on-Funktion und einige weitere exklusive Features. Doch bereits die kostenlose Variante bietet einen großen Funktionsumfang.

Wenn ihr ein kleines, leichtes Tablet mit integriertem GPS besitzt und zum Beispiel eure Fahrradtouren tracken wollt, dann ist diese App von sportractive.com bestens dafür geeignet.

Google Play Store: GPS Laufen Joggen & Radfahren

Workouts zuhause – ohne Geräte

Workouts zuhause bietet euch ein tägliches Training für die wichtigsten Muskelgruppen. Mit nur wenigen Minuten am Tag könnt ihr Muskeln aufbauen und zuhause fit bleiben, ohne ins Fitnessstudio gehen zu müssen.

Hanteln, Geräte oder ein Trainer sind hierfür nicht notwendig, denn alle Übungen werden von euch mit dem eigenen Körpergewicht absolviert.

In der App gibt es Workouts für Beine, Arme, Brust und den ganzen Körper. Die Trainingseinheiten wurden laut der App von Experten entwickelt und sind darauf ausgelegt, dass ihr auf sämtliches Equipment verzichten könnt.

Auch die Aufwärm- und Dehnungsübungen sind laut dem Entwickler wissenschaftlich fundiert.

Es gibt Videoanleitungen und Animationen für jede Übung, sodass ihr überprüfen könnt, wie die jeweilige Übung korrekt ausgeführt wird.

Euer Trainingsfortschritt wird automatisch in der App aufgezeichnet und ihr habt die Möglichkeit, eure Erfolge mit euren Freunden auf Social Media zu teilen.

Besonders motivierend finden wir die Kalenderübersicht, die uns Aufschluss darüber gibt, wie oft wir bereits im aktuellen Monat trainiert haben. Irgendwann will man so viele Workouts wie möglich absolvieren, schon allein um sich an der Kalenderübersicht zu erfreuen.

Die Premium-Version kostet 9,99 Euro monatlich. Nutzt ihr die Pro-Version werden die Werbebanner entfernt und ihr erhaltet unbegrenzte Trainingspläne, mehr als 300 Workouts zur Fettverbrennung und immer neue Workouts. Doch auch mit der Gratis-Variante lässt sich bereits viel anstellen und ihr könnt viele kostenfreie Workouts durchführen.

Google Play Store: Workouts zuhause – ohne Geräte

Medito: Mediation & Sleep

DIe kostenlose App Medito will euch dabei unterstützen, euer mentales Wohlbefinden zu steigern. Die App bietet geführte Meditationen, Atem-Übungen, Achtsamkeitspraktiken, entspannende Sounds und vieles mehr.

Schon ein paar Minuten pro Tag mit der App sollen dazu beitragen, euer Leben zu verbessern und entspannter durch den Tag zu gehen.

Laut dem Team der Medito Foundation wurde die App mit dem dem Ziel entwickelt, euch mit Hilfe verschiedener Techniken zu einem glücklicheren und gesünderen Leben zu führen.
Die App soll zudem dabei helfen, bewusst mehr Dankbarkeit zu empfinden, Ängste und Stress zu bewältigen, zu relaxen und allgemein eine positive Lebenseinstellung zu entwickeln.

Medito bietet Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse.

Der Anfängerkurs richtet sich an diejenigen, die wenig oder keine Meditationserfahrung haben. 

In jeder Sitzung erlernt ihr Schritt für Schritt die Grundlagen der Achtsamkeit und Meditation. Diese Sitzungen beinhalten Achtsamkeit, Vipassana, „Nicht-Urteilen“, achtsam leben, Wissenschaft der Meditation, negative Emotionen etc..

Der Kurs für Fortgeschritten ist für alle gedacht, die bereits die Grundlagen der Achtsamkeitsmeditation erlernt haben und ihre Praxis weiterentwickeln möchten. Der Kurs führt in Konzepte und Philosophien ein, die helfen, die Meditationspraxis zu vertiefen. Dieser Kurs beinhaltet Sitzungen zu den Themen Spontaneität der Gedanken, Bewusstheit, Angst- und Stressbewältigung, Minimalismus, Ego-Auflösung, etc..

Zudem bietet die App tägliche Meditationen.
So erhaltet ihr jeden Tag eine andere Meditationssitzung, um ein größeres Bewusstsein für den gegenwärtigen Moment zu entwickeln. Dabei habt ihr die Möglichkeit, aus verschiedenen Sitzungslängen, Hintergrundsongs usw. zu wählen.

Ebenfalls sehr hilfreich, falls ihr Probleme beim Einschlafen habt: Schlafmeditation, Schlafgeräusche und Schlafgeschichten.
Bekanntermaßen ist guter Schlaf ein Eckpfeiler des Wohlbefindens und trägt zur Erhaltung der körperlichen und geistigen Gesundheit bei.
Die geführten Schlafmeditationen mit Achtsamkeitsatmung, Visualisierung, Body Scan, Schlafgeschichten sowie Mantren für die Schlafmeditation werden euch definitiv in einen friedlichen und erholsamen Schlaf versetzen. Denn die Übungen helfen euch dabei, euren Geist zu beruhigen und eurer Gedankenkarussell zu stoppen.

Aus Erfahrung können wir sagen: Wir einmal damit begonnen hat, regelmäßig zu meditieren und sich mit Achtsam- und Dankbarkeit zu beschäftigen, wird schnell merken, wie positiv sich dies auf alle Bereiche des Lebens auswirkt. Die App Medito ist eine tolle Möglichkeiten, sich mit diesem Themen auseinanderzusetzen und unterstützt euch dabei, Stress zu bewältigen und euch mehr zu entspannen. 

Ebenfalls lobenswert: Die Benutzeroberfläche von Medito ist schick und übersichtlich gestaltet mit liebevollen Grafiken und einem gut strukturierten Layout.

Die App ist darüber hinaus völlig kostenlos. Ihr habt lediglich die Möglichkeit, freiwillig Geld zu spenden.

Wir können uns jedenfalls nicht mehr vorstellen, auf unsere tägliche Meditation zu verzichten.

Google Play Store: Medito: Mediation & Sleep

So behältst du einen Überblick über deine aktiven Abonnements

Um deine kostenpflichtigen Abonnements auf einem Android-Tablet anzuzeigen, kannst du die folgenden Schritte befolgen:

  1. Öffne den Google Play Store auf deinem Tablet. Du findest das Symbol des Play Stores normalerweise auf dem Startbildschirm oder in der App-Übersicht.
  2. Tippe auf das Menüsymbol (drei horizontale Linien oder Punkte) in der oberen linken Ecke des Bildschirms, um das Seitenmenü zu öffnen.
  3. Scrolle im Seitenmenü nach unten und tippe auf „Abonnements“. Dadurch gelangst du zur Seite mit deinen Abonnements.
  4. Auf der Seite „Abonnements“ werden alle kostenpflichtigen Abonnements angezeigt, die du über dein Google-Konto abgeschlossen hast. Du kannst die Liste der Abonnements durchscrollen, um alle Einträge anzuzeigen.
  5. Klicke auf ein Abonnement, um weitere Details dazu anzuzeigen, wie den Preis, den Abrechnungszeitraum und die nächsten Zahlungsdaten.
  6. Wenn du ein Abonnement kündigen möchtest, tippe auf „Kündigen“ oder „Beenden“, je nachdem, welche Option angezeigt wird. Befolge die weiteren Anweisungen, um den Kündigungsprozess abzuschließen.

Bitte beachtet, dass diese Schritte für die Google Play Store App gelten. Wenn ihr Abonnements über andere Plattformen oder Dienste abgeschlossen habt, müsst ihr möglicherweise die entsprechenden Anwendungen oder Websites besuchen, um eure Abonnements anzuzeigen oder zu verwalten.


UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt