Connect with us

Tipps & Tricks

Die 8 besten kostenlosen iPad Spiele | 2024 Edition

Hier sind die unserer Meinung nach 8 besten kostenlosen Spiele für dein neues Apple iPad. Inklusive Ego Shootern, Rennspielen und mehr!

Zuletzt aktuallisiert am


Veröffentlicht am

iPads bieten sich nicht nur dafür an, unterwegs produktiv zu sein, sondern eignen sich auch wunderbar als mobile Gaming-Maschine. Dann der tollen Leistung und der langen Akkulaufzeit aktueller iPads macht das Zocken unterwegs mehr Spaß denn je.

Egal ob ihr auf actiongeladene Rennspiele, knifflige Tower-Defense-Games oder umfangreiche Rollenspiele mit riesiger Open World steht – In unserem Artikel über die besten kostenlosen iPad Spiele ist für so ziemlich jeden Zocker-Typ etwas dabei.

Natürlich gibt es noch viele weitere kostenlose großartige Spiel im Apple App Store. Wir beschränken uns in diesem Artikel jedoch auf die Games, die wir tatsächlich getestet haben. Dabei schildern wir euch ausführlich, was wir an den Spielen so schätzen und nennen auch Kritikpunkte an den Games.

Ein wichtiger Faktor, auf den wir näher eingehen, sind die In-App-Käufe. Viele kostenlose Spiele bieten zusätzliche Inhalte oder Vorteile gegen Geld an. Wir erläutern euch, inwiefern diese In-App-Käufe das Spielerlebnis beeinflussen und ob die Spiele auch ohne zusätzliche Ausgaben Spaß machen.

Wenn ihr auf beeindruckende Mobile Games in Kosolenqualität steht und nach den perfekten Spielen für lange Zugfahrten und Co sucht, seid ihr hier goldrichtig.

Asphalt 9: Legends – Actionreiches Arcade-Rennspiel mit hübscher Grafik

Asphalt 9: Legends hat sich als eines der beliebtesten Rennspiele auf dem iPad etabliert. Mit seiner schicken Grafik, dem großen Fuhrpark und dem intensiven Gameplay hat es das Spiel auf das innere Siegerpodest vieler Rennspiel-Fans geschafft. 

Schicke Grafik und rasantes Gameplay

Es mag abgedroschen klingen, aber Asphalt 9: Legends hat unser Rennspiel-Herz dank seiner hübschen Grafik und dem dynamischen Gameplay im Sturm erobert.

Die detaillierten Fahrzeuge und die tollen Effekte sind schick anzusehen und das Gameplay ist schnell und voller Action.

Großer Umfang

Auch der Umfang des Rennspiels kann sich sehen lassen: Es gibt über 150 Supersportwagen von renommierten Herstellern wie Ferrari, Porsche und Lamborghini, die ihr sammeln und anpassen könnt. Ihr könnt die Fahreigenschaften euer Fahrzeuge verbessern, Farben anpassen und individuelle Teile hinzuzufügen, um den Wagen eine individuelle Note zu verpassen und sie zu optimieren.

Asphalt 9: Legends bietet 185 Strecken an 13 realen Orten wie San Francisco, Kairo und Osaka. Ihr heizt durch verschiedene Umgebungen wie die amerikanische Wildnis oder den Himalaya, während euch Tornados oder Lawinen auf Trab halten.

Spielmodi

Das Spiel bietet sowohl einen Einzel- als auch einen Mehrspielermodus. Es gibt über 900 Solo-Karriere-Events und ihr habt die Möglichkeit, an Live-Rennen mit bis zu acht Spielern teilzunehmen. Je mehr Rennen ihr erfolgreich abschließt, desto mehr Belohnungen schaltet ihr frei.

Ihr habt auch die Möglichkeit, Clubs zu gründen und euch mit anderen Spielern zu connecten, um euren Ruf zu verbessern und Meilenstein-Belohnungen freizuschalten.

Freemium-Modell kann frustrieren

Trotz des guten Gesamtpakets gibt es auch etwas, das wir an Asphalt 9: Legends zu kritisieren haben.
Ein wesentlicher Aspekt ist das Freemium-Modell des Spiels, das In-App-Käufe und Mikrotransaktionen beinhaltet.
So könnt ihr gegen Echtgeld euren Spielfortschritt beschleunigen. Wollt ihr sämtliche Fahrzeuge etc. aus eigener Kraft erspielen, werdet ihr sehr viel Zeit benötigen und das Ganze fühlt sich nach einer Weile ziemlich repetitiv an. 

Ein weiterer Kritikpunkt ist der hohe Schwierigkeitsgrad einiger Rennen, insbesondere in fortgeschrittenen Stufen des Spiels. So fühlt ihr euch möglicherweise gezwungen, Geld in schnellere Fahrzeuge zu stecken oder euer Auto zu tunen, um zu gewinnen, was natürlich etwas frustrierend sein kann.

Fazit

Asphalt 9: Legends ist ein actionreiches, spaßiges und schickes Rennspiel fürs iPad. Es ist dank seiner tollen Grafik, der großen Strecken- und Fahrzeugvielfalt und dem rasanten Gameplay eines der besten Arcade-Racing-Games im App Store und motiviert dank Multiplayermodus und über 900 Karriere-Events über einen langen Zeitraum. Zu beachten ist allerdings, dass das Freemium-Modell des Spiels zusätzliche Kosten verursachen kann und einige Rennen ziemlich schwer sind, wenn ihr ohne Geld zu investieren gewinnen wollt.

Apple App Store: Asphalt 9: Legends

Plants vs. Zombies 2 – Witziges Tower-Defense-Spiel mit Suchtfaktor

Plants vs. Zombies 2 ist ein liebevoll gestaltetes Action-Strategie-Spiel, das schnell einen gewissen Suchtfaktor entfacht. Mit seiner Mischung aus humorvollem Comic-Stil, herausforderndem Gameplay und vielen unterschiedlichen Pflanzen und Zombies fühlt sich das Spiel erfrischend anders an als sonstige Tower-Defense-Games. 

Spielprinzip und Herausforderungen

Unsere Aufgabe ist es, unseren Garten von Untoten zu schützen und mit Spezialdünger eine mächtige Pflanzenarmee heranzuziehen und Legionen von Zombies zu Kompost zu verarbeiten.

Das Tower Defense-Konzept wird durch kreative Pflanzen wie die Lava-Guave und die Laserbohne sowie durch witzige Untote wie den Raketenrucksack-Zombie auf die Spitze getrieben. Die herausfordernden Levels erfordern eine geschickte Strategie, um die Zombies zu besiegen und den eigenen Garten zu schützen.

Vielfältige Pflanzen und Power-ups

Plants vs. Zombies 2 bietet hunderte kreativ gestaltete Pflanzen und Zombies. Von Sonnenblume, Erbsenkanone bis hin zu weiteren  lustigen Gartenkriegern wie dem Meerjungfrau-Wicht gibt eine große Vielfalt. Durch das Verdienen von Samenpäckchen können wir unsere Pflanzen stärker machen und ihre Fähigkeiten verbessern. Durch diese Vielfalt an Pflanzen und Power-ups bietet das Spiel zahlreiche taktische Möglichkeiten, um die Zombies zu bekämpfen.

Arena-Modus und PvP-Wettkämpfe

Ihr könnt euch in Plants vs. Zombies 2  auch mit anderen Spielern in kurzweiligen Arena-Duellen messen. Durch den Erfolg in den PvP-Wettkämpfen verdient ihr Münzen, Piñatas und mehr. Der Arena-Modus ist eine super Möglichkeit, die eigene Strategie zu testen und sich zugleich in den Bestenlisten nach oben zu arbeiten.

Umfangreiche Spielinhalte

Mit 11 verschiedenen Welten, darunter das Alte Ägypten und die Ferne Zukunft, bietet Plants vs. Zombies 2 eine breite Palette von Umgebungen und Herausforderungen. Über 300 Levels, knifflige Endlos-Zonen, witzige Minispiele und tägliche Piñata-Party-Events sorgen für langanhaltenden Spaß. 

Zum Ende jeder Welt tretet ihr gegen den hartnäckigen Dr. Zomboss an, der nur mit Köpfchen und den richtigen Defensiv-Planzen besiegt werden kann.

Pay to Win und nervige Werbung?

Auch in Plants vs. Zombies 2 gibt es In-App-Käufe. Zwar kann das Spiel kostenlos heruntergeladen werden, doch es gibt die Möglichkeit, In-Game-Währung und Power-ups zu kaufen, um den Fortschritt zu beschleunigen. Mit zunehmender Spieldauer kann das manchmal etwas frustrieren, da man Gold für neue Pflanzen etc. benötigt, welches man jedoch nur durch Glück und lange Gaming-Sessions oder durch Echtgeld erhält. Da man aber mit etwas Geduld auch so vorankommt, sehen wir das Ganze nicht zu kritisch. Doch auch die häufige Werbung im Spiel nervt manchmal.

Fazit

Plants vs. Zombies 2 ist ein unterhaltsames und herausforderndes Action-Strategie-Spiel fürs iPad. Mit seiner humorvollen Präsentation, der Vielfalt an Pflanzen und Zombies, dem Arena-Modus und dem großen Umfang hat es sich zu Recht einen Platz in den Herzen von Strategiespiel-Liebhabern erobert. Etwas ärgerlich ist das zähe Vorankommen mit zunehmenden Spielverlauf, wenn man kein Geld investieren möchte. Auch die Werbung im Spiel taucht gefühlt etwas zu häufig auf. Dennoch ist Plants vs. Zombies 2 eine klare Empfehlung und immer wieder gut für eine runde zwischendurch.

Apple App Store: Plants vs. Zombies 2

Galaxy on Fire 2 HD – Weltraum-Action mit großem Umfang

Galaxy on Fire 2 HD ist ein beliebtes Weltraum-Actionspiel mit hübscher Grafik und tollem Gameplay.

Spielprinzip und Herausforderungen

Galaxy on Fire 2 HD bietet euch ein umfangreiches Weltraumabenteuer, bei dem ihr als Weltraumpiloten durch ein riesiges Universum reist. 

Das Spiel bietet eine Vielzahl von Missionen, darunter Handelsaufträge, Kampfeinsätze und Erkundungsmissionen. Ihr könnt euer Raumschiff aufrüsten, neue Waffen erwerben und euren eigenen Weg durch das Universum wählen. Die Missionen erfordern taktisches Denken und Geschicklichkeit, um Feinde zu besiegen und die gestellten Aufgaben zu bewältigen.

Umfangreiches Universum

Galaxy on Fire 2 HD besticht durch ein umfangreiches Universum, das aus über 20 Sternsystemen und mehr als hundert Planeten und Raumstationen besteht. Es gibt über 30 aufrüstbare 3D-Raumschiffe und endlos viele Waffen, Power-Ups und Handelsgüter.

Allein um die Story zu beenden benötigt ihr ca. zehn Stunden. Zudem gibt es zwei kostenpflichtige Erweiterungen.

Jeder Ort bietet eine einzigartige Atmosphäre und unterschiedliche Herausforderungen.

Hübsche Grafik & tolle Atmosphäre

Die Grafik des Spiels ist detailliert und bietet schicke Weltraumlandschaften und visuelle Effekte.
Das Spiel fühlt sich sehr immersiv an und zieht einen mit zunehmender Spieldauer immer mehr in seinen Bann.

Freiheit der Entscheidungen und Handlungsstränge

Galaxy on Fire 2 HD ermöglicht es euch, eigene Entscheidungen zu treffen und verschiedene Handlungsstränge zu verfolgen. Ihr könnt euch als friedliche Händler betätigen oder euch in den Kampf gegen Piraten und feindliche Fraktionen stürzen. 

Diese Freiheit der Entscheidungen trägt zum Wiederspielwert des Spiels bei und ermöglicht es euch, eure eigene Geschichte im Universum zu gestalten.

Wo Licht ist, ist auch Schatten

Galaxy on Fire 2 HD bietet zwar viele Stärken, doch auch in diesem Game kann sich das Gameplay mit der Zeit etwas repetitiv anfühlen. Die Missionen wiederholen bzw. ähneln sich zum Teil relativ stark und es fehlt langfristig etwas an Abwechslung.

So geht es beispielsweise oft darum, Rohstoffe abzubauen, Feinde zu beseitigen und Eskorte zu fliegen, nur um das Ganze anschließend wieder erneut zu tun. Insgesamt bietet das Spiel aufgrund der Story und der Liebe zum Detail hinsichtlich der Gestaltung der Welten und Raumschiffe dennoch genügend Abwechslung.

Fazit

Galaxy on Fire 2 HD bietet spaßige, hübsche Weltraum-Action und eine tolle Atmosphäre. Das Ganze ist kostenlos und ohne nervige Werbung. So macht Gaming auf dem iPad Spaß.

Apple App Store: Galaxy on Fire 2

Subway Surfers: Unser liebster Endless Runner

Subway Surfers ist mittlerweile ein wahrer Klassiker im App Store und immer wieder für eine Runde zwischendurch gut. Das Spiel hat seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2012 eine große Fangemeinde gewonnen und bietet stundenlangen Spielspaß. 

Kurzweiliges Gameplay in kunterbunter Comic-Welt

Subway Surfers zeichnet sich durch eine bunte und lebhafte Cartoon-Grafik und simples, kurzweiliges Gameplay aus.

Die verschiedenen Städte, die man erkunden kann, sind detailliert gestaltet und bieten optisch angenehm viel Abwechslung. Darüber hinaus sorgt die einfache Steuerung dafür, dass Gamer jeden Alters schnell ins Spiel finden. Ihr müsst keine komplizierten Verrenkungen oder schwierige Tastenkombinationen ausführen, sondern nur ein einfaches Wischen auf dem Bildschirm.

Motivierende Belohnungen

Ein weiterer Pluspunkt von Subway Surfers ist das motivierende Belohnungssystem. Ihr könnt während des Spielens Münzen sammeln, die ihr dann in Power-ups, Charaktere und neue Skateboards investieren können. Dieser Aspekt sorgt für zusätzliche Motivation, das Spiel immer mal wieder zu spielen, um neue Gegenstände freizuschalten.

In-App-Käufe

Trotz dieser positiven Punkte gibt es jedoch auch einige Dinge, die das Spielerlebnis trüben können. Einer der größten Kritikpunkte ist die Tatsache, dass auch Subway Surfers stark auf In-App-Käufe setzt. Während das Spiel kostenlos heruntergeladen werden kann, werdet ihr oft mit Werbung und In-Game-Angeboten bombardiert, um echtes Geld auszugeben. Dies kann den Spielfluss unterbrechen und den Eindruck erwecken, dass man ohne zusätzliche Käufe nicht wirklich vorankommt. Wahr ist aber auch, dass ihr nicht einen einzigen Cent ausgeben müsst, um mit Subway Surfers Spaß zu haben.

Monotones Gameplay?

Subway Surfers bietet zwar ein spaßiges, solides Spielgeschehen, aber nach einer Weile fühlt sich das Gameplay etwas eintönig an. Die immer gleiche Aufgabe, Hindernissen auszuweichen und Münzen zu sammeln, kann nach einiger Zeit monoton wirken. Obwohl neue Charaktere und Skateboards freigeschaltet werden können, ändert sich das grundlegende Spielprinzip nicht wesentlich.
Dies liegt aber ehrlicherweise in der Natur von Endless Runner Games.

Fazit

Subway Surfers ist trotz der berechtigen Kritikpunkte unser liebster Endless Runner im App Store und eignet sich als perfekter Zeitvertreib für zwischendurch. Wenn ihr euch von „Lock-Angeboten“, Echtgeld auszugeben nicht triggern lasst und euch die Gameplay-Mechanik von Endless Runner Games zusagt, ist das Spiel eine dicke Empfehlung.

Apple App Store: Subway Surfers

PUBG Mobile – Motivierendes Battle Royale Game

PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) wurde im Jahr 2018 veröffentlicht und ist seither eines der beliebtesten Battle Royale Spiele im App Store. Es zeichnet sich durch eine schicke, relativ realistisch anmutende Grafik und fesselndes Gameplay aus.

Großer Umfang

PUBG bietet riesige offene Karten und viele unterschiedliche Spielmodi, Waffen und Ausrüstungsgegenstände. Die Maps sind weitläufig und bieten zahlreiche taktische Möglichkeiten, um das Spiel nach euren Vorstellungen zu bestreiten.

Fesselndes Gameplay & unterschiedliche Modi

Auch das Gameplay von PUBG ist spannend und intensiv.
So könnt ihr zum Beispiel mit bis zu 100 Spielern im Classic-Modus um den Sieg kämpfen oder euch im Payload-, Infektions- oder 4v4-Team-Arena-Modus mit anderen Spielern messen. 

Die Matches dauern zehn Minuten. Das Gameplay ist angenehm kurzweilig und entfaltet schnelle ein Suchtgefühl im Sinne von „Nur noch eine Runde, dann höre ich auf.“

Ich persönlich liebe den Classic-Modus, in dem ihr mit bis zu 100 Spielern um den Sieg ringt und bei dem nur der letzte Überlebende gewinnt. Denn dieser Nervenkitzel, der beim Kämpfen ums Überleben entsteht, sorgt für einen hohen Sucht- und Adrenalinfaktor und bietet stundenlangen Spielspaß.

Übung macht den Meister

PUBG ist anspruchsvoll und erfordert viel Übung, um erfolgreich zu sein. Neulinge fühlen sich anfangs wahrscheinlich überfordert, insbesondere wenn sie auf erfahrene Mitstreiter treffen. Dies kann zu Beginn etwas frustrierend sein.

Auch in PUBG könnt ihr In-App-Käufe tätigen. Das Spiel an sich ist aber völlig kostenlos und die In-App-Käufe sind zum Glück nur von kosmetischer Natur. Spieler, die Geld in das Spiel investieren, erhalten Gameplay-technisch also keinerlei Vorteile gegenüber Zockern, die nicht einen Cent ins Spiel stecken.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass PUBG ein intensiver und fesselnder Battle-Royale-Shooter fürs iPad ist. Es bietet eine immersive Spielwelt, in der ihr gegen Spieler aus aller Welt antretet, um schließlich als letzte Überlebende hervorzugehen. Das Game ist jedoch anspruchsvoll und hat eine hohe Lernkurve, was anfangs etwas frustrieren kann und eine gewisse Einstiegshürde mit sich bringt. Nichtsdestotrotz ist PlayerUnknown’s Battlegrounds unser liebstes Battle Royale Game.

Apple App Store: PUBG Mobile

Genshin Impact – Konsolenreifes Action-Rollenspiel fürs iPad

Genshin Impact ist ein sehr hübsches und umfangreiches Open-World-Action-Rollenspiel. Es bietet sowohl grafisch als auch in Sachen Gameplay Konsolen-Niveau.

Riesige Open World

Genshin Impact bietet eine riesige, wunderschöne Open World, die es zu erkunden gilt und liefert wochenlangen Spielspaß.

Die Landschaften sind detailliert gestaltet und bieten malerischen Umgebungen. Die visuellen Effekte sind beeindruckend und schaffen eine immersive Atmosphäre, sodass ihr förmlich in die Spielwelt eingesogen werdet.
Darüber hinaus bietet das Spiel eine große Auswahl an Charakteren mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Kampfstilen, was für ausreichend Abwechslung sorgt.

Motivierendes Gameplay

Ebenfalls positiv hervorzuheben ist das tolle Gameplay. Genshin Impact bietet eine Vielzahl von Aufgaben, Quests und Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Ihr könnt die Welt frei erkunden, Rätsel lösen, Kämpfe bestreiten und euch mit anderen Spielern austauschen. Das Game bietet zudem regelmäßige Updates und Events, so dass ihr immer wieder neue Inhalte entdecken könnt.

In-App-Käufe & Grinding

Trotz der vielen positiven Dinge gibt es jedoch ein paar Schattenseiten. Ein großer Kritikpunkt ist das sogenannte „Gacha-System“, das in Genshin Impact verwendet wird. Dieses System erfordert, dass ihr In-Game-Währung ausgebt, um zufällige Belohnungen zu erhalten, einschließlich neuer Charaktere und Waffen. So müsst ihr entweder viel Zeit oder Geld investieren, um gewünschten Belohnungen freizuschalten.

Die Gute Nachricht: Das Spiel lässt sich auch ohne Echtgeld auszugeben durchspielen. Allerdings geht dies deutlich flotter, wenn ihr Geld investiert, da ihr so schneller an bessere Ausrüstung und Charaktere herankommt.

Ab ca. Abenteuerstufe 22 werdet ihr für weitere Quests in der Storyline Erfahrungspunkte grinden müssen. Das trübt den Spielspaß etwas, ist für uns jedoch kein Deal Breaker.

Fazit 

Genshin Impact ein visuell beeindruckendes und umfangreiches Action-Rollenspiel. Es bietet eine sehr hübsche Spielwelt, viele unterschiedliche Charaktere und jede Menge zum Erkunden.
Schade ist, dass das Spiel mit zunehmender Spieldauer ohne In-App-Käufe etwas zäh wird.

Insgesamt ist Genshin Impact aber dennoch eine klare Empfehlung für alle Action-Rollenspiel-Fans und eine tolle Demonstration, wie modernes Gaming auf dem iPad heutzutage aussehen kann. Somit bleibt uns nur noch eines zu sagen: Viel Spaß beim Erkunden von Teyvat!

Apple App Store: Genshin Impact

Dead Trigger 2 – Zombies killen deluxe

Dead Trigger 2 ist eines dieser motivierenden Games, die man immer wieder gerne zwischendurch zockt. Der Action-Ego-Shooter brilliert durch eine sehr schicke Grafik, hervorragendes Gameplay und einen großen Umfang.

Süchtig machendes Gameplay mit toller Grafik

Dead Trigger 2 bietet eine packende Atmosphäre und eine wirklich schicke Grafik. Die detailreichen Umgebungen und ekligen  Zombies sorgen für eine eine tolle Stimmung. Hinzu kommt, dass das Gameplay sich super flüssig und kurzweilig anfühlt und verdammt viel Spaß macht.

Die Steuerung von Dead Trigger 2 ist simpel gehalten. Ihr schießt automatisch, wenn ihr auf einen Zombie zielt und steuert entweder via Berührungssteuerung oder einem virtuellen Joystick. Das Spielgeschehen ist schnell und actionreich und lädt immer wieder dazu ein, „nur noch eine Runde“ zu zocken.

Das Versteck aka HUB

In eurem Versteck, das als Hub fungiert, findet ihr ein paar coole Gestalten, die euch das Leben in der unbarmherzigen Zombiewelt erleichtern: den Waffenschmied, den Wissenschaftler, den Schmuggler, die Sanitäterin und den Techniker. Diese Charaktere bieten euch die Möglichkeit, neue Waffen und Upgrades zu kaufen.
Je mehr Missionen ihr erfolgreich absolviert, desto mehr nützliche Items und Upgrades könnt ihr freischalten.

Kreative Waffenvielfalt 

Es gibt in Dead Träger 2 über 70 verschiedene Waffen, um den Zombies Feuer unter dem Hintern zu machen. Zur Auswahl stehen beispielsweise Pistolen, Gewehre, MPs, Miniguns, Raketenwerfer, Schrotflinten und sogar abgefahrene Waffen wie mit Sprengstoff bestückte Hühner. 

Zudem stehen euch Nahkampfwaffen wie der Schraubenschlüssel, Schläger, Hammer, das Katana, die Kettensäge, Schwerter und Macheten zur Verfügung.

Dank der Waffen- und Item-Vielfalt habt ihr jede Menge kreative Optionen, die Untoten elegant zur Strecke zu bringen.

Großer Umfang

Das Spielt bietet 10 Regionen und 33 unterschiedliche Schlachtfelder. Die Story-Kampagnen sind motivierend und kurzweilig.  Darüber hinaus gibt es wöchentliche Turniere.

Inn-App-Käufe

Das Spiel ist komplett kostenlos spielbar. Ihr könnt gegen Echtgeld jedoch bei Bedarf Waffen etc. kaufen und eure Wartezeit zur nächsten Mission verringern.

Fazit

Dead Trigger 2 fühlt sich an wie ein Ego-Shooter auf Konsolen-Niveau. Das Spiel lädt dank des motivierenden Gameplays, freischaltbarer Gegenstände und der tollen Grafik immer wieder dazu ein, in die virtuelle Zombie-Welt abzutauchen und ein bisschen Radau zu machen.

Dead Trigger 2 ist unser persönliches Lieblings-Zombie-Game im App Store und eine tolle Möglichkeit, abseits des Sportstudios ein bisschen Aggressionen abzuladen.

Apple App Store: Dead Trigger 2

Alto’s Odyssey Remastered – Zeitlose Ästhetik trifft auch meditatives Gameplay

Alto’s Odyssey Remastered bietet einen großen Umfang und sieht aufgrund des besonderen Art Designs wunderschön aus. Es ist eines dieser Games, das sich immer wieder für eine „kurze“ Runde zwischendurch anbietet. Es ist allerdings nur „gratis“ für euch spielbar, wenn ihr Apple-Arcade abonniert habt.

Entspanntes Gameplay in wunderschöner Atmosphäre

In Alto’s Odyssey Remastered surft ihr durch eine wunderschöne und atmosphärisch dichte Wüstenwelt. Dabei sammelt ihr wertvolle Gegenstände ein und weicht Hinternissen und Abgründen aus. Das Gameplay ist zugleich simpel und fordernd und entfacht nach einiger Zeit einen gewissen Sogfaktor.

Anders als viele andere Spiele fürs iPad hat Alto’s Odyssey Remastered aufgrund seines besonderen Art- und Sound Designs auf uns eine fast schon beruhigende Wirkung. Wir legen das Spiel allen ans Herz, die auf Games mit einem besonderen Stil und einer außergewöhnlichen Atmosphäre stehen.

Die Grafik ist einfach wunderschön und die musikalische Untermalung trägt zur entspannten Atmosphäre des Spiels bei.

Das Gameplay selbst ist einfach zu erlernen, aber dennoch herausfordernd genug, um euch am Ball zu halten.

Ihr müsst Hindernissen ausweichen, Münzen sammeln und Tricks ausführen, um Punkte zu erzielen.

Vielfältige Umgebungen

Ein weiterer Pluspunkt von Alto’s Odyssey Remastered ist die Vielfalt der Umgebungen. Das Spiel führt euch durch verschiedene Landschaften, von sandigen Dünen über mysteriöse Tempel bis hin zu verwunschenen Höhlen. Jede Umgebung bietet einzigartige Elemente und Hindernisse, die es zu meistern gilt. Dadurch bleibt das Spiel spannend und motiviert euch, immer wieder eine Runde zu zocken.

Repetitive Spielmechanik?

Ein kleiner Kritikpunkt unsererseits ist die begrenzte Tiefe des Gameplays. Obwohl Alto’s Odyssey anfangs vor allem aufgrund der tollen Optik und Atmosphäre fasziniert, fühlt es sich nach einer Weile hinsichtlich der Spielmechanik etwas eintönig an.

Denn die Spielmechanik bleibt auch mit fortschreitender Spieldauer im Wesentlichen immer gleich.

Ungenaue Steuerung

Ein weiterer Kritikpunkt betrifft die Steuerung des Spiels. Obwohl die Touch-Steuerung einfach zu erlernen ist, fühlt sie sich manchmal etwas ungenau an. Dies kann teilweise etwas frustrieren, insbesondere wenn ihr versucht, präzise Tricks auszuführen oder bestimmten Hindernissen auszuweichen.

Fazit

Alto’s Odyssey Remastered ist ein wunderschön gestaltetes iPad-Spiel, das vor allem mit seiner Ästhetik und der entspannten Atmosphäre begeistert. Die Spielmechanik löst zwar mit der Zeit gewisse Ermüdungserscheinungen bei uns aus, dennoch sollten ihr dem Game unbedingt eine Chance geben.

Apple App Store: Alto’s Odyssey


UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt