Connect with us

Tipps & Tricks

Die 16 besten S Pen Apps für Samsung Tablets & Handys

Was sind die besten Apps für den Samsung S Pen? Hier sind die 16 spannendsten Apps, die ich mit Tablets und Handys mit Stift benutze.

Veröffentlicht am

[borlabs-cookie id="youtube" type="content-blocker"][/borlabs-cookie]

Samsungs Handys und Tablets mit S Pen sind weiterhin sehr beliebt – und jedes Jahr erscheinen neue Geräte mit Stift. Samsung hat immer eine ganze Reihe guter Softwarefunktionen eingebaut. Doch was bieten andere so? Hier sind die besten Android Apps für den S Pen – die meisten funktionieren auch mit den Stiften der Konkurrenz.

Lesen: Die besten Samsung Tablets im Test

Samsung Notes

Samsung Notes

Die Samsung Notes App ist die beliebteste App für den S Pen – natürlich ist sie das, denn sie ist bei jedem Samsung Smartphone und Tablet vorinstalliert. Es ist eine gute App für handschriftliche Notizen, aber man kann damit auch zeichnen und getippten Text niederlegen.

Wenn ihr nur Geräte von Samsung benutzt, ist es die beste App für euch, denn sie ist sehr gut umgesetzt und funktioniert wunderbar. Man kann sie aber nicht auf Tablets installieren, die von anderen Herstellern stammen. Benutzt ihr also ein Gerät von einem anderen Hersteller, ist eine der folgenden Apps besser geeignet.

Microsoft OneNote

Microsoft OneNote

Microsoft OneNote ist eine kostenlose Notizen App, die mit dem S Pen wunderbar funktioniert und über fast alle Plattformen hinweg synchronisiert werden kann. Anders als bei Microsofts anderen Office Apps, braucht ihr hier kein Abo. Ihr könnt verschiedene Notizbücher erstellen, getippten Computer Text und handgeschriebenen mit dem S Pen schreiben. In einer Notiz könnt ihr auch beides benutzen, Bilder und Zeichnungen, aber auch Sprachnotizen hinzufügen.

OneNote kann dann die perfekte Wahl sein, wenn ihr beispielsweise ein Samsung S Pen Gerät und ein Microsoft Surface Tablet benutzt. So sind eure Notizen bei beiden immer synchron. Mit Chrome OS funktioniert OneDrive hingegen nicht ganz so gut, da es zumindest beim Lenovo Duet Chromebook nicht als Notizen-App erkannt wird.

Nebo

Nebo

Nebo ist gerade einer meiner Lieblings-Apps. Zwar ist die App nicht kostenlos, sondern kostet rund 10 Euro, doch hat sie sehr viele Funktionen und funktioniert mit iPadOS, Android, Chrome OS und Windows. Das spannendste Feature von Nebo ist, dass die App handgeschriebenen Text in getippten Text umwandeln kann. Und das funktioniert richtig gut. Ihr könnt sogar Notizbücher mit verschiedenen Sprachen erstellen – ich habe Englisch und Deutsch ausprobiert und beides wird sehr gut erkannt.

Eure Notizen könnt ihr dann mit Stift und Fingern per Gesten bearbeiten. So könnt ihr einen Ausschnitt markieren, etwas fett gedruckt schreiben, Listenpunkte hinzufügen und vieles mehr. Ihr könnt auch Diagramme und Zeichnungen einfügen. Nebo ist richtig gut umgesetzt und wenn ihr in eurer Notiz lieber Computer Text stehen haben möchtet, solltet ihr euch die App mal anschauen.

Squid

Squid

Squid ist eine weitere Notizen App, die ziemlich gut ist und die wichtigsten Funktionen sind kostenlos. Ohne zu zahlen könnt ihr Notizen in verschiedenen Notizbüchern sortieren, handgeschriebene Notizen und Zeichnungen hinzufügen. Möchtet ihr zusätzliche Werkzeuge, unterschiedliche Stifte und Hintergründe haben, müsst ihr aber ein Abo abschließen. Sobald ihr ein Abonnent seid, könnt ihr auch PDFs bearbeiten und eure Notizen über die Cloud synchronisieren.

Mit Chromebooks funktioniert Squid ziemlich gut und kann dadurch spannend sein, wenn ihr neben Android auch Chrome OS benutzt.

INKredible

INKredible ist eine weitere Notizen App, die gut für handschriftliche Notizen ist. Das App Icon sieht auf Tablets etwas pixelig aus, aber keine Sorge, die App selbst und die Notizen schauen super aus. Ihr könnt wieder verschiedenen Notizbücher und Notizen anlegen. Die Hauptwerkzeuge sind kostenlos – auf jeden Fall so, dass ihr die App erstmal gründlich ausprobieren könnt, ohne was zahlen zu müssen. Möchtet ihr aber mehr Werkzeuge haben oder PDFs bearbeiten, dann müsst ihr entweder alles einzeln per In-App-Kauf bezahlen oder euch direkt die Pro Version für 8,50 Euro holen.

Bamboo Paper

Bamboo Paper

Bamboo Paper ist eine gute, kostenlose Notizen App. Es gibt nicht so viele Funktionen wie bei der Konkurrenz, doch schauen Notizen schick aus. Euer Text wird hier nicht in Computer Text umgewandelt und PDFs könnt ihr auch nicht bearbeiten. Aber ihr könnt Bilder einfügen und, naja, die App ist eben kostenlos und schaut gut aus. Eine einfache Alternative zu den anderen.

Autodesk Sketchbook

Autodesk Sketchbook

Autodesk Sketchbook ist eine kostenlose und richtig gute Zeichen-App. Ihr könnt mit der App einfache Zeichnungen, aber auch sehr komplexe Kunstwerke anfertigen. Dabei kann man unzählige Werkzeuge von einfachen Pinseln bis hin zu verschiedenen Linealen benutzen. Die App unterstützt sogar Ebenen – genauso wie beispielsweise Photoshop. Es ist eine sehr gute Zeichen App und, wie gesagt, sie ist kostenlos.

Adobe Photoshop Sketch

Adobe Photoshop Sketch

Eine weitere kostenlose Zeichen-App ist Adobe Photoshop Sketch. Es hat nicht ganz so viele Funktionen, wodurch sie einfacher ausschaut. Aber auch hier könnt ihr verschiedene Pinsel benutzen, es werden Ebenen unterstützt, und es gibt ein Werkzeug, mit dem ihr einfacher geometrische Formen zeichnen könnt. Ihr könnt auch Pinsel importieren – spannend kann sie also dann sein, wenn ihr auch andere Adobe Programme benutzt.

Penup

Penup

Nun, eine ganz andere Art von Zeichen App ist Penup, die von Samsung entwickelt wurde und wieder nur mit Samsung Geräten funktioniert. Penup hat viele unterschiedliche Modi und Funktionen. In einem Bereich könnt ihr es als ein Malbuch benutzen. Das heißt, ihr könnt Muster anmalen – genauso, wie ihr es vielleicht als Kind getan habt.

Ihr könnt mit Penup aber auch lernen wie man zeichnet. Dabei folgt man der Zeichnung, die ein anderer bereits gezeichnet hat und imitiert sie. Das funktioniert ziemlich gut.

RoughAnimator

Rough Animator

Wenn ihr eure Zeichnungen animieren möchtet, könnt ihr das mit RoughAnimator tun. Ihr müsst dafür 5,50 Euro zahlen, doch ist es eine sehr umfangreiche App. Ihr könnt damit euren eigenen Zeichentrickfilm erstellen. Es gibt unzählige Werkzeuge und Funktionen und es dauert etwas, bis man sich einigermaßen zurechtfindet. Aber mit ein bisschen Übung könnt ihr dann einen echten Animationsfilm kreieren. Nach der alten Art, so, wie Disneys Schneewittchen gemacht wurde. Naja, mehr oder weniger. Ich bin nicht gut im Zeichnen, aber als Kind wäre ich von der App begeistert gewesen.

Write on PDF

Write on PDF

Wenn ihr ein Samsung Tablet oder Handy habt und nur ab und zu mal PDFs beschriften möchtet, könnt ihr das mit Write on PDF tun. Aus irgendeinem Grund gibt es dafür kein App-Icon, doch ist die App in der Regel bei Samsung vorinstalliert. Sobald ihr versucht eine PDF zu öffnen, könnt ihr dafür Write on PDF auswählen. Es ist eine sehr einfache App, mit der ihr ohne umfangreiche Tools PDFs beschriften könnt. Das funktioniert und ihr müsst nichts extra installieren.

Adobe Acrobat Reader

Adobe Acrobat Reader

Falls ihr aber öfters mal PDFs bearbeiten, Texte markieren und Unterschriften hinzufügen möchtet, dann solltet ihr euch mal den Adobe Acrobat Reader anschauen. Die App ist kostenlos und ihr könnt damit PDFs lesen, bearbeiten, beschriften und markieren. Und, wie gesagt, ihr könnt auch eure Unterschrift einfügen.

Adobe Fill & Sign

Adobe Fill und Sign

Solltet ihr sehr häufig eure Unterschrift in eine PDF einfügen, oder allgemein oft Formulare ausfüllen müssen, dann könnt ihr euch Adobe Fill & Sign anschauen. Die App ist genau dafür gemacht, um eben PDF Formulare auszufüllen und zu unterschreiben. Ich habe die jetzt bereits ein paar mal für Verträge genutzt und das funktionierte super.

Microsoft Math

Microsoft Math

Microsoft Math ist eine großartige App für Schüler und Studenten – vor allem, wenn ihr es schafft sie während einer Klassenarbeit heimlich zu benutzen. Hier könnt ihr handschriftlich eine mathematische Gleichung aufschreiben oder aber eine abfotografieren. Habt ihr das getan, tippt ihr auf den Pfeil und die Gleichung wird dann für euch gelöst. Und ihr könnt auch den Weg zur Lösung und sogar das passende Diagram dazu sehen. Zusätzlich könnt ihr an einem Mathe Quiz teilnehmen. Mit dieser App kann man recht gut Mathe lernen und sie ist kostenlos.

MyScript Calculator 2

MyScript Calculator 2

Eine ähnliche, aber doch etwas andere App ist MyScript Calculator 2. Das ist letztendlich nur ein Taschenrechner für handgeschriebene, mathematische Probleme. Ihr könnt also euer Problem aufschreiben und erhaltet dann die Lösung – wie mit einem Taschenrechner. Den Weg dahin bekommt ihr aber nicht zu sehen. Die App kostet 3 Euro.

Scribble Racer

Scribble Racer

Beenden wir diese Liste mit einem Spiel für euren S Pen. Scribble Racer ist eine Art Endless Runner – ihr läuft also so lange, bis ihr auf dem Weg stirbt. Naja, hier rennt ihr nicht, sondern zeichnet euch mit dem Stift zum Ziel und müsst unterwegs Sachen einsammeln. Ein einfaches Spiel, das Spaß macht und kostenlos ist.


Anzeige
Klicke zum Kommentieren

Beliebt