Connect with us

Android

Die 3 besten Mess-Apps für Android: Räume & Objekte mit dem Tablet ausmessen

Hier findet ihr die drei besten Mess-Apps für Android-Tablets, mit denen ihr einfach und im Handumdrehen Räume und Objekte in eurer Umgebung ausmessen könnt.

Veröffentlicht am

Die besten Mess-Apps für Android

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, wie groß euer Zimmer eigentlich ist, aber hattet weder Maßband noch Leiter parat? Manchmal habe ich solche Momente, in denen mich einfach die Neugier packt oder ich umdekorieren und dafür spontan einen Raum ausmessen möchte. Mit einer Mess-App für Android könnt ihr praktischerweise auch ohne Maßband ziemlich exakte Ergebnisse erzielen. Ich habe mir das aktuelle Angebot an Apps zum Abmessen für Android genauer angeschaut. Meine persönlichen Highlights der besten Mess-Apps für euer Android-Gerät findet ihr weiter unten.

Bevor wir aber anfangen, solltet ihr überprüfen, ob euer Android-Tablet oder -Smartphone AR-Funktionen (Augmented Reality: „erweiterte Realität“) unterstützt. Bei einigen Geräten ist dies leider nicht der Fall, und ihr könnt dann auch keine Apps verwenden, die solche AR-Funktionen zum Messen von Objekten zwingend benötigen.

Was ist eine Mess-App?

Im Zuge meiner Recherchen habe ich gemerkt, dass der Begriff „Mess-App“ für ziemlich viele Apps verwendet wird, z. B. für einfache Lineal-Apps, aber auch Apps zum Abmessen von Raummaßen. In diesem Artikel wollen wir uns auf Apps beschränken, die euch die Maße von Räumen oder Gegenständen anzeigen. Einige der hier vorgestellten Apps können auch Winkel messen oder als Wasserwaage genutzt werden.

Die besten Apps zum Messen für Android

Hier sind die besten Mess-Apps für Android, die ihr aktuell aus Google Play herunterladen könnt.

AR Plan 3D

AR Plan 3D misst mit der Kamera eures Android-Tablets oder -Smartphones Türen, Fenster, Bodenbeläge und vieles mehr, um automatisch den Umfang und die Quadratmeterzahl des Objektes oder Raumes zu berechnen. Ihr könnt sogar einen 3D-Grundriss erstellen lassen, nachdem ihr die Maße eures Zimmers erfasst habt.

Beim Messen könnt ihr an Zimmerecken Knotenpunkte setzen oder Fenster einfügen, um später aus diesen Informationen und Referenzdaten einen kompletten Grundriss des ausgemessenen Raumes zu erstellen.

Es gibt zudem die Möglichkeit, Grundrisse manuell zu skizzieren und 2D-Grundrisse zu erstellen. Mit der App könnt ihr die gemessenen Maße über soziale Medien oder per E-Mail teilen, falls jemand anderes sie braucht. AR Plan 3D kann kostenlos genutzt werden, enthält aber auch In-App-Käufe.

Magic Measure

Magic Measure ist perfekt für Nutzer, die vertikale Objekte wie Wände, Fenster und Türen messen müssen, aber es bietet darüber hinaus noch einiges mehr. So gibt es eine Funktion, mit der ihr die Körpergröße von Menschen mit Hilfe eurer Kamera messen könnt und auch das Ausmessen von 3D-Objekten ist mit dieser App möglich. Magic Measure kann jede Oberfläche analysieren und dir ihre genauen Maße anzeigen. Wer damit nicht zufrieden ist, kann sich mit dem Werkzeug zur Messung geometrischer Formen die Fläche eines rechteckigen Objekts oder den Radius, die Fläche und den Umfang von kreisförmigen Objekten anzeigen lassen.

Magic Measure ist einfach und intuitiv zu bedienen, denn ihr müsst nur die Messmethode auswählen und die Kamera auf etwas in eurer Umgebung ausrichten. Die App unterstützt metrische und imperiale Maße, einschließlich cm, m, Zoll, Fuß und Yards.

Die App enthält einige optionale In-App-Käufe, aber die Kernfunktionen reichen völlig aus, um die Maße eines Raums oder Objekts zu messen. Wie bei allen AR-Apps müsst ihr Googles ARCore herunterladen, um den vollen Funktionsumfang von Magic Measure nutzen zu können.

Ruler Wasserwaage Winkelmesser

Die Ruler Wasserwaage Winkelmesser-App von 1 Bit benötigt kein AR, da es sich eher um eine App handelt, die euren Bildschirm als Lineal benutzt. Neben einem Lineal für die Länge gibt es auch ein 2D-Lineal, das die Länge und Breite von Objekten misst, die ihr auf dem Bildschirm platziert. Mit dem Standardlineal könnt ihr auch auf „Weiter messen“ tippen, wenn das Objekt länger ist als euer Bildschirm.

Die integrierte Wasserwaage hilft euch zu bestimmen, ob ein Objekt perfekt waagerecht ausgerichtet ist. So stellt ihr zum Beispiel sicher, dass Bilderrahmen, Regale und andere Deko-Elemente nicht schief an der Wand hängen. Zugriff auf die Kamera eures Geräts benötigt die App lediglich für den Winkelmesser. Er nutzt eure Kamera, damit ihr Winkel manuell messen könnt.

Diese aufs Wesentliche reduzierte Mess-App ist kostenlos erhältlich und kann für einfache Messungen verwendet werden. Ihr könnt die gemessenen Daten auch innerhalb der App speichern und für spätere Zwecke wie den Einkauf im Baumarkt aufbewahren.

Welche Apps haben wir nicht berücksichtigt?

Da der Begriff „Mess-App“, wie eingangs erwähnt, sehr vage ist, haben wir uns hier für ein bestimmtes Thema entschieden. Natürlich können unter diesen Suchbegriff auch Apps fallen, die euren Herzschlag, Kalorienverbrauch oder viele andere Dinge messen. Auch Google Maps, mit dem ihr die Entfernung zwischen zwei Orten auf der Karte messen könnt, haben wir aufgrund unseres thematischen Schwerpunktes auf räumliches Messen nicht berücksichtigt.

Fazit

Anstatt ein Maßband, ein Lineal, einen Winkelmesser oder andere Werkzeuge mitzunehmen, könnt ihr künftig eine dieser Mess-Apps für Android verwenden, um Dinge auszumessen. Alle hier erwähnten Apps sind kostenlos und kinderleicht in der Handhabung. Allerdings solltet ihr sicherstellen, dass euer Gerät ARCore unterstützt, wenn ihr AR-Apps nutzen wollt. Ansonsten könnt ihr mit eurem Tablet oder Smartphone leider nichts mithilfe der Kamera messen.

Quellen zum Download:

Übersetzt von Christopher Tamcke, englischer Originalartikel auf unserer Partnerseite mynexttablet.com.


UGREEN NASync
Click to comment

Beliebt